Bereits vorab des neuen Jahres 2019 hatte Mercedes-Benz einen Ausblick auf die neuen Modellreihen veröffentlicht – ohne genauer in das Detail zu gehen. Aber gerade im IAA Jahr 2019 erwarten wir verstärkt neue Modelle, die man mit Schwerpunkt wohl um die Messe in Frankfurt präsentieren wird. Hier nun unser (nicht abschließender oder bestätigter) Ausblick für die kommenden Monate, – speziell bezogen auf die von uns spekulierten Händlerpremieren.

GLS Modellpflege noch im ersten Halbjahr 2019

Bereits im 1. Quartal 2019 wird Mercedes-Benz die B-Klasse (W 247) sowie die neue GLE Generation (V 167) beim Händler vorstellen – voraussichtlich im Februar.  Die Markteinführung für das GLE Coupé sollte hingegen erst Anfang 2020 stattfinden. Ungefähr noch im Mai 2019 erwarten wir auch die Händlerpremiere für das neue CLA Coupé, welches man zuletzt im Januar auf der CES 2019 in Las Vegas vorgestellt hatte.

Noch im zweiten Quartal sollte auch die Modellpflege des GLC beim Händler stehen. Vermutlich kurz danach – Anfang des 2. Halbjahres – sollte hier dann auch die neue GLS Generation (X 167) beim Händler zu sehen sein. Bereits am Genfer Automobilsalon im Frühjahr wird man hier wohl auch schon einige neue Modelle präsentieren, wie auch die Modellpflege der V-Klasse. Anfang/Mitte des 2. Halbjahres erwarten wir auch den C 300 e sowie C 300 de erstmals beim Kunden.

CLA Shooting Brake sowie GLB im 2. Halbjahr 2019

Die Neuauflage des CLA Shooting Brakes (X 118) sollte wohl nach den Werksferien 2019 – ggf. im September – beim Händler stehen, der GLB  – als achtes Kompaktcar – sollte dort noch im 4. Quartal 2019 zu sehen sein. Vermutlich zeigt man beide Modelle erstmals auf der IAA 2019 in Frankfurt, wo auch die Modellpflegen des smart EQ – als EQ fortwo Coupé, Cabrio sowie forfour stehen werden. Zu Frankfurt erwarten wir auch erstmals eine A- und B-Klasse (vermutlich als 250 e ) mit Hybridtechnik, wie auch erstmals einen Diesel-Hybrid beim GLE. Die überarbeitete smart-Variante sollte dann gegen Ende des Jahres 2019 beim Händler stehen bzw. erstmals an Kunden ausgeliefert werden.

Genau fixieren können wir alle Termine noch nicht – wie auch keine Details zu Verkaufsfreigaben. In der Regel erfolgt die jeweilige Verkaufsfreigabe jedoch ca. rund zwei-drei Monate vor der Händlerpremiere. Fraglich bleibt, wie es mit dem EQC weitergeht – diesen hatten wir frühestens gegen Ende 2019 beim Händler erwartet. Nach aktuellen Aussagen (von heute) geht der EQC jedoch bereits im Juni  an erste europäische Kunden.

Anzeige:
Anzeige:

 

73 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
EQ-Tycoon
3 Jahre zuvor

EQC Markteinführung erfolgt schon ab Mitte 2019, allerdings in homöopathischen Dosen…

Stefan
3 Jahre zuvor

Dann feiert die A-Klasse Limo ziemlich zeitgleich mit dem CLA Händlerpremiere, oder?

Gibt es eine Erklärung wieso der CLA so kurz nach Premiere in den Verkauf geht und die A-Klasse Limo erst so spät?

P. Armbruster
Reply to  Stefan
3 Jahre zuvor

Das lässt sich doch einfach zusammenreimen: Nachdem die Langversion der Limousine für China schon sehr früh bekanntgegeben worden war, wollte man nicht allzu lange damit warten, die Restwelt-Version vorzustellen, während man beim CLA noch damit warten konnte. So bekommen beide Autos ihren eigenen Vorstellungsfokus, was die Präsenz in den Medien vergrössert.

