Geht es nach den aktuellen Gerüchten zur Weltpremiere des neuen SL Roadster Generation, wird die Weltpremiere des Modells bereits im August in Pebble Beach stattfinden – vorab der IAA 2021 in München.

SL Roadster Weltpremiere in Kalifornien ?

Mit einer Weltpremiere des SL Roadsters in Kalifornien in Pebble Beach würde man das Modell im passenden Umfeld platzieren – beim absoluten Gipfeltreffen edler Automobile aus aller Welt am 18. Loch des Golfplatzes von Pebble Beach auf der Halbinsel zwischen Monterey und Carmel-by-the-Sea in Kalifornien.

Anzeige:

Vorab könnte man das Fahrzeug auch bei der Monerey Car Week zeigen, die traditionell ab Dienstag vor dem Concours d´Elegance stattfindet und unter anderem einem Teilstück der legendären Küstenstraße 17 Mile Drive von Carmel über Pebble Beach nach Pacific Grove folgt. Als Deutschlandpremiere würde man das Fahrzeug danach im September auf der IAA in München zeigen.

4- und 8-Zylinder Antriebe

Die neue SL Generation kommt als 2+2 Sitzer mit Stoffverdeck. Das Modell der Baureihe R 232  wurde vollständig von Mercedes-AMG entwickelt und kommt in mehrere Motorisierungen. Als Einstiegsmotorisierung ist ein 4-Zylinder als SL 43 mit 2 Liter M 254 mit ca. 390 PS + 20 PS ISG zu erwarten. Die größte Ausbaustufe kommt voraussichtlich als SL 73 e 4MATIC+ mit 4 Liter M 177 V8 Bi-Turbo mit 612 PS zzgl. 204 PS E-Motor bzw. AMG E Performance Modul (platziert auf der Hinterachse). Weitere Motorisierung sind der SL 53 e 4MATIC+ mit M 139 Antrieb und E-Turbo mit einer Leistung von mindestens 450 PS sowie der SL 63 4MATIC+ mit M 177 V8 mit 612 PS sowie 20 PS ISG.

Bilder: Daimler AG

36 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
harry
3 Monate zuvor

Also kein M256 im neuen SL! Da der 63er den preislichen Rahmen für mich wohl sprengen wird, kommt für mich dann der SL43 oder der SL53 in Frage. Ich kann mich aber irgendwie nicht mit einem Vier-Zylinder in so einem Fahrzeug anfreunden. Lasse mich aber gerne positiv überraschen. Vielleicht dann doch eher E53 Cabriolet.

Phil
Reply to  harry
3 Monate zuvor

Das Thema 4-Zylinder ist leider schon länger durch. Ich erinnere mich dabei an meinen einzigen gefühlten Fehlkauf der letzten 40 Jahre, einen CLA 250 der Baureihe 117. Konzeptionell zwar gut gemacht und auch ganz “schick”, aber der 4-Zylinder verbrauchte außerhalb des Stadtverkehrs mehr als jeder von uns gefahrene 6- oder 8-Zylinder.
Sein Autobahnverbrauch bei grundsätzlich konstant 160 km/h lag höher als z.B. die 10,3 l/100 km meines S213 E63 unter denselben Bedingungen.

Joachim
Reply to  harry
3 Monate zuvor

Der E53 A238 ist m.E. ein sehr schöner und auch sehr komfortabler Reisewagen. Und der neue SL wird bestimmt auch gut werden. Trotzdem würde ich eher zum A238 tendieren, wegen des logischerweise höheren Platzangebotes. Ich weiß nicht, ob wegen des “E-Blocks” im Heck noch eine Durchreiche möglich ist. Und diese brauche ich vom Platzbedarf für längere Reisen.

Franz
3 Monate zuvor

@Phil: da kann ich Dir nur zustimmen.
Mein alter S213 E63s hat beim normalen BAB Verkehr (140-170) knappe 10l gebraucht. In Österreich habe ich den sogar mit 7,8l gefahren 🙂 wobei man dieses nicht mehr fahren nennen kann.

Alle 4 Zylinder (CLA250, A250e, Audi A6 40 etc.) besuchen hier mehr.
Vielleicht liebt es am schlechten Verhältnis von Kraft zu Gewicht?

Marc W.
Reply to  Franz
3 Monate zuvor

Bin da skeptisch. Liegts vielleicht daran, dass die Kleinen mehr Spaß machen und man unwillkürlich die knurrigen Motörchen gerne hört?
Wenn man genannte Fahrzeuge im Konvoi bewegen würde, verbraucht der Große hundertprozentig etwas mehr. Und ich weiß auch, wovon ich spreche: mit V8 kann man locker leicht lustvoll um die 8, mit einem Sechser um die 6,5 verbrauchen – mit einem R4 aber um die 5 (letztere natürlich als Diesel)…
Vor rund 20 Jahren hatte ich Dienstreisen mit einem E280 und einem E200. War ich bei ersterem schon mit 8l hochzufrieden (kam vom alten V8 mit um die 12l), so überzeugte der E200 dann mit runden 7. Da war natürlich viel limitierte Bahn dabei.

Phil
Reply to  Marc W.
3 Monate zuvor

Von den “Alten” keine Rede. Mein 230 CE (123) brauchte mindestens 4l/100 km weniger als der 280 CE und war aufgrund des günstigeren Drehmoment Verlaufs unten heraus spritziger.
Mein einziger sonstiger 4-Zylinder war der SLK 230 Kompressor. Ich sagte Rabaukenmotor, aber der passte am besten zu dem R170 von allen.
Zu dem oben Geschriebenen möchte ich hinzufügen, dass der CLA250 ein paar hundert Kilo weniger wog als die 8-Zylinder,kein 4matic hatte und dennoch mehr verbrauchte. Sein beherrschendes Geräusch waren die Roll-/Fahrwerksgeräusche aufgrund dürftige Dämmung.
Fazit: Aufgrund der Normen kommt man nicht um 4-Zylinder und Elektro herum. Aber ein vorausschauende besonnener Fahrer bringt der Umwelt auch etwas, wenn nicht mehr.

Bernd das Brot
3 Monate zuvor

Ich finde es unfassbar, dass dieses wunderbare Fahrzeug keinen zivilen 6 und 8 Zylinder bekommt. Und genauso schlimm finde ich es, dass alles auf AMG getrimmt und gelabelt wird. Dieses Fahrzeug darf auch durchaus ein gemütlicher Gleiter sein. Was ich mir kaum vorstellen kann. Wenn man die kommenden Modelle sieht. Ein schöner kultivierter Wagen scheint fast ausgeschlossen zu sein.

Snoubort
Reply to  Bernd das Brot
3 Monate zuvor

Dito

Tom Gladis
Reply to  Snoubort
3 Monate zuvor

Die Zielgruppe für die 63/73 Modelle wird bedient. Darunter würde ich mich definitiv bei einer anderen Marke umsehen. 4-Zyl in dieser Preisklasse ist einfach nicht vertretbar. Dann lieber ganz Elektro. Und nur so nebenbei: das Klima ändert sich dadurch kein bisschen… aber die Diskussion wird ja mittlerweile nicht mehr hinterfragt, ich weiss….

Racer1985
Reply to  Bernd das Brot
3 Monate zuvor

In einem Interview wurde meine ich bereits geäußert, dass der neue SL nicht zu puristisch ausgelegt sein würde. Ich finde es ebenfalls sehr schade, dass bisher nur reine AMG-Motoren eingebaut werden sollen. Jedoch ist bisher immer nur von vier Antrieben die Rede, während sechs bei Daimler hinterlegt sind: 43, 53, 53 e, 55 S, 63 und 73 e.
Quelle:
https://www.mercedes-fans.de/magazin/sternstunde/ausblick-auf-mercedes-sl-r232-topmodell-soll-ca-800-ps-haben-insiderinfo-noch-nie-war-der-sl-so-stark-mercedes-amg-sl-73e-kommt.15653
Ich würde die Hoffnung also noch nicht vollends aufgeben, dass sich hinter dem 53 ein R6 und hinter dem 55 S ein V8 verbergen könnte.

Christian Becker
Reply to  Racer1985
3 Monate zuvor

Der “55s” ist ein Baumuster das den Weg in die Produktion definitiv nicht finden wird.

Phil
Reply to  Bernd das Brot
3 Monate zuvor

Man darf und muss die Hoffnung nicht aufgeben: der AMG SL63 R231 etwa war zwar im direkten Vergleich zum GT Roadster etwas old fashioned, für mich jedoch in vielen Dingen wohltuend anders, d.h. was jeglichen Komfort in Sachen Federung, Platz, Geräusche usw. anbelangt.
Ein SL63 AMG R231 hat alle meine Ansprüche in Sachen Komfort erfüllt, ein AMG GT (so “geil” er ist) leider nicht.
Sorry für Schreibfehler im obigen Beitrag – Sch… Autokorrektur.

Benzliebhaber
3 Monate zuvor

@Bernd das Brot:
Ich stimme Dir zu, allerdings bin ich mir sicher, dass der neue SL klar auf den 911 abzielen soll und muss!
Deswegen die Sportlichkeit von AMG, aber sie werden ihn ganz sicher auch als kompromisslosen Gleiter entwickelt haben.

harry
Reply to  Benzliebhaber
3 Monate zuvor

Von schräg hinten, denkst du sofort an das 911 Cabrio.

Snoubort
Reply to  Benzliebhaber
3 Monate zuvor

Genau hier sehe ich DAS Problem bei Mercedes: wenn einem ein Fahrzeug einfach nicht gelungen ist – vor allem vom Design – dann sind natürlich die geänderten Kundenanforderungen schuld.
Den SL, die Mercedes Ikone schlechthin, als 911er Klon aufzustellen????? Really? Und dann auch noch als “SL43”??? Nachdem man beim GT schon so unfassbar erfolgreich damit war?
Meiner Einschätzung nach ist der 911er so erfolgreich, weil Porsche ihn als Ikone konsequent – mit Respekt vor der eigenen Vergangenheit und viel “Liebe” im Detail – weiterentwickelt hat (ganz im Gegensatz zum 231, der einig und allein die Vorgabe zu haben schien, 2 Golftaschen transportieren zu können). Ich bin mir sicher dass es für ein Konzept wie dem R129 – wenn nicht für den 129er selbst – auch heute noch einen guten, vor allem sehr solventen Markt geben würde.

Snoubort
Reply to  Snoubort
3 Monate zuvor

Ein guter Freund von mir hat gerade einen 129er (300SL)
erworben – einfach traumhaft, jedes einzelne Teil im Innenraum ruft einem quasi zu „ich bin Mercedes“ – und nicht ich bin irgendein Auto mit draufgepapptem Stern.

Christian Becker
Reply to  Snoubort
3 Monate zuvor

Wollt ihr beiden euch nicht ein Zimmer zum Kuscheln nehmen?

S-Fahrer
3 Monate zuvor

Apropos Golf, ich hoffe doch sehr, dass in den Kofferraum des GT73e zumindest ein Golfbag reinpasst.

user
Reply to  S-Fahrer
3 Monate zuvor

@Aloys: Dein letzter Satz ist einfach unfassbar unverschämt.
Anstatt sich einfach und still darüber zu freuen, dass du als Rentner in der finanziellen Lage bist, mit mehreren teuren Mercedes zum Golfen fahren zu können, musst du denjenigen, die noch arbeiten müssen und sich ( auch viele als MB Werker nicht !!!) keinen Mercedes leisten können, so einen arroganten Spruch an den Kopf werfen.
Charakterlich unterirdisch.

Thomas
Reply to  user
3 Monate zuvor

Ich gehe morgen auch zur Arbeit, Golf ist nicht mein Sport und dennoch fühle ich mich von so einem Spruch nicht angegriffen. Im Gegenteil: er hat doch Recht. Ich würde morgen früh auch lieber mit meinem SL irgendwo südlich der Alpen zu einem Golfplatz fahren als mich bei Regen zur Arbeit begeben zu müssen.

Snoubort
Reply to  user
3 Monate zuvor

Manchmal haben „“ so ihre Bedeutung…

MK
Reply to  user
3 Monate zuvor

Du Held sowas von selbstverliebt ehrlich wie kann so ein Müll schreiben. Morgen schreibt dann einer “Ohh ich Bin Arzt und rette Jeden Tag leben WOW” oder “ich bin LKW Fahrer und mich würdest du verhungern da nix im Laden ankommt” blabla. Ehrlich Leute man muss nicht immer alles Kommentieren lass es, lebt damit wenn du spaß hast bei der Tafel zu sein ruhig oder lass es sein. Das ist hier kein Bestätigungsforum !!

Engelbert
3 Monate zuvor

Oh Mann, hoffen wir das Beste.
Wenn das ganze effekthaschende Design bei Mercedes mal vorbei ist (GW auf St.Helena) komm ich gern zurück zu meiner Lieblingsmarke. Momentan ist die Marke mir peinlich.

Gruß

Sven Meier
Reply to  Engelbert
3 Monate zuvor

Ich muss leider zugeben, dies geht mir irgendwie gleich. Die heutige Zeit erinnert mich an die 90er Jahren bei Mercedes. Ich kann mit dem Design nichts anfangen und die Modelle, welche ich anhimmelte (zb S-Klasse Coupé und Cabrio) wurden eingestellt. Es löst in mir kein “muss haben” Gefühl mehr aus.

Mister Mercedes
3 Monate zuvor

M 254 mit 390 PS + 20 PS E-Motor?
Handelt es sich hier um einen Schreibfehler und es sind 290 PS gemeint?
Da dann der 53er ja „nur“ 450 PS bekommen soll wäre eine Abstufung von 40 PS sicherlich kaum den Aufpreis wert 🙂

Racer1985
Reply to  Mister Mercedes
3 Monate zuvor

Du vergisst, dass der 43 der einzige Hecktriebler im Programm sein wird. Das reicht wohl zur Differenzierung. Die Leistung stimmt aber wohl und kommt so auch in der C-Klasse.

Thorsten
3 Monate zuvor

MB Passion Team,

seid Ihr Euch mit dem 63iger Motor sicher? Im Interview mit dem neuen AMG CEO stand, dass alle neuen V8 Modelle mit dem Hybrid Antrieb kommen.

Racer1985
Reply to  Thorsten
3 Monate zuvor

“[…] SL 63 4MATIC+ mit M 177 V8 mit 612 PS sowie 20 PS ISG […]”
Wieso? Ist doch ein Mildhybrid.

Thorsten
Reply to  Racer1985
3 Monate zuvor

das ist der ISG Startergenerator, der bischen Schub bringt. Mit Hybrid hat das nichts zu tun.

Racer1985
Reply to  Thorsten
3 Monate zuvor

Gilt aber als Mildhybrid und somit als elektrifiziert 😉

thomas
Reply to  Racer1985
2 Monate zuvor

Bin mir sehr sicher, dass es keine ISG Motoren in den SL und neuen GT schaffen, es wird immer ab V8 die E Achse verbaut… Jede Wette…

Stecker AMG
3 Monate zuvor

Und hier wird immernoch geglaubt, dass es einen V8 OHNE Stecker geben wird. Vergesst es Leute. Die Zeiten sind vorbei. AMG bringt NUR noch Plugin-Hybride ohne Ausnahmen.

Siegfried
Reply to  Stecker AMG
3 Monate zuvor

Doch den soll es geben: SL63 4MATIC+ mit ISG. Es ist ein 8 Zylinder laut KBA Hybr.Benzin/E (Mildhybrid) ohne(!) Stecker. Rein elektrische Fahrten sind nicht möglich.

Carlos
Reply to  Stecker AMG
3 Monate zuvor

Kommt aufs Land drauf an… für Europa mag das richtig sein, aber in USA sieht das noch anders aus.

K
3 Monate zuvor

Wo finde ich die Produktionszahlen des SL 231?
Ob das Stoffdach des neuen 232 wirklich Vorteile, voralem in punkto Komfort bringt möchte ich bezweifeln!
Ist das nicht nur eine kostenersparnis?

HAWKiS63
3 Monate zuvor

Gutes Nachricht!

Hab mit ein AMG GT Roadster ein mehrtagige Probefahrt gemacht, und auch mit ein S63 Cabriolet, und mich fur Taglische nutzung der letzte gekauft. Sehr gutes Auto, und der hat richtig zwei Karakters (relaxed im Comfort und Sport und spass und emotion im Sport+ und Race mode).

Mal gucken was ein SL63/73e bringt da bringt……..das bisherige SL war mich zu relaxed, aber die neue dann mit einiges AMG DNA ………!