Entgegen der aktuellen C-Klasse der Baureihe 205 kommt die Nachfolgegeneration als T-Modell vermutlich auch als All-Terrain Variante, auch wenn dahingehend noch keine offizielle Bestätigung vorliegt Wir erwarten die Modellvariante dabei sogar mit unterschiedlichen Motorisierungen -d.h. mit Benzin sowie Dieselantrieb.

C-Klasse als All-Terrain Modell

Entgegen dem, das man jede Modellvarianten von Mercedes-Benz eher auf den Prüfstand stellt, scheint man in Stuttgart wohl auch eine C-Klasse T-Modell trotzdem als All Terrain Variante vorzubereiten. Dazu erwarten wir das Modell grundsätzlich zwar mit 4MATIC Allradantrieb, jedoch dabei mit unterschiedlichen Motorisierungen.

Wir erwarten Benzin- sowie Diesel-Motorisierung

Vermutlich wird man so in der Baureihe S206 das All-Terrain Modell sowohl als Diesel, wie auch als Benzin-Modell anbieten. Als sinnvollste Variante erwarten wir hier einen C 220 d 4MATIC All-Terrain T-Modell mit 4-Zylinder Dieselmotor sowie auch einen C 200 4MATIC All-Terrain T-Modell mit 4-Zylinder Benziner. Weitere Motorisierungen erwarten wir hingegen nicht, wobei es fraglich ist, welche Motorisierung dann am Ende für welchen Markt vorgesehen ist. Höchstwahrscheinlich wird man aber sowohl einen Benziner, wie auch den Selbstzünder in Europa anbieten.

Erlkönig-Bilder der kommenden C-Klasse – als T-Modell – gibt es bislang jedoch noch nicht, reichen wir aber nach, sobald wir das Fahrzeug sichten sollten.

Anzeige:

Symbolbild: Jens Walko / walko-art.com (Bild zeigt normale C-Klasse der Baureihe 206 als Erlkönig)

Anzeige:
11 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Benzfahrer
2 Jahre zuvor

Mit ordentlicher Anhängelast und vor allem Stützlast könnte das durchaus interessant für mich werden. Einen 6-Zylinder Diesel werde ich dann aber wohl vermissen.

Erkan Serdar
Reply to  Benzfahrer
2 Jahre zuvor

Exakt, es gibt (inkl. AMG) ja nur noch 4 Zylinder in der C-Klasse. Zum Glück hat Daimler hier die Zeichen der Zeit erkannt… EQ-Power sei Dank!

Mittelgebirgler
2 Jahre zuvor

Ich verstehe den Sinn hinter einem All-Terrain nicht. Die SUV`s an sich sind mit 18 cm Bodenfreiheit (z.B beim GLC ohne Offroadpaket) eigentlich ausreichend. Ein Zwidderfahrzeug ist absolut unnötig aus meiner Sicht. Wer braucht sowas? Vertreter die aufm Schotterweg untergs sind?

Hans
2 Jahre zuvor

Die Buden sieht man vor allem so selten in Realität, dass es mich wundert, dass man einen Markt für ein weiteres Modell sieht. Einzig in der Tuning Szene gibt es eine kleine Fangemeinde für diese Art Fahrzeug, da es von Haus aus eine Kotflügelverbreiterung besitzt und nur noch mit schicken Felgen auf den Boden gelegt werden muss. Aber beliebt sind da eher gebrauchte Audi A4 oder A6 Allroad.

PupNacke
Reply to  Hans
2 Jahre zuvor

Denke ich mir auch. Als Kind (A6 Allroad kam raus) sah man die hier in der Gegend relativ oft. Aber die waren dann spätestens mit den SUVs tot und nirgends mehr gesehen. Habe z. B. Noch nie den aktuellen A4 und E Klasse Allroad/Allterrain gesehen (oder zumindest nicht wahrgenommen)

Admiralsgeschöpfchen
Reply to  PupNacke
2 Jahre zuvor

Es sind seltene Exemplare.
Als Morgengruß sei aber angemerkt, dass ich neuerdings an einer bulligen E Klasse vorbeischlendern darf…… bei meinen Spaziergängen wider Willen…….

Die große und teilweise exzentrische Vielfalt hab ich schon lange hingenommen.
Hier die Mode anzuspucken, wäre lächerlich.
Im Übrigen hab ich beim Facelift der E-Klasse noch nichts von der Exklusive Line wahrnehmen können.

Adm.

MBEng
2 Jahre zuvor

Wie sieht’s eigentlich mit dem C-Klasse Shooting Brake aus? Hab neulich gehört, dass das durchaus im Bereich des möglichen läge. Dann würde auch der Allterrain Sinn machen, denn ich kann quasi von jedem Kompakten einmal das Upgrade bestellen. Der GLA ist ja nichts anderes als eine A-Klasse Allterrain.

Stefan
Reply to  MBEng
2 Jahre zuvor

Wenn eher ein CLC ähnlich wie ein A5 mit großer Klappe.

Ulf Möller
Reply to  Stefan
2 Jahre zuvor

Also ich geb dem 206 All Terrain Shooting Brake gute Marktchancen, denn auch Audi hatte ja mal was in die Richtung präsentiert (hochgelegter TT / A3 Shooting Brake mit Geländebereifung). Vorteil: Sieht schnittig aus, hat Platz und lässt sich trotzdem überall (auch offroad) fahren…

Racer1985
Reply to  Stefan
2 Jahre zuvor

Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was ein interessanteres Modell wäre: ein CLC (kleiner Bruder des CLS) oder ein C-Klasse All-Terrain Shooting Brake Verschnitt (sowas ähnliches wie der Porsche Mission-e Cross Turismo)… solange letzteres nicht als 3-Türer kommt. Ich frag mich nämlich, ob ein einfacher All-Terrain als abgebocktes T-Modell wirklich Kunden anziehen würde. Der GLC ist dafür, im Gegensatz zum GLE, ja ziemlich flach designt.

CHRIS
2 Jahre zuvor

Hoffentlich gibt es die C-Klasse dann zumindest mit dem Lenkrad der AMG-Line und vielleicht auch mit einer etwas ansehnlicheren Felgenauswahl.