Zeit für offizielle Bilder: die neue C-Klasse der Baureihe #W205 – Weltpremiere auf der NAIAS 2014

Die Weltpremiere der neuen C-Klasse erfolgt auf der NAIAS im Januar 2014 in Detroit, – doch bereits jetzt zeigt der Stuttgarter Hersteller die Limousine erstmals offiziell. Bestellfreigabe ist heute erfolgt – das T-Modell (S205) folgt im Februar 2014 und steht dann erstmals in Genf im März.

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC HYBRID, Exclusive Line, Cavansitblau

AIRMATIC optional – Preise starten bei 33.558 Euro
Die neue C-Klasse Limousine kann ab sofort bestellt werden: Angeboten werden zunächst die Modelle C 180 ab 33.558,- Euro, C 200 ab 36.414,- Euro sowie C 220 BlueTEC ab 38.675,- Euro. Das neue Modell zeigt sich mit hochklassigen Interieur, viele neuen Assistenzsysteme sowie neuen Fahrwerk – optional auch mit Luftfederung AIRMATIC. Bei der Größe hat das Modell zugelegt: 80 Millimeter mehr Radstand (2.840 mm) mehr – gegenüber dem Vorgänger der Baureihe W204 -, 95 Millimeter länger und 40 Millimeter breiter -somit 4.686 mm lang und 1.810 mm breit. Der Kofferraum ist nun 480 Liter (nach ISO 3832) groß, aber auch ein Raumgewinn für die Fondpassagiere ist bemerkbar. Beim Gesamtgewicht wurden durch Leichtbau nohcmals um rund 100 Kilogramm eingespart, was einen Minderverbrauch von bis zus 20 Prozent – ohne Leistungsverlust – bringen soll.

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC HYBRID, Exclusive Line, Cavansitblau

cW-Wert von 0,24 für den C 220 BlueTEC ECO
Mit einem cW-Wert von 0,24 für den C 220 BlueTEC ECO setzt die neue C-Klasse Limousine einen neuen Bestwert in der Mittelklasse. Auch das schon bei der Vorgänger-Generation der C-Klasse ohnehin sehr leise Windgeräusch-Niveau konnte nochmals weiter abgesenkt werden.


[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal bei uns (MBpassion.de) gespeichert.]

In der Seitenansicht bestimmen eine lange Motorhaube, eine weit hinten sitzende Kabine sowie kurze Überhänge die klassischen, ausgewogenen Mercedes-Benz Limousinen-Proportion der C-Klasse. Große Räder betonen dabei das Heck und vermitteln stilvolle Sportlichkeit. Zur Wahl stehen zwei unterschiedliche Gesichter: sportlich mit Zentralstern oder – ausschließlich der Line EXCLUSIVE vorbehalten – der klassische Limousinen-Kühlergrill mit Mercedes Stern auf der Motorhaube, der zur cW-Wert-Optimierung die Lamellen komplett schließen kann und durch das Gesamt-Erscheinungsbild den Status der kultivierten Limousine souverän hervorhebt.

Mercedes-Benz C250, AMG Line, Avantgarde, Diamantsilber metallic

Mercedes-Benz C 250 BlueTEC, Avantgarde, Diamantweiss metallic,

In der Serie H7-Halogen-Scheinwerfer – optional LED-Varianten
Serienmäßig ist die neue C-Klasse mit H7-Halogen-Scheinwerfern ausgestattet. Neben den serienmäßigen Scheinwerfern sind zwei energiesparende LED-Varianten zu haben: eine statische sowie eine dynamische Version mit „LED Intelligent Light System“. Schlusslicht und Bremsleuchte in den Heckleuchten sind bei allen Scheinwerferversionen in LED-Technik ausgeführt.

