J.P. Kraemer ist, so wie wir, meist der Zeit voraus. Vor ein paar Tagen hatten wir schon darauf hingewiesen, dass der Meredes-Benz SLS AMG in diesem Jahr 10 Jahre alt wird. Im Jahre 2009 feierte das Fahrzeug auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere und beflügelte damals nicht nur die Motorjournalisten zu Höchstleistungen. Denkt man an einen Sportwagen mit Flügeltüren, dann kann es eigentlich nur zwei geben: Den legendären Mercedes-Benz 300 SL “Gullwing” und natürlich den Mercedes-Benz SLS AMG!

Doch wer ist J.P. Kraemer? Der 1980 in Plettenberg (Nordrhein-Westfalen) geborene Jean Pierre Kraemer ist Fernsehmoderator, Youtuber, Fahrzeugtuner und Burger-Buden-Besitzer in Personalunion!  Der Dortmunder Jung ist nicht nur im Internet omnipräsent, sondern auch auf Messen und anderen Automobil-Veranstaltungen und seine Fans nennen sich selbst JP Army. Mit über 1,65 Millionen Abonnenten auf YouTube gehört JP Performance aktuell zu den Schwergewichten im Automobil-Segment.

J.P. Kraemer durfte den Mercedes-Benz SLS AMG in Texas nun einmal fahren und man kann ihm die Freude darüber im Video auch entsprechend ansehen:

JP Kraemer unterwegs im SLS AMG: Der Sportwagen mit den Flügeltüren

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Der SLS AMG sorgt für ein temporäres Gesichtslifting

J.P. Kraemer zeigt im Video auch die Vorteile der Transaxle-Bauweise. Denn durch die Tatsache, dass der Motor hinter der Vorderachse und das Getriebe im Bereich der Hinterachse montiert wurde, entsteht ein ausgewogenes Gewichtsverhältnis. Das sorgt für ein ausbalanciertes Fahrverhalten.

Motor vorne, Antrieb über die Hinterachse. Das war schon immer ein gutes Rezept.

Unter der Haube arbeitet ein technisches Meisterwerk. Durch den potenten Antrieb unter der langen Motorhaube sorgt das Fahrzeug nicht nur für ein temporäres Gesichtslifting bei der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h sondern auch darüber hinaus. Der hochdrehende 6,2 Liter V8 Motor sorgt, neben einem unverwechselbaren sonoren Klangbild, auch für die notwendige Leistung. 420 kW / 571 Pferdestärken stehen bei 6.800 U/Min zur Verfügung.

Die Bauteile-Liste liest sich wie ein wunderbares Rezept aus der Traumwagen-Küche: Schmiedekolben, zweiflutige Abgasanlage mit Fächerkrümmer, eine maximale Drehzahl von 7.200 U/Min, Trockensumpfschmierung, Sperrdifferenzial, Hinterradantrieb und Launch Control.

Anzeige:

Das maximale Drehmoment von 650 Nm liegt bei 4.750 U/Min an der geschmiedeten und feingewuchteten Kurbelwelle an. Die Höchstgeschwindigkeit vom Mercedes-Benz SLS AMG wird bei Tempo 317 km/h erreicht. Ein Wert der J.P. Kraemer in Texas sicherlich hinter schwedische Gardinen gebracht hätte.

Mercedes-Benz SLS AMG gebraucht kaufen?

Wer nun mit dem Gedanken spielt sich einen Mercedes-Benz SLS AMG gebraucht zu kaufen, sollte dennoch über eine gut gefülltes Portemonnaie verfügen. Das Thema “Wertverlust” spielt beim SLS AMG gar keine Rolle. Die Preise steigen von diesem Fahrzeug. Kleines Beispiel gefällig? Wer sich damals einen Mercedes-Benz SLS AMG Black Series in die Garage gestellt hat, der freut sich nun über eine Wertverdoppelung. Das funktioniert nicht bei jedem Fahrzeug.

9 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Eric
3 Jahre zuvor

JP ist schon seit 2017 nicht mehr Teil der Serie aufgrund Differenzen mit Sid.
Mit dem Rest hast du aber sehr recht, durfte ihn schon persönlich treffen 🙂

Phil
3 Jahre zuvor

Ich hoffe, dass sich Daimler damit neue Kundenkreise erschließen kann. Ansonsten kann ich dieser Unterhaltung rund ums Automobil auf Trash-Niveau nichts abgewinnen.

Patrick
Reply to  Phil
3 Jahre zuvor

Ich denke du unterschätzt die Ausstrahlung von Herrn JP (auf YouTube der wahrscheinlich erfolgreichste deutschsprachige Channel in diesem Bereich) Und warum das trash sein soll musst du erläutern!

PupNacke
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Die Aufmachung ist tatsächlich trashig und für Hipster/Kinder gemacht.
Seine Videos damals, als noch nicht so bekannt war, waren deutlich normaler und Informativer – Nicht so aufgebläht.

Die Leute, die man an der Firma sieht (Seine Follower) erklären alles.

Aber nungut, solange er damit verdient, soll es ihm gegönt sein.

Phil
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Zufällig waren wir im Herbst 2011 in Rom in denselbem Hotel, in dem die Vertreter der Motorpresse untergebracht waren. J.P. und Sid durften wir beim Frühstück am Nebentisch erleben.
Die beiden präsentierten in ihren Sendungen bereits damals eher hochpreisige Fahrzeuge. Deshalb haben sie sich wohl, als sie anlässlich der Präsentation des VW Up! in besagtem Hotel in der Via Veneto untergebracht waren, strafversetzt gefühlt.

Andreas
3 Jahre zuvor

Hallo!
Ich gucke Herrn Krämer auch gelegentlich. Auch wenn mir seine Art als Endvierziger nicht immer so zusagt.

Ob er aber als mein “Markenbotschafter” der Richtige ist, um mich von neuen Modellen bei Daimler zu überzeugen: NEIN!!!!
Ich habe mein über 80K E350e sicher nicht wegen ihm oder auch wegen seinem Videokollegen Herrn Malmedi gekauft.

Auch wenn MB das einzige offizielle Video zum E350e mit genau diesem Herrn Malmedi dreht und meint damit diese wichtige “Zwischentechnologie” am dem Kunden zu bringen. Und immer hübsch gepaart mit einem absolut untelegenen MB-Mitarbeiter.

Wie jemand im Daimler Marketing drauf kommt so was zu machen?????? Job verfehlt.

Sicher können JP und Malmedi den Kidis, die sich heute die Fahrzeuge nicht leisten können, die Marke schmackhaft machen für später Mal…

Ich halte das Geld aber eher für verschwendet.

Zumal MB den besten Markenbotschafter ja schon im Konzern beschäftigt. Den sollte man da mehr einbinden. Und natürlich seinen Kameramann.

Gruß
Andreas

Andreas
Reply to  Andreas
3 Jahre zuvor

Würde ich nicht sagen. Siehe MB Youtube.

Ok. Nennen wir es nicht Markenbotschafter, sondern er wirbt für die Marke.

Frage mich, ob seine Zielgruppe immer so unterscheiden kann, dass es sich dabei um gekafuten Content, also gekaufte Meinung, handelt die nicht gekennzeichnet werden muss.

Gruß

Anzeige:
Patrick
3 Jahre zuvor

Die Priorität von Daimler ist Präsenz auf den sozialen Medien. Auf Instagram sind sie sehr aktiv und für YouTube ist JP sicher eine gute Wahl. Ob es Verkaufswirksam ist kann ich nicht beurteilen, die Reichweite ist allerdings enorm und auf jeden Fall sind die Kosten für social Media geringer. Ich habe mein MB auch nicht wegen ihm gekauft, aber Marken die versuchen ihre Produkte, Geschichte usw. den Leuten näher zu bringen sind mir deutlich sympathischer als andere die nichts tun! Am Ende macht JP hier was Daimler / AMG von ihm verlangt!

Andreas
Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

Gebe ich dor Recht.

Aber wer tut was für mich. Den wirklichen Käufer. Ich gucke auch Youtube. Da finde ich dann J.P. oder Malmedi oder irgendwelche Amerikaner.

Nachdem es nicht mal mehr gedruckte Prospekte gibt frage ich mich, ob MB seine Kernzielgruppe genug bewirbt.
Gruß