Die Mercedes-Benz V-Klasse (BR 447) erhält im Herbst 2016 – voraussichtlich ab Produktion im September 2016 – Live Traffic Information (LTI) in den Ausstattungen COMAND Online (mit DVD-Wechsler), sowie Audio 20 CD in Verbindung mit Garmin MAP Pilot bzw. der Vorrüstung für das System.

KOM-Modul in V-Klasse und Marco Polo
Parallel wird die V-Klasse der Baureihe 447 – inkl. dem Marco Polo Modell – in Serie mit dem Kommunikations-Modul für Mercedes me connect Dienste ausgestattet, wie es bereits aus den anderen PKW-Baureihen von Mercedes-Benz bekannt ist. Hierzu sind in der V-Klasse die Basisdienste (Wartungsmanagement, Unfallmanagement, Pannenmanagement, Telediagnose, Fahrzeugferndiagnose) verfügbar.

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse, The new Mercedes-Benz V-Class

Remote Online in der V-Klasse
In Verbindung mit COMAND Online (mit DVD Wechsler) ist in Serie zusätzlich Remote Online verfügbar, was mit Audio 20 CD oder Audio 20 optional erhältlich sein wird. Hierzu ist dann parallel – soweit verfügbar – die Standheizung programmierbar. Die Remote-Online-Dienste umfassen dann Türfernschließung sowie Entriegelung, Abfrage Fahrzeugstatus, Ortung des Fahrenden Fahrzeuges sowie des geparkten Fahrzeug (im Umkreis von 1.5 km) sowie die geographische Fahrzeugüberwachung.

Anzeige:

Die neue Mercedes-Benz V-Klasse, The new Mercedes-Benz V-Class

Live Traffic Information und Notrufsystem
Ab September wird auch das Mercedes-Benz Notrufsystem in Serie – in V-Klasse und Marco Polo – verbaut, welches den Kontakt zu europaweit verfügbaren Mercedes-Benz Notrufnummer bzw. Notrufzentrale aufbaut (ausgenomen Slowakei, Tschechien und Dänemark – hier erfolgt der Anruf der gesetzlich vorgeschriebenen örtlichen Notrufnummer).

Bilder: Daimler AG

Anzeige:

17 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
rstenau
6 Jahre zuvor

Hallo,

das ist ja interessant. Allmählich verstehe ich die Verfügbarkeit von Connect Me nicht mehr. Anhand welches Austattungspunktes würde ich denn sehen, ob ich Connect Me bekomme oder nicht?
Ist denn Life Traffic Information und Remote Online Dienste bereits in der optionalen Sonderausstattung Command Online enthalten?

Reply to  rstenau
6 Jahre zuvor

@rstenau
Alle ab Herbst produzierten V-Klassen werden serienmäßig über Connect me verfügen, da spielt es keine Rolle ob man einen Ausstattungspunkt hat oder nicht. Live Traffic und Remote Online sind bei der Sonderausstattung von COMAND online enthalten bzw. können falls nicht innerhalb der ersten 3 Jahre ab Erstzulassung kostenfrei, gegen eine Gebühr dazu gebucht werden. Die dafür benötigte Technik hat das COMAND immer an Bord dazu

Huber
5 Jahre zuvor

Kann ich das auch nachrüsten? Ich bekomme meine V-Klasse Avantgarde am 24.06.2016

Reply to  Huber
5 Jahre zuvor

Eine Nachrüstung wird höchstwahrscheinlich nicht möglich sein bzw. wenn doch nur mit hohen Kosten verbunden

Wolfgang
5 Jahre zuvor

Wird beim Marco Polo auch die serienmäßige Warmluft Zusatzheizung über das Remote Online steuerbar sein ?

Reply to  Wolfgang
5 Jahre zuvor

@Wolfgang
Um mit Remote Online den Dienst “Programmierbare Standheizung” nutzen zu können ist die Warmwasser-Zusatzheizung, Code H12, zusätzlich als Sonderausstattung im Fahrzeug erforderlich.

kenneth
5 Jahre zuvor

Weist du ob der bald neue motoren zum V-klasse kommt.

Ich bekam mein W639 vor den MOPF, und der neue 224PS starke V6.

