Das Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktmodelle  der A-Klasse (W/V 177), B-Klasse (W 247), sowie GLA (H 247) und CLA Coupé mit CLA Shooting Brake (C/X 118) ist ab 8. Juni 2020 bestellbar und wird ab Mitte Juli 2020 ausgeliefert.

Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktmodelle zum 8. Juni 2020 bestellbar

Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktfahrzeuge der MFA II Baureihen

Das Änderungsjahr für die Kompaktfahrzeuge bringt zahlreiche Umstellungen bei den Ausstattungen, Preisen sowie Optionen der Modelle. Neben einer inflatorischen Preisanpassung der MFA II Baureihen passt man die Serienausstattung an. Von der Preissteigerung verschont bleibt vorerst noch der GLB (X 247), der voraussichtlich erst später im Grundpreis erhöht wird.

Das Änderungsjahr 20/1 bringt parallel die Verkaufsfreigabe für den CLA 250 e als Coupé sowie Shooting Brake, wie auch den B 250 e sowie den CLA 200 d 4MATIC und CLA 220 d 4MATIC. Ebenso neu sind die Mercedes-AMG Modelle des GLA – als GLA 35 4MATIC sowie GLA 45 (S) 4MATIC.

Anzeige:

 

Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktmodelle zum 8. Juni 2020 bestellbar

Zahlreiche Änderungen im Exterieur, Interieur sowie bei Ausstattung und Technik

Folgende Änderungen erfolgen im Bereich Exterieur, Interieur, Ausstattungen und Technik bei der A-Klasse, B-Klasse, GLA sowie CLA der Baureihen177, W247, H247 sowie 118:

  • neue aerodynamisch optimierte 17″ Leichtmetallräder in der Line Style (BR 177, W247)
  • Serienbereifung i.V.m. der Line Style auf aerodynamisch optimiertes 16″ Leichmetallrad (R30) (BR 177, W247)
  • Verfügbarkeit Winterkomplettrad in 16″ auf Basis Code R30 (BR 177, W247)
  • Serienbereifung i.V.m. Line Progressive auf aerodynamisches Rad R11 (BR 177, W247)
  • Night-Paket 18″ Bereifung zukünftig Felge 01R (W247)
  • 19″ Leichtmetallräder von R26 auf R58 und R84 auf 27R, somit Oberfläche zukünftig Hochglanz (Felgendesign identisch), (H247)
  • 18″ und 19″ AMG Leichtmetallräder RQT,RVG und RVK nur noch i.V.m. AMG Line (BR 177,W247,C/X118)
  • 19″ und 20″ AMG Leichtmetallräder RTG, RVV und RVW nur noch i.V.m. AMG Line (H247)
  • Neues 19″ Leichtmetallrad Code 77R (wie Code R55, nur Hochglanz), (BR177,W247,C/X 118)
  • Neu: Winterreifen auf 16″ Leichtmetallrad (C/X 118)
  • Umstellung Serienbereifung auf 17″ Leichtmetallrad Code R177 (C/X118)
  • Line Progressive zukünftig mit aerodynamisch optimierten Rad Code R61R (C/X118)
  • Optional: Bremssättel rot lackiert als Sonderausstattung für 35er Modelle (BR 177,H247,BR118)
  • Neu: Aerodynamik-Paket Plus nur für CLA 35,45,45S (C 118)
  • Nicht mehr verfügbar: 19″ Felge Code R 55 (BR 177, 118)
  • Nicht mehr verfügbar: 16″ Leichtmetallrad R78 (BR 177,W47,BR118)
  • Nicht mehr verfügbar: 17″ Leichtmetallrad Code 76R (BR 177, W247, BR 118)
  • Nicht mehr verfügbar: 18″ Leichtmetallrad Code 66R (BR 177,W247, C/X 118)
  • Entfall der Umfeldbeleuchtung des Spiegel-Pakets an den Außenspiegeln (BR177,W247,H247,C/X 118)

Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktmodelle zum 8. Juni 2020 bestellbar

Interieursänderungen:

  • Umstellung der Abdeckung des Türgriffs in der Line Style auf Schwarz Matt (W/V 177)
  • Umstellung der Abdeckung des Türgriffs in der Serie auf Schwarz Matt (C/X 118)
  • Umstellung der Blende des Lenkrads in der Line Style auf Silberchrom matt (BR177)
  • Umstellung der Blende des Lenkrads in der Serie auf Silberchrom matt (BR118)
  • Umstellung des Chromrahmens um das Zentraldisplay auf Schwarz hochglanz (BR177,W247,BR118)
  • Umstellung auf einen rahmenlosen Innenspiegel mit schwarzer Abdeckung des Spiegelfußes (BR177,W247,H247,C/X118)
  • Leseleuchten i.v.m. Spiegel-Paket zukünftig integriert im Innenspiegel, ansonsten in der Dachbedieneinheit (davor Bestandteil Licht&Sicht-Paket) (BR177,W247,H247,C/X118)
  • Umstellung des Basis-Sitzes von ARTICO/Stoff auf Stoff/Stoff (BR 118)
  • Neu: Zierelemente Alu AMG Design schwarz/ silber als Sonderausstattung (BR 177)
  • Umstellung der AMG Tasten um den Handschmeichler auf Schwarz matt (BR177,118)
  • Entfall der Faltklappe und eines USB-Slots an der Rückseite der Mittelkonsole (BR 177,W247,H247,BR118)
  • Entfall des Chromelements am Handschmeichler (BR177,118)
  • Entfall des Brillenfachs in der Dachbedieneinheit (BR177,W247,H247,BR 118)
  • Entfall des Ablagenetzes im Fußraum des Beifahrers (BR177,118,W247,H247)
  • Entfall des Trittschutzes im Fußraum auf der Fahrerseite (BR177,W247,H247,BR118)

Änderungen bei den Sonderausstattungen:

  • Neue Serie: Touchpad sowie Erweiterte Funktionen MBUX (BR177,W247,H247,C/X 118)
  • Nun verfügbar: MBUX Interieur Assistent sowie MBUX Innovations-Paket (BR 177,W247,H247,C/X 118)
  • Neu: Vorrüstung für Entertainment und Komfort (W 247)
  • Umbenennung: URBAN GUARD Fahrzeugschutz (für BR177,247,118)
  • Entfall der Bremsanlage mit größeren Bremsscheiben an der Vorderachse aus der AMG Line – zukünftig nur als Sonderausstattung Sportbremsanlage (U28) erhältlich. (BR 177,118,247)
  • Einführung manuelles 6-Gang Schaltgetriebe für A 200 d
  • Entfall der Edition 1 (BR 118)
  • Entfall der AMG Edition 1 (BR 177)
  • Entfall der Edition 19 (BR 177, W247)
  • Entfall der Vorrüstung für NFC Schlüsselkarte (BR 177,247,118)
  • Entfall Media Interface Kabel Kit (BR177,247,118)
  • Entfall der 230 V Steckdose im Fond (BR 177,247,118)
  • Entfall der Fernbedienung der Standheizung (BR 177,247,118)
  • Entfall des Garagentoröffners (BR 177,247,118)
  • Entfall Sportreifen (BR 177,247,118)

Änderungsjahr 20/1 für die Kompaktmodelle zum 8. Juni 2020 bestellbar

Änderungen bei der Technik:

  • Neu verfügbar: 6-Gang Schaltgetriebe für A 200 d (W/V 177) sowie für CLA 200 d  (C/X118) und B 200 d (W247).
  • Neu: Waschanlagenmodus als Serienausstattung mit Erweiterten Funktionen MBUX (BR 177,247,118)
  • AMG 45 S Modelle erhalten zukünftig Hinweis auf reduzierte Motorleistung nach einem Kaltstart durch ein blaues Temperatur Symbol im Kombiinstrument (BR 177,H247,C/X 118)
  • Umstellung von Mehrlenkerachse auf Verbundlenkerachse i.V.m mit 18″ Leichtmetallrädern und Motorisierungen zwischen 100 und 120 kW (BR 177, W247)
  • Umstellung auf Fahrassistenz-Paket Generation 4.5 Evo (BR 177, W247,BR 118)
  • Umstellung auf MBUX Fresh-Up 3 (BR 177, 247,118)
  • Umstellung auf 4 m langes spiralisiertes auf 5 m glattes Ladekabel bei A 250 e, B 250 e und CLA 250 e
  • Entfall Restwärmefunktion bei Benzinmotoren (BR 177,247,118)

Veränderungen bei den Paketen:

Das MBUX Advanced Paket und das MBUX High End Paket ersetzen zukünftig das Navigation Basis-Paket sowie das Display-Paket und Navigation Premium Paket (DK1,DK2,DK3):

  • MBUX Advanced Paket (bestehend aus Festplatten-Navi, Smartphone Integration, Verkehrszeichen-Assistent, Vorrüstung Car Sharing und Konnektivitäts Paket Navigation) für 1.541,05 Euro (für BR 177,W247,BR 118)
  • MBUX High-End Paket (bestehend aus Festplatten-Navi, Smartphone-Integration,Kabelloses Ladesystem für mobile Endgeräte oder Multifunktions-Telefonie, Vorrüstung für Car Sharing, Konnektivitäts.Paket Navigation, Media-Display, Volldigitales Instrumenten-Display, sowie MBUX Augmented Reality für Navi und Verkehrszeichen-Assistent) für 3.552,15 Euro (für BR177,W247,BR 118).

Zu beachten ist, dass der Verkehrszeichen-Assistent, das Konnektivtäts-Paket Navigation, sowie das Media-Display,das Volldigitale Instrumenten-Display sowie MBUX Augmented Reality für Navigation zukünftig nicht mehr als Einzelausstattung angeboten werden.

Symbolbilder: Daimler AG

102 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Wolfi
1 Jahr zuvor

Bekommt man die Umfeldbeleuchtung gar nicht mehr in der Kompaktklasse?

Kay
1 Jahr zuvor

Langsam kommt Mercedes wieder in Fahrt!

Patrick
1 Jahr zuvor

Was passiert mit bestehenden Bestellungen? Wir haben im Mai bestellt für Auslieferung im Dezember. Müssen wir nun auch mit Ausstattungs- und Preisänderungen rechnen oder gilt die Bestellbestätigung?

Stefan
Reply to  Patrick
1 Jahr zuvor

Ab Produktion Mitte Juli gelten die Änderungen.

Karsten
1 Jahr zuvor

Der A 250e kostet nach der Preisanpassung des A 250 nun 250€ weniger als dieser. Beim CLA dagegen ist der seit heute konfigurierbare CLA 250e ganze 5500€ teurer als der CLA 250 (jeweils SB). Wie kommt es zu diesen großen Differenzen? Hat der CLA 250e eine bessere Serienausstattung?
Beim Coupé ist der 250e auch teurer, aber nur knapp 2000€.

Kai
1 Jahr zuvor

„Entfall Restwärmefunktion“ heißt das dann, dass bei allen Benzinern und Dieseln i.V.m. der aufpreispflichtigen Thermotronic die Restwärmefunktion nicht mehr für Geld und gute Worte zu haben sein wird?

Porni
Reply to  Kai
1 Jahr zuvor

Ja, aber nur bei Benziner.

Kai
Reply to  Porni
1 Jahr zuvor

OK, Danke für die Klarstellung. Storno geht morgen raus.

Ralf
Reply to  Kai
1 Jahr zuvor

Oder man muss die Standheizung dazu bestellen.

Für mich war die Restwärmefunktion ein absolutes Kaufargument. Im Winter nutze ich es so oft. Man kauft ein und wenn man wieder einsteigt, ist das Auto noch warm. Umweltschonender und günstiger als eine Standheizung…

Kai
Reply to  Ralf
1 Jahr zuvor

Seh ich genauso. Auch dass man die Umfeldbeleuchtung und das Brillenfach rausschmeißen musste fand ich nicht so schick. Dafür erscheint mir dann wiederum das Preisschild am Wagen doch insgesamt recht groß… Aber gut mit der alten Generation GLA bin ich absolut zufrieden, nachdem ich zuerst auch etwas skeptisch war. Meine Entscheidung gegen den neuen GLA ist aber jetzt getroffen. Auf jeden Fall brechen für Autokäufer in Deutschland nun spannende Zeiten an und in 12 Monaten sind wir alle schlauer ob die Einsparungen/Änderungen von Mercedes der richtige Weg waren.

Frohesneues
Reply to  Kai
1 Jahr zuvor

Wegen des Entfalls der Restwärmefunktion?!?!? Entschuldige bitte, aber ich musste gerade laut lachen.

Chris
1 Jahr zuvor

Das Interieur wird „entchromt“ und „Hochglanz entlackt“, dafür aber die Grundpreise angezogen.

E-Klässler
1 Jahr zuvor

Also was geht denn jetzt ab bei Mercedes ?
Entfall, entfall, entfall ….. also jetzt reichts wirklich.

tony
Reply to  E-Klässler
1 Jahr zuvor

so war es schon immer. guten morgen.

Daniel
1 Jahr zuvor

Wie sieht das denn bei bestellten Fahrzeugen aus? Ab wann wird die Produktion denn umgestellt?

Snoubort
1 Jahr zuvor

Wow, die ganzen Entfeinerungen bei den Modelljahreswechseln bringen bestimmt wieder 2-3€ Produktionskostensenkung je Fahrzeug, also sagen wir mal 5 Mio. €… Ich würde sagen, damit ist der Daimler erfolgreich saniert….

Roger
1 Jahr zuvor

Also für unter 3550 EUR ist das große Display überhaupt nicht mehr zu bekommen?

Snoubort
Reply to  Roger
1 Jahr zuvor

Genau, bzw. faktisch liegt der Grundpreis der Kompakten jetzt 3.975€ über den offiziellen Preisen, denn ohne die „großen“ Displays kann man die Dinger wirklich nicht verkaufen, und es macht keinen Sinn das „High“ MBUX ohne Business-Paket zu ordern.

Chris
1 Jahr zuvor

Was enthält denn das „MBUX Fresh-Up 3“ konkret? Ich warte immer noch auf das im Vorjahr angekündigte freie Fragen. Also z.B. nach Fußballergebnissen oder Allgemeinwissen.

barolorot
1 Jahr zuvor

Bei der A-Klasse sind nun die alternativen Farben innerhalb einer Polsterung, gegenüber dem standardmäßigen schwarz, aufpreispflichtig. Wieso, das war vorher ein Preis?

barolorot
1 Jahr zuvor

In der A-Klasse sind nun die alternativen Polsterfarben, gegenüber dem standardmäßigen schwarz, aufpreispflichtig. Wieso, das war vorher der gleiche Preis?
Und die Uni-Lackierung sonnengelb kostet nun auch extra. Unverständlich

Snoubort
Reply to  barolorot
1 Jahr zuvor

Verständlich schon, aber eben auch peinlich. Langsam muss man bei MB schon zu den besonders Kreativen gehören, um noch einen ungenutzten Stellhebel zum Ausquetschen der Kunden zu finden. Ist natürlich die Folge des immer weitere steigenden Leasinganteils (weil dann über 2€ Monatsrate, und nicht 240€ bar diskutiert wird) – macht die Marke aber nicht sympathisch, und wird meiner Meinung nach mittel- bis langfristig wesentlich mehr Kunden kosten, als man in den Modellannahmen unterstellt.

Chris
1 Jahr zuvor

Haha, bald ist es so das auch das Auto selbst entfällt…

Was macht eigentlich der Wettbewerb? Schmeißen die auch alles rigoros raus?

driv3r
Reply to  Chris
1 Jahr zuvor

Die führen mit F40 und A3 8Y gar nicht erst eine ähnliche Komplexität ein. 😉

RJ
Reply to  driv3r
1 Jahr zuvor

Was mich als Kunden jedoch weniger stört als die spätere Ausweidung des Produktes im gleichen Atemzug mit einer Preissteigerung…schäbig!!! Ich werde glaube ich aus Prinzip umbestellen auf das neue 2er Gran Coupé in der Luxury Line.

Falk
1 Jahr zuvor

Laut Info hier wird bei BR177 das Fahrassistenzpaket auf 4.5 Evo, inkl. Rettungsgasse-Funktion, etc. umgestellt und die DISTRONIC wird nicht mehr separat angeboten. In der heute erschienenen neuen Preisliste ist aber immer noch das „alte“ Fahrassistenz-Paket aufgelistet und auch die DISTRONIC ist nach wie vor separat bestellbar. Was stimmt denn jetzt?

S.W.
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Aktuell kann ich im Konfigurator keine einzelne Distronic auswählen. Nur im Paket.

Ben
Reply to  Falk
1 Jahr zuvor

Moin! 🙂

Gibt es zu Distronic was Neues? Ich war gerade beim Händler und der kann es auch nicht einzeln konfigurieren.

Und jetzt kommt die (zumindest für mich) mega-unlogische Sache: im Konfigurator wähle ich das Fahrassistenzpaket aus und on top muss ich das Spiegelpaket auswählen, auch wenn mir hier schon der technische Zusammenhang nicht klar werden möchte.

Aber jetzt kommt’s: danach kann ich das Spiegelpaket entfernen, muss dann aber den Memory-Sitz für den Fahrer nehmen. WTF???

Beim Händlerkonfigurator ist es genauso, nur dass der beim Anwählen des Fahrassistenzpakets direkt eine Auswahl zwischen Spiegelpaket und Fahrer-Memorysitz bekommt.

Und der Preis den man nun zahlen müsste um sich eine Distronic zu konfigurieren ist somit gut 3x höher als vorher. Distronic einzeln war bei ca. 700€, das Fahrassistenzpaket (beim dem eigentlich nur das Pre-Safe neben der Distronic drin ist) liegt bei ca 1700 und der Memory-Sitz bei ca. 400€. In Summe also 700€ vs 2100€!! Nur damit ich einen Haufen Schnick-Schnack habe, dem ich persönlich kaum einen Nutzen abringen kann. Sehr traurig Nachricht für Menschen wie mich, die leider häufig Zeit im Stau verbringen (müssen) und denen die Distronic ein echtes Stück Entspannung bringen würde.

Philipp
1 Jahr zuvor

Mein CLA soll, laut aktuellem Stand, am 27.07.2020 geliefert (da soll er beim Vertragshändler stehen) werden.

Bekomm ich dann noch das „alte“ Modelljahr oder schon das „neue“ Modelljahr?
Da die Auslieferung ja ab Mitte Juli beginnen soll, bin ich mir da nicht ganz sicher.
In der Digitalen Vorfreude ist noch das alter Interieur als Bespielbild abgebildet.

Philipp
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Ok, dann bin ich mal gespannt 😉

Danke für die schnelle Antwort und mal ein Lob an eure Seite 🙂

Sven T
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Jetzt bin ich verwirrt.

Oben schreibst Du
*****
Sofern das Fahrzeug bis 07.06.2020 bestellt worden ist, und die Lieferung bis 30.11.2020 erfolgt, gibt es die alten Baumuster-Preise sowie SA-Preise.
*****

Hier nun, dass Philipp bei einer Auslieferung am 27.07. „dabei“ ist, was ich so verstehe, dass er das neue Modelljahr bekommt,

Wo ist hier mein Denkfehler, denn für mich widerspricht sich das doch oder?

S,

Sven T
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Hallo Markus,
danke für die Erklärung.

Ich bin eben nur etwas verwirrt, da ich im Februar einen A250e bestellt habe und dort eben einige Dinge sich mit dem Änderungsjahr ändern. z.B. FUP3, neue EVO der Fahrerassistenz, andere HA Konstuktion usw.
Die Kleinigkeiten wie Wegfall von USB, Brillenfach usw. ist Kleinkram.

Aber wenn ich Dich nun richtig verstanden habe:
Wenn der Wagen nach dem Stichtag übers Band rollt, sind die ganzen Änderungen des AJ drin, aber eben ohne was am Preis zu ändern.
Oder hab ich jetzt wieder was missverstanden?

Wenn denn eine neue AB kommt, kommt die dann jetzt demnächst oder erst kurz vor der Produktion?

Sorry wegen der vielen Fragen, aber es ist mein erster Neuwagen aus dem DAI Konzern….

S.

A35
1 Jahr zuvor

Hallo zusammen,
wird bei den 35-Modellen auch auf Panamericana-Grill umgestellt?
Danke für die schnellen Infos… Echt top.

mbmb
1 Jahr zuvor

Okay, dass hier und da kleinere Dinge wegfallen und die Basisausstattung geschwärzt wird (wird eh nicht gekauft) da kann man drüber hinwegsehen. Aber dass sowas essenzielles und selbstverständliches wie das BRILLENFACH wegfällt ist absolut lächerlich. Ja und wohin mit meiner Brille?

Chris
Reply to  mbmb
1 Jahr zuvor

Das ärgert mich auch! Was ein ***!

Thomas
Reply to  mbmb
1 Jahr zuvor

Einerseits geht’s mir auch so – das Brillenfach ist nett. Andererseits wird der Platz wahrscheinlich für die Kamera der Gestensteuerung benötigt.
Die Sonnenbrille passt auch ins Armlehnen- oder Handschuhfach.

mbmb
Reply to  Thomas
1 Jahr zuvor

Keine Ahnung ob das wirklich so ist, dem Bild von der Dachbedieneinheit zu urteilen ist da jetzt komplette Plastikfläche, aber nichts von einer Kamera zu sehen. Und selbst wenn, könnte man doch wenigstens das Brillenfach anbieten, wenn man keine Gestensteuerung haben will.
Alternativ könnte man auch vorn im Dachholm, wo normalerweise Haltegriffe wären (die ja auch weggespart wurden!) ein Brillenfach einsetzen, wie bspw. Volvo. Ich jedenfalls sehe das als absolut essenziell an, selbst der billigste Skoda hat ein Fach.

Luca
1 Jahr zuvor

Hello, i write from italy. I ordered my CLA SB at 12 May, delivery date December 2020.
Which car will arrive? The MY will be included in my car? And the optionals ordered will be included?

The brake increased witb Mercedes signature are optional now, for example, but when ordered the car was included in Premium version

do you have some infos?
Thank you!

Luca
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Vielen Dank, Markus.
Es wird also sicherlich „kleinere“ Aktualisierungen geben, wie z.B. schwarze Knöpfe, schwarzer mbux-Rahmen usw. …
Aber als Ausstattung wissen wir nicht, wie das Auto z.B. in Italien ankommen wird, früher waren sie serienmäßig auch beim 200d, mit Premium-Packung, übergroßen Scheiben und Mercedes-Schriftzug, jetzt sind sie z.B. optional.
nochmals danke

martin
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

im Dezember kommt schon Mj 20/2

Thomas
1 Jahr zuvor

Hallo, bedeutet „Modelljahr mit dem Code 800“ das Gleiche wie „Änderungsjahr 20/1“?
oder ist das noch das alte Modell?
Weiß das jemand?

Gino Manthey
1 Jahr zuvor

Also die Aussagen fand ich teilweise etwas verwirrend.
Ich habe am 18.5.2020 meinen a45s bestellt. Der bekommt doch dann noch meine damals gewählte alte Ausstattung, Stichwort Navigation premium Paket? Ich will diesen smartphone Integrationskram nicht haben und car sharing interessiert mich auch nicht.

So wie ich Markus verstanden habe, werden alle Bestellungen vor dem genannten Stichtag mit der damals gültigen Ausstattung und den Preisen gebaut, korrekt?

Ob ich MJ 2020 oder 2021 habe, ist mir relativ egal.

Ralf
1 Jahr zuvor

Puh, da wird aber ganz (un)schön entfeinert, alle Achtung!

Habe selbst eine A-Klasse MJ 19/1. Da bin ich noch über das Metall in Mittelkonsole um die Tasten herum froh – wobei das in mattschwarz auch ok ist.

Aber was mich besonders erschreckt ist der Wegfall vieler guter und sinnvoller Mercedes-Features! Und die waren bei mir auch kaufentscheidend, worüber man gerne lachen kann. Was nützt mir Premium, wenn jeder Skoda mit „simply clever“ am Ende das Fahren entspannter und eben einfacher macht? Joa, gar nichts.
Audi hat das Interieur im A3 auch schon „entschlackt“, jetzt macht Mercedes mit. Das ist schade und irgendwann sieht der Kunde die Langzeitqualität nicht mehr – auch wenn sie vermutlich (gerade beim Motor) sehr gut vorhanden ist!

Besonders fatal finde ich:
– Entfall der Umfeldbeleuchtung des Spiegel-Pakets an den Außenspiegeln – In keiner Ausstattung (Totwinkel-Assistent bspw. mehr vorhanden? Pfützen sind jetzt egal? 🙂 )
– Umstellung des Chromrahmens um das Zentraldisplay auf Schwarz hochglanz – Gerade das Silber „highlightet“ das Display noch mal…
– Entfall des Chromelements am Handschmeichler – Der Mitteltunnel ist jetzt vollends schwarz und trist/billig.
– Entfall der Faltklappe und eines USB-Slots an der Rückseite der Mittelkonsole – Schade, wirkt dadurch sehr aufgeräumt im geschlossenem Zustand…
– Entfall des Brillenfachs in der Dachbedieneinheit – Und die Brille passt dann wohin? Selbst mein alter einfach Fabia hatte sowas!
– Entfall des Garagentoröffners – Sehr schade, da praktisch und kein Problem mit leeren Batterien. Hatten sonst auch nur wenige in der Kompaktklasse…
– Entfall Restwärmefunktion bei Benzinmotoren – Wenn „REST“ an der Klima gemeint ist: War für mich mit ein Kaufgrund und kenne/schätze ich an meinem 18 Jahre alten Mercedes genauso!

Ein paar Fragen bleiben noch:
– Entfall des Trittschutzes im Fußraum auf der Fahrerseite – Fehlt da eine Leiste beim Einstieg?
– Entfall der Bremsanlage mit größeren Bremsscheiben an der Vorderachse aus der AMG Line – Beim A 250 sind doch auch größere Bremsen verbaut gewesen? Die waren deutlich besser, als die kleinen an einem A 180…

Carlos
Reply to  Ralf
1 Jahr zuvor

Beim Trittschutz handelt es sich um das Gummi unter der Fußmatte im Bodenteppich. Das entfällt, ist aber nicht weiter schlimm, da man ja eh eine Fußmatte drüber liegen hat…

Ralf
Reply to  Carlos
1 Jahr zuvor

Ah, danke! Ja, der Trittschutz ist höchstens für Mietwagen (ohne Fußmatten) interessant.

Ralf
1 Jahr zuvor

comment image

Sorry, aber das fehlende Brillenfach ist doch absolut unverständlich.
Liegt es etwa an die vielen kaputten Dachbedieneinheiten und das eine gut funktionierende Dachbedieneinheit mehr Platz braucht? 😉

Helge
1 Jahr zuvor

Eine Frage noch hierzu:

Entfall der Bremsanlage mit größeren Bremsscheiben an der Vorderachse aus der AMG Line – zukünftig nur als Sonderausstattung Sportbremsanlage (U28) erhältlich. (BR 177,118,247)

Wenn ich das richtig interpretiere: Bisher gab es die größeren, gelochten Bremsscheiben entweder nur in Verbindung mit der AMG-Line oder im Technik-Paket als SA.

Nur gibt es sie nur noch mit der SA Sportbremsanlage.

Bei der AMG-Line müssten die gelochten, größeren Scheiben aber immer noch Serie sein.
Und bei den anderen Lines gibt es diese nun auch einzeln mit der SA U28 (Sportbremsanlage) und nicht mehr im Technik-Paket.
Ist das so richtig?
Wie ist das dann im GLA?

Ärgerlich ist auch, daß man die AMG-Räder nur noch in der AMG-Line bekommt.

Hans
1 Jahr zuvor

Bei der Kompaktklasse führt Mercedes also einen rahmenlosen Innenspiegel ein, welcher im CLS gestrichen wurde.

Carlos
Reply to  Hans
1 Jahr zuvor

Nein, alle Baureihen bekommen mit dem Änderungsjahr (wieder) übergreifend den rahmenlosen Spiegel, auch er CLS.

Helge
1 Jahr zuvor

Das ist auch so ein Ding:

Umstellung von Mehrlenkerachse auf Verbundlenkerachse i.V.m mit 18″ Leichtmetallrädern und Motorisierungen zwischen 100 und 120 kW (BR 177, W247)

Die Verbundlenkerachse ist doch die „schlechtere“ Achskonstruktion, oder?

Da muß man sich wohl den GLA kaufen, denn den scheint es ja nicht zu betreffen.
bzw. vorher galt, daß man mit der AMG-Line auch die Mehrlenker automatisch bekommt, Oder wie ist das jetzt?

Sven T
Reply to  Helge
1 Jahr zuvor

Das habe ich mich auch gefragt,
Vor allem, auf was bezieht sich die kW Angabe bei der Motorisierung?
Ich hab den 250e bestellt. Der hat 118kW Verbrennerleistung aber eine höhere Systemleistung.
Bekommt der das „Downgrade“ auf VLA oder bleibt da die MLA?

Gruß
S.

MK
Reply to  Sven T
1 Jahr zuvor

Ich glaube aus techn. Gründen muss es bei den PHEVs bei der MLA bleiben, da der Benzintank praktisch in den freien Bauraum innerhalb der Multilenkerachse hereinkonstruiert ist. Dies wäre so bei der Verbundlenkerachse wohl nicht möglich

Ich warte auf mein Auto
Reply to  MK
1 Jahr zuvor

Ich dachte der A250e hat immer die Verbundlenkerachse, auch mit AMG Paket und auch vor der Änderung?

EESSI129
1 Jahr zuvor

diese Kleinteiligkeit bis in jede Ausstattungsfalte ist mit ein Grund, warum die deutsche Autoindustrie auf Kostenseite weltweit nicht klarkommt. Es ist traurig, dass man nicht die gleiche Akrebie in den letzten Jahren in die Entwicklung und Produktion von lokal emissionsfreien Fahrzeugen investiert hat. Z. B. Batterie-elektrische Fahrzeuge sind technisch relativ einfach und energieeffizient (weiß man spätestens seit Tesla 2012), aber nein, es muss kompliziert sein (Stichwort Wasserstoff; GLC f-cell). Und jetzt hacken noch die Betriebsräte auf einer bestimmten Partei rum, weil sie keine Prämie für Alttechnick (Verbrenner) zugelassen hat. Und was ist mit eigenen Versäumnissen? Im übrigen: Preiserhöhungen in dieser Situation gehen gar nicht. Da schaufelt man sich sein eigenes Grab.

Snoubort
Reply to  EESSI129
1 Jahr zuvor

Richtig auf den Punkt gebracht – es ist wirklich „beeindruckend“ welche Energie und Akribie offensichtlich aufgebracht wird, irgendwo noch das Allerletzte herauszuquetschen – sei es beim Preis oder Weglassen von Details – und welche Schamlosigkeit gegenüber den eigenen (Stamm-) Kunden man dabei an den Tag legt.
Wenn man mit der selben Engagement statt „sinnlosen“ Ausstattungsmerkmalen und Materialien in den Fahrzeugen „sinnlose“ Abteilungen und Funktionen bei sich suchen würde, bliebe wahrscheinlich noch maximal die Hälfte der Belegschafft übrig (wohlgemerkt, nicht in der Produktion!) – das hätte dann wirkliche Effekte.
Und selbstverständlich wäre es viel wertschöpfender und zukunftsichernder dieses Engagement in echte Innovationen zu stecken (also nicht nur Energizing-Zeugs, Waschanlgenmodi und Horoskope)

Helge
1 Jahr zuvor

@Snoubort
Volle Zustimmung.
Erst drückt man womöglich die Zulieferer im Preis und nimmt dann mitunter in Kauf, daß die Qualität vielleicht schlechter wird. Und wenn da nichts mehr geht, streicht man einfach Ausstattung, aber verlangt das gleiche Geld oder erhöht noch die Preise (und glaubt vielleicht noch, daß der Kunde es nicht merkt.).
Die Hersteller sollten sich mal wieder den Grundgedanken zu Eigen machen, wer denn für wen eigentlich da ist:
Baut man die Autos für die Kunden oder ist (wie es heute oft der Fall ist) der Kunde nur noch dazu da, um zu zahlen – damit man Geld für Vorstände und Aktionäre hat und seinen Gewinn steigert.
Es sollte doch eigentlich der Kunde und seine Wünsche im Mittelpunkt stehen. Und ich bin überzeugt, daß die Kunden sicher nicht den Wunsch haben, daß hier und da immer etwas wegfällt oder die Qualität schlechter wird.
Die eigene Anspruch von Daimler ist doch: „Das Beste oder Nichts.“. Oder ist das nur eine leere Phrase?
Und wenn man sich anschaut, welche Qualität Daimler noch in den 70er und 80er Jahren abgeliefert hat mit viel Liebe im Detail, dann ist man heute davon Lichtjahre entfernt – zumindest in der Kompaktklasse. Die verkommt immer mehr zur „Holzklasse“ (2.Klasse).
Hartkunststoff wohin man schaut. Man muß nur mal den Klopftest machen, wie es hier und da klingt. Und dafür bezahlt der Kunde viel Geld.

Ralf
Reply to  Helge
1 Jahr zuvor

Der Dauertest der A- und C-Klasse in der AutoBild offenbart allerdings „Mercedes-Qualität“, die es so vor 40 oder 50 Jahren auch nicht unbedingt gab…

Fabi
1 Jahr zuvor

Wie sieht es denn mit den Änderungen (auch preislich) bei der A35 Limousine aus?

Habe meine im Mai für November bestellt und habe wenig Lust für Sachen wie Car Sharing zu Zahlen…

Estrella
1 Jahr zuvor

Die MFAII PHEV-Modelle haben aus technischen Gründen stets die Verbundlenkerachse.

Murat
1 Jahr zuvor

On 3rd of June I also gave a B200 order in Netherlands. It is approved before these changes date. In the option list agreement the car has model year 09/2 changes, glasses compartment and multilink rear axle. I asked my dealer about the changes it he replied that my car will be produced what it was written on the agreement. So I took a deep breath. Moreover I have already made the price fixed for any changes.

Hr.Schmidt
Reply to  Murat
1 Jahr zuvor

No matter what you ordered, either old production year or new one. This means that the factory builds as it is currently permitted, if you have ordered the old version and would like to have the upgrade to the new version delivered, you should have your order adjusted by the dealer. Ok?

Alex
1 Jahr zuvor

Hallo Zusammen,

habe meine Konfiguration an der Preisliste vom 08.06.2020 angepasst und bei mir ist es in der Summe nicht teuerer geworden sondern um 184,45 günstiger, auch wenn einzelne Positionen jetzt mehr kosten sind andere Serie geworden. Auflistung zur Verdeutlichung wie folgt:

Bezeichnung ALT NEU
————————————————————————————-
[P59] Progressive 1219,75 1314,95
[381] Stoff Fleron Bahiabraun 0,- 119,-
[DN2] MBUX High End 3076,15 (NaviPlus) 3552,15
[14U] Smartphone Int. 357,- 0,-
[537] Digitales Radio 238,- 0,-
[U19] MBUX Reality 297,50 0,-
[PBF] Konn.Paket Navi 119,- 0,-

LG Alex

PS. Entfall Brillenfach ist mir egal 🙂

Alex
1 Jahr zuvor

Hallo Zusammen,

habe meine Konfiguration an der Preisliste vom 08.06.2020 angepasst und bei mir ist es in der Summe nicht teuerer geworden sondern um 184,45 günstiger, auch wenn einzelne Positionen jetzt mehr kosten sind andere Serie geworden. Auflistung zur Verdeutlichung wie folgt:

Bezeichnung ALT NEU
————————————————————————————-
[P59] Progressive 1219,75 1314,95
[381] Stoff Fleron Bahiabraun 0,- 119,-
[DN2] MBUX High End 3076,15 (NaviPlus) 3552,15
[14U] Smartphone Int. 357,- 0,-
[537] Digitales Radio 238,- 0,-
[U19] MBUX Reality 297,50 0,-
[PBF] Konn.Paket Navi 119,- 0,-

LG Alex

PS. Entfall Brillenfach ist mir egal 🙂

Alex
1 Jahr zuvor

Hallo Zusammen,

habe meine Konfiguration an der Preisliste vom 08.06.2020 angepasst und bei mir ist es in der Summe nicht teuerer geworden sondern um 184,45 günstiger, auch wenn einzelne Positionen jetzt mehr kosten sind andere Serie geworden. Auflistung zur Verdeutlichung wie folgt:

Bezeichnung ALT NEU
————————————————————————————-
[P59] Progressive 1219,75 1314,95
[381] Stoff Fleron Bahiabraun 0,- 119,-
[DN2] MBUX High End 3076,15 (NaviPlus) 3552,15
[14U] Smartphone Int. 357,- 0,-
[537] Digitales Radio 238,- 0,-
[U19] MBUX Reality 297,50 0,-
[PBF] Konn.Paket Navi 119,- 0,-

LG Alex

PS. Entfall Brillenfach ist mir egal 🙂

Helge
1 Jahr zuvor

Mir ist noch aufgefallen, daß wenn man bei der B-Klasse die Sportbremsanlage bestellt, die ist ja nicht mehr automatisch offenbar Bestandteil der AMG-Line (kann aber nur diese SA mit dieser kombiniert werden, wie ich im Konfigurator feststellte) dann muß man bei den Winterreifen-Kompletträdern mindestens die 18 Zöller für 2200 Euro nehmen. Muß wohl damit zusammenhängen, daß die größeren Bremsscheiben bzw. Sättel bzw. Einpresstiefe nicht zu den 16″ kompatibel ist.
Das bedeutet dann auch im Winter 225er Bereifung und nicht (wie beim W246) 205er.

Aber ich finde es dennoch gut, daß man die bessere Bremsanlage nun so bestellen kann und nicht nur im Technikpaket.

Stefan
1 Jahr zuvor

Hallo Markus,
weißt du auch was zur AMG Mittelkonsole?
Im Konfiguration ist diese nun schwarz hochglänzend, anstelle einer Aluminiumeinfassung.
Leider kann ich aber nirgendwo etwas zu dieser Art der Änderung finden.

Danke und viele Grüße!

driv3r
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Um einmal wenigstens irgendetwas dazu zu sagen: Schmeicheln tun die Ausstattungsänderungen nicht. Da gibt es überhaupt nichts schönzureden.

Stefan
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Hallo Markus,

nein. Das war mir bekannt. Ich meinte die komplette Mittelkonsole. Damals war diese komplett in Alu eingefasst. Ist auch so noch auf der AMG Seite in der Multimedia Ansicht des Innenraums dargestellt. Wenn ich nun aber in meine Konfiguration schaue, dann habe ich da „nur“ noch die Standard Mittelkonsole in Schwarz Highgloss. Irgendwie unschön. Finde dazu auch nichts. Mein Verkäufer hat da leider auch keine Ahnung.

Stefan
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Danke dir!
Entweder habe ich das damals einfach übersehen, oder die Auswahl hat sich mit dem Modelljahr geändert. Naja mal schauen was wird, wenn ich die geänderte AB erhalte.

P.S: Mach weiter so! Der Blog ist durchaus informativer als alles, was man über die offiziellen Kanäle so in Erfahrung bringen kann. Zumindest komprimierst du immer alles so, dass es jeder versteht.

Respekt und Dank!

Murat
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Hello Marcus. My mind is still in blurry. I gave my order in the beginning of June.
At my agreement most import things are:

1) My B class is with AMG line has 18 inch wheels.
2) It has multilink rear axle.
3) It has driver’s side glasses compartment.
4) I has 09/02 year changes.

And at the end of the agreement it was written that „any price and implementation changes are reserved“. So as I understand it will be produced what is written on the paper. When I asked to my dealer he also replied like this. Nothing will be changed with new options ???

But after reading dialogues here I am not sure if I have a surprise or not. For exp. multilink rear axle is my highest priority. I am really not sure if it will be produced as written on the paper or not. I do not know how these procedures came to the end in former years.

Thanks for your answer.

Murat
1 Jahr zuvor

Hello Marcus. My mind is still in blurry. I gave my order in the beginning of June.
At my agreement most import things are:

1) My B class is with AMG line has 18 inch wheels.
2) It has multilink rear axle.
3) It has driver’s side glasses compartment.
4) I has 09/02 year changes.

And at the end of the agreement it was written that „any price and implementation changes are reserved“. So as I understand it will be produced what is written on the paper. When I asked to my dealer he also replied like this. Nothing will be changed with new options ???

But after reading dialogues here I am not sure if I have a surprise or not. For exp. multilink rear axle is my highest priority. I am really not sure if it will be produced as written on the paper or not. I do not know how these procedures came to the end in former years.

Thanks for your answer.

Murat
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Dear Marcus, it will be my last and the most important question related with this issue. There is a possibility to change my order related with your answer.

Yesterday I visited my dealer again. He showed me the car order screen from his computer. When looking at the screen it was seen that it was approved from the factory that my car will be produced between 25.10.2020 and 07.11.2020. Delivery date will be the second week of November. And he said my car will be produced %99 with the options I choose.

Below that page there is an option list. The option list includes all the things I want as usual. In this list there is U55 code as multilink rear axle. It is my first priority. My car is B200 AMG. When I read your information above you mentioned that there will be change with U54 code as torsion.

I do not want to get a bad surprise at the last minute. I do not want a premium car with torsion rear axle. So related with your experience, at November with which type of rear axle with my car arrive? What will I see when I bend and look at the under of the car?

Thanks in advance for your answer.

Murat
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Dear Marcus, it will be my last and the most important question related with this issue. There is a possibility to change my order related with your answer.

Yesterday I visited my dealer again. He showed me the car order screen from his computer. When looking at the screen it was seen that it was approved from the factory that my car will be produced between 25.10.2020 and 07.11.2020. Delivery date will be the second week of November. And he said my car will be produced %99 with the options I choose.

Below that page there is an option list. The option list includes all the things I want as usual. In this list there is U55 code as multilink rear axle. It is my first priority. My car is B200 AMG. When I read your information above you mentioned that there will be change with U54 code as torsion.

I do not want to get a bad surprise at the last minute. I do not want a premium car with torsion rear axle. So related with your experience, at November with which type of rear axle with my car arrive? What will I see when I bend and look at the under of the car?

Thanks in advance for your answer.

Murat
1 Jahr zuvor

Dear Marcus, it will be my last and the most important question related with this issue. There is a possibility to change my order related with your answer.

Yesterday I visited my dealer again. He showed me the car order screen from his computer. When looking at the screen it was seen that it was approved from the factory that my car will be produced between 25.10.2020 and 07.11.2020. Delivery date will be the second week of November. And he said my car will be produced %99 with the options I choose.

Below that page there is an option list. The option list includes all the things I want as usual. In this list there is U55 code as multilink rear axle. It is my first priority. My car is B200 AMG. When I read your information above you mentioned that there will be change with U54 code as torsion.

I do not want to get a bad surprise at the last minute. I do not want a premium car with torsion rear axle. So related with your experience, at November with which type of rear axle with my car arrive? What will I see when I bend and look at the under of the car?

Thanks in advance for your answer.

Murat
1 Jahr zuvor

Dear Marcus, it will be my last and the most important question related with this issue. There is a possibility to change my order related with your answer.

Yesterday I visited my dealer again. He showed me the car order screen from his computer. When looking at the screen it was seen that it was approved from the factory that my car will be produced between 25.10.2020 and 07.11.2020. Delivery date will be the second week of November. And he said my car will be produced %99 with the options I choose.

Below that page there is an option list. The option list includes all the things I want as usual. In this list there is U55 code as multilink rear axle. It is my first priority. My car is B200 AMG. When I read your information above you mentioned that there will be change with U54 code as torsion.

I do not want to get a bad surprise at the last minute. I do not want a premium car with torsion rear axle. So related with your experience, at November with which type of rear axle with my car arrive? What will I see when I bend and look at the under of the car?

Thanks in advance for your answer.

Marko
1 Jahr zuvor

HI,
ich habe im Dezember 2019 einen CLA bestellt Liefertermin ist September 2020, lt. Verkäufer sollte ich da bestellen weil alles in 2020 teurer wird. Ich habe das Display Paket ohne Navi bestellt das wird ja dann ersetzt, da einzeln nicht mehr zu bestellen. Wir dann automatisch der Endpreis höher?

Wäre ja dann MBUX High End wegen dem Display Paket, Mehrpreis 2.600€

Danke vorab für eine Info.

Karl
1 Jahr zuvor

Weiß jemand definitiv, ob sich was bei der Ausstattung mit Parksensoren geändert hat? In https://blog.mercedes-benz-passion.com/2018/03/neue-a-klasse-details-zur-serienausstattung/ wird ganz unten in der Diskussion gesagt, dass dazu entweder die Rückfahrkamera (218) oder das Park-Paket (P44) benötigt werden. Im Online-Chat mit Mercedes wurde mir heute gesagt „Die Parksensoren sind in jedem Modell [der A-Klasse] Serienausstattung“. Kann ich aber in keiner Liste finden.
Danke.

Karl
Reply to  Karl
1 Jahr zuvor

Ich habe heute nochmal im Online-Chat nachgefragt, was ich für die Rückfahrkamera mit Sensoren vorne und hinten benötige: Es ist das Park-Paket.

Marcel
1 Jahr zuvor

Hallo,

Habe keine Antwort gefunden:

Gibt es für MBUX in der A Klasse Limousine neue Designs? Habe bisher nur die 4 und frischer Wind wäre mal nicht schlecht

Danke

Alex
1 Jahr zuvor

Ich habe mir einen cla 250e bestellt und über dad meiste was ich jetzt hier lese wurde ich weder informiert, geschweige denn was bei Mercedes gelesen, noch wurde es beim Verkauf erwähnt.
Ich komme mir ehrlich gesagt ziemlich verarscht vor. Ich zahle 54.000€ für den Hobel und wähle extra Austragungen um altbewährtes unbedingt wieder zu haben und nun ist es gestrichen? Ich habe das Spiegelpaket gewählt für die die Umfeldbeleuchtung und extra das AMG Paket wo ich nun nichtmal eine Tieferlegung bekomme und dazu sogar noch ne Verbundslenkerachse wie aus einem Polo, ganz zu schweigen das die Bremse auch noch extra kosten soll. Da ich Brillenträger bin und während der Fahrt gerne meine Brille Wechsel ohne die halbe karre zu zerlegen und zu durch wühlen fand ich es beim Probesitzen beim Händler total klasse das der Vorführer so ein Fach hatte und da es hieß „das hat jeder“war das ein klares Argument dafür. Eine Brille kostet gern mal 1000-1500€ die will ich nicht durch den Getränkehalter fliegen lassen und vorallem bei der Fahrt griff bereit. Genauso die Änderungen der Knöpfe usw die Lenkstockschalter sahen doch wohl billig genug aus, warum muss man das Auto so penetrieren. Ich hab den Wagen noch nicht mal und fühle mich bereits total verarscht. Die können mir da sowas von die alte Dachbedieneinheit rein Zimmern. Ich habe bislang ausschließlich Mercedes gefahren und das ist mein erster neuer und bei keinem kauf hatte ich je so ein schlechtes Gefühl und das sollte nicht so sein, eigentlich sollte ich mich freuen und mich gut aufgehoben fühlen, das tue ich weder bei meinem Händler noch bei Mercedes-Benz und ich war bisher so ziemlich einer der größten Mercedes fans. Ich kann es ihnen aber nicht mal vorwerfen da die ganzen anderen Deutschen „Premium“ Marken das genauso machen müssen sie es irgendwo auch um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch wenn ich persönlich auch bereit wäre mehr zu bezahlen für ein bessere Qualität und die sucht man in C oder E Klasse ebenfalls vergeblich.

Alex
1 Jahr zuvor

Ich habe mir einen cla 250e bestellt und über dad meiste was ich jetzt hier lese wurde ich weder informiert, geschweige denn was bei Mercedes gelesen, noch wurde es beim Verkauf erwähnt.
Ich komme mir ehrlich gesagt ziemlich verarscht vor. Ich zahle 54.000€ für den Hobel und wähle extra Austragungen um altbewährtes unbedingt wieder zu haben und nun ist es gestrichen? Ich habe das Spiegelpaket gewählt für die die Umfeldbeleuchtung und extra das AMG Paket wo ich nun nichtmal eine Tieferlegung bekomme und dazu sogar noch ne Verbundslenkerachse wie aus einem Polo, ganz zu schweigen das die Bremse auch noch extra kosten soll. Da ich Brillenträger bin und während der Fahrt gerne meine Brille Wechsel ohne die halbe karre zu zerlegen und zu durch wühlen fand ich es beim Probesitzen beim Händler total klasse das der Vorführer so ein Fach hatte und da es hieß „das hat jeder“war das ein klares Argument dafür. Eine Brille kostet gern mal 1000-1500€ die will ich nicht durch den Getränkehalter fliegen lassen und vorallem bei der Fahrt griff bereit. Genauso die Änderungen der Knöpfe usw die Lenkstockschalter sahen doch wohl billig genug aus, warum muss man das Auto so penetrieren. Ich hab den Wagen noch nicht mal und fühle mich bereits total verarscht. Die können mir da sowas von die alte Dachbedieneinheit rein Zimmern. Ich habe bislang ausschließlich Mercedes gefahren und das ist mein erster neuer und bei keinem kauf hatte ich je so ein schlechtes Gefühl und das sollte nicht so sein, eigentlich sollte ich mich freuen und mich gut aufgehoben fühlen, das tue ich weder bei meinem Händler noch bei Mercedes-Benz und ich war bisher so ziemlich einer der größten Mercedes fans. Ich kann es ihnen aber nicht mal vorwerfen da die ganzen anderen Deutschen „Premium“ Marken das genauso machen müssen sie es irgendwo auch um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch wenn ich persönlich auch bereit wäre mehr zu bezahlen für ein bessere Qualität und die sucht man in C oder E Klasse ebenfalls vergeblich.

Alex
1 Jahr zuvor

Ich komme mir ehrlich gesagt ziemlich verarscht vor. Ich zahle 54.000€ für den Hobel und wähle extra Austragungen um altbewährtes unbedingt wieder zu haben und nun ist es gestrichen? Ich habe das Spiegelpaket gewählt für die die Umfeldbeleuchtung und extra das AMG Paket wo ich nun nichtmal eine Tieferlegung bekomme und dazu sogar noch ne Verbundslenkerachse wie aus einem Polo, ganz zu schweigen das die Bremse auch noch extra kosten soll. Da ich Brillenträger bin und während der Fahrt gerne meine Brille Wechsel ohne die halbe karre zu zerlegen und zu durch wühlen fand ich es beim Probesitzen beim Händler total klasse das der Vorführer so ein Fach hatte und da es hieß „das hat jeder“war das ein klares Argument dafür. Eine Brille kostet gern mal 1000-1500€ die will ich nicht durch den Getränkehalter fliegen lassen und vorallem bei der Fahrt griff bereit. Genauso die Änderungen der Knöpfe usw die Lenkstockschalter sahen doch wohl billig genug aus, warum muss man das Auto so penetrieren. Ich hab den Wagen noch nicht mal und fühle mich bereits total verarscht. Die können mir da sowas von die alte Dachbedieneinheit rein Zimmern. Ich habe bislang ausschließlich Mercedes gefahren und das ist mein erster neuer und bei keinem kauf hatte ich je so ein schlechtes Gefühl und das sollte nicht so sein, eigentlich sollte ich mich freuen und mich gut aufgehoben fühlen, das tue ich weder bei meinem Händler noch bei Mercedes-Benz und ich war bisher so ziemlich einer der größten Mercedes fans. Ich kann es ihnen aber nicht mal vorwerfen da die ganzen anderen Deutschen „Premium“ Marken das genauso machen müssen sie es irgendwo auch um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch wenn ich persönlich auch bereit wäre mehr zu bezahlen für ein bessere Qualität und die sucht man in C oder E Klasse ebenfalls vergeblich