Mit der Modellpflege der E-Klasse startet die Verkaufsfreigabe nun am 03. Juni 2020, wenn auch nicht für alle Motorisierungen. Dabei hat Mercedes das E-Modell umfangreich überarbeitet. Erstmals kommt auch 4MATIC bei dem Plug-In Hybriden zum Einsatz. Wir haben Details zum Motor-Lineup.

Sieben Plug-Hybrid Varianten als Diesel & Benziner

Insgesamt wird die Modellpflege der E-Klasse sieben Plug-In Hybrid Varianten – als Diesel und Benziner mit Heck- und Allradantrieb 4MATIC –  bieten. Neben dem Einsatz von Integrierten Starter-Generatoren in allen 4-Zylinder Benzinern bietet man für die All-Terrain Variante erstmals auch mit zwei Benzin-Motorisierungen sowie mit neuen Offroad-Fahrprogrammen an.

E 350 d entfällt bei Limousine und T-Modell

Veränderungen gibt es jedoch auch bei bestehenden Motorisierungen: so erhält der E 400 d 4MATIC zukünftig in der Limousine sowie im T-Modell nur noch eine reduzierte Leistung von 330 PS (statt 340 PS). Zusätzlich entfallen zukünftig der bisherige E 350 d bei der Limousine & T-Modell, wie auch die bisherige 6-Zylinder Version des E 350 als Limousinen-Variante.

Anzeige:

Der Entfall des E 350 d ist mehr als konsequent, zumal man diese Variante mit der späteren Einführung des E 300 d und  OM 654 M ISG Motorisierung mit 265 + 20 PS kompensieren wird (jedoch effektiv 2 Zylinder weniger hat).

Keine Veränderungen bei beiden AMG-Baumustern

Das E 63 Modell wird es hingegen voraussichtlich zukünftig nicht mehr geben, während der E 63 S mit identischer bzw. unveränderte Motorisierung antreten wird. Der E 53 4MATIC+ wurde antriebsmässig ebenso nicht modifiziert.

Neu ist der E 300 de 4MATIC mit 194 + 122 PS (306 PS Systemleistung) sowie der E 450 4MATIC mit 367 + 22 PS (M 256), wie auch der E 300 e 4MATIC (ausschließlich als Limousine erhältlich) mit 211 + 122 PS (320 PS Systemleistung).

E 300 de: keine Änderung der Laderaummaße

Für die Plug-In Hybriden (E 300 de) ändern sich mit der Modellpflege übrigens keine Laderaumabmessung, die im Vergleich zum Vorgänger komplett identisch bleiben. Die „Stufe“ ist weiterhin bei der Limousine 153 mm hoch sowie 593 tief (1.000 mm breit), bzw. beim T-Modell 126 mm hoch und 605 mm tief (1.100 mm breit).

Fast alle Motorisierungen bereits zum 3. Juni bestellbar – weitere folgen zum 07. Juli 2020:

Zur Verkaufsfreigabe am 03.06.2020 sind im Detail nun folgende Varianten als Limousine und T-Modell zu erwarten (wobei alle Motoren bereits nach EURO 6d-ISC-FCM zertifiziert sind):

  • E 220 d / E 220 d 4MATIC mit  194 PS (OM 654)
  • E 400 d 4MATIC 330 PS (OM 656)
  • E 300 de sowie E 300 de 4MATIC 194+122 PS (OM 654)
  • E 200 sowie E 200 4MATIC 197+14 PS (M 264)
  • E 300 258+14 PS (M 264)
  • E 300 e 4MATIC (nur als Limousine!) 211+122 PS (M 274)
  • E 450 4MATIC 367+22 PS (M 256)
  • Mercedes-AMG E 53 4MATIC+ 435+22 PS (M 256)

Weitere Motorisierungen folgen dann bereits Anfang Juli 2020 – voraussichtlich zum 07.07.2020:

  • E 200 d / 160 PS (OM 654)
  • E 300 e / 211+122 PS (M 274)
  • Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ 612 PS (M 177)

Für die E-Klasse All-Terrain Variante bietet man zukünftig folgende Motoren an, wobei der Großteil bereits zum 3. Juni 2020 bestellbar sein wird:

  • E 220 d 4MATIC mit 194 PS (OM 654)
  • E 400 d 4MATIC mit 330 PS (OM 656)
  • E 200 4MATIC mit 197+14 PS (erst ab 7. Juli 2020, M 264)
  • E 450 4MATIC mit 367+22 PS (M 256).

