Mercedes-Benz öffnet Mitte November die Verkaufsbücher für das (bis zu) siebensitze EQB Modell der Baureihe X 243. Zuerst startet man mit zwei Varianten mit Allradantrieb, als EQB 300 4MATIC sowie EQB 350 4MATIC.

Mercedes-Benz EQB: Verkaufsstart Mitte November

EQB 300 4MATIC sowie EQB 350 4MATIC

Das EQB Modell ist nicht nur das größtenteils übernommene Design des GLB anders, sondern bietet auch erstmals als vollelektrisches Kompaktwagenmodell Platz bis zu sieben Insassen sowie großzügigem Laderaum.

Anzeige:

Gegenüber dem EQA Modell, den man als EQA 300 4MATIC für 53.538,10 Euro sowie als EQA 350 4MATIC für 56.215,60 Euro bestellen kann, wird der EQB einige Euro mehr kosten. Den EQB 300 4MATIC wird man wohl nicht unter 55.000 Euro anbieten, der EQB 350 4MATIC könnte dazu knapp an die 58.000 Euro im Grundpreis erreichen.  Genaue Details muss man zur Verkaufsfreigabe abwarten, die vermutlich zum 24. November erfolgt.

Mercedes-Benz EQB: Verkaufsstart Mitte November

Bilder: Daimler AG