Dezent überarbeitet zeigt sich die C Modellpflege von Mercedes-Benz in Genf – aber ein Bestseller muss auch selten großartig optimiert werden.

Am Genfer See präsentiert man die C Limousine sowie das T-Modell der Baureihe 205, während das Coupé sowie das Cabriolet erst in New York Weltpremiere feiern. Wir blicken in der Schweiz direkt vor Ort auf die „Mopf“-Variante des Volumenmodells von Mercedes-Benz, eines der wichtigsten Baureihen mit Stern.

Optisch liegen die Schwerpunkte der Überarbeitung für die Baureihe 205 auf der Fahrzeugfront sowie dem Design der Scheinwerfer und Rückleuchten – was so wohl auch beim Coupé sowie beim Cabriolet der Fall sein wird. Rein von den Kosten in der Produktion für neue Presswerkzeuge verzichtet man in der Regel bekanntlihc auf neue Karosserieteile und beschränkt sich auf die St0ßfänger, die Assistenzsysteme sowie des Cockpits mit Media-Display.

Anzeige:

Modifiziertes Exterieur
Mit der Neuauflage erhält die AMG Line den Diamantgrill in Serie. Die Frontstoßfänger besitzen nun entweder eine silberne Zierleiste – in der Serienausstattung – , eine verchromte Zierleiste (in Kombination mit AVANTGARDE Exterieur) oder eine dreiteilige Chromleiste (EXCLUSIVE Exterieur). Erstmals in die C-Klasse zeigt sich ein MULTIBEAM LED Licht (mit 84 einzeln ansteuerbare LEDs pro Scheinwerfer) mit ULTRA RANGE Fernlicht, wie es bislang nur aus den größeren Baureihen bekannt war.

Volldigitales Instrumenten-Display
Vieles tut sich bei der C-Klasse hingegen beim Bedien- und Anzeigekonzept, welches aus der aktuellen S-Klasse übernommen worden ist. Optional ist hier nun ein volldigitales Instrumenten-Display mit drei verschiedenen Anzeigestilen verfügbar. Das System basiert auf COMAND in der Version NTG 5.5, das neue MBUX kommt hierbei noch nicht zum Einsatz. Das man im Interieur das komplette Armaturenbrett für den Einsatz eines WIDESCREEN Cockpits für die dezente Modellpflege überarbeitet, war ohnehin nicht zu erwarten.

Neue Lenkradgeneration
Neu sind die neue Lenkrad-Generation mit Touch-Controls im Lenkrad sowie Bedienelemente für DISTRONIC und Tempomat auf der linken Seite der Bedienelemente. Das Touchpad ist dabei nur optisch vom Vorgänger, verfügt aber nun über eine haptische Rückmeldung. Die neueste Variante des Touchpads, wie dies in der neuen A Klasse verbaut wird, kommt noch nicht in die C-Klassen Baureihe – nach Gerüchten war dies jedoch auch eine Entscheidung, die direkt vom Vorstand getroffen wurde.

Die neue C-Klasse verfügt immerhin  nun über die aktuellsten Fahrassistenz-Systeme, wodurch das Fahrzeug in bestimmten Situationen sogar teilautomatisiert fahren. Außerdem nutzt die C‑Klasse Karten- und Navigationsdaten für Assistenz-Funktionen.

So kann der Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC als Teil des Fahrassistenz-Pakets den Fahrer in einer Vielzahl von Situationen kartenbasiert unterstützen und die Geschwindigkeit vorausschauend vor z.B. Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren anpassen. Hinzu kommen u.a. als neue Funktionen des Aktiven Lenk-Assistenten ein intuitiv verständlicher Aktiver Spurwechsel-Assistent und der Aktive Nothalt-Assistent. Der automatische Parkassistent mittels Smartphone – wie aus der E- und S-Klasse bekannt – , hält mit der Modellpflege jedoch nicht in der C-Klasse Einzug.

Weitere Impressionen in der Galerie:

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe

Anzeige:
113 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Luca Toni
3 Jahre zuvor

Eine KOMPLETTE Motorenliste ist immer noch nicht bekannt? Gibt ja nur Halbwissen + Vermutungen bisher.

Luca Toni
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Danke, auch an Philipp Deppe.

aber das sind eventuell nicht alle und es könnte noch der ein oder andere dazu kommen, oder? Wann wird der Konfigurator auf die Modellpflege aktiv sein?

