Bei den Testträgern der C-Klasse Modellpflege von Mercedes-Benz gibt es bislang wenig Änderung, von modifizierten Lichtdesign eines Testträgers – heute früh in Sindelfingen – abgesehen. Für Details ist es aber auch noch ein wenig früh: die modellgepflegte Baureihe 205 kommt wohl auch erst Mitte 2018 zum Händler.

Die Modellpflege der C-Klasse von Mercedes-Benz erhält u.a. eine Überarbeitung der Lichttechnik – dann mit Multibeam LED Scheinwerfern – , sowie modifierten Stoßfängern sowie Heckschürze. Veränderungen am Blech sind – wie meistens bei einer reinen Modellpflege – nicht zu erwarten.

Mit der Modellpflege kommt nicht nur der OM654 Diesel-Motor neu in das Motorenprogramm, sondern auch eine neue Generation 4-Zylinder Benziner dessen stärkste Variante der M264 sein wird. Neben einer deutlichen CO2-Reduktion ist ebenso ein PLUG IN Hybrid Modell mit einer Reichweite von bis zu 50 km zu erwarten. Technisch werden die Assistenzsysteme leicht überarbeitet, ebenso erhält das Display im Innenraum ein Update (vorraussichtlich auf 10,25 Zoll Displaygröße).

Anzeige:

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com

Anzeige:

13 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Werk 68
5 Jahre zuvor

Bekommt die c klasse nicht den M264?

Thomas
Reply to  Werk 68
5 Jahre zuvor

Ist der M264 nicht der M254? Hat hier jemand mehr Durchblick?

Reply to  Thomas
5 Jahre zuvor

@Thomas
Wir gehen nach jetzigem Stand davon aus das der M264 die leistungstärkste Variante des neuen Reiehenvierzylinder sein wird. Die weniger leistungsstärken Varianten des Benziners sollten dann unter M254 laufen

Reply to  Werk 68
5 Jahre zuvor

Die C-Klasse wird auch den M264 bekommen – wir haben den Artikel angepasst

Neisyros
5 Jahre zuvor

Kein Widescreen? Schade 🙁

Bajuware
5 Jahre zuvor

Habt Ihr gesehen, wie die nächste A-Klasse aussehen soll?

Diese ist in der Auto-Zeitung von heute Mittwoch, 08.02.17 abgebildet.

Grauenhaft!
Jetzt bekommen die Proleten unter den Mercedes-Fahrern also den passenden Kühlergrill.
Warum ist Mercedes nur so angepaßt, auf Kundenfang egal wie.

Ich finde, Mercedes hat schon den ehemals schönen „SL-Grill“ dadurch entwertet, daß er bei gewissen Modellen bzw. Ausstattungslinien von C- und E-Klasse adaptiert wurde. Dazu noch durch den Mercedes-Stern in besonders schwülstiger, überladener Ausführung, im billigen Plastik-Look.

Und jetzt wiederholt sich das Ganze mit dem Grill vom GT!
Unfassbar!
Wie kommen sich die Eigner eines GT nun vor?

Bajuware
5 Jahre zuvor

Habt Ihr gesehen, wie die nächste A-Klasse aussehen soll?

Diese ist in der Auto-Zeitung von heute Mittwoch, 08.02.17 abgebildet.

Grauenhaft!
Jetzt bekommen die Proleten unter den Mercedes-Fahrern also den passenden Kühlergrill.
Warum ist Mercedes nur so angepaßt? Auf Kundenfang, egal wie!

Ich finde, Mercedes hat schon den ehemals schönen „SL-Grill“ dadurch entwertet, daß er bei gewissen Modellen bzw. Ausstattungslinien von C- und E-Klasse adaptiert wurde. Dazu noch durch den Mercedes-Stern in besonders schwülstiger, überladener Ausführung, im billigen Plastik-Look.

Und jetzt wiederholt sich das Ganze mit dem Grill vom GT!
Unfassbar!
Wie müssen sich die Eigner eines GT nun vorkommen?

Anzeige:
Benzfahrer
Reply to  Bajuware
5 Jahre zuvor

Stimmt. So geht das überhaupt nicht. Das ganze Auto wirkt irgendwie plattgedrückt.
Aber noch ist es ja nur ein Computerbild.
Mal schauen, wie er wirklich aussieht. Der GT-Grill sollen ja angeblich nur die AMG-Versionen bekommen, habe ich irgendwo gelesen.
Aber der 4-Türige GT sieht schon mal genial aus, wenn er so kommt.

Modellmutter
5 Jahre zuvor

Sieht verschärft aus.
Klasse

Dejan
5 Jahre zuvor

Den M264 kann man sich als eine Art M274 Evo vorstellen, also eine Ausbaustufe des M274. Der M254 ist als Nachfolger für M274/M264 gedacht und somit eine komplette Neukonstruktion. Zu dieser neuen Motorengeneration gehört der M256 als 6 Zylinder Benziner, der OM654 (4 Zylinder Diesel) und der OM656 (6 Zylinder Diesel).

Marc W.
Reply to  Dejan
5 Jahre zuvor

Die Codes sind geschickt gewählt: es wird danach nur noch einen OM664 geben, dazu M244/246, und dann endet (in ca. 18 Jahren) die Geschichte dieser Antriebsarten 😉

Julius
5 Jahre zuvor

Immer noch keinen Neuigkeiten zum Thema OM656 im C ? Ich glaube zwar selbst nicht daran, insbesondere im Verbund mit dem sicherlich kommenden 300d, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

E-Klassenfahrt
5 Jahre zuvor

Ihr nehmt jetzt hoffentlich nicht wirklich irgendwelche Retouchen für bare Münzen und glaubt, dass davon irgendetwas kommt ??