Gernot
Reply to  P. Armbruster
3 Jahre zuvor

Leider falsch. Geplant war eine annähernd gleichzeitige Einführung. Nun muss man abwarten, bis die Limousine aus Rastatt kommt. Fahrzeuge aus anderen Werken stehen nicht für Europa zur Verfügung.

LukasCLASB
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Mein Händler hat mir gesagt, bei Ihnen in Bonn wird die Limousine am 23.3. präsentiert.

Gruß

Anzeige:
Reply to  LukasCLASB
3 Jahre zuvor

@LukasCLASB
Richtig, das der Termin der 23. März ist haben wir kürzlich auch so im Artikel gehabt: https://blog.mercedes-benz-passion.com/2018/12/a-klasse-limousine-markteinfuehrung-erst-im-maerz-2019/

martin
Reply to  Gernot
3 Jahre zuvor

@Gernot:
Genau so falsch. Der Markstart wird mit Fahrzeugen beginnnen die in Mexiko produziert werden. Rastatt kommt dann noch hinzu

Gyakusou
3 Jahre zuvor

Wird die Serienversion des EQA noch dieses Jahr vorgestellt oder erst 2020?

Reply to  Gyakusou
3 Jahre zuvor

@Gyakusou
2020

Peter K
3 Jahre zuvor

Gab es noch keine Händlerpremiere für den neuen GLE? Auf der Strasse habe ich ihn schon mehrfach gesehen.

Reply to  Peter K
3 Jahre zuvor

@Peter K
Der neue GLE hat am 23. März seine Händlerpremiere

Justin
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Warum wird dann eigentlich auf der Grafik Februar angezeigt ?

Anzeige:
Justin
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Gebt ihr Bescheid wenn ihr ein genaues Datum wisst ?

Hubert
3 Jahre zuvor

Ab wann werden GLC Hybrid und C-Klasse Hybrid bestellbar sein?

Reply to  Hubert
3 Jahre zuvor

@Hubert
C-Klasse Hybrid ist ab Frühjahr bestellbar – GLC Hybrid voraussichtlich frühestens im 2. Halbjahr

Peter S
3 Jahre zuvor

Finde ich sehr gut, dass beim GLE auch ein Diesel-Hybrid kommt. Weiß man schon, ob hier die Akkus eleganter verstaut werden als jetzt bei der E-Klasse (also nicht im Kofferraum)? Genug anderen Platz müsste es beim GLE ja geben …

Reply to  Peter S
3 Jahre zuvor

@Peter S
Wo genau die Batterie des GLE Hybrid verbaut wird müssen wir noch abwarten. Klar ist aber das von Anfang an bei der Planung des Rohbau/Karosserie die Hybrid Batterie mit berücksichtigt wurde und so ist zu erwarten das sich die Nachteile, selbst wenn sie im Heck des GLE verbaut werden sollte, weniger negativ als jetzt bei der E-Klasse auswirken werden

Anzeige:
Joachim
Reply to  Peter S
3 Jahre zuvor

… wenn der Verbrenner-Hinterradantrieb wegfällt und somit Platz schafft , dann ….

Peter S
Reply to  Joachim
3 Jahre zuvor

Ein GLE ohne echten Allrad? Tatsächlich? Gibt es Hinweise in diese Richtung?

mitleser
Reply to  Peter S
3 Jahre zuvor

Jede Menge Gerüchte, zusammengefasst lauten die ungefähr: Quereinbau-FWD mit DKG und rein elektrischer HA.

Ich persönlich halte das für eher unwahrscheinlich, alleine die Quereinbaugeschichte glaube ich erst wenn ich einen entsprechenden GLE mit eigenen Augen sehe.

Reply to  mitleser
3 Jahre zuvor

@mitleser
Vielleicht wird es auch ein Verbrenner-Heckantrieb und eine elektrische Vorderachse

Joachim
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Umgekehrt wäre aber der Platzgewinn größer==> mehr elektr. Reichweite.
Und auch im Kardantunnel wäre dann Platz für weitere zusätzliche Batterien, direkt neben der Auspuffanlage. Für das Abfordern der maximalen Beschleunigung müßten die dann nicht erst wie beim Tesla 15 Minuten lang aufgeheizt werden. 🙂
@ Philipp: was mich natürlich bei Deinem Satz stutzen läßt: warum schreibst Du das ohne Fragezeichen ???

Patrick
3 Jahre zuvor

Gibt es schon eine Info, ab wann das GLC FL bestellbar sein wird?

Danke

Reply to  Patrick
3 Jahre zuvor

@Patrick
GLC FL schätzen wir ist wohl zum Ende des 1. Quartal 2019 bestellbar

Anzeige:
harry
3 Jahre zuvor

Habe im 4. Quartal fest mit der Präsentation des GLE Coupe gerechnet!?! Ab wann wird der GLE 53 für das SUV Modell bestellbar sein?

Chris Van Helden
3 Jahre zuvor

Wann rechnet man mit der Bestellfreigabe des neuen CLA Coupés?

Reply to  Chris Van Helden
3 Jahre zuvor

@Chris Van Helden
Wir rechnen mit der Bestellfreigabe des neuen CLA im Februar – spätestens im März

Marc
3 Jahre zuvor

Was ist eigentlich mit dem neuen GLA? Erwartet ihr diesen erst 2020?

martin
Reply to  Marc
3 Jahre zuvor

Der GLA kommt als letztes von den ganzen Kompakten, Der wird ja auch erst seit Anfang 2014 verkauft.
Ergo kannst du frühestens mal das zweite Quartal 2020 für die Händlerpremiere annehmen.

Reply to  Marc
3 Jahre zuvor


Wie von „martin“ bereits genannt ist der GLA erst ab 2020 dran – als letztes Modell der neuen Kompaktwagen-Familie

Anzeige:
Snoubort
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Nach dem GLB?

Reply to  Snoubort
3 Jahre zuvor

@Snoubort
Ja nach dem GLB

Ralf
3 Jahre zuvor

Kann die Gerüchteküche bestätigen, dass der A 250 e auch als kleinere Variante mit dem Motor des A 180 vorgestellt wird?

mitleser
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Mir wurde erklärt beide Versionen des M282 kommen als PiH, angeblich sollen die Fahrzeuge dann 220e und 250e heissen, der kleinere mit dem Verbrenner des A180, der grössere mit dem Motor des A200, jeweils +90 PS Elektrohinterachse,

Das ist allerdings etwas aus der Gerüchteküche und keineswegs irgendetwas offizielles.

Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

@Ralf
Möglicherweise wird der A 250 e mit dem Motor des A200 plus Elektroantrieb ausgestattet….da macht eine kleinere Variante dann wenig Sinn…

Ralf
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Ist auch mein Gedanke. Hatte sowas mal vor längerer Zeit in einer Zeitschrift gelesen gehabt…
Finde die Preisgestaltung der Elektro-Modelle in der E-Klasse gar nicht mal so abgehoben, daher wird einer A 220 e (als quasi „A 180 + e) preislich interessant.

Anzeige:
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

@Ralf
Wir rechnen zur Zeit mit nur einer Hybrid-Variante – dem A 250 e – und nicht mit zwei Modellen

Ralf
Reply to  Philipp Deppe
3 Jahre zuvor

Jepp, davon ist wohl auszugehen.
Meinte nur, dass für mich sogar ein „A 220 e“ Sinn ergäbe. 🙂

Ralf
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Danke für die Infos!
Bin mal (weiterhin) gespannt!

Racer1985
Reply to  Ralf
3 Jahre zuvor

Kommen 220 e und 250 e auch in den anderen Fahrzeugen zum Einsatz? Vielleicht auch der CLA-Klasse?

@mitleser: Die korrekte Abkürzung ist PHEV (Plug-in Hybrid Electric Vehicle).

Reply to  Racer1985
3 Jahre zuvor

@Racer1985
Ja die Hybride werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf andere Kompakt-Modelle wie B-Klasse und CLA ausgerollt

Giuseppe D'Agnone
3 Jahre zuvor

Was ist Eure Einschatzung zu Praesentation A45 AMG Und S
Schaffen es die zwei zum Autosalon Genf?

Die A35 Vorstellung war auf dieses Datum 6 Monate vorher

Reply to  Giuseppe D'Agnone
3 Jahre zuvor

@Giuseppe D’Agnone
Denkbar das der A45 in Genf steht – eine konkrete Bestätigung haben wir dazu noch nicht

Anzeige:
Michael
3 Jahre zuvor

Ab wann ist die V-Klasse 2019 konfigurierbar und wann finden die ersten Auslieferungen statt?