Germano Celant
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Hallo Markus, Deine Motorisierung-Aufstellung finde ich sehr Gut. Wo kann ich aber lesen wievielt nm (Newton-Meter) diese Motoren auch haben?

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Luca Toni
3 Jahre zuvor

@Luca Toni
C180d, C220d, C220d 4MATIC, C300d, C300d 4MATIC, C300de, C200, C200 4MATIC, C300, C43, C63

driv3r
Reply to  Luca Toni
3 Jahre zuvor

Es wird seitens Mercedes-Benz und auch seitens dieses Blogs das kommuniziert, was offiziell bekannt gegeben wird. Und Antriebsvarianten werden immer graduell ausgerollt. Darüberhinaus bietet der Blog hier – wie ich finde – gut aufbereitet auch regelmäßig eine fundierte Vorschau auf das, was wahrscheinlich kommen wird.
Die sich hier breit machende Anspruchshaltung, dass der Blog hier allwissend ist oder Dinge kommuniziert, die noch nicht kommuniziert gehören, finde ich der guten Arbeit der Blogger gegenüber unfair. Und was Mitarbeiter wissen oder Verkäufer schon erzählt bekommen in Präsentationen hat eben Limits. Ich muss auch überlegen bei jedem Kommentar was ich da sage, weil es einerseits in meinem Arbeitsvertrag steht und andererseits einfach dem Schutze und Wettbewerbsvorteil des Unternehmens dient, was mich bezahlt.

driv3r
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Nicht verrückt machen lassen. Einfach weiter die gute Arbeit liefern. Meine Rückendeckung habt ihr da.

Daniel
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Lieber Markus,
seit Jahren lese ich hier schon mit und schreibe kaum Kommentare.
Lass Dich bitte nicht von einigen wenigen hetzen, Ihr macht das, genau so wie ihr es macht, spitze!
VG Daniel

Ron
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Hallo Markus,
macht genauso weiter wie bisher. Gefällt mir seitdem ich den Blog lese richtig gut. Nur ab und an ein paar weniger Rechtschreibfehler 🙂

Christoph
Reply to  driv3r
3 Jahre zuvor

Soweit schon nachvollziehbar, trotzdem die Frage welcher Schaden soll denn entstehen bei einer Bekanntgabe der Motoren 14 Tage vor Verkaufsfreigabe für das Unternehmen?
Im übrigen bedienen sich Wettbewerber vermutlich an ganz anderen Quellen und wissen längst was kommt.

driv3r
Reply to  Christoph
3 Jahre zuvor

Ich kann nur sagen, dass ich nicht mit BMW täglich konferiere um mich mit denen über deren G20 3er auszutauschen. Das wäre schlicht weg auch gegen jede Compliance Richtlinie.
14 Tage vor Verkaufsfreigabe ist ja völlig in Ordnung, heißt aber auch, dass die Modelle, die dann in 14 Tagen tatsächlich ihre Freigabe bekommen kommuniziert werden. Und Modelle die einige Monate später anlaufen, entsprechend später. Darum ging es. 😉

Alex
3 Jahre zuvor

Vielen Dank für die Bilder und den tollen Beitrag. Darauf haben vermutlich auch andere hier sehnsüchtig gewartet. Eine Frage zu den Dekor beim T Modell. Wie ist hier die genaue Bezeichnung? Ist die Farbe Schwarz oder Anthrazit? Es sieht irgenwie so hell aus auf den Bildern.

Luca Toni
Reply to  Alex
3 Jahre zuvor

Esche offenporig ?!

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Alex
3 Jahre zuvor

@Alex
Esche schwarz affenporig. Das helle Hallenlicht macht es so gräulich wirkend

Luca Toni
3 Jahre zuvor

Esche offenporig?!

Luca Toni
3 Jahre zuvor

Das Virtual Cockpit wird’s wohl nur in Verbindung mit Comand geben

dolphins
3 Jahre zuvor

Die Preisliste dazu gibt es wohl erst zur Verkaufsfreigabe am 23.03.,oder?

Anzeige:
Nos
3 Jahre zuvor

Und der C300 hat anscheinend kein 48V?
Weiß jemand ob man das Tacho umstellen kann? Also dass es weiterhin in 20km/h Schritten hochzählt und nicht plötzlich von 20km/h Schritten zu 40km/h Schritten wechselt? Ich find das schrecklich…

driv3r
Reply to  Nos
3 Jahre zuvor

Der 300er ist der „Weltmotor“. Daher ohne EQ-Boost.

mecki
3 Jahre zuvor

Mal ne Frage zu den Scheinwerfern auf Bild #1 und Bild #13: Was ist denn jetzt was? Ich nehm an #13 ist Multibeam und auf #1 ist HP LED zu sehen oder wie?

mfG

mecki
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Achso, also genau andersrum als ich vermutete. Danke für die Klärung.

Manu
3 Jahre zuvor

Das neue Zierteil Walnuss offenporig sieht ja spitze aus!

Maximilian
3 Jahre zuvor

Wann gibt es Infos/Bilder vom C63?

Maximilian
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Danke. Wusste bisher nicht, dass der separat vorgestellt wird.

Wolf
3 Jahre zuvor

Mir ist unklar warum die Bedienflächen am „normalen“ Lenkrad schwarz glänzend sind. Sieht man ja schon auf den Bildern, dass das Fingerabrücke anzieht. Ich nehme an das Lenkrad mit den silbernen Flächen ist die AMG Line? Ich befürchte man wird dann wahrscheinlich nur in Verbindung mit AMG Line bekommen und nicht optional auch bei Exclusiv?
Ich verstehe – bei deartigen Ausstattungen – Zwangskopplungen nicht.

Patrick
3 Jahre zuvor

Hallo, wo ist der C250 er geblieben. Hab für Okt einbestellt. Fällt der jetzt weg und was soll man dann nehmen. 200 zu schwach mit 1,5 l und 300er wird bestimmt einiges teuerer und braucht bestimmt wieder Superplus.

R171
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Der 250er fällt weg! Sprech mal deinen Verkäufer an …. normal sollte der 250er für Oktober gar nicht mehr einplanbar gewesen sein …

Patrick
Reply to  R171
3 Jahre zuvor

Ich hab den schon im Januar bestellt. Warum bauen die nicht den 250 von der neuen a-klasse ein. Die Lücke ist viel zu groß.

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Die A-Klasse hat quer eingebaute Motoren und die C-Klasse längs eingebaute. Einfach mal so quer auf längs tauschen funktioniert nicht

Patrick
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Das weiß ich. Ich stelle die Formen für die Motoren her und ich hab für den R260 u R264 mehrere Formen in 3 verschiedene Leistungsstufen mit 2l Hubraum gefertigt. Da frag ich mich, warum nur eine Stufe davon eingebaut wird.

Patrick
Reply to  R171
3 Jahre zuvor

Na toll, wenn ich mein Hänger dran mach und den Kombi voll lade, dann ist der 200er mit den kleinen Motor zu schwach. Soll ich also auf einen noch teueren 300 mit superplus umstellen?

Mike
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Ich habe auch einen 250er auf September bestellt. Bin mal gespannt was ab Verkaufsfreigabe MOPF mit meiner Bestellung passiert.

Marcel
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Habe ebenfalls den 250er bestellt. Allerdings als Coupe.
Sollte der wegfallen wäre das sehr ärgerlich! Der 300er ist mir zu teuer und der 200er zu schwach..

Patrick
Reply to  Marcel
3 Jahre zuvor

Genau so sehe ich das auch

Anzeige:
Engin
Reply to  Marcel
3 Jahre zuvor

Hallo zusammen, der 250er wird entfallen. Egal ob bei Limousine oder beim Coupé. Man kann dann nur noch zwischen dem 200er und 300er wählen. Lg

avantgarde_azzurro
3 Jahre zuvor

Vielen Dank für die schönen Fotos!

PS: Was die Hochglanzoberfächen am Lenkrad bzw. die Zwangskopplung anbelangt, stimme ich Wolf zu.

Michael Klein
3 Jahre zuvor

Vielen Dank für die Informationen und Fotos.
Das mit den Hochglanzflächen am Lenkrad finde ich auch nicht so optimal gelöst – ansonsten sieht aber alles gut aus. Das in die bisherigen Armaturen eingelassene Virtual Cockpit finde ich ehrlich gesagt um Welten schöner als z.B. die MBUX-Variante in der A-Klasse. Genau so habe ich mir das gewünscht.
Die Infos und Bilder bestätigen meine Entscheidung, auf die MoPf zu warten 🙂

criss
3 Jahre zuvor

wird das C63 Cabrio auch im April in New York vorgestellt oder erst später?

Dominik Gauss
3 Jahre zuvor

Hallo,

Wann ist die genau Verkaufsfreigabe? bzw ab wann wird es preise geben und eine Konfiguration möglich sein?

chitchat
Reply to  Dominik Gauss
3 Jahre zuvor

23.03.

Thomas
3 Jahre zuvor

Ab wann ist die neue C-Klasse bestellbar? Ist das schon bekannt?

chitchat
Reply to  Thomas
3 Jahre zuvor

23.03.

hepsi
3 Jahre zuvor

Hallo,

Vielen lieben Dank für die aktuellen Bilder der Mdpf Variante.

Ich habe gehört, dass die Keyless-Go Start-Funktion mit der Mdpf keine Sonderausstattung mehr ist. Ist das korrekt oder ist das nur bei bestimmten Modeln so?

Nos
Reply to  hepsi
3 Jahre zuvor

Das ist korrekt, steht aber auch in vielen Artikeln

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  hepsi
3 Jahre zuvor

Keyless-Start ist nach unseren Informationen ab der Mopf Serienumfang. Man hat ja auch den aus der E-Klasse bekannten Startknopf eingeführt

Maximilian
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Gibt es auch den neuen Schlüssel?

MrUNIMOG
Reply to  Maximilian
3 Jahre zuvor

Vermutlich, schließlich gibt es nichts mehr, wo man den „Bart“ vom alten Schlüssel reinstecken könnte.

Micha S.
Reply to  MrUNIMOG
3 Jahre zuvor

Quatsch, der Startknopf vom Keyless Go hat einen Bart und kommt anstatt des Schlüssels ins „Zündschloss“.

MrUNIMOG
Reply to  Micha S.
3 Jahre zuvor

Ich meine, das ist bei 213 und 222 Mopf nicht mehr so.

Wenn der 205 Mopf jetzt auch den neuen Startknopf bekommt, ist der auch da fest und es gibt kein „Zündschloss“ dahinter mehr.

Christian Hofmann
3 Jahre zuvor

enttäuschend, dass der Einparkautomat per Smartphone (also ohne Fahrer im Auto) nicht kommt. In der E-Klasse gibt’s das schon seit 2015, die Elektronikarchitektur ist dieselbe (also dieselben Kosten) und das jüngere C-Klassen-Publikum würde es lieben. Für mich als Technik-Nerd sogar ein Kaufkriterium. Weiß jemand, warum darauf verzichtet wird?

Sarandis
3 Jahre zuvor

Gibt es wirklich keinen C 400 mehr? Oder habe ich das falsch aufgefasst? Ich habe mit der Bestellung extra auf die Modellpflege gewartet.

Snoubort
3 Jahre zuvor

@Sarandis: richtig gelesen, wer noch 6Zylinder in der C-Klasse will, muss auf die teure Krawallvariante ausweichen. Genau wie der E-Klasse V8 Liebhaber.
Erschließt sich bei mir gerade bei diesen luxuriösen Motorvarianten überhaupt nicht!

Anzeige:
Christian Becker
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Ich weiß einfach, wo dein Problem ist. Du bist in einer Schleife nur am Dauerheulen. Du musst den C43 nicht mit Klappenauspuff kaufen. Du kannst auch auf die Carbon-Anbauteile verzichten, keiner zwingt dich diese matten Türsteherlackierungen zu kaufen, oder 21 Zoll Walzen draufzuziehen. Du musst auch nicht „///AMG“ auf dem Heckdeckel stehen haben. Wer schon einmal den normalen C43 gefahren ist, ohne diese ganzen Krawallaplikationen, der weiß wie gering der Unterscheid zum 400er im Komfortmodus ist. Zumal die direktere Lenkung und die schneller schaltende Automatik der C-Klasse ziemlich gut tun.
Der E500 war einfach Ladenhüter und da spreche ich hier aus Erfahrung. Der Großteil der Kunden wechselte aufgrund des besseren Verbrauchs zum V6 und wiederum die anderen Käuferschichten die V8 haben wollten, fuhren AMG. Mein Händler hatte genau zwei E500 als Vorführwagen. Beide gingen in die Niederlande, da hier einfach kein Interesse bestand. Mich würde mal interessieren, wie gering die Verkaufszahlen vom E500 beim 212er MOPF waren. Wahrscheinlich im Promillebereich, denn für Daimler hat sich ein Nachfolger ja scheinbar nicht gelohnt.

Luca Toni
Reply to  Christian Becker
3 Jahre zuvor

der Komfort- Modus bringt dir aber Fahrwerkstechnisch nichts. Nur Lenkung und Getriebe werden weicher. Weil keine Luftfederung.

Thomas
Reply to  Christian Becker
3 Jahre zuvor

Ich hatte das „Vergnügen“ einen C43 zu fahren. Mein Urteil: kindische Krawallbüchse. Bretthart und künstlich, gestresst laut. Daher verstehe ich, dass das kein Ersatz für gediegene Sechszylinder ist. Aber ich verstehe auch, dass der Markt einen zurückhaltenden 400er oder 500 er nicht mehr groß nachfragt. Daher ist das Motorenportfolio nicht verkehrt. Leider trifft es einige trotzdem.

Engin
Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

Hi, das sehe ich etwas anders. Nach meinem Kenntnisstand wird es den C400 4MATIC geben (Bestellfreigabe ab Ende 4/2018). Lg-

Hoho
Reply to  Engin
3 Jahre zuvor

Hätte ich auch gesagt… Zumindest mein Wissensstand.

Michael Abram
3 Jahre zuvor

Ich bin sehr an der Hybrid-Technik interessiert und hatte vor mir das C350e T-Model zu bestellen. Jetzt bin ich ein wenig enttäuscht. Anscheinend gibt es den Hybrid für die C-Klasse nur in Verbindung mit dem Diesel und nicht mehr mit dem Benziner. Gibt es hierzu abschließende Erkenntnisse? Das würde jetzt meine Kaufentscheidung „begraben“……

Michael Abram
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Erreicht er als Diesel-Plug-In-Hybrid auch die Euro 6 d Norm?

PHEV
Reply to  Michael Abram
3 Jahre zuvor

Der Motor (OM 654) hat beim Test vom ADAC mit Autofachzeitschriften bewiesen, dass er auch im realen Straßenverkehr unter wechselnden Bedingungen Euro 6d erfüllt. Mercedes wäre also ganz schön blöd, Autos mit diesem Motor anders zertifizieren zu lassen als 6d, selbst wenn das im Moment ja noch meines Wissens nach gehen würde. Ist natürlich keine Garantie, aber es würde logischerweise nur sinnhaft sein.

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Michael Abram
3 Jahre zuvor

Ein C300e ist in der Planung, so wurde es in Genf angedeutet. Gut möglich das er zum Herbst kommt

Michael Abram
3 Jahre zuvor

Erreicht er als Diesel-Plug-In-Hybrid auch die Euro 6 d Norm?

Places12
3 Jahre zuvor

Tolle Fotos. Mir gefällt die MOPF.
Konntet ihr auch die verschiedenen Anzeigestile im Kombiinstrument aufnehmen? Mich würde v.a. die Progressive-Darstellung interessieren. Die Sport-Darstellung ist meines Wissens die „schon bekannte“ aus der E-Klasse.

Places12
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Klasse. Danke!

futz147
3 Jahre zuvor

Hallo zusammen,

ich möchte ein Neuer in der Mercedes-Welt werden.
Wann kann ich, wenn ich am 23.03. bestelle, mit der Auslieferung rechnen? Ist Juli realistisch? Von der Ausstattung nicht Übertriebenes als C220d.
Danke!

Piotr
3 Jahre zuvor

Wird es eine all-terain-Version des C-Klasse verfügbar?

Anzeige:
criss
3 Jahre zuvor

weiss man schon wie sich der 300de im Fahrmodus auflädt, rein nur durch rekuperieren oder gibt’s noch mehr Lademöglichkeiten z.B. weil der E-Motor auch zum Generator wird?

criss
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

ich habe es leider noch nirgends rauslesen können wie das genau funktioniert, habt Ihr schon genauere Informationen?

chitchat
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

Da ist aber nichts neu daran, den Charge Modus, in dem der Elektromotor zum Generator wird, gibt es meines Wissens auch schon bei den bereits existierenden PiH von MB (und auch bei den anderen Herstellern).
So nebenbei: Das Aufladen der Batterien über den Verbrennungsmotor ist ökonomisch und ökologisch vollkommen irrsinnig, die Summe der Wirkungsgradverluste ist astronomisch.

criss
Reply to  chitchat
3 Jahre zuvor

dass der Wirkungsgrad nicht optimal wäre ist mir schon klar, die Frage geht eher in Richtung Fahrverbote in Innenstädten. Wenn ich keine Steckdose zum laden habe muss aber öfters in gesperrte Innenstädte dann ist es sinnvoll wenn der Wagen alleine durch die Fahrt mit dem Verbrenner auch ausreichend geladen wird
Ich vermute dazu reicht die Rekuperation über das Bremssystem nicht aus
Elektromotor zum Generator konnte ich bisher nur bei den EQBoost (ohne PlugIn) Modellen nachvollziehen

driv3r
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

Mit dem neuen Diesel laufe ich doch keine Gefahr eines Einfahrverbotes. Wo ist da das Problem? Und da die Ladeinfrastruktur wächst, relativiert sich das Problem noch weiter.

chitchat
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

Es sollte auch einen Save-Modus geben, da fährt man nur mit dem Verbrenner und spart die elektrische Energie für später, so kann man z.B. am Land mit dem Diesel fahren und später in der Stadt den E-Modus aktivieren.

Stefan
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

Leute, Leute, lest Ihr die Artikel auch oder kommentiert Ihr bloß und stellt Fragen dazu? 😉

Also, ICH habe hier im Blog ganz eindeutig gelesen, dass es einen Modus geben wird, in dem der Motor die Batterie lädt, weil diese z.B. später für eine Stadtdurchfahrt voll sein soll, genau so gibt es einen Modus, in dem nur die Batterie verwendet wird. Ist aber nichts Neues und bei jedem PIH von MB so und wie gesagt: Steht hier auch so.

Beantwortet das die Frage?

criss
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

mich interessiert dabei auch die technische Umsetzung, außer Rekuperation konnte ich noch keine technische Erklärung zum Ladevorgang nachvollziehen auch bei dreimaligen durchlesen der Artikel zu den Diesel PlugIn
da wird man die Frage doch stellen dürfen

Simon
3 Jahre zuvor

Hallo aus Slowenien.
Ich finde schon dass sie berichten über neue Modelle und verschiedene Modifikationen. Bei uns in Slowenien bekommt man keine Informationen. Vor zwei Woche war ich bei MB Händler/Importeur und da haben die weniger gewusst über C MOPF als ich auf euern Blog gelesen habe. Danke.
Meine Frage: Irgend wo habe ich gelesen dass mit MOPF kommt auch C all terrain. Haben sie vielleicht was davon gehört.
Gruß aus Slowenien. Simon

Tob
3 Jahre zuvor

@criss
Meinst du den Charge-Modus, wo der Verbrenner die Batterie lädt?

criss
Reply to  Tob
3 Jahre zuvor

vermutlich Tob, mich würde interessieren ob der Wagen bei gleichmäßigen Autobahn- bzw. Überlandfahrten auch kontinuierlich geladen wird, Vor allen dingen wie er das macht. So dass man nicht immer unbedingt eine Steckdose braucht.
Beim bisherigen 350e habe ich da so verstanden dass es anscheinend in erster Linie über das Rekuperieren funktioniert.
Ist man bei der 3. PlugIn Generation schon einen Schritt weiter, z.B. dass im normalen Fahrbetrieb der E-Motor auch als Generator funktioniert?
Oder beschränkt sich das auf das Rekuperieren dann ist die Ladefunktion bei Fahrt relativ eingeschränkt.
Das habe ich bisher noch nirgends rauslesen können.

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  criss
3 Jahre zuvor

Schon der bisherige C350e konnte im Charge-Modus komplett über den Verbrennungsmotor, ohne den Einfluss von Rekuperation, geladen werden. Sowohl damals wie auch jetzt bei den neuen Plug-In-hybriden wird es vier Fahrmodi geben: Hybrid/E-Mode/E-Save/Charge

criss
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

vielen Dank für die Antwort

Dennis
3 Jahre zuvor

Hallo,

wird der C200d auch ab dem 23.03. bestellbar sein ?

