smart bietet neues Zubehör für das smart ebike an, welches in Kürze beim smart-Vertrieb erhältlich ist.

Auf Wunsch erhöht künftig eine Federgabel den Fahrkomfort des Pedelecs von smart. Bei der in Zusammenarbeit mit dem renommierten Spezialisten SRAM an das smart ebike angepassten RockShox-Federgabel lässt sich der Federweg per Luftdruck einstellen.

Maximal steht ein Federweg von 100 mm zur Verfügung. Ferner kann die Zugstufe extern verstellt werden. Mit Hilfe eines leicht zu erreichenden Hebels an der Gabelkrone lässt sich zudem die Gabel auch während der Fahrt blockieren – praktisch etwa an Steigungen. Das TurnKey-Lockout-System verhindert dabei Beschädigungen in der Gabel, wenn trotz harter Schläge die Arretierung nicht gelöst wird. Die smart ebike Federgabel besteht aus 32 mm starken Standrohren aus verchromtem Stahl, einer geschmiedeten Aluminium-Gabelkrone sowie Magnesium-Tauchrohren. Erhältlich ist sie ab Ende September 2013.

smart ebike: Der Smartphone-Halter hat flexible Halterarme

Besonders innovativ ist die serienmäßige USB-Schnittstelle des smart ebikes. Mit ihr lassen sich Zusatzgeräte und Smartphones wie das Apple iPhone® während der Fahrt aufladen. Mit der smart ebike App wird das iPhone® zum leistungsfähigen Bordcomputer: Neben aktueller Geschwindigkeit lassen sich unter anderem Durchschnittsgeschwindigkeit, Fahrzeit, gefahrene Kilometer und absolvierte Höhenmeter anzeigen. Der smart ebike Fahrer kann zudem Touren aufzeichnen und Informationen dazu auf Twitter® und Facebook® teilen. Dabei werden ein Bild mit dem Kartenausschnitt der zurückgelegten Strecke sowie die Länge und Dauer der Strecke und Statistiken über Höhenmeter und Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Distanz veröffentlicht.

Anzeige:
Anzeige:



Optional können mit einem Wahoo Key, einem kleinen Stecker, der an das iPhone® angeschlossen wird, noch weitere Daten angezeigt werden – etwa die verbrannten Kalorien, die durch die Daten des Trittkraftsensors am Pedal errechnet werden oder – bei Nutzung des Wahoo Herzfrequenzgurts – die Herzschläge pro Minute.

smart ebike: Der Komfortsattel mit druckentlastendem Gel

Zuletzt auf dem Messestand der IAA 2013 zeigte die Mercedes-Benz Accessories GmbH weiteres Original-Zubehör für das trendsetzende smart ebike. Dazu gehörte unter anderem der Gepäckträger im smart Design mit integrierten, verschließbaren Seitentaschen für kleinere Gegenstände. Wird mehr Stauraum gewünscht, stehen Gepäckträger­taschen zur Wahl.

Anzeige:

Der Smartphone-Halter besitzt flexible Halterarme und ist für alle Bildschirmgrößen zwischen 3,5 und 4,3 Zoll geeignet. Der Benutzer kann zwischen Hoch- und Querformat wählen. Alternativ zum sportlich-flachen Serien-Lenker des smart ebike steht als Zubehör ferner ein hoher und komfortabler Lenker zur Wahl.

smart ebike: Alternativ zum sportlich-flachen Serien-Lenker

Der Komfortsattel mit druckentlastendem Gel erhöht den Sitzkomfort. Das Zubehör ist in Kürze bei allen smart Händlern erhältlich.

Quelle: Daimler AG

18 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Roter Baron
9 Jahre zuvor

Weis man schon etwas über das Gewicht der Federgabel?

Roman
9 Jahre zuvor

Man stellt aber über den Luftdruck nicht den Federweg, sondern die Federhärte ein 😉

RockShox hat sich in den letzten Jahren gemacht, auch wenn ich eine Federgabel von Fox jederzeit vorziehen würde.

Zudem reichen meiner Meinung nach an einem Citybike auch locker 60-80mm Federweg, außer Schlaglöchern und Bordsteinkanten gibt es ja nichts nennenswertes wegzufedern.
100mm hatten bis vor einiger Zeit noch vollgefederte Race/Marathon-MTBs, welche in anspruchsvollerem Gelände als Kopfsteinpflaster bewegt werden.
Selbst mein Race/Marathon-Fully hat ’nur‘ 100mm.

Der Hit wäre ja Magic Body Control 😀

kuka.berlin
9 Jahre zuvor

@Roter Baron:
Rock Shox XC 32 TK 29: 2133g mit ungekürztem Schaft.
http://www.sram.com/rockshox/products/xc-32-tk-29

Luigi
9 Jahre zuvor

Das ist mir auch ganz neu.
Den Federweg per Luftdruck einstellen.

Man stellt die Federhärte mit dem Luftdruck ein.
Hoffe ich seh kein so Bike auf dem Trail. 😉

Roter Baron
9 Jahre zuvor

@kuka Danke

Tigermoth
8 Jahre zuvor

Hallo zusammen, woher bekomme ich die Smart ebike Smartphone App, (iPhone)finde sie nicht ..

Tigermoth
8 Jahre zuvor

.. habe die App gefunden .. alles tutti.

Anzeige:
Roter Baron
8 Jahre zuvor

Gabel ist jetzt verfügbar

Tigermoth
8 Jahre zuvor

Original oder die Empfehlung von kuka.berlin ..
(ist die Angabe 29″ richtig?!)

mehrzehdes
8 Jahre zuvor

nein, das rad hat leider die kleinen räder und braucht entsprechend eine 26″ federgabel.

Tigermoth
8 Jahre zuvor

.. dass heisst, diese Gabel würde passen !?
Rock Shox XC 32 TK 26″

Tigermoth
8 Jahre zuvor

.. das Bike ist eingetroffen, ich teste erstmal das Fahrverhalten in der Umgebung mit der Starrgabel, im nahen Umfeld ist der Fahrbahnbelag relativ gut .. kein Kopfstein 😉

Roter Baron
8 Jahre zuvor

Die Stargabel ist für dieses Gewicht nicht geeignet, ab 2014 ist die Federgabel serienmässig verbaut

Tigermoth
8 Jahre zuvor

Ja, super.. aber wer kann mir sagen welche Federgabel in das 2012er Modell passt. (mit 6.2 Update & Lenkerschalter)
Ich mag schon garnicht mehr nachfragen ..

Anzeige:
Martin Schneider
8 Jahre zuvor

Kann ich mein Smart E-Bike mit einer Federgabel umrüsten? Ist das empfehlensert? Wie hoch sind die Kosten (Montage-Ort: Deutschland)?

Martin Schneider
8 Jahre zuvor

Bei meinem Smart E-Bike kommt es immer wieder vor, dass – nach einer Steigung mit starker Unterstützung – nach dem Zurückschalten der Unterstützung eine Art Bremsmechanismus einsetzt. Ich muss dann auch auf ebener Strecke sehr stark treten oder die Unterstützung wieder erhöhen (was aber auf der ebenen Strecke ein Unsinn ist).

Wer kennt das auch? Was könnte die Ursache sein? Oder ist das halt einfach ein Manbgel des Smart E-Bikes?

Hr.Schmidt
8 Jahre zuvor

@ Martin Schneider, ich würde diese Fragen im Pedelec-Forum( das heißt auch so) stellen, da befinden sich sehr viele Smart Pedelc- Fahrer und die Fachkompetenz ist um Dimensionen höher.