smart times 2023 – vom 14.-17.09. am Hockenheimring

smart hat nun die ersten Eckdaten für die Neuauflage von smarttimes 2023 bekanntgegeben. Demnach startet das Event im Rahmen des „Glücksgefühle Festivals“ vom 14.-17. September 2023 am Hockenheimring. Genaue Details folgen jedoch erst später.

Neuauflage des beliebten Events

smart feiert seinen 25. Geburtstag und legt am Hockenheimring dazu das bislang beliebte smart times Event neu auf – um nicht nur einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, sondern parallel den Neustart mit dem smart #1 mit der Fangemeinde zu feiern. Dazu belebt man das smart times Event wieder.

smart times 2023 am Hockenheimring

Wie smart selbst in einer ersten Pressemitteilung bekanntgibt, hat man vielerlei Aktivitäten dazu geplant: „Von Testfahren und Autokino im smart #1, bis hin zur exklusiven Ausstellung des neuen smart #3 ist für jeden smart lover etwas dabei!  Als Teil unserer smart Community bekommt ihr überdies exklusiven Zugang zu unserem smart space auf dem Gelände und Festival Tickets zu vergünstigten Preisen.

Genaue Details zum Festival und zu der Ticketpreisgestaltung folgen von smart noch in den nächsten Tagen. Neben einen eigenen smart Eventbereich gibt es auf alle Fälle separate Abstellplätze sowie Zeltbereiche für die smart-Gemeinde. Ein smart-Corso soll 2023 jedoch aufgrund der beengten Verkehrslage nicht stattfinden. Zwingend notwendig sind hingegen wohl Tickets für das Festival, zumal smart seine eigene Eventbühne im Bereich der Südkurve des Hockenheimrings positionieren wird. Die Parking-Area für smart-Fahrzeuge befindet sich hingegen in der Ortschaft Hockenheim selbst.

#smarttimes 2023 am Hockenheimring

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal bei uns (MBpassion.de) gespeichert.]

Bilder/Video: smart Europe GmbH

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Jochen
8 Monate zuvor

Toll… in China gabs schon im April die 25 Jahr Feier wo der #3 vorgestellt wurde. Und hier in Europa? Leider wieder in letzter Sekunde entscheidet man sich ein smart times zu machen. Etwas früher wäre toll gewesen damit alle Smartianer es zeitgerecht planen hätten können. Ich bin leider als ein nationaler SmartClub Präsident außen vor weil auf Urlaub. Sehr ärgerlich! Hoffe die 25iger Feier gibt mehr her als die letzte zum 20iger in Hambach.. wünsche allen die dort sind dennoch ein glückliches smarttimes 😉

Spitzbub
Reply to  Jochen
8 Monate zuvor

Die Smarttimes auf dem „Glücksgefühle Festival“ rufen bei mir keine Glücksgefühle hervor. Zum Glück darf man in Hockenheim parken um zum Ring zu laufen. Ach dann braucht man ja noch Eintrittskarten um an die Glücks(Süd)kurve mit dem Smartstand zu kommen. Deshalb auch von mir, viel Spaß bei den Smarttimes 2023 – und hoffentlich maximale smarte Glücksmomente.

Spitzbub
Reply to  Markus Jordan
8 Monate zuvor

Hmmmh, was haben u.U. 100.000 Glückseligkeitsbesucher mit „Smarttimes“ zu tun. Der Zusammenhang erschließt sich mir noch nicht. Und vor allen Dingen, das als „Smarttimes“ zu deklarieren finde ich mehr als spannend. Smart-Kirmesstand auf dem „Glückseligkeitsevent“ ist da für mich eher angemessen.