smart rollt OTA OS 1.1.1 DE Update vollständig aus

Bereits seit einigen Tagen rollt smart ein weites Software-Update für sein smart #1 Modell. Genaue Details zum Update bzw. den verbesserten Funktionen der Version auf OTA OS 1.1.1 DE veröffentlicht man dazu mittels Video.

Softwareupdate für das smart #1 Modell

Das Update auf OS 1.1.1 DE verbessert das smart #1 Modell softwaremässig nur im Detail, fixt aber auch einige Fehler im Hintergrund. Neben einer zusätzlichen Uhranzeige im Fahrerdisplay ist das System nun auch in niederländischer Sprach nutzbar. Zusätzlich steht der Sprachassistent nun in spanisch, italienisch, französisch sowie portugiesisch zur Verfügung.

Ein neu hinzugefügter Taskmanager erlaubt es im smart#1 zukünftig, Hintergrundanwendungen zu schließen. Zusätzlich steht eine neue Stummschalt-Tastu zur Verfügung, wodurch der Warnton vor Hindernissen deaktiviert werden kann. Ebenso neu wird nun die Einstellung des adaptiven Fernlicht vom Fahrzeug dauerhaft gespeichert – also auch wenn das Fahrzeug geparkt wird. Ein neues Widget zeigt im Fahrerdisplay zusätzlich nun den aktuellen Energieverbrauch an, während für die Navigation bei bestimmten Punkten eine Detailkarte mit einblendet wird. Zukünftig können zusätzlich Kurzbefehle individuell eingestellt werden.

smart #1 - OTA OS 1.1.1

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal bei uns (MBpassion.de) gespeichert.]

Das Update selbst ist kostenlos, wobei sich das System automatisch aktualisiert.

Bilder/Video: smart Europe GmbH

12 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Dav
11 Monate zuvor

Transparent und umfangreich … Versionierung und releaseletter (bzw video) … gibts sowas auch bei MBUX? Ich besitze kein Fahrzeug mit MBUX deswegen frage ich aus Interesse. Irgendwie gibts da selten/nie solche Transparenten Software Meldungen

EQ44fahrer
Reply to  Dav
11 Monate zuvor

Nein, das gibt es nicht. Bei MB ist es alte Kukturtradition, den Kunden im Dunkeln zu lassen und selbstverständlich wüst unverschämte Preise für Geräteupdates aufzurufen, sobald die Garantie um ist.

Smart alt agiert übrigens genau so gestört. Könnte da einige Anekdoten zum Kombiinstrument und zum Smart Media Connect System (das neue von Bosch) erzählen, welches noch in den 2020er- und 21er-Fahrzeugen mit der 0009 Software aus dem Jahre 2017 ab Werk ausgeliefert wurde. Es ist für manche ein steiniger Weg zum Software Update auf 0200 über 0201 auf Version 0202 gewesen. Manche Werkstätten wollten 150 € Cash.

Im übrigen habe ich erst aus absolut zuverlässiger Quelle erfahren, daß ein weiteres Update für das Boschteil ansteht. Dann soll endlich der verfluchte Blackscreenbug nach dem Losfahren verschwinden. Wenn man, wie ich, Rückfahrkamera hat und der Bildschirm schwarz bleibt, freut man sich immer wieder über so ein ausgereiftes Qualitätsprodukt.

Deutsche Autohersteller, Transparenz und OTA-Fähigkeiten sind ein trauriges Kapitel.

Dav
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Ich denke das ist bekannt aber gut, dass du es nochmal unterstreichst.

EQ44fahrer
Reply to  Markus Jordan
11 Monate zuvor

Nichts anderes habe ich mit „Smart alt“ zum Ausdruck bringen wollen. 😉

Dav
Reply to  EQ44fahrer
11 Monate zuvor

Muss tatsächlich mal schauen, welche SW ich im 453er Smart drauf habe. Habe beim letzten Kundendienst die Stabilität ebenfalls bemängelt (CarPlay Hänger, keine Reaktion beim losfahren) und alles benötigt eine Busruhe die circa 2 Minuten braucht. Also SW 0202 ist Stand der Technik?

kann man bestiiiimmt irgendwo nachlesen (Ironie off)

EQ44fahrer
Reply to  Dav
11 Monate zuvor

Ja, die 0202 ist der offizielle, aktuelle Stand. Aber es ist – wie gesagt – gerade noch was besseres in der Pipeline.

Ich empfinde es als bitter, für das Media-System-Update auf den Werkstattservice angewiesen zu sein.

Olaf
11 Monate zuvor

Nun ja, es zwar schön das Smart das released hat, nur installieren geht bei meiner Frau Ihrem Smart #! Premium nicht. Ausgeliefert am 04.08.2023 ohne das Update zu installieren. Der Vertriebsprtner sagte uns nur, das Update dann zu Hause zu installieren.
Der Download hat funktioniert, so weit, so gut.
Dann die Installation angestoßen und das Fahrzeug verlassen, wie gefordert.
Nach einer Stunde wieder aufgesperrt, und siehe da nichts installiert. Keine Meldung, wieso es nicht funktioniert hat.
Dann das Update also erneut gestartet und bei dem Countdown von diesen 2 Minuten sitzten geblieben, um zu schauen was passiert oder ob eine Meldung kommt.
Geplant war dann so 30 Sek, vor Countdown-ende auszusteigen und das Fahrzeug zu verriegeln.
 
Und genau nach Ablauf von 1 Minute und 2 Sek. von dem 2 Minuten Countdown, kommt folgende Meldung.
„System aktualisieren. Das Update wird nicht ausgeführt, weil ein Problem mit der Netzwerkverbindung besteht!“

Netzwerkverbindung ist eigentlich perfekt.
Fahrzeug befand sich die ganze Zeit im WLAN bei mir zu Hause mit vollem Empfang und auch das 4 G Netz des Smart´s hat laut der Prüfung
8 Mbit im Download und knapp 2 Mbit im Upload.
WLAN liegt weit darüber.

Nun ist der Smart Support einmal durch uns und durch den Vertriebspartner informiert.
Die würden sich angeblich melden.
Ich bin da gespannt, denn die Kontaktaufnahme mit dem Smart Support während der Bestell und Wartephase war unterirdisch.

Thomas
Reply to  Olaf
11 Monate zuvor

Bei mir ist das gleiche, vielleicht sollte man eine Selbsthilfegruppe gründen!

Tower
10 Monate zuvor

Die Software Updates beim Samart # 1 sind so gut wie nicht vorhanden und wenn doch ein absoluter Alptraum!!

Max
Reply to  Tower
10 Monate zuvor

Dem kann ich nur zustimmen.
Ich besitze meinen #1 seit 27.03.23. Ausgeliefert mit 1.0.1! Alle Updates sollten OTA kommen, so die Verkäuferin. Seither erhielt der Wagen 4 Updates in 5 Monaten!
1.0.2, 1.0.3, 1.0.1 und 1.1.1, keines lief fehlerfrei durch, jedes musste im Autohaus aufgespielt werden. OTA = Over the Autohaus.
Was aber noch viel schlimmer ist, außer dass der sinnlose Avatar besser Deutsch spricht, ist nichts besser geworden. In Gegenteil, die Assistentsfunktionen sind eher schlechter geworden. Das Navi ist so schlecht wie kein anderes vor zwanzig Jahren, Kartenupdates funktionieren nach dem Zufallsprinzip. Gleiches gilt für den digitalen Schlüssel. Mit 1.1.1 ist auch die interne Mobilfunkverbindung sowie der DAB Empfang schlechter geworden.
Kurz gesagt, der #1 besitzt derzeit die SCHLECHTESTE SOFTWARE aller derzeit in Deutschland verfügbaren Stromern!
Jedem der vorhat den Wagen zu kaufen, würde ich empfehlen nicht mehr als 60% des Listen Preises zu bezahlen, den Rest nur nach Lieferung von signifikanten Verbesserungen und Lieferung von Softwarebestandteilen.

Alles was ich oben geschrieben habe ist auch auf YT unter max_0815 zu sehen!