Mit der Mercedes-Benz Parkkarte kann man an teilnehmenden Parkplätzen bzw. Parkhäusern direkt einfahren und ohne am Parkautomaten anzustehen wieder ausgefahren werden. Doch wie man die Karte überhaupt bestellen kann, ist ist oft nicht ganz klar – was jedoch recht einfach ist.

So einfach kommt man weiterhin an die Mercedes-Benz Parkkarte

Bequemes Parken mit der Parkkarte

Die Schranke im Parkhaus erkennt die Mercedes-Benz Parkkarte und öffnet automatisch, ohne dass ein Ticket im Parkhaus bzw. Parkplatz gezogen wird. Bei der Ausfahrt erkennt die Schranke mittels RFID-Antenne ebenso die Parkkarte und öffnet erneut. Die Parkgebühren werden dazu automatisch über eine Benachrichtigung auf dem MBUX Media-Display verrechnet bzw. jeweils per E-Mail Mitteilung verrechnet. Dabei fällt – neben örtlichen Parkgebühren des Anbieters- grundsätzlich eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 0,50 Euro an.

Soweit wir informiert sind, ist die Karte deutschlandweit in ausgewählten Parkhäusern nutzbar. Eine genaue Auflistung der zur Verfügung stehenden Parkplätze liegt uns jedoch leider nicht vor.

So einfach kommt man weiterhin an die Mercedes-Benz Parkkarte

 

Anzeige:
Anzeige:

 

 

 

Karte ist kostenlos bestellbar

Voraussetzung für die Parkkarte ist ein Mercedes Me Konto, sowie die Mercedes me App. Zusätzlich muss eine Zahlungsmethode hinterlegt werden sowie die Zustimmung für Zahlungen und für den Datentransfer erteilt werden. Die Bestellung selbst erfolgt kostenlos und bequem über die Mercedes me App – ist jedoch durchaus ein wenig versteckt angebracht und auf den ersten Blick nicht so erkennbar.

Anzeige:

In der nachfolgenden Bildergalerie haben wir die notwendigen Schritte für die Bestellung der Parkkarte von Mercedes-Benz aufgeführt.

 

Die Nutzung der Karte ist fahrzeugunabhängig möglich, sofern die bereits genannten Voraussetzungen vorliegen. Eine Notwendigkeit eines MBUX Systems ist nicht zwingende Voraussetzung. Die Parkkarte selbst ist bereits seit dem Jahr 2018 verfügbar.

Bilder: Mercedes-Benz Group AG

17 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Huppenzuppen
2 Monate zuvor

Ich dachte die Karte wäre eingestellt worden. Ich habe vor einem Jahr eine Mail bekommen mit dem Inhalt: „Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Mercedes Benz Parkkarte gesperrt wurde:
Der Dienst Parken wurde deaktiviert.“

Stattdessen gibt es bei mir in Mercedes.me den Dienst „Parken für App“. Dort heißt es allerdings: „Um zukünftig stressfrei zu parken, aktivieren Sie einfach den Dienst Parken für App. Zum bargeldlosen Zahlen bestellen Sie einfach die Mercedes-Benz Parkkarte und hinterlegen Ihre Kreditkartendaten im Portal. Für die Bezahlung von Straßenparkplätzen ist eine gesonderte Registrierung notwendig, Ihre hinterlegten Bezahldaten gelten aber selbstverständlich für alle Parkdienste.“

Huppenzuppen
Reply to  Markus Jordan
2 Monate zuvor

Dann ist es wohl nur meine Karte, die gesperrt ist

Stefan Camaro
2 Monate zuvor

Hier empfehle ich eher die P-Card von Contipark. Kann man auch kostenlos bestellen und man muss ebenfalls kein Ticket mehr ziehen. Karte bei der Ein- und Ausfahrt hinhalten und der Besuch des Parkhauses wird minutengenau vom Konto oder Kreditkarte abgerechnet. Bearbeitugnsgebühr gibt es keine. Zudem gibt es zum Teil massive Rabatte (z.B. Stachus Garage in München 11€ für 24 Std anstatt 36€). Ich nutze diese Karte seit Jahren ohne Probleme und es geht bei vielen Parkhäusern.

Zuletzt editiert am 2 Monate zuvor von Stefan Camaro
Alex
2 Monate zuvor

Kommt in naher Zukunft eine Auflistung der zur Verfügung stehenden Parkhäuser oder Parkplätze ??

Anzeige:
Flo
Reply to  Alex
2 Monate zuvor

in der Me App sieht man welche Parkhäuser/Parkplätze dies unterstützen. Man muss dies nur auswählen das einem diese angezeigt werden, da ansonsten einfach alles angezeigt wird. Oder meinst du eine andere Auflistung?

Alex A.
Reply to  Alex
2 Monate zuvor

Im Brief, der die Parkkarte begleitet, ist ne kleine FAQ drin, ich tipps mal kurz ab:
Wo kann ich die Mercedes-Benz Parkkarte nutzen?
-> Sie finden alle unterstützten Parkhäuser in der Mercedes me App oder im MBUX Infotainment System Ihres Mercedes-Benz wenn Sie parken aktivieren. (wahrscheinlich macht eine Auflistung auch keinen Sinn, weil veraltet bei Veröffentlichung!?)

Wo platziere ich die Karte?
-> Platzieren Sie die Mercedes-Benz Parkkarte am besten an der Sonnenblende Ihres Mercdes-Benz.

Abrechnung erfolgt über die hinterlegten Zahlugsdaten im Mercedes Me Portal.

Florian Oberhofer
2 Monate zuvor

Ohne Auflistung ist die Karte kaum einsetzbar. Sonst wird es zum Glückspiel wo sie funktioniert. Schöne ist auch, dass man in München in die Operngarage rein kommt, obwohl die Karte gar nicht akzeptiert wird.

Gerhard Traufeller
2 Monate zuvor

Moin!
Die Nutzung der Parkkarte würde ich gern ausprobieren – Mit Park-Apps, wie easy-Park habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht. Tätigkeitsbedingt wechsle ich sehr häufig das Fahrzeug – Beim Bestellvorgang für die Karte kann ich aber nur ein Kennzeichen angeben. In der easy-Park App könnte ich unseren gesamten Fuhrpark hinterlegen. Ist die Parkkarte kennzeichenunabhängig nutzbar?
FG GeTr

Alex A.
Reply to  Gerhard Traufeller
2 Monate zuvor

easypark ist wohl mit dabei. Habe letzten Montag in Dortmund in der Kampstraße geparkt, Motor aus -> Bing, Meldung im MBUX, dass ich den Parkvorgang online über easypark bezahlen kann. Man solle jedoch eine easypark-Vignette in der Scheibe haben. Die habe ich mittlerweile per Post erhalten, ist lediglich ein Aufkleber „Ich parke per App“, damit die Kontrolleure Bescheid wissen.

Anzeige:
Waldemar
2 Monate zuvor

Bei so vielen Parkplätzen braucht man die nicht.

Peter
1 Monat zuvor

Konnte meine Amex nicht hinterlegen. Gibt eine kryptische Fehlermeldung, aber kein Hinweise, dass Amex nicht geht.
Wenn man mit dem Hinterlegen der „richtigen KK“ fertig ist kommt leider auch kein Hinweis, dass die Parkkarte nun bestellt ist. Ich schätze mal, dass das so ist, denn die Schaltfläche hierzu ist nun nicht mehr sichtbar.
könnte man Schon benutzerfreundlicher gestalten.

kt007
1 Monat zuvor

Ist das nicht am Ende nur eine Kooperation mit Evopark und damit in den hier gelisteten Parkhäusern möglich? https://www.evopark.de/mercedes-benz