Reply to  Michael
3 Jahre zuvor

@Michael
Noch keine weiteren Details zur V-Klasse aktuell bekannt – Ende Januar gibts vielleicht erste Details dazu

Nai
3 Jahre zuvor

Wann ist mit der Präsentation der E-Klasse Mopf W/S 213 zu rechnen?

Reply to  Nai
3 Jahre zuvor

@Nai
Wir schätzen die Präsentation der E-Klasse Mopf W/S213 kommt Anfang 2020 – vielleicht sogar bereits auf der CES in Las Vegas

Dmst
3 Jahre zuvor

Schade dass es keinen GLA in Q1 2020 gibt. Das sieht er ganz schön alt aus!

UPR
3 Jahre zuvor

Weiß immer noch nicht genau, ob GLB nur als 7-Sitzer oder mit 2 Radständen kommt – und selbiger auch als PHEV (wann?) oder nur EQB? Irgendjemand eine Ahnung? (Ola K. beantwortet solche Fragen leider nicht:-)

Intil Sa
3 Jahre zuvor

Wann werden denn die a Klasse Limousinen mit 150 und 190 PS Diesel bestellbar und konfigurierbar sein?
Aktuell habe ich was vom 18.2. gehört!?

Anzeige:
I.Christ
3 Jahre zuvor

Was ist eigentlich mit dem E300de T-Modell mit AHK los?
Diese Ausstattung wurde wohl in der Auslieferung um Monate verschoben…
Weiß einer mehr darüber? Mein Händle wohl nicht.

Dirk
3 Jahre zuvor

Guten Morgen,

ich warte sehnlichst auf den GLC Hybrid bzw. GLC Coupe Hybrid. Es wird gemunkelt das er beim Genver Autosalon vorgestellt wird. Was meint Ihr wann ich den bestellen kann ?

Reply to  Dirk
3 Jahre zuvor

@Dirk
Vermutlich wird der GLC Hybrid nicht sofort nach Vorstellung der Modellpflege bestellbar sein – sondern erst später im Jahr (vielleicht zum Sommer)

Martin
3 Jahre zuvor

Angenommen, die GLC Modellpflege ist im März bestellbar, wie wird voraussichtlich die Lieferzeit sein wenn man am ersten Tag der Bestellfreigabe bestellt? Ist man dann im Juni bei den allerersten dabei? Oder haben gewisse Kunden und Betriebe vorrang?
Wenn ich jetzt bestelle, bekomme ich noch den „alten“?
Danke!

Konrad
3 Jahre zuvor

Hey ihr,
habt ihr schon genauere Infos was „Frühjahr“ für die C-Klasse Hybriden bedeutet?
Müsste ja eigentlich noch im Q1 passieren wenn die ab Juli +- beim Händler sein sollen?
Muss meinen Bestellen, will aber eigentlich nicht jetzt noch nen 220d bestellen wenn in den nächsten Wochen der c300de freigegeben wird 😉

Anzeige:
Frederik
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Gibt es hier eigentlich schon ein Update zur Bestellfreigabe und Bilder des Laderaums des T-Modells?

Björn
3 Jahre zuvor

Heute mal beim lokalen Daimler angerufen und nach der Preisliste für den C300de gefragt. Da wurde mir mitgeteilt, dass sich die Freigabe möglicherweise in den Juni verzögern soll, kann da jmd. was zu sagen oder mal nachholen bitte.
Danke

T.R.
3 Jahre zuvor

Ich habe als Verkaufsfreigabe für den C300de nun vom Händler den 15.05,2019 gesagt bekommen, kann das jemand bestätigen?

Reply to  T.R.
3 Jahre zuvor

@T.R.
Ja wir haben ebenfalls den 15.05. als Termin für den Diesel C300de – der Benziner C300e verschiebt sich um ca. 4 Wochen

Sid
3 Jahre zuvor

Gibt es irgentwelche Informationen darüber ob 2019 oder Anfang 2020 eine A-Klasse Hybrid und ein CLA Hybrid geplant sind?

Anzeige: