Aktuelle Lieferzeiten bei Mercedes-Benz – 08/2023

Alle paar Wochen schauen wir uns die aktuellen Lieferzeiten von Mercedes-Benz im Detail an. Welche Motorisierungen und Typen wann frühestens lieferbar sind, sofern zeigt die Auflistung ebenso, wie einen groben Blick auf die aktuelle Auslastung der Produktion bei Mercedes-Benz.

Lieferzeiten bei Mercedes-Benz

Mit Blick auf die aktuellen Lieferzeiten von Mercedes-Benz – mit Stand Anfang August 2023 – fällt vor allen auf, das sich die Lieferfristen bei Neubestellungen deutlich verkürzt haben. So sind viele Fahrzeugmodelle aktuell noch im laufenden Jahr 2023 lieferbar. Erwartungsgemäß sind auch viele Elektrofahrzeuge noch direkt 2023 lieferbar, wodurch bei privater Zulassung noch eine Förderung möglich ist.

Auffälligkeiten

Auffällig ist vor allen das GLB Modell, welches aktuell frühestens im 1. Quartal 2024 geliefert werden kann – ebenso die aktuelle C-Klasse als Limousine erst ab 2024 lieferbar, während das T-Modell – zumindest als Hybrid-Variante noch im 4. Quartal 2023 lieferbar sein soll.  Wer ein neues GLC Coupé (C 254) ordern möchte, muss sich sogar bis ins 2. Quartal 2024 gedulden, was u.a. auch für das EQS SUV und EQE SUV Modell gilt.  Die höchste Auslastung der Werke liegt wohl vor allen am Standort Tuscaloosa (USA) vor, dessen Modelle die längsten Lieferzeiten aufweisen.

Lieferzeiten im Überblick:

Auflistung Modelle / Hybrid / Verbrenner im Überblick:

  • A-Klasse W177 / 4. Quartal 2023 / 4. Quartal 2023
  • A-Klasse Limousine V177, 4. Quartal 2023 / 4. Quartal 2023
  • CLA Coupé sowie Shooting Brake BR 118: 3. Quartal 2023 / 3. Quartal 2023
  • B-Klasse sowie GLA: 4. Quartal 2023 / 4. Quartal 2023
  • GLB: -, 1. Quartal 2024
  • EQA: 3. Quartal 2023
  • EQB: 4. Quartal 2023
  • C-Klasse Limousine: 1. Quartal 2024 / 1. Quartal 2024
  • C-Klasse T-Modell: 4. Quartal 2023, 1. Quartal 2024
  • GLC SUV: 4. Quartal 2023 / 1. Quartal 2024
  • GLC Coupé: 2. Quartal 2024 / 2. Quartal 2024
  • E-Klasse Limousine sowie T-Modell BR213: ausverkauft
  • EQE: 4. Quartal 2023

 

  • S-Klasse: 3. Quartal 2023 / 3. Quartal 2023.
  • S-Klasse S 63 E: erst ab Mitte September 2023 lieferbar
  • S-Klasse Maybach. 4. Quartal 2023 / 4. Quartal 2023
  • EQS: 4. Quartal 2023
  • CLS Coupé: ausverkauft
  • E-Klasse Cabriolet und Coupé: ausverkauft
  • AMG GT 4-türer: Hybrid keine Verkaufsfreigabe, sonst 1. Quartal 2024
  • AMG SL: 4. Quartal 2023
  • GLE SUV: 3. Quartal 2024
  • GLE Coupé: 3. Quartal 2024 / 3. Quartal 2024
  • GLS: -, 3. Quartal 2024
  • Mercedes-Maybach GLS 600: keine aktuellen Daten vorhanden
  • EQE SUV: 2. Quartal 2024
  • EQS SUV: 2. Quartal 2024
  • G-Klasse: Bestellpause weiterhin gültig.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Steve Jobs
1 Monat zuvor

EQE wirklich Q4 2024?
Ich hätte Q4 2023 erwartet

Snoubort
Reply to  Markus Jordan
1 Monat zuvor

GLB sieht auch ein wenig ambitioniert aus 😉

Snoubort
1 Monat zuvor

Das E Coupé ist alles andere als „ausverkauft“, kann zwar nicht mehr neu konfiguriert /bestellt werden, aber im Online-Store werden die Bestandsfahrzeuge gerade mit 19% Rabatt angeboten – in meinen Augen völlig unnötig, da ich sicher bin dass sie als letzte „echte“ Coupés (keine B-Säule, versenkbare Scheiben hinten, keine C-Klasse mit CLA Front und E-Batch) noch gefragt sein einen guten Werterhalt haben werden – zumal ja auch die UPE noch aus „alten Zeiten“ war.

Snoubort
Reply to  Markus Jordan
1 Monat zuvor

Dann passt aber „eingestellt“ besser 😉

Cornelius
1 Monat zuvor

EQE SUV und EQS SUV mit deutlich längeren Lieferzeiten als die S-Klasse? Scheinen die Elektromodelle doch nicht so schlecht am Markt anzukommen wie hier im Forum oft porträtiert.

Snoubort
Reply to  Cornelius
1 Monat zuvor

Lieferzeiten wir alle Modelle aus Tuscoloosa…
Aber ja, die beiden SUVs gehen in den USA glaube auch ganz gut.

Snoubort
Reply to  Snoubort
1 Monat zuvor

„wie“, nicht wir – wobei, eigentlich sind es die kürzesten Lieferzeiten unter den Tuscoloosa Modellen.

