Der neue CLA präsentierte sich und ist ab sofort beim Händler bestellbar. Zum Start stehen vier Motorvarianten und fünf Modelle zu Auswahl. Der Einstieg beginnt mit dem CLA 180 BlueEFFICIENCY – er kostet 28.976,50 Euro.

480_2048_DDW_1944

Mit dem CLA 180, dem CLA 200 und dem CLA 250 stehen drei aus A- und B-Klasse bekannte Benziner in der Preisliste. Neu ist das besonders sparsame Sondermodell CLA 180 BlueEFFICIENCY Edition, welches serienmäßig mit Sportfahrwerk inklusive Tieferlegung um 14 Millimeter, einem 40 Liter Tank und schmalerer Bereifung ausgestattet ist. Zudem ist der CLA 180 BlueEFFICIENCY Editon ausschließlich mit Schaltgetriebe lieferbar.

480_2048_DDW_2134

Anzeige:

Bei den Dieseln findet sich in der Preisliste vorerst nur der CLA 220 CDI wieder. Der CLA 200 CDI wird erst im September folgen.

480_2048_DDW_2146

Die Preise im Überblick:
CLA 180 / 28.976,50 Euro
CLA 180 BlueEFFICIENCY Editon / 28.976,50 Euro
CLA 200 / 31.862,25 Euro
CLA 250 / 38.675,00 Euro
CLA 220 CDI / 37.990,75 Euro

Bereits in der Serie bietet der neue CLA jede Menge an Ausstattung. Hierzu zählen zum Beispiel Reflextionsscheinwerfer, Direktlenkung mit geschwindigkeitsabhängiger Lenkkraftunterstützung und variabler Lenkübersetzung oder der COLLISION PREVENTION ASSIST. Aber auch das Kombiinstrument mit farbigem TFT Multifunktionsdisplay und 2 analogen tubigen Rundinstrumenten ist bereits Serie. Sportsitze (wahlweise auch Limousinensitz) sind ebenso Serie und mit Polsterung Stoff/Ledernachbildung ARTICO ausgestattet. Der CLA 220 CDI und CLA 250 sind zudem serienmäßig mit dem Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT ausgerüstet.

Der neue CLA ist in drei Ausstattungslinien verfügbar: Serienausstattung, Urban und AMG Linie. Das Urban Paket kostet 1.558,90 bzw. 1.130,50 Euro Aufpreis und bietet im Gegenzug beispielsweise Sportsitze vorne mit Polsterung Ledernachbildung ARTICO/Stoff Corumba mit Kontrastziernähten, Zierelemente in Wellenoptik Silber, Sportfahrwerk, 18″ Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design, eine zweiflutige Abgasanlage mit eckigen Endrohrblenden in poliertem Edelstahl und dem sehr beliebten Diamantgrill mit Pins in Schwarz sowie silberner Lamelle. Die AMG-Line ist für 2.261,00 bzw. 2.737,00 Euro extra zu haben. Das Paket umfasst unter anderem Sportsitze vorne mit Polsterung Ledernachbildung ARTICO/Microfaser DINAMICA mit roten Kontrastziernähten, Zierelemente Aluminium mit Längsschliff hell, ein AMG Styling an Front- und Heckschürze sowie an den Seitenschwellerverkleidungen, Sportfahrwerk, 18″ AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design titangrau lackiert, Bremsscheiben vorne gelocht, Bremssättel mit Mercedes-Benz Schriftzug vorne, ein zweiflutige Abgasanlage mit rechteckigen Endrohrblenden in poliertem Edelstahl und dem Diffusor in Wagenfarbe.

Auch der Diamantgrill befindet sich zum AMG-Line Umfang, unterscheidet aber sich im Gegenzug zur Urban-Line darin, dass die Pins statt in schwarz in Silber sind.

Des Weiteren stehen mit dem dem Exklusiv-Paket, dem AMG Exklusiv-Paket und dem Night-Paket drei Design-Linien für den CLA zur Auswahl in der Preisliste. Das Exklusive-Paket kostet je nach Line und Austattung 1.904,00/2.290,80/2.618,00 Euro Aufpreis. Zum Paket gehört dann neben Sportsitze vorne beheizt mit Polsterung Leder (schwarz, kristallgrau, nussbraun) und Kontrastziernähten auch die Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO sowie Zierelemente Aluminium mit Trapezschliff.

