Die Mittelkonsole mit Kühlfach für die Mercedes-Benz V-Klasse (mit COMAND) ist ab März 2016 lieferbar. Die Konsole wird grundsätzlich in schwarz ausgeliefert, die Armauflage immer in der Optik Leder Lugano. Bei der Wahl von Leder Lugano / Nappa seidenbeige ist die Konsole in beigen Farbton.

Mercedes-Benz V 250 d ( W 447 ) AMG Line 2016

Zweistufiges Kühlfach
Die Konsole beinhaltet vorne 2 Cupholder, in der Mitte eine Armauflage mit integriertem Staufach, ca. 3.2 Liter Kühlfach (z.b. für 2 0.5l Flaschen, Kühlung ist zweistufig – bis 6 Grad und bis minus 6 Grad – einstellbar mittels Taster links neben der Multimediabox, ) sowie 2 USB-Schnittstellen und 1 SD-Kartenslot (Multimediabox – innen, beleuchtet). Hinteren Bereich sind 2 Thermo-Cupholder, sowie eine ausklappbare 12 V und 230 V (max. 180 Watt) Steckdose angebracht. Die Armauflage ersetzt die beiden innenliegenden Armauflagen der vorderen Sitze. Neben den USB-Schnittstellen befindet sich eine Ablage für Handy oder iPod.

Mercedes-Benz V 250 d ( W 447 ) AMG Line 2016

Anzeige:

Thermo Cupholder aus der S Klasse
Die Thermo Cupholder im hinteren Bereich können mittels einen Taster Getränke warm bzw. kalt halten. Die Funktion, wie u.a. bereits aus der S-Klasse bekannt, wird farblich in blau oder roter Beleuchtung erkennbar.

Die Konsole ist für 2.380 Euro bestellbar und setzt COMAND Online bzw. COMAND Online mit DVD-Wechsler 6-fach voraus.

Bilder: Daimler AG

12 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Otti
5 Jahre zuvor

Ich finde den Preis für die Mittelkonsole echt happig! Zumal auch nur in Verbindung mit COMMAND online.

Peter F.
5 Jahre zuvor

Kann man die Mittelkonsole eigentlich ausbauen? Es wäre doch im Sinne der Variabilität gut wie beim Tisch z.B. eine flexible Lösung zu haben…

Reply to  Peter F.
5 Jahre zuvor

@Peter F.
Die Mittelkonsole ist fest montiert und kann nicht ausgebaut werden. Zudem wäre wäre dieses auf Grund der elektrischen Anschlüsse und des in der Mittelkonsole verbauten Lüfter für den Thermo Cupholder technisch nicht optimal

Peter F.
Reply to  Philipp Deppe
5 Jahre zuvor

Ich vermute, dass die Mittelkonsole die Großzügigkeit des vorderen Innenraums einschränken wird. Ebenso wird das Durchsteigen zu hinteren Sitzen verwehrt…
Eine Sitzprobe wird schlauer machen. Hat die schon jemand machen dürfen und kann dazu berichten?

Peter F.
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Bei mir steht akut der Kauf der V-Klasse mit dem endlich lieferbaren Panoramadach an. Die Mittelkonsole ist vertriebsseitig leider noch nicht bekannt – deshalb meine Rückfrage an den, der schon probesitzen durfte: entspricht die Höhe der Konsole den im Normalfall gelieferten Armauflagen?
Der Online Konfigurator kennt weder die Exclusive- noch die AMG-line. Ist eine Kombination beider Pakete überhaupt möglich?

Peter F.
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

oooh – da wurde mir nun wirklich schnell geantwortet!
Danke!

dann frag ich dann mal gleich weiter: das Armaturenbrett wird bei Bestellung beider Lines in welcher Ausführung ausgeliefert? Oder hat man dann da wenigstens die Wahl? Ich nehme nicht an, dass eine Abänderung auf die normalen Zierteile überhaupt möglich wäre bei den Lines…

Wann ist mit dem Konfigurator zu rechnen? Selbst die PKW-Verkäufer können noch keine neuen Lines konfigurieren. Momentan steht das offenbar nur Transporter-Verkäufern zu….

Reply to  Peter F.
5 Jahre zuvor

@Peter F.
Bei Exclusive und AMG Line gibt das Zierelement in Carbonoptik. Eine Abwahl auf ein anderes Zierelement ist soweit wir das aktuell beurteilen nicht möglich

Peter F.
Reply to  Peter F.
5 Jahre zuvor

Das wäre schade! Der einzige Unterschied zwischen beiden Lines im Innenraum besteht bei den Zierelementen. Die Freiheit des Exclusive, auf die Holzoptik auszuweichen, würde so leider zunichte.
Das wäre ein weiterer Beweis dafür, dass die V-Klasse noch nicht ganz bei den PKW Ausstattungsmöglichkeiten angekommen wäre, wo ja bekanntlich außen und innen unterschiedliche Lines gewählt werden können. Das bedeutet mehr Individualität… Aber welch Möglichkeiten jetzt die V-Klasse seinen Vorgängern gegenüber bietet, das wollen wir mal nicht vergessen!