CLA 45 AMG im AMG Performance Studio

Mercedes-Benz lässt auch zahlreiche Optionen aus den AMG Performance Studio für den Neukunden zu. Die Sonderausstattungen hier sind vielfältig und bieten für den Kunden eine individuelle Zusammenstellung des Wunschfahrzeuges.

Das AMG Performance Studio bietet eine breite Auswahl an Sonderausstattungen, um die faszinierende Dynamik des Mercedes-Benz CLA 45 AMG sowohl optisch als auch technisch zu steigern und den Wunsch nach noch mehr Exklusvität und Individualität zu erfüllen. Schon das AMG Night-Paket und das AMG Carbon-Paket Exterieur setzen aus allen Perspektiven markante Akzente. Das straffer abgestimmte AMG Performance Fahrwerk, die AMG Performance Sitze mit weiter optimiertem Seitenhalt oder das AMG Performance Lenkrad inklusive E-SELECT Wählhebel ermöglichen ein betont sportliches Fahrerlebnis.

AMG Performance Studio Sonderausstattungen:

  • AMG Performance Fahrwerk (492) mit strafferer Abstimmung
  • AMG Driver’s Package (250): Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 270 km/h und Teilnahme an einem Fahrtraining der AMG Driving Academy
  • 48,3 cm (19″) AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (780) titangrau lackiert und glanzgedreht mit 235/35 R 19 auf 8J x 19 ET48
  • 48,3 cm (19“) AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design (787) mattschwarz lackiert und Felgenhorn glanzgedreht mit 235/35 R 19 auf 8J x 19 ET48
  • AMG Radschraubenabdeckung (B58) in Schwarz mit Radnabenabdeckung in Zentralverschluss-Optik in Silberchrom mit Chromstern (nur in Verbindung mit 45,7 cm (18“) AMG Leichtmetallrädern (649))
  • Bremssättel rot lackiert (U70) mit schwarzem AMG Schriftzug
  • AMG Performance Abgasanlage (U21)
  • AMG Carbon Außenspiegel (B28): Außenspiegelgehäuse in Carbon, Spiegelfüße Hochglanzschwarz lackiert
  • AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Alcantara® (281) inklusive E-SELECT Wählhebel mit geprägtem AMG Wappen und elektronischem Hauptschlüssel mit AMG Wappen
  • AMG Performance Sitze (555) für Fahrer und Beifahrer mit stärker konturierter Sitzform für gesteigerten Seitenhalt, integrierten Kopfstützen, AMG Plakette in den Sitzlehnen und optische Gurtdurchführung in schwarz (in Silberchrom in Verbindung mit AMG Exklusiv-Paket (P39))
  • AMG Fußmatten (U26) mit gesticktem AMG Schriftzug
  • AMG Zierelement Carbon (H73)
  • Fahrzeugabholung im AMG Kundencenter Affalterbach inklusive individueller Werksführung, Bewirtung in der AMG Private Lounge, ausführlicher Fahrzeugeinweisung und vollgetanktem Fahrzeug (gültig nur in Deutschland)

Bilder: Daimler AG

18 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Florian
11 Jahre zuvor

Einfach ein super Auto. Wann is denn die Bestellfreigabe für den CLA AMG geplant?

Daniel
11 Jahre zuvor

Echt gut gelungen der CLA

Hr. Vogel
11 Jahre zuvor

Im Juli.

Aber ich hoffe, dass MB die Qualitätsprobleme in den Griff bekommt, wenn man sich die einschlägigen Foren wie MT etc. ansieht, überzeugt das nicht.

rf
11 Jahre zuvor

leck mich am arsch ist das ne scheisscoole Kiste….

(sorry, aber das mußte jetzt raus) 😀

mehrzehdes
11 Jahre zuvor

muß ich auch sagen. als amg-version mit 19″ und vierrohranlage macht der wagen echt was her. zumal da substanz hinter ist. die fahrleistungen sind nicht von schlechten eltern, wenn man das video vom beschleunigungsduell a45 gegen cls 63 amg anschaut.

Freeglobe
11 Jahre zuvor

Qualitätsprobleme? Mercedes??

Von den deutschen Autohersteller kann sich Mercedes noch am Besten behaupten, was Qualitätsprobleme anbelangt!
Da sind weder Audi, BMW, VW noch Opel besser!

Topic: Dieser CLA ist ein heisses Teil 🙂
Auf den neuen SLC freue ich mich auch!

Hr. Vogel
11 Jahre zuvor

Ja, Mercedes. Bitte nicht mit einer Brille durch die Gegend laufen.

Mit Quelle belegt:

http://www.motor-talk.de/forum/cla-klapperkiste-t4575356.html

Auch die Türverkleidung-Spaltmaße sind etwas weit geraten.

Siehe: http://www.motor-talk.de/forum/spaltmasse-n-i-o-t4525205.html

Freeglobe
11 Jahre zuvor

Beim CLA kenne ich mich leider zu wenig aus! Haben in der Familie eine E Klasse W212, einen W204er Mopf und einen R170! Da stimmt die Qualität und da klappert auch nichts. Ich habe den Tread durchgelesen, und scheinbar haben nur 3 Personen von diesem „Klappern“ berichtet! Denke, dass die ersten CLA Modelle noch eine schwankende Qualität haben, wie bei fast jedem Neufahrzeug, also normale Sache, wie es auch bei Audi und BMW so ist!

Alec
11 Jahre zuvor

Und noch ein 4-Zylinder AMG urgh… Von der Fahrleistung mag er ja top sein, aber der Sound…naja. Für die Ohren ist es nicht gerade.
AMG mit 4-Zylindern gabs früher ja schonmal, aber unter V8 ist das für mich nix.

Golf GTI und R auch top von der Fahrleistung, aber es bleibt eben ein Golf.

melaw
11 Jahre zuvor

AMG mit 4 Zylindern gab es wo genau schonmal?

Alec
11 Jahre zuvor

@melaw: Der C30 CDI AMG. Ist allerdings ein 5-Zylinder. Hab mich da vertan. Dachte es gäbe früher schonmal nen 4-Zylinder.

Freeglobe
10 Jahre zuvor

Stimmt nicht ganz…
AMG hat schon hand angelegt an Mitsubishi 4 Zylinder Motoren!

Hier das Prachtstück:

http://japanesenostalgiccar.com/wordpress/wp-content/uploads/2007/12/galant-5.jpg

http://www.0-60mag.com/wp-content/uploads/2007/08/galant-amg-6.jpg

Florian
10 Jahre zuvor

Naja, wenn man es ganz genau nehmen wollte, dann hat AMG auch schon Vierzylinder gebaut/bearbeitet (und das mit ganz beeindruckenden Leistungsdaten, z.B. beim M102 2,3 4-Ventiler):

http://www.amg-classics.de/6601.html

Und Diesel-Tuning bot AMG m.W. auch schon für den 240d 3.0 an.

Gottlieb
10 Jahre zuvor

und was war mit dem a21 (W168)? War der Motor auch von AMG?

Gottlieb
10 Jahre zuvor

und wer kennt den A38 noch?

Peter
10 Jahre zuvor

Der A210 war ein aufgebohrter A190, der nur AMG Optik besaß. Sicherlich war der A210 zu schwach, um als AMG seinen Segen zu bekommen. Ich hatte einen – er lief nur unmerklich besser als der A190. Die Optik bestach aber!
Der 190E 2.3-16 und auch der 190E 2.5-16 hatten Cosworth Maschinen – nichts von AMG.

Freeglobe
10 Jahre zuvor

Nur die Zylinderköpfe waren von Cosworth.