Mit der neuen Generation der C-Klasse der Baureihe 206 bietet Mercedes-Benz nun optional eine Hinterachslenkung an, die mehrere Vorteile bietet – auch wenn diese mit 2,5 Grad weniger Lenkeinschlag ermöglicht, als bei der S-Klasse.

Die Hinterachslenkung in der neuen C-Klasse von Mercedes-Benz

Hinterachslenkung für die C-Klasse bietet mehrere Vorteile

Mit der Hinterachslenkung (Code 201) der C-Klasse profitiert man von mehreren Vorteilen: neben einen kleinen Wendekreis zeigt sich das Fahrzeug mit einer souveräneren Straßenlage und einer gesteigerten Agilität. Um dies zu erreichen, lenken die Hinterräder je nach Fahrgeschwindigkeit gegen- oder gleichsinnig zu den Vorderrädern ein.

Anzeige:

Bei Geschwindigkeiten von weniger als 60 km/h lenken die Hinterräder in die entgegengesetzte Richtung der Vorderräder – beim Einparken um bis zu 2,5° gegen den Vorderachswinkel. Der Radstand verkürzt sich situationsabhängig virtuell und Ihr Fahrzeug fährt dadurch wendiger, leichtfüßiger und agiler. Man spürt das außerdem beim Abbiegen, bei zügigen Richtungswechseln und beim Rangieren. Der Wendekreis reduziert sich dadurch zusätzlich um gut 40 cm.

Die Hinterachslenkung in der neuen C-Klasse von Mercedes-Benz

Gleich- oder gegensinniger Lenkeinschlag

Ab einer Geschwindigkeit von mehr als 60 km/h lenken die Hinterräder bis zu 2,5° in die gleiche Richtung wie die Vorderräder. Der dadurch virtuell verlängerte Radstand bietet spürbare Vorteile: eine erhöhte Fahrstabilität und Fahrsicherheit bei hohen Geschwindigkeiten, schnellen Spurwechseln oder plötzlichen Ausweichmanövern.

Zudem muss man bei dynamischen Manövern, etwa bei der Fahrt auf einer Landstraße, deutlich weniger Lenkwinkel aufbringen – und das Fahrzeug reagiert sportlicher auf Lenkbefehle. Unterstützt wird das von der integrierten Fahrdynamikregelung des ESP.
  • Vier geschwindigkeitsabhängige Lenkstrategien:
    1. Parken mit Wendekreisreduzierung (bis 2,5° Lenkwinkel gegensinnig der Vorderachse)
    2. City-Wendigkeit (bis 2,5° Lenkwinkel gegensinnig der Vorderachse), aktiv bis ca. 60 km/h
    3. Hochgeschwindigkeitsstabilisierung (bis 2,5° Lenkwinkel gleichsinnig der Vorderachse)
    4. Fahrdynamikerhöhung (bis 2,5° Lenkwinkel gleichsinnig oder gegensinnig der Vorderachse, je nach Fahrsituation), aktiv ab ca. 60 km/h, gesteuert von der integrierten Fahrdynamikregelung des ESP®
  • Inszenierung der Hinterachslenkung im Zentraldisplay
    • Darstellung des aktuellen Hinterachslenkwinkels
    • Einblendung des aktuellen Spurkreises beim Parken
  • Lenkfähigkeit der Hinterachse über einen elektromechanischen Zentralsteller mit Trapezgewinde

Durch die optionale Hinterachslenkung in der C-Klasse verringert sich der Wendekreis um 43 Zentimeter auf 10,64 Meter.

Kombinationsmöglichkeiten

Das Fahrwerk selbst ist optional nur in Verbindung mit dem Sportfahrwerk (Code 486) / 459 DYNAMIC BODY CONTROL Fahrwerk mit Verstelldämpfung, jedoch nicht mit dem Komfortfahrwerk (Code 485) / Code 480 Niveauregulierung / 677 AGILITY CONTROL Fahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem und Tieferlegung kombinierbar.

