Mehr Impressionen zum smart #3 Premium Modell

Das smart #3 Modell kommt in mehreren Ausstattungslines – neben dem pro und pro+ Modell u.a. auch als Premium und BRABUS-Variante. Am interessantesten ist aber wohl die die Premium-Line. Der Bestellstart erfolgt am 5. Dezember 2023.

Mehr Impressionen zum smart #3 Premium Modell

Die Premium-Ausstattung ist wohl nicht nur für den smart #1, sondern auch für die neue smart #3 Variante die sinnvollste Variante: als Heckantriebsvariante mit 200 kW / 272 PS bietet das Fahrzeug die beliebteste Ausstattungskombination, inkl. Ledersitze, aktiven „Cybersparc“ Leuchten sowie großer Fahrbatterie, beats-Soundanlage und im Winter nicht unwichtiger Wärmepumpe. Gegenüber dem smart #1 liegt der Aufpreis für die Premium Variante des smart #3 1.500 Euro höher – und ist für 46.490 Euro ab 5. Dezember 2023 bestellbar.

Mehr Impressionen zum smart #3 Premium Modell

Mehr Impressionen zum smart #3 Premium Modell

Weitere Impressionen in der Galerie:

Bilder: smart Europe GmbH

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
EQ44fahrer
2 Monate zuvor

Zustimmung. Der #3 ist der schönere neue Smart und Premium ist dabei die wirtschaftlich sinnvollste Variante. Die Probleme mit Software und Support bleiben aber. Man sollte einfach mal im Netz querlesen. Und der Preis mit 46,5 k € ist einfach zu hoch. Hier wird es gewiss auch noch Bewegung nach unten geben.

Zum Vergleich:
Model 3 ab 43 k €, Model 3 LR ab 52 k €.

S Müller
Reply to  EQ44fahrer
2 Monate zuvor

Aber dabei fehlt es noch an Ausstattung. Dazu kein Headsup Display , kein Tacho ,
Keine Blinkerhebel, aber wer damit Leben kann .
Sicher auch gute alternative…