Dr.med. Alexander
Reply to  Cornelius
1 Monat zuvor

Beim Beitrag IAA Mobility habe ich den E-Absatz bereits porträtiert: In 107/2023 waren es von VW 41.475 E-Autos, von Tesla 40.289, von Mercedes 20.613, von Audi 16,789 von BMW 15.937 und von Hyundai 15.411

Snoubort
Reply to  Dr.med. Alexander
1 Monat zuvor

Mercedes aber fast nur „Entries“ 😉

Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Diese Lieferzeiten werden ja künstlich hochgeschraubt, um einen psycholohischen Seltenheitsfaktor bei den Kunden zu erzeugen.
Bei mir zieht das nicht.

Ein Hersteller muss es schaffen, so eine Karre innerhalb einer Woche beizuschaffen.

Nikolaus Caesar
Reply to  Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Bei Konfektionsware sportlich, bei individueller Konfiguration unmöglich.

driv3r
Reply to  Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Die Beiträge hier werden immer absurder…

Jammern, wenn ein Hersteller paketiert, jammern, dass ja eh alle Fahrzeuge schwarz-grau-weiß seien und dann soll die „Karre“ innerhalb einer Woche verfügbar sein.
Tesla macht das sehr erfolgreich: 5 Farben, 2 Innenausstattungen, 1 Sonderausstattung (Autopilot). Ich möchte den Aufschrei nicht hören, wenn das BMW, Audi oder Mercedes genau so täten.

Vertrieb
Reply to  driv3r
1 Monat zuvor

Danke, ihre Kommentare bringen mich immer wieder zum schmunzeln. Ja das wär sicherlich ein ganz großer Aufschrei wenn Mercedes nur noch vollausgestattete Fahrzeuge zum Einstiegspreis verkaufen würde. Den meisten Mercedeskunden ist es sicherlich ganz wichtig keine doppelverglasten Scheiben, kein Panoramadach, keine elektrische Heckklappe, keine Sitzheizung, keine elektrische Sitzverstellung, keine Sitzheizung, ein beschränkte Multimediasystem, Halogenscheinwerfer etc. zu haben

Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Konnte es mir nicht verkneifen mal bei Marktführer Tesla zu schauen. Dort liest man.

„ Aufgrund von hoher Nachfrage dauern Verarbeitung und Lieferung länger als gewöhnlich. Bitte rechnen Sie mit 1 bis 2 Wochen Lieferzeit für Ihre Bestellung. “

Also 1 bis 2 Monate trotz Rekordnachfrage. Respekt!

Chris
Reply to  Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Die Tesla Modelle sind alle vorkonfiguriert , gibt nur 3 Extras Bein Plastikschüsseln , werden schon auf Vorrat gebaut.

Snoubort
Reply to  Chris
1 Monat zuvor

Also genau das wo MB auch hin will…

Bernd Schneider
Reply to  Chris
1 Monat zuvor

Die haben alle Vollausstattung ab Werk! Könnte Benz ja auch machen!

driv3r
Reply to  Bernd Schneider
1 Monat zuvor

Genau „Vollausstattung“ … 😉

Ein Matrix-LED-Licht, dass – warum auch immer – nicht freigeschaltet ist, ein Autopilot-Assistenz-System, das mindestens einmal fragwürdig ist, Radarsensoren, die plötzlich einfach gestrichen werden, Ultraschallsensoren, die plötzlich einfach gestrichen werden, und da rede ich noch gar nicht von vom „schwierigen“ Umgang mit Kunden im After-Sales oder Sonderausstattungen, die es bei Tesla schlicht nicht gibt.

Alejandro
1 Monat zuvor

Habe im März eine EQE bestellt… Ich sollte sie im August erhalten und jetzt ist sie aus „unbekannten Gründen“ gesperrt. Viele andere sind in der gleichen Situation und jedes Autohaus spricht von einem anderen Grund… (Software-Updates, Chip-Mangel, etc.). Das Beste oder nichts…

JM13
Reply to  Alejandro
1 Monat zuvor

Bevor man das Fahrzeug mit gravierenden Fehlern erhält, sollte man dem Konzern Zeit geben zum Nachbessern und Problemlösen und halt warten. Dann muss das Fahrzeug schlussendlich aber auch fehlerfrei sein.

Alejandro
Reply to  JM13
1 Monat zuvor

Ich habe kein Problem damit, würde mir aber mehr Transparenz bei dem Verfahren wünschen.

Alex
Reply to  JM13
1 Monat zuvor

Dann wird MB keine Autos mehr ausliefern. Die sind alle voller Mängel.

JM13
Reply to  Alex
1 Monat zuvor

Na ja, unser CLS aus Sifi läuft seit Anfang des Jahres ohne Probleme, kein Mangel bisher.

Fabian L.
1 Monat zuvor

Naja. den neuen GLC 400 e haben wir im Oktober 2022 bestellt – und eine Lieferung wurde auf April bestätigt, dann Mai, anschliessend Juni, gefolgt von Juli und jetzt August… aber auch bisher nichts dazu gehört – also wird das wohl wieder nichts und wir warten weiter….

JM13
Reply to  Fabian L.
1 Monat zuvor

Ich hoffe nur, dass Mercedes gute Zwischenlösungen für die Kunden findet, die immer wieder aufs Neue warten müssen.

Tom
1 Monat zuvor

Mercedes bietet trotz niedriger Nachfrage nur 7% Rabatt auf die A-Klasse bei Bestellung eines Neuwages. Ist das bereits ok oder sollte man warten ob die Rabatte steigen in 2-3 Monaten? Welche Rabatte sind normal bei Mercedes?

Mercedesfan
3 Tage zuvor

Wann kommen die Lieferzeiten für September 23?

Beste Grüße