Neues Änderungsjahr 807: GLC 350 e 4MATIC sowie GLC 43 4MATIC bestellbar

Ab heute ist das neue Änderungsjahr für den Mercedes-Benz GLC (X 253) bestellbar. Neben Änderungen der Ausstattungen der Baureihe 253 ist nun erstmals der GLC 350 e 4MATIC mit 7G TRONIC PLUS – für 52.717 Euro – sowie der Mercedes-AMG GLC 43 4MATIC mit 9G-TRONIC -für 61.761 Euro- bestellbar.

Der Hersteller gibt den 350 e mit 2.5 Liter auf 100 km an, das GLC 43 4MATIC-Modell mit 8.3 Liter auf 100 km. Weitere Motorisierungen, wie der GLC 200 d, GLC 220 d oder GLC 350 d 4MATIC sowie GLC 300 4MATIC – jeweils mit 9G TRONIC Automatikgetriebe wird ab Dezember 2016 ausgeliefert, die entsprechende Bestellfreigabe erwarten wir im Oktober 2016. De „Einsteiger-GLC“ GLC 200 mit Schaltgetriebe folgt voraussichtlich erst Mitte 2017.

Mercedes-Benz GLC (X 253) 2015

Ausstattungsänderung für den GLC der Baureihe 253
Mit dem Änderungsjahr 807 entfällt in der GLC-Baureihe die tenoritgrau metallic Lackierung, neu ist nun brilliantblau metallic. Der GLC 350 e 4MATIC erhält optisch eine Differenzierung gegenüber den anderen Motorisierungen, u.a. mit blauen Akzentrinnen in den Scheinwerfern – bei LED ILS -, blau lackierte Bremssättel vorne, oder PLUG-IN HYBRID-Plakette an den Kotflügeln. Die optische Differenzierung ist abwählbar (ausgenommen Schriftzug an den Kotflügeln).

Im Interieur wird das Sitzkissen im Fond um 25 mm verlängert. Die Einstiegsleisten an den hinteren Türen entfällt in der Produktion ab Mitte November 2016.

Änderungen in den Ausstattungen
Bei den Ausstattungen ist nun neu ein designo Interieur schwarz oder ein zweifarbiges Interieur platinweiß pearl/schwarz erhältlich (jeweils für 3.867,50 Euro Aufpreis). Für alle schwarzen Interieurs sind designo Sicherheitsgurte in rot – für 357 Euro Aufpreis – verfügbar. Das „Schutz und Schonungs“-Paket ist nun neu im Angebot und umfasst eine Wendematte und einen Zick-Zack Ladekantenschutz (113,05 Euro).

Mercedes-Benz GLC (X 253) 2015

Das bisher genannte „Komfort-Telefonie“-Paket nennt sich nun Universal-Telefonie-Paket und umfasst zusätzlich eine universelle Smartphone-Aufnahmeschale sowie ein Ladekabel (für 476 Euro). Das bisherige „Telefon Modul mit Bluetooth SAP-Profil“ wird nun „Auto-Telefonie“ genannt und umfasst die Umfänge der Komfort-Telefonie und des Telefon-Moduls mit Bluetooth (ohne universelle Aufnahmeschale, 833 Euro). Die Standheizung sowie die Fernbedienung sind nun einzeln bestellbar (1.451,80 Euro sowie 238 Euro).

Für das AMG Line Exterieur ist nun ein AGILITY CONTROL Fahrwerk mit Komfortabstimmung wählbar, die 19″ Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design sowie die 20″ Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design sind nun auch ohne Night-Paket beim GLC verfügbar.

Mit dem Änderungsjahr 807 entfällt übrigens parallel die Bestellbarkeit der Edition 1, welche seit Markteinführung des GLC bestellbar war. Bisherige Bestellungen erhalten – wie sonst auch – eine (freiwillige) Preisübergangsregelung – sofern die Auslieferung bis Ende August 2016 erfolgt.

Bilder: Daimler AG

17 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
GLE450 AMG
7 Jahre zuvor

Guten Morgen

Im Schweizer Konfigurator befindet sich schon
der GLE 43 AMG
was weiß man hier darüber.
Ab wann beginnt beim GLE das Änderungsjahr ?

GLE450 AMG
7 Jahre zuvor

Schweizer Konfigurator

GLE 43 AMG COUPÉ

Oli
7 Jahre zuvor

Gibt es Preisänderungen? Oder bleiben die Preise wie bisher?

Racer1985
7 Jahre zuvor

Kein Wunder, dass dem GLC 43 die Felgen auf den bisherigen Pressefotos besser stehen, als der C-Klasse. Statt 19 Zoll bei der C-Klasse, sind die beim GLC 43 21 Zoll groß 😉 Positiv finde ich, dass der GLC 350 e auch mit AMG Line bestellbar ist. Das kann man zurzeit nichtmal bei der C-Klasse. Arm finde ich allerdings, dass alle 43er Modelle weiterhin nur mit Halogen daherkommen!

Wann ist eigentlich die Bestellfreigabe vom C-Klasse Cabriolet und GLC Coupe?

Ist eigentlich bekannt, wann der GLC 63 vielleicht seine Premiere hat? Paris oder doch erst 2017 in Detroit?

Racer1985
Reply to  Markus Jordan
7 Jahre zuvor

Die Aussage der AutoBild entspricht also der Wahrheit, dass ein GT3-ähnlicher Grill bei allen „richtigen“ AMGs zukünftig zu finden sein wird?! Interessant. Allerdings wundert es mich, dass dieser dann nicht schon mit dem E 63 eingeführt wird… sieht zumindest nach den Erlkönigen danach aus.
Dito schönes Wochenende.

harry
7 Jahre zuvor

Ich vermisse im Konfigurator für den GLC 43 die 21″ AMG Felgen Code 650 und 684!?!
In der Preisliste sind sie vorhanden.

Wolfgang
7 Jahre zuvor

hallo, mich würde mal interesieren wieviel GLC am Tag in Bremen das Band verlassen und wielange die die Fertigungsdauer eines einzelnen fahrzeuges dauert — ich warte nämlich auf meinen neuen.. 🙂

Helmut
7 Jahre zuvor

Ich habe bereits einen glc in tenite grau bestellt, Lieferung 07/ 08 2016.
Nun erhalte ich plötzlich eine neue AB mit selenit grau, das möchte ich nicht.
Was ist zu tun, kann es sein, das eine bestellte und bestätigte Farbe plötzlich nicht mehr gefertigt wiird ?

Helmut

Pablo Ruiz
7 Jahre zuvor

„Die Standheizung sowie die Fernbedienung sind nun einzeln bestellbar (1.451,80 Euro sowie 238 Euro).“
Das trifft für den GLC 350e 4MATIC nicht zu. >70T € und keine Möglichkeit eine Standheizung zu bestellen ist ein Armutszeugnis.

Reply to  Pablo Ruiz
7 Jahre zuvor

@Pablo Ruiz
Der GLC 350e 4MATIC hat die Vorklimatisierung serienmäßig. Über REMOTE CLIMATE CONTROL kann der Innenraum vor Start des Motors je nach Bedarf vorgewärmt oder heruntergekühlt werden

Burscher
7 Jahre zuvor

Ab wann gibt es für den GLC SUV 250 4matic neue Ausstattung noch in diesen Jahr ?
Das Command online ist das immer noch mit diesen schwarzen Rand umlaufend oder fällt dieser Weg ?

Reply to  Burscher
7 Jahre zuvor

@Burscher
Der umlaufende schwarze Rand um das Display beim COMAND online wird vorerst nicht entfallen.