Und soll diese Jahr ein 447 haben, aber möchten nicht dasselbe Fehler noch einmal machen.

mfg
Kenneth

Anzeige:
Reply to  kenneth
5 Jahre zuvor

@kenneth
Uns sind für dieses Jahr keine neuen oder überarbeiteten Motoren in der V-Klasse bekannt

Neusternianer
5 Jahre zuvor

Was ist denn in den ab 09.2016 produzierten 447ern faktisch anders, als bei denen, die bspw. jetzt gerade produziert werden??

Das Comand online, sowie das KOM-Modul sind doch bereits drin. Insofern kann es sich da doch max. nur noch um eine neuere Software handeln und ein Steuergerät handeln, oder nicht?

Mich ärgert das gerade ein wenig. Meiner geht kommende Woche in Produktion. Wird im August ausgeliefert. Laut meiner Händlerin soll es durch den Me Adapter eine Nachrüstlösung geben. Die wirkt auf mich aber – zumindest nach derzeitigen Informationen – mehr schlecht als recht. Man soll damit gerade mal Fahrzeuginfos und Position abrufen können. Aber nichts ansteuern können. Wozu also dann der Adapter??

Reply to  Neusternianer
5 Jahre zuvor

@Neusternianer
Bis 09/2016 hat die V-Klasse kein KOM-Modul verbaut. Somit ist alles was für Connect me und Live Traffic hardwareseitig benötigt wird ab dem Stichtag neu in der BR447

Neusternianer
Reply to  Philipp Deppe
5 Jahre zuvor

Laut meiner AB ist das KOM Modul aber schon drin. Auch im Probefahrzeug, welches aus 04/16 ist, ist das KOM schon verbaut. Daher ja meine Frage, was tatsächlich ab 09/16 anders sein soll.

Markus Jordan
Reply to  Neusternianer
5 Jahre zuvor

Nebenbei bemerkt: den Mercedes ME Adapter haben wir aktuell noch bei uns selbst im Test, – Aktuell fehlt mir noch der richtige Mehrwert für den Adapter, den selbst das Fahrtenbuch kann man nicht 100%ig brauchen: zu oft fehlen Einträge, da der Connect mittels Handy via Bluetooth-Anbindung nicht klappte, – oder die Locations werden falsch erkannt.

Neusternianer
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Den Adapter halte ich auch für ziemlich sinnfrei. Ich hoffe inständig, dass es als Nachrüftlösung dann noch was anderes geben wird. Bisher hält man sich beim Stern mit Infos darüber sehr zurück.

Philipp Cazzonelli
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Sehr geehrter Herr Jordan,

endlich habe ich meine V Klasse mit Connect me bekommen. Gibt es eine Programmierart, dass bei Anhängerbetrieb oder bei Mitnahme eines Fahrradträgers auf der Anhängerkupplung, die Heckklappe sich nicht mit dem Schlüssel öffnen lässt sondern nur mit der Hand an der kofferraumklappe um Schäden zu vermeiden.
Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüß aus dem Stubaital
Philipp Cazzonelli

Anzeige:
Network1
5 Jahre zuvor

Klingt ja interessant für die Zukunft – jedoch was kann ich mit meiner V-Klasse Avantgarde, Produziert 11.2015, EZ 29.12.2015 und dessen Command online und Connect me ( App ) eigentlich anfangen ?
Habe mit der App probiert, jedoch Freischaltung lt. Aussage Händler geht nicht bzw. bringt nix.
Ebenfalls Aussage mit Adapter ( wo ich mir echt die Frage stelle, ob ich bei einem KfZ mit über 65.000,-€ Preis !!! dann im Freestyle – bzw. Garagenbastlermodus mit sowas weitermache…) evtl. teilwewise ( Funktionen ) nutzbar. Gibt es echt keine anderen lösungen via Update oder ähnlichen ? Mercedes sollte doch gerade diese Innovationen nicht nur der zukünftigen Modellen anbieten,sondern in Bezug Service und Aufwertung auch für ältere Modelle mit entsprechender technischer Vorraussetzung anbieten.
Ist schon etwas enttäuschend wenn man das Gefühl hat gerade erst ein neues Fahrzeug erworben zu haben und dann ist es schon wieder veraltet,und das innerhalb weniger Monate.