Mercedes-Benz C 250 BlueTEC, Avantgarde, Diamantweiss metallic,

Verschiedene Mittelkonsolen – je nach Schaltung
Mit der Gestaltung des Interieurs beweist Mercedes-Benz bewusst Mut zu etwas ganz Neuem. Die Designer kombinieren hier gekonnt die Architektur der Mercedes-Benz Sportwagen mit einer völlig neu interpretierten, sportlich fließend gestalteten Mittelkonsole. Bei Automatikfahrzeugen schwingt sich eine große, einteilige Domplatte elegant von den Mitteldüsen bis zur Armauflage. Diese ungestört klare Linienführung aus einem Guss erzeugt ein offenes Raumgefühl und vermittelt eine begeisternde, puristische Modernität.

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC HYBRID, Exclusive Line, Cavansitblau

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC HYBRID, Exclusive Line, Cavansitblau

Zentraldisplay bis zu 7 Zoll als Blickfang
Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe steht die Mittelkonsole etwas steiler und besitzt zwei voneinander getrennte Zierteile, um den ergonomisch optimalen Bedienraum für den Schalthebel zu schaffen. Blickfang über der Mittelkonsole ist ein mittig positioniertes, frei stehendes Zentraldisplay mit 17,78 Zentimetern (7 Zoll) oder bei der Ausstattung mit COMAND Online mit 21,33 Zentimetern (8,4 Zoll) Bilddiagonale. Fünf runde Luftaustrittsdüsen geben der Instrumententafel einen sportlichen Akzent. Mit ihrer metallischen „Cool-Touch“-Wirkung schaffen sie einen spannenden, fühlbaren Kontrast zur warmen Optik der anderen Materialien – etwa zum Holz der Mittelkonsole oder dem Leder der Instrumententafel. Alle Schalter sind dreidimensional und hochwertig sowie übersichtlich gestaltet wie in einem Oberklasse-Fahrzeug.

Einen weiteren Evolutionsschritt markiert das von Mercedes-Benz entwickelte innovative Touchpad in der Handauflage über dem Controller auf dem Mitteltunnel. Wie bei einem Smartphone können damit sämtliche Funktionen der Head-Unit per Fingergeste sehr einfach und intuitiv bedient werden. Zudem erlaubt das Touchpad die Eingabe von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen mittels Handschrift, und zwar für jede Sprache. Bei Betätigung der Bedienfläche des Touchpads erhält der Benutzer eine klare haptische Rückmeldung – sehr hilfreich für eine wirklich intuitive Nutzung.

Mercedes-Benz C 300 BlueTEC HYBRID, Exclusive Line, Cavansitblau

Ebenfalls neu in der C-Klasse ist ein Head-up-Display. Wie in einem Jet blendet es wichtige Informationen zusätzlich direkt ins Blickfeld des Fahrers in die Frontscheibe ein und sorgt dadurch für leichte Ablesbarkeit und für geringe Ablenkung vom Fahrbahngeschehen. Das System informiert dabei über Geschwindigkeit, Tempolimits, Navigationsanweisungen – und zeigt Hinweise der DISTRONIC an.

Mercedes-Benz C250, AMG Line, Avantgarde, Diamantsilber metallic

Persönliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten neben der Serienausstattung jeweils drei unterschiedliche Design- und Ausstattungslines für Exterieur und Interieur. Die Line AVANTGARDE profiliert die C-Klasse als sportliche Limousine, die Line EXCLUSIVE vermittelt gehobenen Status sowie modernen Luxus und die AMG Line verleiht der C-Klasse ein ausgesprochen sportliches Auftreten.

Zum Start gibt es 3 Motorisierungen, wie bereits genannt – außerdem werden fünf Vierzylinder-Benzinmotoren mit 115 bis 175 kW (156 bis 238 PS) zur Verfügung stehen. Darunter das Sondermodell C 180 ECO-Edition, das als BlueEFFICIENCY Edition in die Effizienzklasse A eingestuft ist. Später folgt ein Sechszylinder-Benziner mit 245 kW (333 PS).

