eActros bei Coca Cola Weihnachtstruck Tour 2023

Bei der diesjährigen Coca-Cola Weihnachststruck Tour wird der klassischen roten Freightliner von Mercedes-Benz in Österreich von einen neuen eActros begleitet. Die Tour ist mit über 18 Stopps quer durchs Land ausgelegt und geht durch alle Bundesländer in Österreich.

Wir wollen den Menschen in ganz Österreich emotionale Momente bescheren, behalten jedoch dabei unsere Nachhaltigkeitsziele besonders im Auge,“ so Philipp Bodzenta, Unternehmenssprecher von Coca-Cola Österreich. So sind der Truck und die verschiedenen Dekorationselemente mit LED-Lampen ausgestattet, die den Stromverbrauch gegenüber herkömmlichen Glühlampen um bis zu 90% reduzieren. Darüber hinaus ist die Crew mit Elektroautos unterwegs.

Und eines der Highlights ist der Begleit-Lkw, in dem Elemente aus dem Weihnachtsdorf transportiert werden: ein vollelektrischer Mercedes-Benz eActros 300 mit drei Batteriepaketen und einer Reichweite von mindestens 300 Kilometern. „Es freut uns sehr, dass Coca-Cola der Marke Daimler Trucks treu bleibt und den klassischen Freightliner um einen Mercedes-Benz eActros ergänzt,“ so Christian Csenar, eConsultant bei Daimler Truck Austria, „das Fahrzeug mit dieser Ausstattung, Nutzlast und Reichweite ergänzt die Coca-Cola Weihnachtstruck-Tour perfekt.

Los ging es mit der Coca-Cola Weihnachtstruck-Tour 2023 am 18. November in Innsbruck, den letzten Halt macht die Tour am 19. Dezember am Wintermarkt am Riesenradplatz im Wiener Prater. Das Weihnachtsdorf öffnet bei jeder Station um 16:00 Uhr seine Pforten, die Einfahrten des Trucks ist für 17:00 Uhr angedacht.

Der batterieelektrische Mercedes-Benz eActros für den schweren Verteilerverkehr rollt seit 2021 im Werk Wörth vom Band. Die Batterien des eActros bestehen wahlweise aus drei (eActros 300) oder vier Batteriepaketen (eActros 400), die jeweils eine installierte Kapazität von 112 kWh bieten. Mit vier Batteriepaketen hat der eActros 400 eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern. Technologisches Herzstück des Elektro-Lkw ist die Antriebseinheit, eine elektrische Starrachse mit zwei integrierten Elektromotoren und Zwei-Gang-Getriebe. Die beiden flüssigkeitsgekühlten Motoren generieren eine Dauerleistung von 330 kW sowie eine Spitzenleistung von 400 kW. Hinzu kommt, dass bei vorausschauender Fahrweise elektrische Energie durch Rekuperation zurückgewonnen werden kann. Die beim Bremsen gewonnene Energie wird in die Batterien des eActros zurückgeführt und steht im Anschluss wieder für den Antrieb zur Verfügung.

Quelle: Daimler Truck AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Dieter Maier
3 Monate zuvor

Super.
Werden wir Markus Jordan und Snoubert als Weihnachtsmänner verkleidet am Steuer sehen?

PupNacke
3 Monate zuvor

Als Kind war einer davon tatsächlich mal bei uns in der Stadt.
Noch wie aus der Werbung – komplett rot und US Truck mit Haube. War schön cool zu sehen, obwohl ich das Süßzeug als Kind nicht möchte.

Jetzt muss es ein silberner 7,5t tun mit bisschen Colafolie 😀

Zuletzt editiert am 3 Monate zuvor von PupNacke