Mercedes-AMG startet zum 17.09.2018 die Verkaufsfreigabe für die Sechszylinder-Varianten des AMG GT 4-Türers – als AMG GT 53 4MATIC+ sowie AMG GT 43 4MATIC+ und senkt damit parallel den Einstiegspreis für das Baumuster. Auslieferungen der neuen Motorisierungen starten dazu übrigens ab Dezember 2018.

Einstiegspreis für den AMG GT 4-türer auf 95.259,50 Euro gesenkt

Der AMG GT 43 4MATIC+ mit AMG SPEEDSHIFT TCT 9G liegt im Grundpreis bei 95.259,50 Euro, für den AMG GT 53 4MATIC+ bei 109.182,50 Euro (inkl. MwSt). Der AMG GT 43 nur mit Heckantrieb folgt erst später.

Anzeige:

AMG GT 43 4MATIC+ mit 367 PS + EQ Boost mit 16 kW

Der AMG GT 43 4MATIC+ leistet 270 kW / 367 PS (zzgl. 16 kW EQ Boost), der AMG GT 53 4MATIC+ leistet hingegen 320 kW / 435 PS (+16 kW EQ Boost). Für den AMG GT 43 & 53 4MATIC+ ist dabei der EQ Boost Startergenerator Serienumfang, ein optionales V8 Styling Paket für das Exterieur ist für zusätzliche 3.451 Euro erhältlich und passt das Modell dann noch optisch an die größeren Motorisierungen an. Das V8 Styling Paket besteht dabei aus der Front- und Heckschürze sowie den Seitenschwellerverkleidungen in Achtzylinder-Optik.

Der Preis für die Vorrüstung des digitalen Radios (Code 79B) wird mit der neuen Verkaufsfreigabe für alle Motorisierungen in die Serie aufgenommen (jedoch ohne Änderung der bisherigen Grundpreise). Das AMG Night Paket wird – falls das wärmedämmend dunkel getönte Glas ebenso abgewählt wird – auf 892,50 Euro festgesetzt.

Bilder: Daimler AG

 

51 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Snoubort
2 Jahre zuvor

14T€ für 68 PS?

Eric
2 Jahre zuvor

Die Felgen sind für mich der absolute Hammer <3

Und ja, über Geschmack lässt sich streiten.

Nikolaus Hagenau
2 Jahre zuvor

Also mit dem Wegfall des Alleinstellungsmerkmales “V8 only” wird die Marktpositionierung dieses Fahrzeuges auch nicht klarer!

driv3r
Reply to  Nikolaus Hagenau
2 Jahre zuvor

Der ärgste Konkurrent aus Zuffenhausen hat auch kein “V8”-Alleinstellungsmerkmal, wie auch keiner der anderen Wettbewerber. Schon lange ist die Zylinderanzahl nicht mehr ein Alleinstellungsmerkmal, sondern viel mehr alles rund um Fahrleistung und Performance und da ist es egal wie viel Zylinder unter der Haube werkeln. Ein 911 hatte schon immer “nur” 6-Zylinder und fährt trotzdem so gut wie immer Kreise um sein Mitbewerber.

Nikolaus Hagenau
Reply to  driv3r
2 Jahre zuvor

Automobile dieser Klasse sind ganz überwiegend soziale und emotionale Produkte. Dass die Zylinderzahl nichts mehr mit Leistung bzw. Fahrleistungen zu tun hat, ist bekannt. Im Gegensatz zu Porsche hat Mercedes ein zweites Fahrzeug im selben Segment, nämlich den CLS, u.a. auch mit dem neuen Reihensechser. Dem AMG GT den sozialen Plusterfaktor V8 zu verwässern, ist falsch. Genauso falsch wie 7er / S / A8 mit Vierzylindern zu verkaufen. Das bringt zwar etwas grössere Stückzahlen, beschädigt jedoch den Sozialfaktor.

Re 911: Ja, aber der 912 war auch ein Fehlschlag.

driv3r
Reply to  Nikolaus Hagenau
2 Jahre zuvor

Den AMG GT 4-Türer nur mit V8-Motoren anzubieten verbietet sich aus einer Vielzahl von Gründen. Das reicht von Stückzahl bis hin zu Preisgestaltung und CO2-Flottenverbrauch. Verwässerung kann ich durch den Einsatz des neuen Reihen-6-Zylinder nun beim besten Willen nicht erkennen in einem Fahrzeug, das als Einstiegsmodell deutlich über 350PS leistet. Parallelen zu den Beispielen einer 4-Zylinder Luxusklasse-Limousine oder dem 911/912-Vergleich kann ich hier nicht erkennen. Wenn der V8-Anteil hoch ist, dann kann das Kunden und Unternehmen gleichermaßen freuen.
Die Überschneidung zum CLS ist ja bewusst – wie nun auch bereits jedem aufgefallen sein dürfte – gering ausgefallen.

Kai
2 Jahre zuvor

Läcker, schade nur das das Auto kein Elektroantrieb hat…

MrUNIMOG_
Reply to  Kai
2 Jahre zuvor

Kommt doch noch.

MrUNIMOG
Reply to  Kai
2 Jahre zuvor

Kommt doch noch.

Mathias
Reply to  Kai
2 Jahre zuvor

Nein, es ist gar nicht schade, dass (!) das Auto keinen Elektroantrieb hat. Es hat sehr viele Menschen (jung und alt), die klassischen Maschinenbau schätzen, sich daran erfreuen können, ja einen ganzen (Lebens-)Sinn und auch ihre (Lebens-)Beschäftigung darin finden. Für die soll es auch ab und an etwas geben.

driv3r
Reply to  Mathias
2 Jahre zuvor

Für den Konzern rechnet sich das nur, wenn all diese Leute, die klassischen Maschinenbau schätzen, dann in Scharen auch AMG GT 4-Türer kaufen. Ich sage mal: Latent unwahrscheinlich. Und Regulation durch den Gesetzgeber ist da noch nicht mal eingerechnet. Von daher: Was soll das Verteufeln des Wandels des Antriebs von Fahrzeugen. Der Maschinenbau ist nicht seiner Ehre entweiht, nur weil das Ding elektrisch statt benzinbetrieben fährt. Ohne Weiterentwicklung im Maschinenbau hätten wir heute noch Dampflokomotiven und würden Kerzen anzünden statt elektrisches Licht zu haben.

Tobi4matic
2 Jahre zuvor

Wie sieht es denn mit einem Diesel aus?
Ist der vom Tisch?

hoelli78
2 Jahre zuvor

Gibt es Info’s ob im GT auch ein 6 Zylinder kommt? Leistung wäre ja dann immer noch genug verhanden.

Gewindebolzen
Reply to  hoelli78
2 Jahre zuvor

Siehe Überschrift und den gesamten Artikel 😉

MrUNIMOG
Reply to  Gewindebolzen
2 Jahre zuvor

Ich denke, er meint BR 190.

DüdoVans
2 Jahre zuvor

Der EQ+ kommt noch… und NEIN, Gott sei dank: es wird keinen Diesel geben! God bless AMG!

MrUNIMOG
2 Jahre zuvor

Ob wohl der “normale” GT Baureihe 190 als MOPF auch Nummern bekommt? Bei bisher immerhin 4 verschiedenen V8-Leistungsstufen wohl eher schwierig… Oder etwa 63, 63 S, 63 C, 63 R?

Denkbar natürlich, dass die Auswahl da etwas eingedampft wird, sodass es mit 63 und 63 S getan ist und der GT R vielleicht ersetzt wird durch einen später kommenden Black Series?

Ralf
2 Jahre zuvor

Sind 43 und 53 dann beide mit ISG oder hat der 43 RSG?