Mercedes-Benz C 250 BlueTEC, Avantgarde, Diamantweiss metallic,

Mercedes-Benz C 250 BlueTEC, Avantgarde, Diamantweiss metallic,

Zusätzlich wird Mercedes-Benz wie bereits in der S- und E-Klasse einen Dieselmotor kombiniert mit einem Hybridmodul anbieten. Der C 300 BlueTEC HYBRID mit Vierzylinder-Dieselmotor und einer kompakten E-Maschine leistet 150 + 20 kW (204 + 27 PS) und begnügt sich mit 3,9 Liter Dieselkraftstoff kombiniert nach NEFZ (vorläufiger Wert). Ein weiteres besonders sparsames Hybrid-Modell, das später folgen soll, wird über modernste Plug-In-Technik verfügen.

Bilder: Daimler AG

93 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Marc W.
9 Jahre zuvor

Applaus. Habe TRÄNEN DER BEGEISTERUNG. Schönstes Heck der Automobilgeschichte. Interieur wie aus einer anderen Welt – alle Wettbewerber aber auch der 212 sehen mit einem Mal sehr alt aus.
Natürlich gibt es auch bei einem glühenden Fan und leidenschaftlichen Kritiker Anmerkungen: das Alufelgen-Design ist schon sehr einfallslos, dies aber bei den meisten Baureihen und schon länger…

Snoubort
9 Jahre zuvor

Design Top, auch wenn ich im Innenraum immer noch ein Fan von „eingelassenen“ Zierteilen, insb. in der Mittelkonsole bin. Die Preisliste (inkl. der kleinen Lächerlichkeiten) halte ich für fernab jeder Realität, hier erwarte ich ähnliche „Anschlußschwierigkeiten“ wie bei der A-Klasse

VETON
9 Jahre zuvor

Schön aber nicht schön genug. Das Interieur ist sehr gut und sehr elegant, da gibt’s nichts zu meckern, das Exterieur ist leider nicht so geworden. das Gesicht ist gut aber beim Heck und bei den Rückleuchten haben die Designer keine Lust mehr gehabt. In meinen Augen sieht die C Klasse wie die S-Klasse Modellauto (Maßstab 1:87).

Premiumuser
9 Jahre zuvor

*gelöscht*

Premiummitglied
9 Jahre zuvor

Was erlauben Mercedes? So toll diese Karre aussieht so behindert ist doch die Aufpreispolitik und die zu erwartende liederliche Verarbeitung sprechen doch Bände wo es mit dieser Firma hingeht. Aufpreis für einen normalen Tank? Aufpreis für ne 2.Zonen Klima? Aufpreis für nen SCR Tank in vernünftiger Größe? Das ist Kundenverarsche hoch 3 und zeigt die wahre Bedeutung in „Das Beste oder Nichts!“ Man will mein bestes Geld, egal wie und mit welchem Mitteln. ZUM KOTZEN!

Dominic
9 Jahre zuvor

Ein tolles Auto! Bravo! Gratulation!
Daimler wird damit ein großer Wurf gelingen!
Audi und BMW sollten sich warm anziehen.

Von den paar Kleinigkeiten in der Aufpreispolitik sollte man absehen. Dafür wäre mir meine Energie viel zu Schade!
P.S. Denk mal drüber nach Premiumuser! Es gibt schlimmeres!

Ich denke, dass eh mehr als 70% der Nutzer eine gemeinsame Zone einstellen bzw. eh alleine im Fahrzeug sitzen! Wo ist das Problem?!

Der SCR-Tank ist für eine größere Reichweite, als von „Wartung zu Wartung“ gedacht.

Racer1985
9 Jahre zuvor

Zu dem Modell mit AMG Line Exterieur: Kann es sein, dass es sich hier auch um das AMG Line Interieur handelt und nicht AVANTGARDE? Das Lenkrad müsste laut Preisliste zwar eigentlich einen größeren gelochten Kranz haben, das abgebildete Lenkrad finde ich weder in der Preisliste noch im Konfigurator.

Dominic
9 Jahre zuvor

Bietet Deimler jetzt eine mech. Sitzkissen-Verlängerung an?
Sieht so aus.

BenZ
9 Jahre zuvor

Frage zur angegebenen Leistungsstufe beim Vierzylinder – Modell mit 238PS: handelt es sich hierbei um eine Leistungssteigerung beim M 274 (250er oder evtl. ein 300er) oder ist dies die Systemleistung beim Hybridmodell? Wäre immerhin interessant zu wissen, ob Daimler reagiert und leistungssmäßig wieder näher an den Wettbewerb rückt (vgl. BMW mit maximal 248 PS im #28i)…

helmut
9 Jahre zuvor

Schön wäre mal ein Foto eines Wagens mit Schaltgetriebe (hoffentlich habe ich das nicht übersehen)

Marc W.
9 Jahre zuvor

Zum ersten Mal wirken die Dropping Line und andere Falten nicht modisch-aufdringlich, sondern organisch.
Die EXCLUSIVE-Front ist bombastisch; ich kann mich nur nicht an die billig wirkenden „Nüstern“ gewöhnen – früher, in tiefschwarz und stabiler und mit einem Nebelscheinwerfer (oder TFL) aufgelockert, wirkte das harmonischer…

Hr.Schmidt
9 Jahre zuvor

@ Markus Jordan, sind Premiumuser und Premiummitglied die gleichen Blogger? Das Interieur der neuen C- Klasse ist in meinen Augen das Schönste und Innovativste was diese Klasse hergibt. Hier hat MB einen Sprung gemacht den andere jetzt erst einmal nachholen müssen. Nicht nur in deinem Step sondern in mehreren.
@Dominic, Bestandteil des Sitzkomfortpakets sind 6 cm mechan. Verstellung, vielleicht sollte man noch einmal erwähnen die 2- Zonen Klimaautomatik ist Serie beim 220 Bluetec und beim C200.

Rudolph
9 Jahre zuvor

Gibt es schon Fotos oder Daten des T-Modells?
Thema Motoren: Kommt kein 6 Zyl. Diesel mehr und über dem 250CDI nichts Stärkeres?

Kai
9 Jahre zuvor

Weiß jemand wann der 6-Zylinder kommen soll?

w212
9 Jahre zuvor

Moin,
bin gerade im Konfigurator unterwegs und finde nichts zum beledertem Armaturenbrett.
Wer kann mir sagen in welchem Paket das mit angezogen ist?

Snoubort
9 Jahre zuvor

beledert finde ich gar nicht ;), aber Artico ist beim Excklusiv sowie beim AMG dabei!

mart
9 Jahre zuvor

amg paket setzt zwingend voraus interieur exklusive (was nahezu nichts für den preis bietet)

hm..

Hr.Schmidt
9 Jahre zuvor

@w212, Echtleder wird sich wohl bei designo wiederfinden. Der Unterschied zwischen der AMG Line und Exclusive Interieur ist der Variantenreichtum. Ledernachbildung ARTICO schwarz und beim anderen 3 Farbzusammenstellungen.Das hängt sicher auch mit der Grudkonzeption der 3 Farbvarianten beim Exclusiv zusammen.

Daniel K
9 Jahre zuvor

wow

Manuel
9 Jahre zuvor

Joa Schick, die neue S Klasse in Kleinformat ist der W205 im Aussendesign.

Das nun die Lüftungsdüsen so ausprägt sind, ist Geschmackssache, hat mir besser gefallen als diese noch direkt im Armaturenbrett integriert worden sind.

Die Knöpfe im Innenraum wurden von der S Klasse übernommen.

Elementus
9 Jahre zuvor

Die Preisliste ist voller Fehler, zum Beispiel im Glossar: „Intelligent Light System. Variables >>>>Bi-Xenon-<<<<
Scheinwerfersystem mit verbesserter Fahrbahnausleuchtung
in allen Fahrsituationen mit
Scheinwerferreinigungsanlage,
sowie
LED-Tagfahrleuchten in der Frontschürze."