Die ersten offiziellen Preise für die Modelle reichen wir zur Bestellfreigabe am 3. Juni 2020 nach – pünktlichst. Ein erstes „Preis-Leak“ und ziemlich genau die Grundpreise der Modelle konnten wir hingegen bereits schon veröffentlichen.  Alle Bilder der Modellpflege von E-Klasse Limousine + T-Modell sind hier ersichtlich.

Bilder: Daimler AG

37 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Racer1985
1 Jahr zuvor

Der E 63 kommt nur noch als S-Modell? Es greifen bei einem Preisunterschied von 12t Euro doch nicht etwa gleich alle zum großen Modell?!

Andreas
Reply to  Racer1985
1 Jahr zuvor

Wird der E 63S wirklich nicht den elektrifizierten Motor aus dem GLE bekommen?

Tom78
1 Jahr zuvor

Vielen Dank für den Artikel, die Vorfreude steigt damit 🙂

Ich hätte noch eine Frage zum Thema Stufe im Kofferraum beim Hybrid … ja … das habt ihr im Artikel erwähnt und folgendes geschrieben: „Für die Plug-In Hybriden (E 300 de) […] deutliche Stufe im Kofferraum“.

Meine Frage wäre, bezieht sich diese Angabe nur für den E 300 de oder hat auch der E 300 e die selbe Stufe?

Markus
1 Jahr zuvor

Hi,
da ist ein ganz kleiner Tippfehler im letzten All-Terrain Absatz drin:

„E 450 4MATIC mit 367+22 PS (OM 656)“

Der Benziner sollte eher den M256 haben.
.;-)

MfG

AMG1977
1 Jahr zuvor

Durch den Wegfall des E63 wird somit die Lücke für einen E580 geschaffen ?

Ron
Reply to  AMG1977
1 Jahr zuvor

Das nenne ich sehr optimistisch .. und ich liebe diese Idee 😀

Mario
1 Jahr zuvor

Weiß man, ob die 18 Zoll Beschränkung bei der Bereifung des 300de bestehen bleibt?

Mick Briesgau
1 Jahr zuvor

Der Entfall des E 350 d bedauere ich sehr. Mag sein, das der E 300 d von der PS Zahl her ganz nah am E 350 d kommt, aber einen 4 Zylinder wird doch niemals die gleiche Geschmeidigkeit, Gelassenheit und Laufkultur wie einen 6 Zylinder bieten können.
400 d 4MATIC gefälligst? Nein, ich mag Auto’s mit Heckantrieb und will nicht in einem 4MATIC gezwungen werden.
Mick

Peter
Reply to  Mick Briesgau
1 Jahr zuvor

Geht mir – allerdings für die Benzinervariante – auch so. Ich brauche bei meinem Einsatzgebiet keinen 4matic und will eigentlich das Mehrgewicht und damit den Mehrverbrauch nicht. Hilft aber nix, da Daimler die Variantenzahl wegen der aufwendigen Typprüfung runterschraubt.

Der Treppenwitz war ja, dass der 400d als reiner Hecktriebler in Österreich beim Vormopf zu bekommen war, als er in Deutschland auch schon an 4matic zwangsgekoppelt war. Ob dies beim Mopf auch so ist, muss man abwarten.

Die Varianten des 400d oder des 450 ohne 4matic wird’s daher im E nicht geben, leider. Da bleibt dann nur noch der Griff zu anderen Baureihen, soweit Daimler da nicht auch einkürzt.

Marc W.
Reply to  Peter
1 Jahr zuvor

Reiner Heckantrieb ist SICHERER. Weil: man sich beim starken Beschleunigen aufs top Wetter (wie derzeit) reduziert. Bei schlechteren Verhältnissen muss man nichts riskieren…
Schade um den 350d, wirklich sehr schade. Der komplexe (neue) 300d wird zwar gefühlt genauso potent, aber aufwändiger, nicht wirklich leichter und damit unterm Strich auch nicht ökologischer, meine Vermutung…

CLA Driver
1 Jahr zuvor

Seid Ihr sicher, dass die Stufen 593 mm (W 213) / 605 mm (S 213) hoch sind? Oder ist damit die Tiefe gemeint? Wenn ja, wie hoch sind die Stufen dann wirklich?

