Die nächste CLA Generation folgt bei Mercedes-Benz voraussichtlich 2019, dessen Testträger bereits jetzt ihre Runden drehen. Die Seitenlinie des Fahrzeuges ähnelt dabei der A-Klasse, wobei die Dachlinie ein wenig runter – und der Überhang am Heck ein wenig länger ausfallen wird. Optisch kommt der CLA jedoch – gegenüber der neuen A Klasse – mit modifizierter Front- und Heckschürze.

Die nächste CLA Variante soll dabei mit größeren Kofferraum und mehr Platz im Fond angeboten werden. Das Fahrzeug, welches auf der MFA2 Plattform produziert wird, hat dabei weniger Gewicht, als sein Vorgänger.  Die Markteinführung erwarten wir ca. im April 2019 – später (Juli 2019) dann auch als Shooting Brake Variante.

Anzeige:

Weitere Impressionen im Video:

Mercedes Erlkönig CLA 2019 prototype on the road - CLA 2.Generation auf der Straße 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Video/Bilder: Jens Walko / walko-art.com

Anzeige:

25 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
LukasCLASB
4 Jahre zuvor

Ist der Shooting Brake gesetzt?
Hatte diese Frage schon mal vor Wochen gestellt und da wart Ihr euch nicht sicher ob er kommen wird.

Gruß

Reply to  LukasCLASB
4 Jahre zuvor

Da bekanntlich die Kompaktwagen-Modelle von 5 auf 8 wachsen werden – ist kaum vorstellbar das der CLA Shooting Brake entfällt

driv3r
Reply to  Philipp Deppe
4 Jahre zuvor

Würde das Line-Up gerne verraten, aber darf nicht. Sorry. 😉
Die Erklärung von Philipp erscheint mir aber sehr plausibel.

Gernot
Reply to  driv3r
4 Jahre zuvor

A
A Stufenheck neu
… neu
B
CLA
CLA SB
GLA
GLB neu
Kommt das hin?

Hoho
Reply to  driv3r
4 Jahre zuvor

@driv3r… Schick uns eine Brieftaube 😉

Kaveo
Reply to  Hoho
4 Jahre zuvor

Es wird kommen:
A-Klasse
A-Klasse Limousine
B-Klasse
B-Klasse Langversion
CLA
CLA Shooting Brake
GLA
GLB

Zusätzlich: EQA

Alles so bereits in der internen Planungsfolie der MFA-Werke gesehen.

driv3r
Reply to  Kaveo
4 Jahre zuvor

Nein. Kommt so nicht.

Anzeige:
Stefan
Reply to  Philipp Deppe
4 Jahre zuvor

Intressant dürfte das 8. Modell sein neben den aktuellen + GLB + A Klasse Limo. Evtl ist es eine Langversion der Limo für China? Oder doch ein 3 türer? Oder evtl ein SUV Coupe? Ich hoffe ja nicht nur auf eine Langversion der Limo 😉

Racer1985
Reply to  Stefan
4 Jahre zuvor

Statt des Dreitürer würde ich lieber einen Zweitürer als SLC-Ersatz sehen. Quasi Audi TT Gegner. Jedoch hat selbst dieser anscheinend Absatzprobleme, deswegen ist es wohl unwahrscheinlich. Bei einem GLA-Coupé frage ich mich jedoch, ob genügend Platz auf der Basis vorhanden ist, ohne das nur Zwerge hinten sitzen können.

Marc W.
Reply to  Racer1985
4 Jahre zuvor

Quetscht man die jusos rein, dann passts schon… 😉

walkoART
Reply to  Stefan
4 Jahre zuvor

EQA oder ?

Engine.K
Reply to  LukasCLASB
4 Jahre zuvor

Den CLA wird es weiterhin als Typklasse C und X geben, somit als Coupé und Shooting Brake.

Nico
Reply to  Engine.K
4 Jahre zuvor

Steht das fest ?

Skeys
4 Jahre zuvor

Wird es auch eine A-Klasse Limousine geben? Oder kommt „nur“ der CLA?

Anzeige:
GeTS
4 Jahre zuvor

Wieso gibt es auf A-Klasse Basis eigentlich kein Cabrio/Coupé analog BMW 2er? Dieses Feld überlässt man komplett der Konkurrenz.

MarkusGLK
4 Jahre zuvor

Zurück zum CLA:
Mir scheint, dass das Auto DEUTLICH größer wird als der C117., und zwar sowohl Gesamtlänge , als auch im Radstand. Das Kuppeldach wirkt gestreckter und luftiger. Das Design wirkt jetzt wie aus einem Guß. Warum nicht gleich so.? Gerüchteweise liegt das Übel darin begründet, daß die MFA1 Plattform nicht variabel bzw. nicht streckbar ist?

Leider kommt das Auto für uns ein Jahr zu spät, da wir jetzt Ersatz für unseren Alten brauchen.

Maxi
4 Jahre zuvor

@Kaveo.
Richtig, in der INTERNEN Planungfolie. INTERN!
Dir sollte man die Konzernkommunikation auf den Hals jagen!
Absolute Frechheit, Interna hier so frei auszuplaudern!

Stefan
Reply to  Maxi
4 Jahre zuvor

doch eine B- Klasse Langversion? Ich dachte das kommt der GLB dafür?

driv3r
Reply to  Maxi
4 Jahre zuvor

@Maxi, gebe Dir Recht! INTERN hat intern zu bleiben. Sonst muss man mal die Compliance anrufen. Schräg wird es, wenn die Infos auch noch falsch sind.

Anzeige:
harry
4 Jahre zuvor

Finde auch das der neue CLA flacher wirkt als der Aktuelle! Sieht irgendwie noch konsequenter aus. Muss natürlich noch sportlicher als die A Limo werden.

MarkusGLK
4 Jahre zuvor

Nachdem es keinen Journalisten gab, der beim C117 nicht über den „schwierigen Zugang zum Kofferraum“ geschrieben hätte, hat Daimler anscheinend doch noch Geld für geteilte Rückleuchten und somit einen vergrößerten Kofferraumzugang.

HaNe
3 Jahre zuvor

Gibt es schon Informationen zur Länge des neuen CLA?