NoS
9 Jahre zuvor

und wieder einmal hat MB bewiesen, dass das Fahrzeug in natura besser aussieht, als auf sämtlichen Skizzen oder Computer-Retuschen. Sensationell!

Das der C180 in der Serie Stahlfelgen mit Radkappen und Einzonen-Klima kommt ist zwar irgendwie ein Rückschritt ggü. dem Vorgänger, aber paßt halt ins Bild der Zeit. BMW und Audi machen’s in ihren Serientypen nicht anders.

Unterm Strich ist der W205 die neue Benchmark im Segment. Wenn erstmal alle Sonderausstattungen und Motoren lieferbar ist, müssen sich die beiden Bayern ordentlich was einfallen lassen.

Marc W.
9 Jahre zuvor

Ist die Analoguhr nicht Serie, da sie bei den Lines (nur i.V.m. 7G-Tronic !?) explizit erwähnt wird?

Butch8821
9 Jahre zuvor

Tolles Auto…
Aber bei Exklusive Interieur kann man zu Leder oder Artico schwarz keinen schwarzen Himmel wählen? Das ist schwach…

Butch

Frage an Markus Jordan!
9 Jahre zuvor

FRAGE AN MARKUS JORDAN:

Ich habe die starke vermutung, dass das C Coupe ähnliche Rücklichter wie das S Coupe bekommt! D.h. anders geformte als die Limosine hier!
Würdest du mir da zustimmen oder nicht??

C Klasse–> Mini S-Klasse
C Coupe–> Mini S-Coupe

komisch das nach dem bekannt ist daß es ein S Cabrio geben wird, erlkönige des C-Cabrios rumfahren…
FINDE DIE C KLASSE MEGA GELUNGEN!!!

werwennnichtich
9 Jahre zuvor

Könnte mir durchaus vorstellen das die C-Klasse gut ankommt. Der Golf hat auch keine Highlights und verkauft sich Top.

Finde das Design ist schön, aber hald nicht neues nichts aussergewöhnliches! Mischung aus A- CLA S-Klasse. Kaum eigenständiges Design. Trotzdem schön.

Wobei sich der Exclusive schon von einer sehr schönen Seite zeigt. Vor allem mit geschlossenem Airpanel gefällt mir der klassische Kühlergrill.

Aber Leider gibt es den Grill beim Exclusive mit AMG Paket nicht! In dem Fall klatschen die den Basis Grill drauf! Verstehe die Abwertung der Austattung durch den Grill nicht!

Campari35
9 Jahre zuvor

Frage: Hat der Wagen im Motorraum für die Motorhaube einen / zwei Gasdruckdämpfer oder eine Stange ?

mete111
9 Jahre zuvor

Er hat zwei Gasdruckdämpfer.

Butch8821
9 Jahre zuvor

Beim w204 steht in der Preisliste, dass im Memory Paket die Lenksäule integriert ist und ebenso die 4-Wege Lordose.

Beim w205 fehlen diese Angaben.

Wie ist das zu deuten?
Das Sitzkomfort Paket ist ja nicht kombinierbar mit den Voll-elektrischen Sitzen.

Gibt’s es, wo auch immer, eine Verstellung der Enge der Sitzwangen?

Danke

Butch

STM
9 Jahre zuvor

Ist bei den Einstiegsleisten der MB Schriftzug auch beleuchtet?

Butch8821
9 Jahre zuvor

Danke, Markus!
Ich finde die Argumentation hier seltsam.
Das Sitzkomfortpaket wird als „Must have“ ausgelobt, ist dann aber nicht kombinierbar.
Außerdem ist die Beschreibung der Verstellmöglichkeiten vage…

Eine Sitzwagenverstellung wird es, zumindest mit Vollelektrischen Sitzen nicht geben.
Ebenso keine deutliche Sitzflächenverlängerung… Sehr schade.

