Am Genfer Automobilsalon 2018 stellte Mercedes-AMG auch den C 43 als T-Modell – in der Modellpflege – vor. Auch hier zeigen sich die optisch neuen Merkmale des Modells: Twinblade-Kühlergrill (Doppellamelle), modifizierte Front- und Heckschürze sowie runde Doppelendrohrblenden am Heck.

Aus der bestehenden 3 Liter V6 Motorisierung leistet der  C 43 4MATIC nun 23 zusätzliche PS – d.h. 390 PS (520 Nm Drehmoment von 2.500-5.000 u/min). Den Sprint auf 100 absolviert der C 43 4MATIC als Limousine damit in 4,7 – als gezeigtes T-Modell in 4,8 Sekunden. VMax bleibt ebenso auf 250 km/h elektronisch abgeregelt bestehen.

Anzeige:

Die Heckschürze mit seitlicher Air Curtain Optik und der deutlich ausgeprägtere Diffusor verbessern das Strömungsverhalten. Die Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel ist in Wagenfarbe lackiert. Das optionale AMG Optik-Paket setzt dazu noch sportlichere Akzente: Ein expressiverer Frontsplitter, die serienmäßige Abrisskante, breitere Seitenschwellereinlagen und Flics im hinteren Stoßfänger sind in hochglanzschwarz ausgeführt.

Für den C 43 4MATIC stehen zwei aerodynamisch optimierte Felgendesigns zur Auswahl: Zur Grundausstattung gehört das AMG Rad mit fünf Doppelspeichen in tremolithgrau lackiert und glanzgedreht in der Größe 7,5 J x 18, 225/45 R 18 vorn sowie 8,5 J x 18, 245/40 R 18 hinten.

Optional gibt es ein weiteres Design mit fünf Doppelspeichen, in tantalgrau, hochglänzend schwarz oder schwarz matt lackiert und glanzgedreht, in der Dimension 7,5 J x 19, 225/40 R 19 vorn sowie 8,5 J x 19, 255/35 R 19 hinten.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe

Anzeige:
15 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Brandt
3 Jahre zuvor

C43 als 3 l V8, hat sich der Fehlerteufel wohl eingeschlichen;)

Eric
3 Jahre zuvor

Ich weiß nicht, was alle Welt gegen die runden Endrohrblenden hat, ich finde die sehr geil. Allemal besser als die komisch ovalen mit dem Mittelsteg des Vorgängers. Klar, die eckigen des 63ers wäre sicher noch schöner, aber die sind ja für die 63er. 😉 Bin den neuen C43 auch auf Ibiza gefahren und war sehr begeistert, affengeiler Sound, 6-Zyl. pur.

MrUNIMOG
Reply to  Eric
3 Jahre zuvor

Gegen die runden Endrohrblenden nichts – bloß dagegen, dass das das EINZELNE Endrohr deutlich sichtbar MITTIG hinter der Doppelblende sitzt. Wenigstens irgendwie kaschieren hätte man das schon können…

Aber immer noch besser, als würde hinter den Blenden GAR KEIN echtes Endrohr mehr sitzen, wie „zum Glück“ bisher „nur“ bei zunehmend mehr Nicht-AMGs.

Brandt
Reply to  MrUNIMOG
3 Jahre zuvor

@ MrUnimog: DANKE!!

Genau das finde ich zurzeit richtig enttäuschend. Für mich wirkt das wie „ATU-Tuning“. Leider haben sich diese „Fake“-Blenden bei allen erdenklichen Herstellern etabliert. Der Ansatz „form follows function“ ist durch irgendwas wie „mehr Schein als Sein“ ersetz worden.

DüdoVans
3 Jahre zuvor

Ich finde die runden Blenden auch gut, haben sogar einen Vorteil. Wählt man eine Abgasanlage vom Tuner kann sie viel besser integriert werden als mit den ovalen Blenden zuvor. Da passte eine Duplexanlage einfach optisch nicht in den Ausschnitt in der Heckschürze!

Wilhelm
3 Jahre zuvor

Welches Rad dreht sich in der Kurve am langsamsten?
Wird es Mechanisch oder Elektronisch gesteuert.

maitre-d
3 Jahre zuvor

Wie ist denn die Bezeichnung der Lackfarbe des abgebildeten C43T?

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  maitre-d
3 Jahre zuvor

Sollte sich um designo selenitgrau magno bei der Lackfarbe handeln

Adri
3 Jahre zuvor

habe leider heute von meinem Verkäufer erfahren das der c 43 erst in einem halben jahr bestellbar sein wird , obwohl es hier im Forum ende März hieß. deshalb meine Frage wie sicher seit ihr euch mit der angabe das er ende März konfigurier und bestellbar sein soll?
ganz liebe grüße

Adri
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

Eben deswegen die frage ab wann c 43 bestellbar ? Und wie sicher seit ihr euch da ? Er meinte der c 43 seo wohl erst ende des jahres bestellbar
Mfg

Adri
Reply to  Markus Jordan
3 Jahre zuvor

das weiß ich, davon habe ich aber auch nicht geredet 😀 Deshalb nochmals die Frage . der c 43 wird ab ende märz bestellbar sein und gegen ende des jahre ca ausgeliefert ? Da ich meinen bereits Dezember 2017 bestellt habe und ich gerne auf mopf umbestellen würde.
mfg

Charly Black
3 Jahre zuvor

Ist bekannt ob die Heckfinnen bei Besteilung der Hängerkupplung wegfallen ?
Das ist heute im AMG Styling auch der Fall, wenn ich mir den aktuellen W205T anschaue.
Ist natürlich alles Geschmackssache, aber in meinem Ermessen ist „Weniger hier Mehr“.

Philipp Deppe(@sternfreak)
Admin
Reply to  Charly Black
3 Jahre zuvor

Dazu liegen uns keine Infos vor – aber es ist durchaus möglich das mit Anhängerkupplung die Diffuser-Optik reduziert wird