Frederik Albrecht
1 Jahr zuvor

Die Klasse ist klein geworden und sieht immer mehr wie eine Klasse aus. es ist viel zu anonym geworden. Der Designer von w123, w124, w126 und w211 und 212 sollte man immer aus der Ferne sehen können, dass es sich um einen Mercedes-Laderaum handelt, der mit vollen 250 ltr geschäumt ist! in der Kombination. Jetzt müssen Sie den hervorragenden Skoda-Kombi kaufen, um das Mercedes-Erlebnis zu erhalten.

hoelli78
1 Jahr zuvor

Mal schauen wann der 220d ISG bekommt und vielleicht auch noch ein paar PS dazukommen.

Philipp
1 Jahr zuvor

Weiß man warum bei den neuen/aktualisierten Baureihen die 400d Motorisierungen seit dem V167 nur noch 330 PS anstatt wie zuvor 340 PS haben?

JB1
Reply to  Philipp
1 Jahr zuvor

Das gilt verwirrender Weise laut Pressetexten aber nicht für die Coupes und Cabriolets, die weiterhin mit 340 PS angegeben sind – vielleicht ist das aber auch ein Schreibfehler gewesen….

Frazz
Reply to  Philipp
1 Jahr zuvor

ich würde vermuten die 10 PS fallen der Euro 6d Zertifizierung zum Opfer. 167 und 253 sind ja als 400d Euro 6d zertifiziert.

Marcus
1 Jahr zuvor

Gibt es Infos bzgl. CCS bei den Plug-in Hybriden?
Wird CCS optional erhältlich sein wie bei den A-Klasse Plugins oder beim GLE 350de?

Daniel S.
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Sehr schade, die Vorfreude auf den E 300 d mit ISG war riesig. Der wird wohl nicht per Oktober/November zur Verfügung stehen.

Zwieback
1 Jahr zuvor

Mir ist bei den Interior-Bildern aufgefallen, dass der Knopf für die Verstellung des Beifahrersitzes bei den Memorysitzen scheinbar verschwunden ist. Ich hoffe, dass diese Option nicht gestrichen wurde, sondern nur ins MBUX gewandert ist. Gibt es dazu zufällig Informationen?

Jan-Brrnd Franke
1 Jahr zuvor

Wann startet der Konfigurator denn für die neue E-Klasse?

AMG1977
1 Jahr zuvor

Hallo Markus wie stehen nun die Chancen auf einen zivilen V8 in Form eines E580 ala GLE 580 ?

Felix
1 Jahr zuvor

Der M 264 mit 299 PS entfällt mit dem Facelift? Hat der Motor sich nicht bewährt oder wird er später wieder bestellbar sein?

Ist ja eigentlich ein noch recht neuer Motor, wurde erst vor 2,5 Jahren eingeführt:
https://blog.mercedes-benz-passion.com/2017/11/mehr-details-zum-e-350-coupe-mit-m-264-motorisierung/

Robin
1 Jahr zuvor

Wird die gleiche Motorenpalette auch für den C257 erwartet bei den Dieseln?

Sigi
1 Jahr zuvor

Wenn ich das richtig gelesen habe, soll es dann den E 300 e 4MATIC als KOMBI gar nicht geben?

Peter
1 Jahr zuvor

Noch eine Frage zu der neuen Version des OM 654 für den E 300 d.
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird die aktuelle Version mit 254 PS erst gar nicht angeboten.
Der E 300 d kommt dann „später“ mit der überarbeiteten Version. Gibt es dazu schon konkretere Aussagen? Passiert das noch dieses Jahr, nächstes Frühjahr oder erst nächsten Sommer?

In der C-Klasse und dem GLC wird der aktuelle OM 654 ja als 300 d mit 245 PS angeboten. Bleibt der weiter im Programm oder wird der rausgenommen? Bekommen C-Klasse und GLC dann bei Verfügbarkeit auch sofort das Update oder bleibt dort erst einmal die aktuelle Version bestehen?
Ich weiss, das ihr auch keine Glaskugel habt. Bin mir nur nicht sicher, ob ich alle Infos gelesen habe …

Gruß
Peter

m.schwörer
8 Monate zuvor

Hallo,

gibt es Informationen ab wann der e-220 Diesel als Mild-Hybrid angeboten wird ?