Vielleicht wären die beiden Varianten einen eigenen Artikel Wert?

Butch

Otto72
9 Jahre zuvor

Wunderschön die neue C-Klasse. Es ist aber eine Enttäuschung, dass es unter dem 220 keinen echten Mercedes-Diesel mehr gibt und vermutlich kein 6-Zylinder Diesel angeboten wird.

sternthaler
9 Jahre zuvor

@ STM–aber ich glaub das hinten KEINE Einstiegsleisten verbaut sind . –> zu wenig gerade Einstiegsfläche !

Hinweis in der Preisliste:

Einstiegsleisten VORN mit Schriftzug Mercedes Benz ( Serien in allen Linien)

mete111
9 Jahre zuvor

@Butch8821: Wie kommst du drauf, dass es keine deutliche Sitzkissenverlängerung gibt? In der Preisliste steht, dass 6cm möglich sind. Also das sollte doch reichen, oder?

Flo
9 Jahre zuvor

warum ist Fahrersitz elektrisch einstellbar mit Memory-Funktion mit Automatik teurer als mit Schaltung?

Hr.Schmidt
9 Jahre zuvor

@ sternthaler, vergleiche mal beim aktuellen T- Modell der C- Klasse, gleiches Thema.

Butch8821
9 Jahre zuvor

@met111:
Da steht „mechanische Sitzkissentiefenverstellung um 6 cm“
Das ist für mich kein Verlängerung…. Wobei ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen lasse.

Wie schon geschrieben, ich finde die Verstellmöglichkeiten sind sehr vage beschrieben.

Butch

Hr.Schmidt
9 Jahre zuvor

@butch8821, was ist denn hier unklar?

Das Sitzkomfort-Paket enthält folgende Bestandteile:

elektro-pneumatische 4-Wege-Lordose mit Bedienelement am Sitz
elektrische Sitzkissenneigungsverstellung
elektrische Höhenverstellung
elektrische Lehnenverstellung
mechanische Sitzkissentiefenverstellung um 6 cm
mechanische Längsverstellung
mechanische Kopfstützenverstellung

werwennnichtich1975
9 Jahre zuvor

Wie lautet der Werkscode für den größeren SCR Tank????

werwennnichtich1975
9 Jahre zuvor

Hat sich erledigt, ist in der Ö PL nicht angeführt!

werwennnichtich1975
9 Jahre zuvor

der größere SCR Tank ist in Ö Serie!

Stefan
9 Jahre zuvor

Für wieviel KM reichen denn ca. 25L AdBlue? Der Tank ist aber Werk (bei Abholung im KC) aber nicht voll gefüllt oder?

Stefan
9 Jahre zuvor

Ok, das heisst ab Werk komplett befüllt, ja?!

Hr.Schmidt
9 Jahre zuvor

Fragt doch mal einen aktuellen AdBlue- Fahrer bei der E- Klasse oder M- Klasse wann er Harnstoff nachgefüllt hat. Die Bilder vom Gesichtsausdruck könnt ihr dann hier posten. Bei der C- Klasse wurde das Rad doch nicht neu erfunden,nur schöner gemacht. Markus Jordan hat recht, es wird zum Service nachgefüllt und vorher wird wohl kaum einer jemals den blauen Deckel drehen.

Alex
9 Jahre zuvor

Weiß jemand, ob die schwarzen 19″ AMG Felgen erst zu einem späteren Zeitpunkt kommen, da diese noch nicht im Konfigurator sind?

Alex
9 Jahre zuvor

Ja richtig, die meine ich. Danke für die Info. Gibt es schon Bilder von diesen Felgen?

Stefan
9 Jahre zuvor

Hallo, ich habe die besagten Felgen bestellt. Keine Lieferverzögerung bekannt. Mein Liefertermin ist April 2014. Ein Foto habe ich, kann ich aber leider hier nicht hochladen. Man erkennt auch nicht besonders viel von der schwarzen Lackierung auf dem Foto.