Der AMG GT feiert seine Weltpremiere nun doch eher, als wir eigentlich erwartet hatten. Die Weltpremiere der Baureihe C190 findet bereits am 09. September 2014 statt, dann jedoch nur für geladene Medienvertreter im Werk. Die Publikums- und Messepremiere findet am Pariser Autosalon (4.-19. Oktober 2014) statt.

Der eigentständige, neu entwickelter Sportwagen aus dem Hause Mercedes-AMG besitzt zwar keine Flügeltürer, der Hersteller verspricht jedoch „puren Fahrspaß – ..und soll auf der Rennstrecke genauso kompromisslos sein, wie auf der Straße alltagstauglich“. Die Weltpremiere des Fahrzeuges findet am 9. September 2014 statt, Bilder davon wird es dann jedoch auch bei uns geben.

Mercedes-AMG GT

Der Twin-Turbo 4.0 Liter V8 Motor mit 510 PS / 650 Nm Drehmoment mit 3.982cm3 Hubraum des Mercedes-AMG GT wird via Doppelkupplungsgetriebe angebunden. Die Karosserie besteht aus einem Aluminium-Space-Frame. Der von AMG entwickelte 8-Zylinder Motor M178 basiert dabei in Teilen auf dem M133 (quasi 2 verknüpfte 2 Liter Vierzylinder). Die Bohrung x Hub liegt übrigens bei 83,0 x 92,0 mm, der maximale Ladedruck bei 1.2 bar, der Spitzendruck bei 130 bar. Die Maximaldrehzahl wird mit 7.200/min angegeben. Der Motor, der den Euro 6-Standart einhält, wiegt trocken 209 kg.

Bilder: Daimler AG / MBpassion.de

Anzeige:
Anzeige: