Bereits zum 20.04.2022 ist das Änderungsjahr 22/1 für die Kompaktmodelle A-Klasse Limousine / Kompaktlimousine, CLA Coupé & Shooting-Brake sowie GLA bestellbar. Neben Grundpreisänderungen – außer bei A- & B-Klasse – gibt es vor allen Änderungen bei den Ausstattungen.

Minimale Änderungen bei der Serienausstattung

Mit dem Änderungsjahr 22/1 – welches ab der 3. Dekade im Juni 2022 produziert wird – erhalten die Baureihen mit 220 d sowie 250 Motorisierung als zusätzliche Serienausstattung den 51 Liter Kraftstoffbehälter. Neue Ausstattungen gibt es hingegen nicht, dafür entfällt der Aschenbechereinsatz für den Cupholder (Code 301) ersatzlos. Das Public Charging Paket für die Plug-In Hybride wird im Preis auf 642,60 Euro angehoben.

Änderungen bei den Ausstattungen

Änderungen gib es auch bei den Business-Paketen, dessen Grundpreis ebenso steigen. So kostet das Business-Paket für die Plug-In Hybride (BR 177, 118 und W247) nun zusätzliche 238 Euro – beim GLB von 2.790,55 Euro auf 2.826,25 Euro, für die Verbrenner steigt der Preis weniger – auf 1.999,20 Euro.

Preisänderungen gibt es auch bei weiteren Ausstattungen, wie der Sitzheizung sowie der Sitzklimatisierung, aber auch bei den Metallic- und Uni-Lackierungen und beim Panorama-Schiebedach. Ebenso im Preis angehoben werden die AMG Performance Sitz-Pakete Advanced bzw. High-End.

Anzeige:

Die bisherigen Leselichter aus dem Innenspiegel i.V.m. dem Spiegel-Paket sind zukünftig in der Dachbedieneinheit positioniert. Ab dem Änderungsjahr 22/1 ist parallel auch ein selektive Schlüsseldeaktivierung bei der Notfall-Schlüsseldeaktivierung möglich und die inneren farbigen Düsenringe (i.V.m. Style Ausstattung)  bei Fahrzeugen ohne Ambientebeleuchtung entfallen.

Kompaktmodelle: Entfall von  zahlreichen Ausstattungen

Interessant wird es bei den Modellen bei der Liste der Punkte, die zukünftig zum Änderungsjahr 22/1 entfallen. So entfällt die LED Statusanzeigelampe auf der Fahrer- und Beifahrerseite an der Tür, wie auch das EQ Label im Instrumentendisplay bei den Plug-In Hybriden. Die automatische Abblendfunktion beim Außenspiegel auf der Fahrerseite (Code 249) entfällt ersatzlos, wobei man zukünftig nur noch einen automatisch abblendbaren Innenspiegel anbieten wird (nur bei CLA Coupé und CLA Shooting Brake). Das Ladekabel für die Industriesteckdose (5m, glatt/ 8m glatt, Code B32 bzw. B82 wird ebenso zukünftig nicht mehr angeboten.

Erste Entspannung hinsichtlich der Halbleiter 

Anzeige:

Beim MBUX High-End Paket wird bei der Baureihe 247 und 118 wieder das MBUX Augmented Reality für Navigation sowie das kabellose Ladesystem für mobile Endgeräte angeboten. Für die A-Klasse sind die Optionen weiterhin *nicht* verfügbar und werden entsprechend berechnet.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

 

45 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Klaus
4 Monate zuvor

Ersatzloser Entfall des automatisch abblendenden Außenspiegels auf der Fahrerseite: Ich verstehe es nicht. Wie kann man nur? Und wie soll das zur “Luxus-Strategie” des Konzerns passen? Ich habe mich immer gefragt, wann man endlich den abblendenden Außenspiegel auf beiden Seiten anbietet, das Teil gibt es für die Rechtslenker-Fahrzeuge bereits.
Aber wie kann man so ein unscheinbares aber essentielles Bauteil einfach nicht mehr anbieten? Er fällt einem kaum auf, spätestes aber, wenn man wieder in einem Auto ohne sitzt weiß man, wie angenehm dieses Feature ist.

Tobias
Reply to  Klaus
4 Monate zuvor

Ich werde ihn nicht vermissen – weg damit… 🙂

Benzfahrer
4 Monate zuvor

Zitat:
Die automatische Abblendfunktion beim Außenspiegel auf der Fahrerseite (Code 249) entfällt ersatzlos, wobei man zukünftig nur noch einen automatisch abblendbaren Innenspiegel anbieten wird.”

Kopfschüttel!

Thomas
Reply to  Benzfahrer
4 Monate zuvor

Das ist besonders in dieser Fahrzeugklasse bedenklich, denn es entfällt wieder ein Grund, warum man MB fahren sollte. Im direkten Vergleich mit Fernost wird es langsam dünn.

Jonas
Reply to  Benzfahrer
4 Monate zuvor

Als ich das gelesen habe dachte ich nur: WTF?!?!? Deren Ernst. Ein solches Feature ist essentiell für jede Fahrt im Dunkeln.
Wünsche dem, der das gut heißt, viel Spaß dabei von LKW und den hohen Scheinwerfern von SUV geblendet zu werden.
So ausgestattet sind die Kompakten von Mercedes kaum mehr als größere Dacias.

Robin
Reply to  Benzfahrer
4 Monate zuvor

Gerade den abblendbaren Fahreraußenspiegel finde ich sehr wichtig und angenehm. Das bemerke ich immer wieder wenn ich im Dunkeln meinen Youngtimer bewege und hinter mir ein modernes Fahrzeug mit Xenon oder LED fährt.

Simon says
Reply to  Robin
4 Monate zuvor

Die Daumen-Runter-Fraktion kann man wirklich nicht mehr verstehen.
Wohl schon Markenblind vom ständigen Angestrahle in ihren nicht abblendbaren Außenspiegeln.
Gehört für mich dazu wie automatische Lautstärkeanpassung, Leuchtweitenregulierung und Schiebedach ohne Kurbel.
Aber die finden wahrscheinlich auch noch Lastenfahrräder fortschrittlich.

Anzeige:
Snoubort
Reply to  Simon says
4 Monate zuvor

Das witzige ist ja, dass die “Daumen-Runter-Fraktion” hier selber kaum noch Kommentare hinterlässt – dafür um so regelmäßiger auf Bimmer….

Thomas
Reply to  Simon says
4 Monate zuvor

Der Hinweis vom Autor zur Korrektur des Artikels hat aktuell -9 Daumen. Welch Ironie.

Snoubort
Reply to  Thomas
4 Monate zuvor

Was erlaubt der sich auch…

Erik
4 Monate zuvor

Entfall, Entfall, Entfall

Wo bleibt der Totwinkelwarner, wo PreSafe?
Ist ja nicht so das MB mal für Sicherheit stand.

Snoubort
Reply to  Erik
4 Monate zuvor

heul, heul, heul – begreife es endlich als Ehre einen Mercedes erwerben zu dürfen, und beschwer Dich nicht über solche Lappalien, tss

Bocksruth
Reply to  Snoubort
4 Monate zuvor

Es stimmt, wir gehören zur Elite…
( Humor).

Luke
4 Monate zuvor

Wir fahren aktuell den 250e als Limousine in nahezu Vollausstattung.
Der Leasingnachfolger (identisches Fahrzeug) sollte ursprünglich in diesem Quartal kommen.
In der Zwischenzeit wurde wegen Chipleitermangel schon einiges rausgestrichen (u.a. PreSafe, Burmester Soundsystem, Augmented Reality).
Neuer unverbindlicher Liefertermin ist jetzt das 3. Quartal 2022.
Ich hoffe nur nicht in die „Modellpflege“ zu fallen weil dort viel gestrichen wurde, vor allem das Touchpad würde ich stark vermissen da ich darüber meistens bediene.
Die dafür neue Plastikschale ist ein schlechter Witz.
Wisst ihr wie das mit den nach hinten geschoben Bestellung aussieht?
Behalte ich den vor vor Mopf?

Anzeige:
Aloys Hayden
4 Monate zuvor

Solange die serienmäßige Rasenheizung bei allen Modellen weiterhin lieferbar ist, ist doch alles bestens !

XRT 78
Reply to  Aloys Hayden
4 Monate zuvor

Willkommen zurück, Herr Hayden. Wurde aber auch endlich Zeit das Sie den Doktortitel ihrer Frau ablegen und wieder zu ihren alten Nick zurückkehren, nachdem die Münchener ihre neuste Kreation aller Welt präsentiert haben und es für die Müchener auf sozialen Netzwerken bezüglich Design wiedermal heftig Kritik hagelte; zu hässlich, zu Hyundai- und Skoda-mässig, was die Anordnung und die Gestaltung der Scheinwerfer und des Nierengrills angeht, nicht Hoch -Status -Marken würdig. Zeigen Sie wieder mehr Kampfgeist, Herr Hayden. Wir freuen uns wieder auf eine ganzen Serie von Angriffen Richtung München ihrerseits, damit die Krone für die schönste Limousine der Welt weiterhin in Stuttgart bleibt. Die Münchener haben es mit dem neusten 7er nicht verdient die S Klasse vom Thron zu stoßen. Herzlichst ihr Daily

Ralf
4 Monate zuvor

Es wird nicht besser…

Jürgen
4 Monate zuvor

was ist denn jetzt anstatt des eq logos dort abgebildet?

Christoph
Reply to  Jürgen
4 Monate zuvor

Auf der A Klasse steht am Heckdeckel ///AMG A45s – von einem EQ keine Spur

E-Klässler
4 Monate zuvor

Code 249 könnte auch mit Halbleitern und Türsteuergeräten zu tun haben ..

Chris
4 Monate zuvor

Entfall… Das neue magische Zauberwort!
Ist das ein Vorgeschmack das der europäische Markt immer unattraktiver wird? Keine Kombis mehr, keine B mehr, die stetige Entfeinerung insb. der Kompakten ist ja schon Chronisch.
Warum eigentlich jetzt noch? Die Mopf war doch schon längst erwartet, oder nicht?

Anzeige:
Simon says
Reply to  Chris
4 Monate zuvor

Tja, der neu erzwungene “Zeitgeist” heißt Entfall, Verzicht oder runtergebrochen…Rückschritt.
Platte statt EFH, keine Fernreisen, nur Sonntags Fleisch, heizen wenn unbedingt nötig, Duschen muss ja auch nicht jeden Tag sein und eigentlich braucht man nur ein Fahrrad.
Schade, dass Mercedes da gewollt oder ungewollt mit in die Kerbe schlägt.
Aber der europäische (Auto)Markt ist sowieso tot, wie man so oft liest. Da können die sich hier Kopf stellen, das Ausland übernimmt den Wohlstand mit Kusshand.

Pano
Reply to  Simon says
4 Monate zuvor

Was hat nochmal der Entfall des Aschenbechereinsatzes mit den Duschgewohnheiten anderer Leute zu tun?
Grüße
Pano

Simon says
Reply to  Pano
4 Monate zuvor

Du hast mich schon ganz richtig verstanden.

E-Klässler
4 Monate zuvor

Hab mir gerade die aktuelle Preisliste der A-Klasse vom 20.4.2022 (heute) angesehen. Dort heißt du SA P49 – Spiegelpaket und in der Beschreibung steht auch Aussenspiegel fahrerseitig abblendend .. der Konfigurator zeigt das gleiche wie die PL .. was stimmt nun ?

Zuletzt editiert am 4 Monate zuvor von E-Klässler
E-Klässler
Reply to  Markus Jordan
4 Monate zuvor

Kein Problem .. gibt es dafür einen plausiblen Grund, wieso CLA und Rest nicht ? Stimmt die Stückzahl und damit der Deckungsbeitrag nicht ?

Timo
Reply to  Markus Jordan
4 Monate zuvor

Ist ein Grund bekannt, weshalb das nur den CLA betrifft? Danke vorab!

Anzeige:
HaNe
4 Monate zuvor

Ich verstehe wenn in einer neuen Baureihe vielleicht das eine oder andere nicht aus anderen Baureihen entfällt. Aber ein bereits entwickeltes Extra zu streichen wo nebenbei die Preise angehoben werden kann ich nicht verstehen.
Da geht es nicht nur um elektronische Helfer sondern auch um optische (zB Zierleisten seinerzeit beim W205 an der hinteren Stoßstange).
Mercedes ruht sich auf seinem MBUX aus um sich von anderen abzuheben. Irgendwann werden sie die Rechnung dafür zahlen. Gerade auch mit den E-Autos kommen viele neue Marken auf den Markt. DS, Polestar sind ein heiße Kandidaten.
Wichtig ist die Wertigkeit des Fahrzeuges. Wenn ich schon Plastikrollos verwende sollte man sich vielleicht auch mal einen Volvo XC60 ansehen.
Und noch ein Punkt zur Wertigkeit. Klavierlackoptik macht keine Wertigkeit aus wenn es nicht Kratzbeständig und Fingertapser sicher sind. Auch Carbonoptik ist schon ausgelutscht.

Amin
4 Monate zuvor

„So entfällt die LED Statusanzeigelampe auf der Fahrer- und Beifahrerseite an der Tür“

Was ist damit genau gemeint?

Frank
Reply to  Markus Jordan
4 Monate zuvor

…sind das die LED Leuchtstreifen in den vorderen Türen , Teil der Ambientebeleuchtung ?

Snoubort
4 Monate zuvor

22.04.22, 16:30: 218x Daumen runter.
da ist wer fleißig….

Klaus
Reply to  Snoubort
4 Monate zuvor

Ist mir auch schon aufgefallen. Die Frage ist nur: Was erhofft sich die Person davon?

Anzeige:
Jonas
Reply to  Snoubort
4 Monate zuvor

Die Marketing-Abteilung scheint nun auch Internet-Trolle zu beschäftigen die Versuchen jegliche (berechtigte) Kritik zu diffamieren. 😉

Oder die Funktion hat einen Bug ¯\_(ツ)_/¯

Mbux
4 Monate zuvor

Ich habe das MBUX High End Paket bestellt, aber in dem Paket MBUX High End in den Details stand noch dass das Augmented Reality nicht lieferbar ist voraussichtlich Q1 2022 wieder bestellbar.
Wird mein bestellter CLA vor einem Monat das Augmented Realität jetzt haben oder nicht?
Vielleicht weiß das jemand, danke.

Mbux
Reply to  Markus Jordan
4 Monate zuvor

Ich gehe mal davon aus zwischen 12/2022 und 02/2023, da ich erst vor Kurzem bestellt habe.
Mir ist nur nicht klar, wenn man das MBUX High End Paket bestellt (und in dem Paket unter Details steht, dass dieses Augmented Reality ab Q1 2022 wieder bestellbar sein soll), ob ich garantiert das Augmented bekomme, wenn verfügbar, oder ob es jetzt das MBUX High End Paket ohne Argumented bestellt wurde. Ich hätte nämlich gerne das Argumented Reality und habe das High End Paket bestellt. Ich hoffe du hast verstanden, was ich wollte 🙂

Anzeige:
MBUX
Reply to  Markus Jordan
4 Monate zuvor

Also in meiner Auftragsbestätigung stand folgendes im High End Paket:
MBUX Augmented Reality für Navigation (Momentan nicht
als Bestandteil vom MBUX High-End-Paket (DN2) lieferbar.
Voraussichtlich verfügbar ab 1. Quartal 2022)

Aber ich gehe dann mal davon aus, dass es verbaut wird, wenn es im Produktionszeitraum verfügbar ist.

Frank
Reply to  Mbux
4 Monate zuvor

Habe am 26.03. bestellt mit mbux high end und argumented , wurde bestätigt
Gab da keine Probleme