Daimler AG scheinbar vor Einstieg bei BAIC in China?

Steht die Daimler AG kurz vor einen geplanten Einstieg bei dessen chinesischen partner Beijing Automotive (BAIC) ? Bei der Eröffnung des ersten Motorenwerks von Mercedes-Benz außerhalb von Deutschland ließ der Chef von BAIC entsprechendes verlauten – demnach wird die „strategische Kooperation am Dienstag unterzeichnet“.

Anzeige:

Dieter Zetsche auf dem Weg nach Peking
Auch wenn von der Daimler AG aktuell keine Bestätigung eines geplanten Einstiegs bei BAIC kommt, wurde nach Information von Spiegel Online aus Stuttgart bislang lediglich bestätigt, das Daimler-Chef Dieter Zetsche aktuell auf dem Weg nach Peking sei – von einer Unterzeichnung von Verträgen war dabei – bislang – nicht die Rede. Es wäre das erste Mal, dass sich ein deutscher Hersteller im größerem Maße an einem nicht gelisteten, staatlichen chinesischen Autoproduzenten beteilige.

Beteiligung von 12 % bei BAIC geplant
Die Daimler AG wird sich demnach bei BAIC mit 12 Prozent beteiligen im Gegenzug sollte man 2 Sitze im Verwaltungsgremium von BAIC Motor erhalten, der Pkw-Sparte. BAIC soll mit 51 Prozent die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen Beijing Benz Automative BBAC übernehmen, welches für den Verkauf zuständig ist.

Produktionserweiterung auf A-,B-Klasse sowie GLA
In der Produktion arbeitet der Stuttgarter Konzern und BAIC schon länger zusammen: in Peking läuft die C-Klasse, sowie die Langversion der E-klasse von Band, ebenso der Geländewagen GLK. Zusätzlich kommen noch die Kompaktmodelle der A- und B-Klasse, sowie der Kompakt-SUV GLA in einigen Monaten hinzu.

Bild: Daimler AG

13 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
snapstall
9 Jahre zuvor

Nur scheinbar? Oder doch sogar anscheinend?
SCNR
🙂 Dirk

mete111
9 Jahre zuvor

Ihr seid wirklich zu Daimlers offizieller Presseseite „verkommen“

Find ich sehr enttäuschend, dass Ihr sämtliche Pressetexte von Daimler wieder gibt, aber die geleakten Bilder der C-Klasse nicht postet. Offensichtlich wollt ihr Daimler nicht verärgern, aber die Eigenständigkeit, die euch ausgemacht hat, geht so langsam verloren…

Sehr schade, das war bisher mit Abstand die beste Seite um Infos über neue MB Modelle zu bekommen.

snapstall
9 Jahre zuvor

@markus: warum schreibst du dann ’scheinbar‘, wenn es fast sicher ist? Das ist genau genommen sogar fast das Gegenteil.

sternthaler
9 Jahre zuvor

wenn man das liest:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/daimler-startet-partnerschaft-mit-baic-a-934273.html#js-article-comments-box-pager

ja dann ist das sicher keine Partnerschaft unter “ gleichen“..

Da wird DAI wohl aber bald unter die Räder kommen.

franz
9 Jahre zuvor

Wenn ihr die Bilder mit Wasserzeichen verwendet reicht doch die Angabe einer Quelle, oder?!

mete111
9 Jahre zuvor

Das tut mir Leid. Wusste nicht, dass ihr euch die Rechte für die Veröffentlichung der Bilder erkaufen müsst. Auch war mir nicht bewusst, dass ihr bereits in Diskussionen über die Inhalte der Seite mit Daimler seid.

Würde mich ehrlich gesagt über ein persönliches Treffen freuen, am liebsten im Grossraum Stuttgart.

Markus Jordan
9 Jahre zuvor

@meta111: Ja, die Fotografen der C-Klasse im Shooting machen das natürlich geschäftlich, – und verdienen sicherlich gut dabei.

Diskussionen um Veröffentlichungen hier haben wir mit Daimler öfters, ab und zu ist das recht kritisch…manchmal amüsiere ich mich darüber, je nach Umstand. Aktuell habe ich wieder Chips benötigt.. auch wenn ich rund 2 Stunden damit beschäftigt war, ohne das man hier was sehen würde.

Wir versuchen, so gut wie alles hier zu veröffentlichen, soweit das möglich ist. Unbequeme Themen (Rost, Injektoren) genauso, wie brandaktuelle News….oder Sachen, wo man sonst eigetnlich gar nicht „reinschauen“ kann….hier kommt bis Anfang Dezember auch nochmals was… – da sind aber noch nicht alle Bildrechte zu den Blicken in spezielle Hallen geregelt.

Thema Treffen: da steh ich offen gegenüber, auch gerne im Bereich Stuttgart…da sind wir ab und an eh.

Ralf
9 Jahre zuvor

Das ist hier eindeutig die beste Seite mit den meisten und sinnvollsten News rund um Mercedes – wie ich finde.

Dickerzeh
9 Jahre zuvor

@Markus: meine Einlassung bezog sich auf die Sprache. Das ist ein weit verbreiteter Stilfehler, ’scheinbar‘ mit ‚anscheinend‘ gleichzusetzen. Du meintest ‚offenbar‘ (= anscheinend), hast aber ’nur dem Schein nach, aber nicht wirklich‘ (= scheinbar) geschrieben. Ich denke, in einem journalistischen Medium muss das bewusst gesetzt werden.