Los Wochos
2 Jahre zuvor

Warum hat ein 43er Modell eigentlich hier einen Panamericana Grill? Ich dachte dies sei den 63er AMGs vorbehalten?

driv3r
Reply to  Los Wochos
2 Jahre zuvor

Das Design-Merkmal “AMG-Grill” oder “Panamericana-Grill” gibt es für die jeweiligen Top-AMG-Modelle eines jeden Modells (z.B. 63er-AMG) oder eben auch für die reinen AMG-Modelle wie GT oder GT 4-Türer Coupé. Daher haben auch die 43er und 53er diesen Grill.

siegfried
Reply to  driv3r
2 Jahre zuvor

Wie passt denn das AMG E53 Coupé in diese Argumentation? Es ist dasTop Modell der Reihe und hat identische Maschine wie der GT 4 -Türer. Aber keinen “AMG-Grill”…

driv3r
Reply to  siegfried
2 Jahre zuvor

Top-AMG-Modell. Und Top-AMGs sind 45er oder 63er. Keine 43er und keine 53er. Und da E- und CLS-53-Modelle genau darunter fallen UND kein AMG-eigenes-Fahrzeug (GT/GT 4-Türer) sind, bekommen sie den Doppellamellengrill. Fertig.
Die ganze Sache ist jetzt nicht so kompliziert eigentlich und habe ich bereits oben auch genau so beschrieben. Es geht nicht darum welches Aggregat unter der Haube steckt, sondern wie die jeweilige Marktpositionierung des Fahrzeugs ist. Daher die Differenzierung mit Panamericana-Grill für die Top-AMG-Modelle (45/63) und eben die AMG-eigenen-Fahrzeuge (GT/GT 4-Türer). Die Entry-AMG-Modelle (35/43/53) bekommen den Doppellamellengrill mit eigenständiger Abgasanlage und erweiterter AMG-Line-Optik.
Und nochmals: Die in Affalterbach entwickelten Fahrzeuge GT und GT 4-Türer-Coupé bekommen IMMER den Panamericana-Grill, weil die von Grund auf AMGs sind und unabhängig von Leistung und Aggregat als Top-AMG-Modelle gesehen werden.

Thomas
Reply to  driv3r
2 Jahre zuvor

Jo, kann man so erklären.
Alternative: denn sie wissen nicht, was sie tun.

driv3r
Reply to  Thomas
2 Jahre zuvor

Wenn du es besser weißt: https://www.daimler.com/karriere/

harry
Reply to  Thomas
2 Jahre zuvor

Also schlüssig ist das nicht immer! Der CLS 53 ist ja auch das Topmodel seiner Baureihe und hat den Twin Blade Grill! Ich würde das eher so sehen, Entry Performance Modelle bekommen Twin Blade Grill und High Performance Modelle bekommen Panamericana Grill.

siegfried
Reply to  Thomas
2 Jahre zuvor

In der Tat könnte man argumentieren, dass die 53er Modelle des CLS und E-Coupé die A M G -Top Modelle dieser Reihen sind – oder kommt doch noch der 63er?!?

driv3r
Reply to  Thomas
2 Jahre zuvor

Wie ich oben bereits mehrfach erwähnte zählt zu den AMG-High-Performance-Modellen der 45er und der 63er! Da sag ich nichts von 53. 😉
Und der 53 bleibt ein Entry-Performance-Modell egal ob es darüber noch ein Modell gibt oder nicht, also auch im CLS! Der CLS ist eben ein Modell (wie auch E-Coupé/Cabriolet) ohne High-Performance-Variante, also ohne ein Modell mit eigenständigen AMG-Schürzen, rechteckiger Abgasanlage oder Panamericana-Grill.

Luhn
2 Jahre zuvor

Sieht richtig geil aus. Vorallem in dem Rot. Gut gemacht.

Jetzt ein netter Plug In Hybrid und die Bude wird direkt bestellt.

Lackfarbe
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Ist bekannt, oder wird vermutet, dass es der “73” auch noch in die aktuell laufende Baureihe der S-Klasse schaffen wird?

Danke.

Thomas
Reply to  Lackfarbe
2 Jahre zuvor

Das ist zeitlich kaum vorstellbar. Falls der ominöse 73 im GT Premiere feiert, dann käme er in der S-Klasse kurz vor Auslauf. Wenig wahrscheinlich.

E-Klässler
2 Jahre zuvor

Ehrlich ? Mir gefällt das Ding ! Und war genau in der Farbkombination

Snoubort
2 Jahre zuvor

Herrlich mal wieder die Vorbereitung der Website… im Konfi sind die “neuen” schon dabei (ich wette mit Bugs), die Preisliste ist noch die vom Juli und in der Motorenübersicht (“Motoren und Technische Daten”) ist der 43 aufgeführt, nicht aber der 53… dafür darf ich auch auf Diesel und alternative Antriebe klicken, natürlich ohne Erfolg…

DüdoVans
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

EQ Power + kommt, Diesel nicht! Passt auch nicht in ein solches Fahrzeug. Wer das braucht darf gerne S-Klasse kaufen.

driv3r
Reply to  Snoubort
2 Jahre zuvor

Die Reiter “Diesel” und “Alternative Antriebe” sind bei allen Modellen gelistet. Das ist jetzt kein Thema, das nur beim AMG GT 4-Türer auftaucht.

Davidem
2 Jahre zuvor

Seltsam finde ich, dass für GT43 und GT53 eine Performance Abgasanlage mit OPF direkt bestell- bzw. lieferbar ist und für den CLS53 ( im Prinzip selber Antrieb Strang und Basis) gibts immer noch keine Information zur PAGA….. obwohl viele wohl sehnsüchtig auf die U78 warten um endlich CLS53 bzw. E53 bestellen zu können 🙁

Snoubort
2 Jahre zuvor

@Driv3r, bzgl. V8-Alleinstellungsmerkmal: der „ärgste Konkurrent aus Zuffenhausen“ hat aber auch keinen gleich großen Bruder, von dem er sich absetzen müsste. Bzw. sonst überhaupt keine anderen Limos mehr in der Markenfamilie…
Ich bleibe dabei dass ich denke dass sich GT und CLS zusammen schlechter verkaufen werden als die beiden alten CLS Generationen… Der GT ist einfach wirklich zu teuer geworden (als weiteres E-Klasse Derivat) und der CLS hat jetzt gewaltig an „besonderem Flair“ und Positionierung/Prestige verloren.

Dav
2 Jahre zuvor

Gibt es den GT43 nur mit einem mech. 5 Gang Getriebe? Auf der Website taucht das ganze mehrfach auf.
Ansonsten gibt es ja noch viele Lücken und Fehler im Konfigurator wo beim 43er statt Burmester noch die früheren Harman Kardon/ Bang & Olufsen Beo Sound AMG aufgeführt sind 😀

DavidM
2 Jahre zuvor

Kommt der GT43 tatsächlich mit einem 5-Gang Getriebe? Auf der Website wird dies mehrfach aufgeführt. Ansonsten tauchen im Konfigurator viele „alte“ Begriffe speziell beim 43er auf. So ist noch von der guten Air Matic die Rede. Statt Burmester ist plötzlich wieder die Harman Kardon und Bang & Olufsen Beosound verfügbar 😀

Christoph
2 Jahre zuvor

@Davidem, in Vorteile Online ist die U78 schon für den CLS53 4MATIC+ sowie E53 4MATIC+ gelistet. Sollte also demnächst konfigurierbar sein.

Grüße
Christoph

harry
Reply to  Christoph
2 Jahre zuvor

@Christoph, was bedeutet Vorteile Online. Für den CLS 53 AMG war ja bis jetzt überhaupt noch keine Rede von einer PAGA.

mitleser
Reply to  harry
2 Jahre zuvor

Grob geschätzt: MB interne Plattform für WA

driv3r
Reply to  mitleser
2 Jahre zuvor

Interne Plattform für Verkaufsberatung und Produktinformation.

VorteileOnline
Reply to  Christoph
2 Jahre zuvor

@Christoph / harry:
“Vorteile Online” ist ein Daimler-Internes Tool. Die Inhalte gehören nicht unbedingt 1:1 an die Öffentlichkeit.

Dalai Lama
2 Jahre zuvor

Ist das Jupiterrot?

Snoubort
2 Jahre zuvor

@DavidM: endlich scheint man sich bei MB wieder an alte Tugenden zu besinnen 😉
Nein, im Ernst, das ist ja beim konfigurator mittlerweile so dilettantisch, dass man schon fast Sabotage / Rache z.B. eines gefeuerten Mitarbeiters vermuten muss…