Ebenso vielfältig ist auch der Umfang des AMG-Exklusiv-Paket. Für 1.904,00 Euro zusätzlich gibt es dann Sportsitze vorne beheizt mit Polsterung Leder schwarz RED CUT mit roten Kontrastziernähten sowie 4-Wege-Lordosestütze, Zierelemente Aluminium mit Längsschliff hell. Aufbauend auf den Ausstattungslinien AMG Line oder Urban ergänzt das Night-Paket den CLA im Exterieur für 416,50 Euro um beispielsweise 18 Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design schwarz lackiert, Außenspiegel schwarz lackiert sowie dem Diamatgrill mit schwarzen Pins und schwarz glänzender Kühlerlamelle.

Wie von Mercedes gewohnt, kommt auch der CLA im ersten Jahr als Sondermodell “Edition 1″ auf den Markt. Die Edition 1 kostet 5.950,00 bzw. 6.426,00 zusätzlich. Zum Interieur des Sondermodell gehören Sportsitze vorne beheizt mit Polsterung Leder/Mikrofaser DINAMICA schwarz NEON ART mit gelben Kontrastziernähten, Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO mit gelben Ziernähten, Zierelemente Aluminium mit Längsschliff hell, Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design mit Perforation im Griffbereich und unten abgeflacht, Instrumententafel in Ledernachbildung ARTICO mit gelben Ziernähten. Im Exterieur Beeich bekommt die Edition 1 das AMG Styling an Front und Heckschürze, 18” AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design und schwarz lackiert und die Außenlackierung zirrusweis oder nachtschwarz. Aber auch Bi-Xenon-Scheinwerfer, Sportfahrwerk mit Tieferlegung, Bremsscheiben vorne gelocht und Bremssattel mit Mercedes-Benz Schriftzug vorne und eine zweiflutige Abgasanlage mit eckigen Endrohrblenden in poliertem Edelstahl sind Umfang der Edition 1.

Der Lackfächer des neuen CLA umfasst drei Uni-Lacke: jupiterrot, zirrusweiß und nachtschwarz. Für 761,60 Euro Aufpreis können die Metallic-Lacke: kosmosschwarz, polarsilber und mountaingrau sowie die neuen Farben nordlichtviolett (ab April) und universumblau (ab Mai) geordert werden. Ergänzt wird die Farbpalette um zwei designo Lackierungen, designo polarsilber MAGNO (1725,50 €) und designo patagonienrot metallic BRIGHT(2082,50 €), die beide ab September verfügbar sein werden.

Die Preisliste des C117 ist umfangreich und so stehen natürlich auch noch jede Menge an zusätzlicher Ausstattung zur freien Auswahl. Hier ein grober Auszug:

– 7G-DCT 2.165,80 Euro
– Sitzkomfort-Paket 83,30 Euro
– Fahrersitz elektrisch einstellbar mit Memory-Funktion 398,70 Euro
– Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC 606,90 Euro
– Zierelemente Holz Esche schwarz glänzend (nur bei Exklusiv-Paket) 309,40 Euro
– Zierelemente Holz Wurzelnuss dunkelbraun glänzend (nur bei Exklusiv-Paket) 309,40 Euro
– Panorama-Schiebedach 1118,60 Euro
– Licht- und Sicht-Paket 424,80 Euro
– Bi-Xenon-Scheinwerfer 1005,60 Euro
– Intelligent Light System 1.666,00 Euro
– Spiegel-Paket 351,10 Euro
– Becker MAP PILOT 892,50 Euro
– COMAND Online 3153,50 Euro
– Harman Kardon Logic 7 Surround-Soundsystem 785,40 Euro
– Drive Kit Plus für das iPhone 4/4S (ab Juni 2013) 690,20 Euro
– DISTRONIC PLUS 1.023,40 Euro
– Spur-Paket 892,50 Euro
– Aktiver Park-Assistent 803,25 Euro

Übrigens: In der aktuellen Preisliste des CLA ist ein Fehler enthalten: die Winterreifen (Code 645) sind nicht mit den 18″ Leichtmetallfelgen im 5-Doppelspeichen-Design (Code R31) bestellbar – eine Korrektur der Preisliste kommt noch.

Bilder: MBpassion.de aus Detroit

40 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Martin
8 Jahre zuvor

An sich ein wirklich sehr schönes Auto… Aber bei den Proportionen, vor allem von der Motorhaube, ist bischen was schief gelaufen….sehr gut beim letzten Bild zu sehn…

http://blog.mercedes-benz-passion.com/wp-content/gallery/cla-abend/2048_ddw_2296.jpg

Rama
8 Jahre zuvor

Lol

musti
8 Jahre zuvor

könntet ihr bitte auch sagen um welche lackierungen es sich bei den messefahreugen handelt?

