Apple CarPlay kommt bei Mercedes-Benz erst 2015

Apple CarPlay kommt, wenn auch im Frühjahr 2014 noch angekündigt, erst 2015 als neues in-Car-Entertainmentsystem in ein Mercedes-Benz Fahrzeug (Update unten).

Volvo und Mercedes: CarPlay nicht vor 2015
Mercedes-Benz unterstützt Apple Carplay aktuell noch nicht, wenn auch der Hersteller aus Stuttgart angeblich weiter an dessen Umsetzung arbeite. Carplay wird hingegen jedoch nicht mehr in diesem Jahr, sondern erst 2015 verfügbar sein – so heißt es aktuell von Seiten Mercedes-Benz. Nach aktuellen Informationen plant Mercedes-Benz eine ganzheitliche Lösung zur Smartphone-Integration, welche u.a. die Betriebssysteme iOS und Android berücksichtigen soll. Eine Nachrüst-Kit für ältere Mercedes-Modelle wird es hingegen aber NICHT geben.

Erste Vorstellung im Auto am Genfer Autosalon
Mercedes-Benz, Volvo und Ferrari hatten zuletzt am Genfer Autosalon als erste offizielle Partner von Apple CarPlay das System vorgestellt, die auch als erstes das System in ein Fahrzeug bringen wollten. Volvo kündigte das System aktuell ebenso erst für 2015 an – wenn der XC90 dafür bereits vorbereitet sei. Von Seiten Ferrari gibt es aktuell noch keine offizielle Aussage.

Update 20.05.2015: Apple Carplay wird es zuerst in der  Modellpflege der A-Klasse (W176) geben, welches ab September 2015 beim Händler stehen wird.

Bild: Daimler AG

30 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Chris
9 Jahre zuvor

Wird CarPlay nur in Verbindung mit Command oder auch in Verbindung mit dem „normalen“ Audio-System bestellbar sein?

Daniel K
9 Jahre zuvor

Kommt dann die Lösung für Android auch 2015 ?

Frank S
9 Jahre zuvor

Das heißt auch der aktuelle W205 kann nicht nachgerüstet werden?

Daniel K
9 Jahre zuvor

Schade das man dies nicht nachrüsten kann.

Jan
9 Jahre zuvor

Das ist ja quasi mal ein doppelter Flop:

– Einführung 2015 und damit mehr als ein Jahr nach Vorstellung

– Keine Nachrüstung für ältere Fahrzeuge: Ich wechsele mein iPhone aber häufiger als mein Auto, Wird sich eher negativ auf meinen nächsten Mercedes auswirken. Denn dann muss ich ja deswegen warten, wann der richtige Zeitpunkt ist. insgesamt Schlechter Service

gerold
9 Jahre zuvor

Die modernste Aufnahmeschale (Komforttelefonie) für Samsung ist für das S 3 ohne LTE.
Ist doch toll!

Mathias
9 Jahre zuvor

Weiß irgendwer, ob die fahrzeuginterne Integration eigentlich plattformagnostisch umgesetzt wird oder braucht man einen neuen Wagen, falls man mal das Smartphonesystem wechselt? Von Windows Phone und Blackberry sowie den ganzen geforkten Androidversionen (Amazon, Nokia etc.) ganz zu schweigen.

Georg
9 Jahre zuvor

@Gerold: Dann verrate mir doch mal, wie man eine Galaxy S5, geschweige denn ein Glaxy Note noch in das Fach in der Mittelkonsole reinbekommen soll!?!?

Wenn die Handys immer größer werden, reicht der dafür vorgesehene Platz für das Handy einfach nicht mehr aus.

Bis auf den Punkt, die Außenantenne benutzen zu können, braucht man die Komfort-Telefonie und damit auch die Aufnahmeschalen nicht mehr. ( Strom gibts über den USB-Port )

@Mathias: Wenn du deine Frage etwas vereinfachst, können diese auch mehrere Leute verstehen und unter Umständen erhältst du dann sogar eine Antwort auf deine „Frage“ 😉

werwennnichtich
9 Jahre zuvor

Ich frag mich ja wie wichtig das Ding überhaupt ist. Unabhängig ob für apple oder android.

Sinnvoll wäre es den Bildschirm als Display nutzen zu können, oder alle apps am Comand Display nutzen, wobei dann ja auch das aus kommt sobald das Fahrzeug fährt! Stellt euch mal die Frage wie oft ihr die DVD Funktion am Comand nutzt!

USB Anschluss zum laden, BT Audio bzw generelle BT Verbindung um zb Internetradio zu nutzen reicht mir völlig aus und dies funktioniert derweilen tip top. In die Verlegenheit am Comand zu surfen komme ich ohnehin nicht, wozu gibt es Handys mit großen Display. Bin also mit dem aktuellen Möglichkeiten mehr als gut versorgt. Auch die Nutzung der Fahrzeugantenne bringt mir keinen Vorteil, hatte noch nie Probleme mit dem Empfang!

Der Vorteil bei apple ist das man das iphone länger hat als das Auto 😀 bei der Entwicklung die Apple hat. Ich kaufe mir bei meinem Samsung schon gar keine Halterung mehr, passt nach einem Jahr eh nicht mehr.

Horsti
9 Jahre zuvor

Ein GEWALTIGER Nepp am Käufer und letztendlich ein Armutszeugnis von Mercedes Benz Telematics, alle bisher verkauften Mercedes unter den Tisch fallen zu lassen. Autos mit schnellem Verfallsdatum. das hat sich also das Management überlegt. Tja, dann wird die S-Klasse Bestellung wieder storniert und stattdessen ein modernes Auto geordert, zB ein Tesla. Ich bin maßlos enttäuscht von Mercedes, zum ersten Mal in meinem Leben. Gottlieb Daimler hätte so ein Debakel niemals zugelassen. Es beweist einmal Mehr, dass Schrempp der falsche Mann am falschen Ort ist und die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat. Bleibt Mercedes also doch eine Opa-Marke, die sich um junge Käufer einen Dreck schert…

Boarite
9 Jahre zuvor

@horsti
Schrempp? In welcher Zeit lebst du? Gibt’s schon Distronic?
Der Chef heißt Zetsche!
Welche S-Klasse wolltest du denn bestellen? Welche?
Also wegen des fehlenden Carplays keine S-Klasse kaufen: selber schuld, um nicht blöd zu sagen!

Dominic
9 Jahre zuvor

Was hier machen Leute zusammen schreiben ist unglaublich!
z.B. Horsti, gerold
Für ein Auto ist nur wichtig, dass es gut und zuverlässig fährt.
Das machen in der Regel die aktuellen Daimler.
Aber Hauptsache ich kann mein iPhone anschließen….
Andere große Hersteller können es ja auch nicht.
Aber das Internet ist ja eh nur da um seinen verbalen Ergüssen freien Lauf zu lassen!

Georg
9 Jahre zuvor

@Horsti: Es tut mir leid, aber ich hab hier schon lange nicht mehr so gelacht, wie über dich!!
Zum einen ist Schrempp nicht erst seit gestern mehr Chef
und auch ein Auto nicht zu kaufen, weil das Apple Car Play dort noch nicht 2014 eingeführt wird…
Und ob ein Tesla das modernere Fzg. ist, bleibt zu bezweifeln.. Es hat einfach ein anderes Antriebskonzept und einen großen Touchscreen auf der Mittelkonsole.. das wars dann auch schon mit „modernem Auto“.
Vergleich doch mal die Sicherheits-Features, die die S-Klasse und der Tesla anbieten… Das ist für mich eher das Zeichen, welches der Fahrzeuge das „modernere“ ist.

Jan
9 Jahre zuvor

Sorry Georg, Ich glaube es geht Horst nicht darum, das carplay erst nächstes Jahr eingeführt wird, sondern um das schlehte Konzept allen vorherigen Fahrzeuge nicht zu unterstützen. Wir dürfen hier nicht vergessen, dass es nur ein Programm ist, das auf dem Comand locker laufen sollte, wenn man sich mühe gibt.
Die Anbindung gibt es schon ein paar Jahre…

Georg
9 Jahre zuvor

Na klar Jan, den Einwand kann ich auch verstehen.
Wenn man aber weiß, was technisch dahinter steckt, ist es klar, dass es nicht nachgerüstet werden kann.
Es ist nämlich nicht einfach nur mit einem Software-Update getan. Es wird sicher kein Kunde bereit sein, 2000,- für die Nachrüstung auszugeben. Von daher bietet man es erst garnicht an.

Davon mal abgesehen, wird das Carplay viel zu hoch angesehen.
Ein COMAND, vor allem in der S-Klasse, kann fast alles, was Carplay auch kann. ( Navi, Telefon, Medien abspielen, Internet-Radio, Internet, Life-Traffic )

Mathias
9 Jahre zuvor

@ Georg Gut, dann nochmal in einfach :), weil es auch zu einem Satz deines letzten Posts passt:
„Wenn man aber weiß, was technisch dahinter steckt, ist es klar, dass es nicht nachgerüstet werden kann.“

Ist es dem Carplay im Fahrzeug egal, ob jemand die iOS oder Android App hat, oder wird es eine getrennte Lösung je nach Smartphone Betriebssystem geben, sodass z.B. ein „Carplay iOS“ Fahrzeug nicht mit einem Android Telefon verbunden werden kann?

Jan
9 Jahre zuvor

@Georg : Man vielmehr könnte sagen, ein iPhone für 600€ kann soviel wie das Comand für 3500€ !
Ansich benötigt man nur noch ein Display im mercedes. Das ist wahrscheinlich auch das Problem: da ist die Marge zu gering!

Enyko
9 Jahre zuvor

schon krass wie einige hier CarPlay überbewerten ) hey Leute wollt ihr auf dem Touchscreen in ihrem Auto Angry Bird spielen ??

Jan
9 Jahre zuvor

Nein, aber das Comand durch ein sich jährlich erneuerndes iPhone ersetzen!

Hr. Vogel
9 Jahre zuvor

Ab welchem Quartal/Monat soll das Carplay-System bestellbar sein?

Und wird es auch für das Audio 20 Touchpad angeboten?

Brandy
9 Jahre zuvor

Ist es definitiv, das es Carplay nicht fürs NTG 5.1 (per SW Update) geben wird, oder kann man noch hoffen?

joey
9 Jahre zuvor

Ich will mir das S-Klasse Coupé kaufen. Wird Carplay mit diesem neuen Auto nicht unterstützt?

Rüdiger
8 Jahre zuvor

Hat jmd den aktuellen Status zu Carplay? Wird es dieses Jahr noch Modelle mit der Technik geben? ggf. als SW-Update?

Hr. Vogel
8 Jahre zuvor

@Rüdiger: Ich glaube nicht mehr daran. Eher ab 2016 im W213 (neue E-Klasse).

Racer1985
8 Jahre zuvor

Das würde mich aber auch interessieren. In der A-Klasse hoffentlich mit der Modellpflege.

Hr. Vogel
8 Jahre zuvor

Die A-Klasse MoPf bekommt genau dasselbe Telematiksystem wie die B-Klasse Modellpflege, also nicht.

Chris
8 Jahre zuvor

Ich finde es sehr schade, das Mercedes erst großartig mit CarPlay geworben hat und dann nicht in der Lage ist dieses auch konkret umzusetzen.