Carolin Strauß wird die neue Strategiechefin von Daimler und folgt hier im Januar 2022 auf Mathias Geisen, der künftig das Van-Geschäft leiten wird. Die 36-jährige trat 2004 in das Unternehmen ein und war sowohl in der Fahrzeug- und Motorenentwicklung, als auch im Corporate Audit sowie mehrere Jahre im Stab von Dr. Dieter Zetsche tätig.

Der Personalwechsel selbst wurde von Daimler-Chef Ola Källenius selbst in Form einer internen Rundmail an die Belegschaft des Konzerns bekanntgegeben, wie das „Handelsblatt“ aktuell berichtet. In der E-Mail lobte Källenius die Managerin, die im Konzern bereits eine beachtliche Karriere hingelegt hatte. 2018 übernahm sie die Verantwortung für das Lifecycle-Management, von September 2019 an war sie in leitender Funktion für die Antriebssysteme zuständig und steuerte hierzu alle Projekte – von Motoren und Getrieben, über Batterien bis zu den eATS.

Symbolbild: Daimler AG

 

Anzeige:

Anzeige: