Der Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC mit 367 PS, als neues SPORT-Modell, schließt die Lücke zwischen C 400 4MATIC sowie Mercedes-AMG C 63 AMG. Die 6-Zylinder-Modelle sind ab April 2015 bestellbar, zusätzliche Impressionen der Modelle können wir nun vorstellen.

Mercedes-AMG C 63 und Mercedes-Benz C 450 AMG Pressdrive Portima

Mercedes-AMG C 63 und Mercedes-Benz C 450 AMG Pressdrive Portima

Als attraktiver Einstieg in die Welt von AMG kombiniert der C 450 AMG 4MATIC einen 270 kW (367 PS) starken 3,0-Liter-V6-Biturbomotor mit permanentem Performance-Allrad­antrieb und aufwändiger, vom Mercedes-AMG C 63 übernommener Fahrwerkstechnologie. Das neue AMG Sportmodell ist als Limousine sowie T-Modell erhältlich und macht das breite Angebot innerhalb des C-Klasse Portfolios noch attraktiver. Die Markteinführung für den C 450 AMG 4MATIC beginnt Mitte 2015, die Verkaufsfreigabe erwarten wir im April 2015.

Anzeige:
Anzeige:

Durch eine Weiterentwicklung inklusive der Anpassung des Ladedrucks hat AMG die Leistung und das Drehmoment gesteigert. Mit 270 kW (367 PS) und 520 Newtonmetern setzt der V6-Motor neue Maßstäbe in seinem Segment – was beim Blick auf die überzeugenden Fahrleistungen deutlich wird: Die Beschleunigung von null auf 100 km/h in 4,9 Sekunden (T-Modell: 5,0 Sekunden) unterstreicht das sportliche Temperament des C 450 AMG 4MATIC.

Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC, T-Modell, Fahrvorstellung Portim

Anzeige:

Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC, T-Modell, Fahrvorstellung Portim

Mercedes-Benz C 450 AMG 4MATIC, T-Modell, Fahrvorstellung Portim

Mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 7,6 Liter je 100 Kilometer und einer CO2-Emission von 178 Gramm pro Kilometer (T-Modell: 7,7 Liter und 180 g CO2 pro km) definiert das neue V6-Topmodell eine absolute Spitzenposition im Wettbewerbsumfeld. Mit Hilfe verschiedener, AMG-spezifisch abgestimmter Fahrprogramme kann der Fahrer den Charakter des C 450 AMG 4MATIC seinen ganz persönlichen Wünschen anpassen: Dazu stehen ihm die Modi „Eco“, „Comfort“, „Sport“ und „Sport Plus“ sowie „Individual“ zur Verfügung. Die Fahrprogramme passen Fahrwerk, Lenkung und Antriebstrang wunschgemäß an und werden bequem am AMG DYNAMIC SELECT Schalter links neben dem Touchpad ausgewählt.

Details zu den Sportmodellen der C-Klasse haben wir bereits im Januar 2015 hier veröffentlicht.

Anzeige:

Bilder: Daimler AG