Die Hinterachslenkung in der neuen C-Klasse von Mercedes-Benz

Symbolbilder: Daimler AG

18 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Helge
24 Tage zuvor

Ist die Hinterachslenkung auch bei den 4matic Modellen verfügbar oder gibts da Einschränkungen?

Bocksruth
Reply to  Helge
23 Tage zuvor

Sur le configurateur Belge, les roues directrices arrières sont disponibles avec les 4 roues motrices.

Im belgischen Konfigurator sind die hinteren Lenkräder mit Allradantrieb erhältlich.

Zuletzt editiert am 23 Tage zuvor von Markus Jordan
stefan
23 Tage zuvor

gibt es eigentlich schon zahlen, wie die neue c-klasse läuft?! man sieht trotz unmittelbarer nähe tu daimler kaum 206er auf der straße… — auch wundert es mich, dass einem im mitarbeiter daimler fahrzeugpool die neue c-klasse recht günstig und schnell verfügbar hinterher geworfen wird… ist bei neuen modellen normalerweise nicht so…

Gaspedalnutzer
23 Tage zuvor

Da hier Einschränkungen hinsichtlich des Fahrwerks genannt werden: Weiß man schon, ob es die Hinterachslenkung bei den PHEV-Modellen geben wird, die ja eine Luftfederung an der Hinterachse serienmäßig haben?

Helge
23 Tage zuvor

Mich wüde auch nteressieren, ob es Einschränkungen bei der Reifengröße gibt, wenn man die Hinterachslenkung hat. Die Radhausgröße dürfte ja identisch sein, mit der Starrachse.

hoelli78
22 Tage zuvor

Was für Reifendimensionen hat der W206 mit 19 Zoll Felgen?

Bocksruth
Reply to  hoelli78
22 Tage zuvor

Les dimensions des pneus semblent les mêmes que sur la génération 205, mais malheureusement il semble aussi que les très belles jantes 19 seront équipées de run flat souvent plus durs et plus bruyants .

Vicky Pollard
Reply to  Bocksruth
21 Tage zuvor

In der deutschen Preisliste heißt es explizit: „Nicht mit Reifen mit Notlaufeigenschaften.“ Also das genaue Gegenteil zur BR205.

La liste de prix allemande indique explicitement : “Pas avec des pneus à plat.” Donc l’exact opposé du BR205.

Wuff
21 Tage zuvor

Diesem Gimick wirds doch ähnlich ergehen wie der Luftfederung – kein Mensch bestellt die in der Brot- und Butter Vertreterklasse, und mit der Mopf oder spätestens dem W207 entfällt es, wegen der geringen “Takerate”.

martin
Reply to  Wuff
21 Tage zuvor

Soso,der Entfall erfolgt beim W207.
Leider ist diese Baureihe schon 2017 nach 8 Jahren Bauzeit eingestellt worden.Bitte erst informieren bevor man Blödsinn raushaut

Eric
Reply to  martin
20 Tage zuvor

W207 hat es nie gegeben, du meinst sicherlich C207 (Coupé) und A207 (Cabrio), deren Hauptbaureihe war der W212/S212.

Der CLK hieß auch schon C/A208 bzw. C/A209

driv3r
Reply to  Eric
20 Tage zuvor

Projekt 206 NF hat – logischerweise – einen anderen Code als 207.

Zuletzt editiert am 20 Tage zuvor von driv3r
Wuff
Reply to  martin
19 Tage zuvor

Mein Gott komm mal klar! Weiß doch jeder was gemein war! Noch dazu hat es den W(!)207 nie gegeben, ergo auch nicht 2017 eingestellt, siehe Eric.
Bitte erst informieren bevor man Blödsinn raushaut …

martin
Reply to  Wuff
19 Tage zuvor

Der Blödsinn kommt von dir. Richtig lesen hilft. Dann würdest du feststellen das ich von W 207 nichts geschrieben habe sondern von Baureihe 207. Erkennst du den Unterscheid? Aber Entschuldige bitte wenn ich dich damit überfordert habe.