Bis zu 20 % Rabatt für A-Klasse Bestandsfahrzeuge im Store

Wer aktuell schnell eine A-Klasse sucht – und hier auch auf vorkonfigurierte Fahrzeuge zurückgreifen möchte, wird aktuell auf den Fahrzeugbestand im Store von Mercedes-Benz fündig. Dort gibt es aktuell 20 % Rabatt auf die A-Klasse als Limousine oder Kompaktlimousine (V/W 177).

Bis zu 20 % Rabatt für A-Klasse Bestandsfahrzeuge im Store

Als Top-Angebot ist so z.B. eine A-Klasse Kompaktlimousine als A 180 mit 136 PS + 14 PS mit Automatikgetriebe, Progressive-Line, Park-Paket mit Rückfahrkamera sowie Night-Paket zum Listenpreis von 44.196,60 Euro mit einen Rabatt (Kundenvorteil) von 8.839,32 Euro erhältlich – zzgl. 714 Euro Überführungskosten kann das Fahrzeug somit für 36.071,28 Euro inkl. MwSt. bestellt werden. Alternativ ist auch Leasing- oder Finanzierung möglich.

Das aktuelle Angebot an Bestandsfahrzeugen der A-Klasse von Mercedes-Benz mit bis zu 20 % Rabatt ist dabei durchaus umfangreich, wobei man unter unterschiedliche Farben und Ausstattungen sowie Ausstattungslines wählen kann.

Bis zu 20 % Rabatt für A-Klasse Bestandsfahrzeuge im Store

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Snoubort
2 Monate zuvor

Ich finde diese Preisdurchsetzung von MB in normalen Wettbewerbssituationeb wirklich beeindruckend, und gut dass sie bei der Rabattschlacht nicht mitmachen.
So eine A-Klasse ist halt auch was besonderes…

Zuletzt editiert am 2 Monate zuvor von Snoubort
Reno
Reply to  Snoubort
2 Monate zuvor

Tja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Der größte Fehle von OK war halt einfach, auszuposaunen, dass Mercedes jetzt ne Luxusmarke ist…
Der mündige Kunde lässt sich halt nicht verarschen und fordert zu Recht Qualität, wenn die Preise künstlich angehoben werden….sowieso, ohne Kompromisse. Das mit dem Luxus und Mercedes ist mittlerweile zum running gag verkommen und alles andere als gute Werbung für Mercedes.

Zuletzt editiert am 2 Monate zuvor von Reno
Marc W.
Reply to  Reno
2 Monate zuvor

Ja, es ist Mercedes-Benz.
Und die Benz-Tugenden bekommt man nurmehr bei Daimler Truck und -teilweise- bei Van.

Eine Wiederauferstehung ist allerdings möglich bis wahrscheinlich 🙂

Thomas
2 Monate zuvor

20% ist schon viel, das gab es früher beim Händler nicht, hatte letztes Jahr noch gekauft und viel mehr bezahlt.
Werden die Fahrzeuge jetzt kurz vor Schluss noch verramscht?

Dieter Z.
2 Monate zuvor

Sorry Leute, aber mal ehrlich und unters ins Ingeneuren:

Wer kauft denn für so viel Geld so eine 136PS GURKE ?
Für das Geld bekomme ich ja schon den P/L-Kracher Tesla Model 3.

Habe meine Daimler-Aktien letzte Woche verkauft, bevor irgendwann der Kursrutsch beginnt.

Ralf
Reply to  Dieter Z.
2 Monate zuvor

Eher „unter uns Trollen“….

Pano
Reply to  Dieter Z.
2 Monate zuvor

Oh, mal wieder Aktien verkauft. Schade, denn die LKWs und Busse verkaufen sich stabil und der Kurs der Daimler-Aktie läuft im DAX recht ordentlich.
Grüße
Pano

PeterDK
Reply to  Dieter Z.
2 Monate zuvor

ich glaube aber wer Mercedes kauft interessiert sich nich für Tesla und vice versa….das sind ja ganz verschiedene Zielgruppen. Ich würde nie ein Tesla kaufen egal wie günsteg und wieviele PS hat im vergleich….

Südhesse
Reply to  Dieter Z.
2 Monate zuvor

Man erkennt den „Ingeneur“ immer daran, dass er stets mit großer Sicherheit „Ingeneur“ richtig schreibt…

Und den Daimler Aktionär daran, dass er Aktien verkauft die es seit über 2 Jahren nicht mehr gibt.

MBJNKY
2 Monate zuvor

Leider immer noch zu teuer. Wenn so ein 220 4 matic für 35 zu haben ist gerne aber so nicht. Der 180er ist eh ne Frechheit.

Donvespa
2 Monate zuvor

20% sind schon wenig, hatte vor 5 Jahren 31,4% bekommen auf GLA, die Marge lag bei 39% für den Autohaus.