Danke

Dennis
3 Jahre zuvor

Hallo,

wird der C200d auch ab dem 23.03. bestellbar sein ?

Vielen Dank und viele Grüße

NoLe
3 Jahre zuvor

das Leuchtendesign beim T-Modell sieht unverändert aus… oder gibt es da Neuigkeiten?

driv3r
Reply to  NoLe
3 Jahre zuvor

Da gab es – leider – keine Veränderung der Rückleuchtengrafik.

Anzeige:
McGarrett
Reply to  NoLe
3 Jahre zuvor

Für mich leider absolut unverständlich, warum man da nichts geändert hat. War einer meiner Kritikpunkte am S205, dass das Heckleuchten-Design mittlerweile etwas veraltet aussieht, da noch die „alte“ Designlinie (W176VFL, 212 etc). Und das jetzt noch mal weitere drei oder vier Jahre…

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  NoLe
3 Jahre zuvor

Das Design der Heckleuchten ist im Grundprinzip gleich. Nach unserem Eindruck sind sie jetzt nur leicht dunkler getönt

Hoho
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Ist die Heckleucht nicht auf Voll-LED umgestellt worden?
Akutell sind die Lichter vom Retourgang mit Lämpchen ausgestattet.

NoLe
Reply to  NoLe
3 Jahre zuvor

Danke für die Info. Ist ja ungewöhnlich, dass im Exterieur (und gerade bei einem sofort ins Auge fallenden Detail) keine Änderungen bei der MoPf vorgenommen werden.. schade

Alex
3 Jahre zuvor

Hey zusammen, ich würde gerne wissen ob beim T Modell der C Klasse mit elektrischer Heckklappe auch die Kofferraumabdeckung elektrische noch oben geht, wenn die Heckklappe geöffnet wird. Vielen Dank für die kurze Info.

Snoubort
3 Jahre zuvor

@Christian Becker: sorry, wenn Du Dich Dauer angenörgelt fühlst, aber ich habe den 400er nicht aus dem Programm genommen. Meiner Meinung nachbaut es schade, dass es den 6 Zylinder nur noch mit mindestens 390 PS gibt, genauso wie ich es schade finde, dass es in der E-Klasse 8 Zylinder nur noch mit 580PS+ gibt.
Die letzten Zehntel bei der Beschleunigung sind mir im Alltag vollkommen Wurscht, aber das Fahrgefühl (die Souveränitäz) eines V8 oder beim C eines V/R 6 ist nunmal ein anderes, als jeweils eine Kategorie drunter, egal wieviel EQ dabei sein mag.
Dass sich E500 VFW nicht sonderlich gut (mit Ertrag) verkaufen liessen (insb. beim 212er) ist mir klar, hat aber meiner Meinung nach nichts mit der generellen Nachfrage zu tun, sondern das ein „echter“ Kunde in dieser Klasse sein Wunschfahrzeug konfiguriert. Dies trifft aber bei den AMG mindestens genauso zu, da gabs z.B. vor ca. 2 Jahren etliche 212er Jahreswagen in den MB Niedelassungen mit >40% Nachlass.
Ich bin Fan der Marke, trotzdem oder vielleicht gerade deshalb auch manchmal etwas kritisch.

Merlin
3 Jahre zuvor

Gibt es das neue facelift auch als plug in hybrid? (T modell)

Merlin
3 Jahre zuvor

Gibt es das neue facelift auch als plug in hybrid? (T-modell)
Bitte um Antwort, bin am Kauf interessiert.

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Merlin
3 Jahre zuvor

Der C 300 de wird auch als T-Modell zu einem späteren Zeitpunkt kommen

Engin
Reply to  Merlin
3 Jahre zuvor

Hi, Markteinführung voraussichtlich September 2018. Somit ab 6/7 2018 bestellbar. Lg

Plamena
3 Jahre zuvor

Hallo!
Wir waren gestern beim MB Händler, ich will einen C160 bestellen, Baumuster 2050441. Lt. Händler kann man jetzt nur noch den „neuen“ bestellen, ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich den facegelifteten bekomme. Überall steht, dass die Modellpflege bei anderen Motorisierungen gilt. Kennt sich jemand hier damit aus?
Danke.
LG, Pl.

Plamena
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Danke!!