Josh
8 Jahre zuvor

Wieso hat der CLA auf dem unten angehangenen Bild denn einen “offenen Stern”? Dachte alle MFA Fahrzeuge haben den geschlossenen wegen dem Collision Prevention Assist und seiner Radartechnik?!

Aber absolut gelungenes Auto! Trifft meinen Geschmack voll und ganz, noch mehr als die famose A-Klasse 🙂

http://blog.mercedes-benz-passion.com/wp-content/gallery/cla-abend/2048_ddw_2165_0.jpg

Hr.Schmidt
8 Jahre zuvor

@ Markus Jordan, ganz starke Bilder, klasse gemacht. Da ist es natürlich für uns alle von Vorteil, dass ihr vor Ort seid. Danke für diese Eindrücke!

lexusburn
8 Jahre zuvor

Vielen Dank für die gelungenen Artikel, Fotos und die Preise des CLA.

Könnt ihr etwas zum Sondermodell “Edition 1” sagen?
Auf der Mercedes-Seite gibt es nur Infos, welche Ausstattung dieses Sondermodell haben soll, aber nicht mit welcher Motorisierung man das Fahrzeug bekommt und leider auch nicht zu welchem Preis.

ftc
8 Jahre zuvor

Also ich weiß ja nciht was ich davon halten soll. Ich hätte das Ding nie mit diesen schwarzen Pornofelgen auf die Titelseite der Prospekte genommen. Hoffentlich is der Konfigurator bald online damit sich die Leute eine halbwegs gediegene Variante konfigurieren können.

ash
8 Jahre zuvor

ehm, also für mich ist das Polarsilber und Patagonienrot metallic …

Alec
8 Jahre zuvor

@Team:

Der CLA ist jetzt auf der Mercedes Website anwählbar. Ab wann wird man ihn und die neue E-Klasse konfigurieren können?

Ab morgen?

musti
8 Jahre zuvor

ok, danke für die info.
ich könnte schwören der silberne sieht aus wie polar silber oder das designo magno siilber metallic….aber wenn das so ist, gut zu wissen.

lexusburn
8 Jahre zuvor

Also im Vergleich mit der normalen A-Klasse wirkt das Silber/Grau wirklich ziemlich hell.

Ich würde daher auch eher auf polar silber oder das designo magno siilber metallic tippen.

Das designo patagonienrot metallic BRIGHT sieht einfach nur wunderschön aus. Bin gespannt wie Nordlichtviolett aussieht.

Alec
8 Jahre zuvor

@Philipp:

Danke für die schnelle Antwort!

PJL
8 Jahre zuvor

Hey Alec habs in einem anderen Artikel schon kommentiert.
auf http://www.mercedes-benz.at geht der Konfigurator schon.
die Preise sind allerdings nicht identisch mit den deutschen Preisen.
Aber zum spielen und durchtesten der einzelnen Möglichkeiten gehts…

Alex K.
8 Jahre zuvor

Großes Lob an euch! Es gibt keine andere Seite im Internet die so gut darüber informiert.

Eine Frage: Das ist ja wohl ein Scherz das der Tankdeckel mit dem Fahrzeugschlüssel geöffnet werden muss?

Wisst ihr schon mehr ob es, bzw. wann der CLA Shooting Brake vorgestellt wird?

Reply to  Alex K.
8 Jahre zuvor

Tankdeckelverschluss muss so nicht in der Serie sein, ggf nur beim Messemodell.

Alec
8 Jahre zuvor

@PJL:

Super, danke!!!

campari34
8 Jahre zuvor

Vorallem wieso soll der Deckel noch zusätzlich absperrbar sein? Man sieht ja, dass der Aussendeckel eine Verriegelung hat an der Seite. Das mit dem Motorhaubendeckel und den Gasdruckstabi vs. krummer Stab verstehe ich auch nicht.

Felix
8 Jahre zuvor

Shooting Brake ca. 1 Jahr später…

Racer1985
8 Jahre zuvor

Cool, auf mercedes-benz.at kann man ja sogar alle Kataloge als PDF runterladen.

PJL
8 Jahre zuvor

Übrigens, mittlerweile geht auch der deutsche Konfigurator.

Mike
8 Jahre zuvor

Gibt es auch ein extra Sport Modell alla A250 Sport mit sportlichem Sound Design usw. ?

Manuel
8 Jahre zuvor

Den sportlicheren Sound sollten allgemein die Modelle mit AMG-Paket bekommen.

