Mit dem Einzelstück des G 63 “ALGORITHMIC Fade” hat Mansory nun ein ganz besonderes Modell vorgestellt, das vieles in schwarz und blauer Lackierung bietet. Ein Großteil der verbreiterten Front ist dabei aus Carbon gefertigt, wie auch viele kleinere Luftleit-Elemente und Spiegelklappen und Heckflügel.

Beim Antrieb verpasst Mansory dem Modell eine Leistungssteigerung von serienmäßigen 585 PS und 850 Nm Drehmoment auf beachtliche 850 PS und 1.000 Newtonmeter. Für die Mehrleistung verbaut man größere Turbolader, neue Downpipes sowie eine Performance-Abgasanlage mit einer zusätzlichen Anpassung des Motorsteuergerätes.

Im Exterieur hat das Modell eine Sonderlackierung in “Algorithmic Fade” erhalten, die auf den ersten Bildern durchaus hochwertig erscheint. Im Innenraum bietet man eine Belederung in Türkisblau, wobei man den Ton als “Feroza” in der Aufpreisliste wiederfindet.

Anzeige:

Bilder: Mansory Design & Holding GmbH