Auf den Webseiten von Mercedes-Benz sind nun weitere erste Exterieur-Bilder zur nächsten A-Klassen Generation veröffentlicht worden. Mehr als kleine Exterieur-Teaser sind das Bildmaterial bislang aber noch nicht. Die Seitenansicht bleibt weiterhin noch offen.

Baureihe 177: Weltpremiere am 2. Februar 2018
Der Hersteller selbst bewirbt das neue Modell als „individualisierbar, mit sportlichen Design, neuester Spracherkennung und intuitivem User-Interface“ MBUX – parallel verspricht man ein umfangreiches Fahrassistenzpaket, welches Maßstäbe im Kompaktwagen-Segment setzen wird.

Multibeam LED ist im kompakten A ebenso bereits fix, wie auch ein Widescreen Cockpit mit Touchscreen Bedienung sowie Navigationsdarstellung mit Augmented-Reality-Technologie sowie intelligenter Sprachsteuerung und natürlichem Sprachverstehen, die sich mit „Hey, Mercedes“ aktivieren lässt.

Anzeige:

MBUX mit Touchscreen Bedienung
Die neue Kompaktwagen-Generation ist also wieder einmal der neueste Innovationsträger von Mercedes-Benz, welches parallel mit Technik aus den höheren Fahrzeugklassen angeboten wird.  Es bleibt spannend  – bis zur Weltpremiere, und dann sicherlich auch darüber hinaus.

Übrigens: Ein erstes Web-Special zur neuen A-Klasse gibt es bereits – dieses ist hier zu finden.

Die Weltpremiere des Fahrzeuges erfolgt am 2. Februar 2018 in Amsterdam, die Verkaufsfreigabe startet im März.

Anzeige:

Bilder: Daimler AG

15 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Nai
4 Jahre zuvor

Bekommt der W177 dynamische Blinker am Heck so wie beim Sedan Concept?

Ist die Ambientebeleuchtung Serie? Damit meine ich mit allen Leisten? Die Farben sind mir egal was ich meine Sind die Leisten die überall integriert sind und dann leuchten?

Nai
4 Jahre zuvor

Ist die Ambientebeleuchtung serienmäßig? Ich meine nicht die Farben die es darstellen kann sondern die Anzahl der Leuchtleisten? Ist das serienmäßig?

Chris
4 Jahre zuvor

Weiterhin unverkleidete Türrahmen, soweit ging die Qualitätsteigerung dann also doch nicht 😉

mb190e
4 Jahre zuvor

Wird es anstelle des grässlichen Hochglanzplastiks in der Mittelkonsole auch alternative Zierteile geben?

Snoubort
4 Jahre zuvor

Golf 8?

Hannes
4 Jahre zuvor

Das Panorama Dach wirkt wirklich deutlich größer. Sieht richtig stark aus. Hoffentlich zieht der Preis dann auch nicht nach 🙂

Anzeige:
Madmax
4 Jahre zuvor

Was bedeutet „…ein umfangreiches Fahrassistenzpaket, welches Maßstäbe im Kompaktwagen-Segment setzen wird.“ Welche Systeme kann man erwarten?

Reply to  Madmax
4 Jahre zuvor

Alles was das Fahrassistenzpaket in der S-Klasse kann ist auch für die A-Klasse zu erwarten

bw
4 Jahre zuvor

Hallo, wie ich gelesen habe, wird die neue A-klasse 12 cm länger als der Vorgänger! Da wird doch an den Bedürnissen der Verbraucher total daneben produziert! Welchen einiger Maßen Kompakten Wagen produziert Mercedes überhaupt noch? Richtig, keinen. Werden die Parkplätze eigentlich auch größer, der Verkehr weniger? Wie hat mir ein Verkäufer von DB hierzu gesagt: Dieser Größenzuwachs macht uns nicht glücklich, viele steigen auf kleinere Modelle von VW und Opel um!
Dazu noch, wenn ich vor meinem B Klassen Kauf die Betriebsanleitung gelesen hätte, hätte ich auf den Kauf verzichtet! Technik ist gut, wenn ich die Technik in allen Details auch noch überwachen soll, frage ich mich, was soll es. Habe die Betriebsanleitung jetzt 5 mal gelesen. Ausdrücke wie Distronic Limlter, Comand Onlinine, Dynamic Select, Linguatronic, originell, toll, aber nicht nur ich verstehe hier einiges nicht, auch Meister und Gesellen haben Schwierigkeiten!! Was mich dann etwas beruhigt, aber nur etwas!
Ich will meinen Käfer wieder haben, der hat noch auf mich gehört und das gemacht, was MEIN Hirn wollte

Jupiter
Reply to  bw
4 Jahre zuvor

Dann kauf Dir doch bitte Einen.. Die gibts bei mobile.de, aber nicht hier!

Ralf
Reply to  bw
4 Jahre zuvor

T(r)oll…

Ulrich Böhm
Reply to  bw
4 Jahre zuvor

„Armer alter Mann“, Du gehst zu SALE und kaufst Schnäppchen , bei Starbucks einen Coffe to go , schaust bei Home Dressing in die Auslage und bestellst Dir für Abend Pizza Carbonara mit Cola Zero.
Das hast Du nicht gelern, aber Du weißt es.
Wenn Du Dich nicht vor Deinen Enkeln oder Neffen blamieren willst, dann lern die Begriffe der neuen Autowelt gefälligst auch.
Sonst nimmt Dir ein Kleinkind Dein „Tragbares , mobiles Telefon“, auch Handy genannt weg, weil Du sowieso damit nicht umgehen kannst.
Lieber Oldie , es ist nie zu spät zu lernen!

Joachim
4 Jahre zuvor

Gerade bei fortgeschrittenem Alter ist es vielen schon nicht mehr möglich auch einfache Technik zu überwachen. Dies hat eine Langzeitstudie festgestellt.
Daher ist die Entwicklung dahin, dass die Technik diese Überwachung mehr und mehr übernimmt, wirklich sinnvoll.
z. B. Abstandskontrolle oder Warnung im Außenspiegel ergänzt durch Piepton bei eingeschränkter Beweglichkeit wegen halsstarrigkeit und so weiter

Anzeige:
Chris
4 Jahre zuvor

Wer mit der Zeit nicht geht, muss von Zeit zu Zeit gehen