Das Mercedes-Benz GLB Modell wird ab dem 1. August 2022 erstmals unter dem Änderungsjahr 2022-1 produziert. Wir haben die Ausstattungsänderungen für das Modell der Baureihe X 247 zusammengestellt.

Änderungen bei den Ausstattungen

Für das GLB Modell von Mercedes-Benz bedeutet das Änderungsjahr 22/1 eher wenig Änderungen. So verlagert man im Interieur die Leserlichter aus den Innenspiegel direkt in die Dachbedieneinheit (in Verbindung mit dem Spiegel-Paket). Gleichzeitig entfällt der Aschenbechereinsatz für den Cupholder (Code 301). Bei Fahrzeugen ohne Ambientebeleuchtung entfällt das innere farbige Düsenring, sofern man die Ausstattungsline Style und die Polsterung Code 379A ordert.

Anzeige:

GLB 220 d und GLB 250 erhält größeren Kraftstofftank

Bei den Ausstattungen bietet man nun eine Verbesserung für die Notfall-Schlüsseldeaktivierung an, wobei zukünftig eine selektive Schlüsseldeaktivierung möglich ist. Parallel erhält der GLB 220 d sowie der GLB 250 als Serienbestandteil zukünftig die größere Kraftstofftankvariante (Code 916).

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige:
Anzeige:

14 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Benzfahrer
6 Monate zuvor

Jetzt habt ihr uns ja über die ÄJ fast aller Baureihen Informiert.
Es fehlt noch die E-Klasse.
In der Preisliste vom 17.05.2022 kann ich auf den ersten Blick bis auf die „Preisanpassungen“ nichts gravierendes erkennen. Habt Ihr genauere Infos?

Jürgen Schmidtke
Reply to  Benzfahrer
6 Monate zuvor

Bei der E-Klasse fallen künftig die Taxi-Varianten und der E63 AMG (S) weg…

E-Klässlet
Reply to  Jürgen Schmidtke
6 Monate zuvor

Warum man das mit dem Taxi macht hab ich immer noch nicht verstanden

M159
Reply to  Benzfahrer
6 Monate zuvor

Unser Verkäufer hat uns mitgeteilt, dass wir bei unserer E63S Bestellung nun MULTIBEAM nachbestellen können. Keine Ahnung für welche Modellvarianten das gilt, scheint aber seit Ende letzter Woche zumindest beim Topmodell wieder erhältlich zu sein.

Pieli
6 Monate zuvor

Kommt eigentlich für den EQC noch was Richtung Modellpflege oder Modelljahränderung? Da tut sich ja gar nichts. Keine anderen Polster etc., Softwareupdates für schnellleres Laden usw………………………….

Linus Erbsmüller
Reply to  Pieli
6 Monate zuvor

Ja, das Update kommt. In Form des Entfalls des Modells Ende 2023… Dann ist diese Totgeburt endlich vom Markt und darf auf dem Ahnenfriedhof mit der X-/R-Klasse sowie dem Vaneo ruhen…

Pieli
Reply to  Linus Erbsmüller
6 Monate zuvor

Hatte mir mit der Fragestellung eigentlich eine ernsthaftere Beantwortung erhofft. Vielleicht kommt ja noch was und jemand weiß mehr. Mit den neuen EQ-Modellen kann nicht jeder was anfangen. Alles so flachgelutscht. Es gibt auch Leute die nen Elektro-SUV wünschen mit Allrad und ner ordentlichen Anhängelast und Platz für den Hund im Kofferraum. Auch wenn es nur für kurze Strecken benötigt wird. Da komme ich z. Bsp. mit EQA, EQB und EQE nicht weiter.

Anzeige:
MarkusGLK
Reply to  Linus Erbsmüller
6 Monate zuvor

Na, wenn ich mich an die Äusserungen des geschätzten Foristen driv3r korrekt erinnere, wird der EQC einen Nachfolger bekommen. Das EQE SUV ist es ja nun offensichtlich nicht.

Thomas
Reply to  MarkusGLK
5 Monate zuvor

Wie soll eigentlich in Zukunft die Benennung der EQ Modellpalette erfolgen? Der EQC und EQA passt ja von seiner Form schon nicht in die Logik, die mit EQS, EQE und EQS SUV verfolgt wird. Wirds dann in Zukunft nen EQC und einen EQC Suv geben, um der Logik zu folgen?

Marcello
6 Monate zuvor

Zeichnet sich eine Entspannung hinsichtlich der Memory Sitze ab? Diese aus der „Kompaktklasse“ zu streichen, war aufgrund der Mengen und Margen nachvollziehbar. Aber insbesondere beim GLB, der erstens nur technisch „Kompaktklasse“ ist, aber zweitens eben nicht preislich – und drittens,da dieses Modell sowieso nicht die großen Absatzzahlen hat – halte ich für einen groben strategischen Fehler. Mich jedenfalls hält es nach wie vor von einer Bestellung ab…

Marcello
Reply to  Marcello
5 Monate zuvor

… beantworte ich mir mal selber:
ab HEUTE wieder beim GLB bestellbar! Kann los gehen…

Carsten
6 Monate zuvor

Na wenigstens mal keine „Entfeinerungen“ und Streichung von praktischen Serienausstattungen. Jetzt könnte man auch zynisch sagen: Ist auch nicht mehr viel da, was man streichen könnte.

Snoubort
Reply to  Carsten
6 Monate zuvor

So zynisch ist das gar nicht

Tommy
4 Monate zuvor

Weiß jemand, ob und wann es ein Facelift für den GLB geben wird?

Anzeige: