Um die Sportlichkeit der G-Klasse zu steigern – was durchaus schwer sein kann – bietet Mercedes-Benz nun für die neue G-Klasse nun erstmals eine AMG Line an. Wie auch in anderen Baureihen, vereint diese Ausstattung aufeinander abgestimmte Elemente und sorgt somit für einen dynamischeren Auftritt des Baureihe, u.a. durch 20 Zoll Leichtmetallräder und gelochten Bremsscheiben vorne.

Als Bestandteile der AMG Line steht diese Ausstattung aus Einlegern in Front- und Heckschürze, 20 Zoll AMG Leichtmetallrädern im Vielspeichen-Design, Radlaufverbreiterungen, sowie vorne gelochte Bremsscheiben mit Schriftzug “Mercedes-Benz” auf den Bremssätteln. Zusätzlich ist eine Sportabgasanlage sowie Außenschutzleisten mit Ziereinlagen in gebürstetem Alu verbaut.

Im Interieur bietet die Line ein Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa – 3 Speichig und unten abgeflacht sowie im Griffbereich tief geprägt. In Verbindung mit einer Polsterung in Leder Schwarz oder designo Leder Nappa schwarz ist das Lenkrad mit roten Kontrastziernähten ausgestattet. Weiteres sichtbares Highlight der AMG Line sind aber auch designo Sicherheitsgurte in rot.

AMG Line Bestandteile in der Übersicht:

Anzeige:
  • AMG Styling bestehend aus Einlegern in Front- und Heckschürze
  • 20″ AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (RK4)
  • optional: 20″ AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (RG6)
  • Radlaufverbreiterung
  • Bremsscheiben vorne gelocht und Bremssättel vorne mit Schriftzug „Mercedes Benz“ (BS4)
  • Außenschutzleisten mit Ziereinlage in gebürstetem Aluminium (C98)
  • Sportabgasanlage (K69)
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa (L5B) im 3-Speichen-Design, unten abgeflacht, im Griffbereich tief geprägt, mit Touch-Control Buttons i.V.m. Polsterung Leder schwarz (201) oder Polsterung designo Leder Nappa schwarz (501) mit roten Kontrastziernähten
  • AMG Fußmatten (V43)
  • designo Sicherheitsgurte rot (S39)

Bilder: Daimler AG

 

22 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Max
4 Jahre zuvor

Wann erwartet ihr die Vorstellung vom G63 und die Bestellfreigabe? Noch im 2018 oder später?

Kosovo
4 Jahre zuvor

Schade, daß es das Paket nur mit 20“ – Reifen gibt. Auch im Konfigurator kann man keine anderen Reifen dazu wählen, wenn man das AMG- Paket möchte. Die 20“er sind für Geländefahrten sehr nachteilig.
@Markus Jordan: gibt’s da keine Ausnahmen/ Möglichkeiten, andere Räder zum AMG- Paket zu bekommen?

MrUNIMOG
4 Jahre zuvor

Interessant, wie zahm die AMG-Line ausfällt.

Nach der letzten Mini-Mopf 2015 sah schon die Serien-Frontschürze mehr nach AMG aus, die im Grunde einfach eine flachere Version der an AMG-Modellen und G 500 4×4^2 verbauten Schürze war – eine AMG-Line gab es da ja auch nicht.

Insofern bin ich gespannt, wie der G 63 aussieht. Ich könnte mir denken, dass dieser mit Rücksicht auf die Böschungswinkel auch ziviler daherkommt als bisher.

Max
Reply to  MrUNIMOG
4 Jahre zuvor

Der G63 wird wohl den Panamericana-Grill bekommen. Wirkt sicher um einiges bulliger.

mehrzehdes
4 Jahre zuvor

ist eigentlich bekannt, ob es dieses mal zeitgemäßen rostschutz geben wird?

Anzeige:
Snoubort
4 Jahre zuvor

@mehrzehdes: Ja, aber nur bei der AMG Linie…?…!

Joachim
4 Jahre zuvor

Eigentlich habe ich auf eine sachliche Antwort auf die Frage von @mehrzedes gewartet. Aber nach der Antwort von @Snoubort mit einem Fragezeichen möchte ich das ganze mal konkreter machen:
In http://www.autobild.de steht in einem Artikel vom 2.1.2018 zu einem G-Klasse 463 Gebrauchtwagen Baujahr 2008:
“Den größten Feind des G aber haben die Erbauer im Magna Werk in Graz bis heute nicht in den Griff bekommen: der monumentale Mercedes rostet an Türkanten, Fensterrahmen, Falzen. Nach nicht einmal 10 Jahren läuft die braune Suppe aus allen Ecken. ”
So, und jetzt kommen wir bitte nochmal auf die Frage von @merzehdes zurück!

Joachim
4 Jahre zuvor

Ich habe eine kurze Frage: Ist in absehbarer Zeit mit einer Antwort zu rechnen?
Es wird doch bestimmt einer schreiben können, dass die Rostvorsorge verbessert wurde? Egal ob Vertriebsmann oder Techniker.

Julian
Reply to  Markus Jordan
4 Jahre zuvor

Ich wäre euch ebenfalls sehr verbunden, wenn ihr der Frage nachgehen würdet, warum die G keine Stereokamera bekommen hat. Damit steht sie ja in wenigen Wochen schlechter als die A-Klasse dar.

Joachim
4 Jahre zuvor

Danke Markus. Ist i.O.

Anzeige:
Peter
4 Jahre zuvor

a) Was genau umfasst die in der AMG line erhältliche Sportabgasanlage (K69)? Klappe? Sidepipes?
b) warum ist Digitales radio Sonderausstattung, wenn das analoge Radio in der Schweiz im Verlaufe der nächsten Zeit abgeschaltet wird?
Danke