JR Ewing
8 Jahre zuvor

Also, hab ich irgendwas verpaßt? Normalerweise wird so ein Auto wochen- und monatelang vorher angekündigt, jetzt auf einmal heißt es: der CLA ist da.
Gibt´s keinen Stichtag, einen Deutschlandstart oder so?
Wie ist denn diese Serie jetzt zu bewerten? Soll der C-Klasse hausinterne Konkurrenz gemacht werden, oder welches Zielpublikum hat MB denn hierfür anvisiert? Soll hiermit ein “Arme-Leute-für-jeden-erschwinglicher-Minibenz” geschaffen werden? Ich bin jedenfalls erstmal total begeistert und sehr gespannt, wie sich Insignia und A4-Fahrer verhalten. Denke mal, Opel und Audi werden ein böses Problem kriegen..

Admin
8 Jahre zuvor

Der verschließbare Tankdeckel ist nur beim Messefahrzeug vorhanden, so wurde mir das vor Ort erklärt. Reiner Schutz, damit keiner den Tank manipulieren könne (Zucker etc. – klingt zwar komisch, scheint aber so zu sein…). Anscheinend muss auf den Transportwege des Fahrzeug wohl unverschlossen transportiert werden, anders kann ich mir das nicht erklären.

@Herr Schmidt: danke für das Lob,.. – ich bekomm das erst im Rahmen der Nachbereitung mit. Teils war das Licht unpassend, der große Platz schaffte zwar meist Abhilfe,- aber eben auch nicht immer. Jetlag gab es übrigens keinen 😉

Dr.House
8 Jahre zuvor

Es gibt ja allem Anschein nach die Option Komfortsitze zu wählen, aber ich finde weder im Konfigurator noch in der Preialiate, einen Preis dafür, geschweige denn überhaupt die mögpichkeit sie auszuwählen, oder hab ich da was übersehen?

Reply to  Dr.House
8 Jahre zuvor

@Dr. House: Das Thema hatte ich bereits bei der CLA Vorstellung angesprochen – und es soll durchaus die Möglichkeit geben, normale Sitze zu wählen…. – Details dazu habe ich aber noch nicht.

Auf Seite 38 der Preisliste taucht der “Limousinensitz” in der Ledernachbildung ARTICO auf – den es in schwarz und kritallgrau geben wird.

Claus
8 Jahre zuvor

@ Markus Jordan: Zunächst einmal vielen Dank für die tollen Bilder und die Infos!
Zum Thema “normale Sitze”: Serienmäßig werden zwar Sportsitze verbaut, doch scheint es den “Seriensitz” – also die “normalen Sitze” – ohne Aufpreis zu geben. Siehe Preisliste S. 38 (“Ledernachbildung ARTICO/Stoff Coari”).

Jedoch kann man diesen “Seriensitz” auch zum “Limousinensitz” aufrüsten [W176 lässt grüßen ;-)], indem man die Ledernachbildung ARTICO für 142,80 € bestellt. Siehe Preisliste S. 25 und S. 38.

Dr.House
8 Jahre zuvor

Erstmal danke für die Antwort. Doch was ist dann der Seriensitz, denn ich dachte eigtl. der hätte Sportsitze serienmäßig, aber anscheinend gibt es Serien-, Sport-, und Limousinensitze.

P.S Super Blog, und vor allem der Aktuellste.

Dr.House
8 Jahre zuvor

Hat sich schon erledigt. Danke @ Claus. Seltsamerweise konnt ich deine Antwort noch nicht sehen, als ich meinen Beitrag verfasst hab.

Claus
8 Jahre zuvor

@ Dr. House: Bitteschön 🙂 Gern geschehen!
Hier eine kleine Auflistung zu den verschiedenen Sitztypen:

Seriensitz:
Serie bzw. ohne Aufpreis wählbar (wenn ich richtig informiert bin);
“Normaler Sitz” (wie im W176) mit verstellbaren Kopfstützen und höhenverstellbarem Fahrersitz;

Komfortsitz (auch “Limousinensitz” genannt):
Aufpreis: 142,80 € (inkl. Ledernachbildung ARTICO);
“Normaler Sitz” mit verstellbaren Kopfstützen und akzentuiertem Schulterbereich (wie im W176);

Sportsitz:
Ohne Aufpreis erhältlich;
Sitz mit integrierten Kopfstützen

Reply to  Claus
8 Jahre zuvor
Admin
8 Jahre zuvor

CLA 200 CDI ist ab 08. April 2013 bestellbar.