Beim Formel 1 Grand Prix 2014 am Hungaroring in Ungarn siegte Red Bull Pilot Ricciardo vor Ferrari-Pilot Alonso und Lewis Hamilton und Nico Rosberg.

Sieg für Daniel Ricciardo im Red Bull in Ungarn
Eine sehr gute Leistung hat Silberpfeil-Pilot Lewis Hamilton beim Großen Preis von Ungarn abgeliefert, startete er doch aufgrund gestrigen Problemen weit von hinten und konnte sich heute weit nach vorne kämpfen – bereits nach 55 Runden lag Hamilton bereits auf der zweiten Position im Rennen, konnte sich am Ende jedoch nur Platz 3 sichern (+0:05.857). Ferrari-Pilot Alonso hätte hingegen beinahe gewonnen, hätte er nicht Probleme mit seinen Reifen gehabt – so kam der Ferrari-Pilot auf Platz 2 (+0:05.225), hinter Red Bull Fahrer Daniel Ricciardo.

Lewis Hamilton auf 3, Nico Rosberg auf 4
Nico Rosberg im Mercedes-Silberpfeil kam auf Platz 4 (+0:06.361), hinter Lewis Hamilton – der hingegen sehr stark gegenüber seinen Teamkollegen vor Überholungen wehrte. Hamilton legte ein hartes, aber tolles Racing zu Tage. Rosberg bleibt in der Weltmeisterschaft in FÜhrung, der Abstand gegenüber Hamilton schrumpte jedoch von 14 auf 11 Punkte. Nico Lauda: “Nico war nicht nah genug dran zum Überholen, damit er schnell genug an Hamilton vorbeigekommen wäre”.

Anzeige:

Weitere Platzierungen:

5. F. Massa Williams +0:29.841
6. K. Räikkönen Ferrari +0:31.491
7. S. Vettel Red Bull +0:40.964
8. V. Bottas Williams +0:41.344
9. J. Vergne Toro Rosso +0:58.527
10. J. Button McLaren +1:07.280
11. A. Sutil Sauber +1:08.169
12. K. Magnussen McLaren +1:18.465
13. P. Maldonado Lotus +1:24.024
14. D. Kwjat Toro Rosso
15. J. Bianchi Marussia
16. M. Chilton Marussia
Bilder: Daimler AG