Nach unseren aktuellen Stand wird Mercedes-Benz für einige Baureihen die Querparkfunktionen ab dem Änderungsjahr 20/2 sowie 21/1 wieder mit anbieten, welche vorab zum Änderungsjahr 20/1 i.V.m. der Längsparkfunktion entfallen ist.

C-Klasse Coupé & Cabriolet, GLC SUV sowie Coupé und EQC

Während für das C-Klasse Cabriolet sowie das C Klasse Coupé (C/A 205) und den GLC SUV bzw. GLC SUV (X/C 253) & EQC (N 293) der volle automatisierte Funktionsumfang der Längs- und Querparkfunktion zum Änderungsjahr 20/1 vollständig entfallen ist, wird man wenigstens die Querparkfunktionen zum späteren Zeitpunkt wieder mit anbieten.

So ist die Querparkfunktion für den EQC bereits zum Änderungsjahr 20/2 wieder verfügbar, für die C-Klasse als Coupé sowie Cabriolet erfolgt dies jedoch (voraussichtlich) erst wieder im kommenden Jahr zum Änderungsjahr 21/1.

Erste Kompaktmodelle ab 20/2 nur noch mit Querparkfunktion

Anders sieht es hingegen bei den Kompaktmodellen der A-Klasse (BR 177), CLA (C/X118) sowie der B-Klasse (247) aus, welche die Längsparkfunktion voraussichtlich erst zum Änderungsjahrjahr 20/2 verlieren werden und hier lediglich die Querparkfunktion weiter nutzbar bleibt. Identisch gestaltet es sich beim CLS Coupé sowie beim 4-türigen AMG GT Coupé (Baureihe 290) und dem GLE Coupé / SUV sowie GLS (BR 167) , wo die Einschränkung ebenso bereits zum Änderungsjahr 20/2 eintreten werden.

Anzeige:
Anzeige:

In der Übersicht für die Baureihen:

BaureiheEntfall Aktiver Park-AssistentEntfall Längsparkfunktion bzw. Beibehaltung / Wiedereinführung Querparkfunktion
177,118, 247ÄJ 20/2
W/S/ 205ÄJ 20/1
C/A 205ÄJ 20/1ÄJ 21/1
X/C 253ÄJ 20/1ÄJ 21/2
EQCÄJ 20/2
CLS ÄJ 20/2
BR 290ÄJ 20/2
GLS/GLE 167ÄJ 20/2
463ÄJ 20/1

Für die noch aktuelle Baureihe der C-Klasse als Limousine und T-Modell (W/S 205) sowie für die G-Klasse (BR 463) sowie für das S Klasse Coupé / Cabriolet sind die Funktionen seit Änderungsjahr 20/1 weiterhin nicht mehr verfügbar.

Symbolbilder: Daimler AG

Anzeige:

52 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Helge
2 Jahre zuvor

Glück gehabt: Mir sagte auch die Hersteller-Hotline, daß es beim W247 beim aktiven Parkassistenten (P44 bzw. 235) keine Einschränkungen bislang gibt. Er soll sowohl seitlich sowie auch längs ein- und ausparken können.
Modelljahr 20/1.
Ich lasse mich mal überraschen, wenn ich ihn abhole.

Torsten
2 Jahre zuvor

Ist der W213 betroffen?

FrohesNeues
2 Jahre zuvor

Welch ein Chaos! Ein echtes Trauerspiel und eines Daimlers absolut unwürdig! Egal, welche Gründe dieses Chaos haben mag.

W124
Reply to  FrohesNeues
2 Jahre zuvor

Das liegt an Vater Staat, der mit irgendwelchen albernen Zertifizierungsvorschriften dem Autobauer das leben wieder schwer machen will…

Alex Meyer
Reply to  W124
2 Jahre zuvor

Naja, BMW und andere (siehe Konfiguratoren) bekommen es scheinbar ohne Übergang hin, die Funktionen weiter anzubieten. Der Fehler liegt hier offensichtlich also schon ganz klar bei Daimler bzw. dessen Zulieferern. Man sollte nicht immer auf den Staat/die EU schimpfen…

Martin
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Man bekommt 95,20 Euro Preisnachlass, dafür das er nicht mehr selbst einparkt, und auf der Autobahn die Spur wechselt.
Verglichen mit den bezahlten Aufpreisen für die Parktronik (die somit auf serienmäßige Parkpiepser eines Dacia mit Rückfahrkamera kastriert wird) ist das eine Frechheit!

Anzeige:
Benzfahrer
2 Jahre zuvor

Diese Einparkassisten sind mir sowas von egal.
Ich habe jetzt das zweite Fahrzeug mit diesem Zeugs, aber nur weil es in einem Paket automatisch dabei war.
Benutzt habe ich sie noch nie, nicht einmal zum Testen.
Extra dazu bestellt hätte ich sie niemals.
Parkpiepser und 360 Grad-Kamera reichen, mehr brauche ich nicht. 😉

FrohesNeues
Reply to  Benzfahrer
2 Jahre zuvor

Ist ein ganz nettes Feature, insbesondere um in der Stadt zu prüfen, ob eine Parklücke groß genug ist. Das erspart „peinliche“ Einparkversuche. Ist vor allem beim E T-Modell hilfreich. Und wenn man solche Features schon anbietet, sollte man als Kunde wenigstens wissen, was man denn jetzt bekommt. Habe zum Beispiel (immer noch) keinen Schimmer, was denn jetzt in unseren CLA SB (Modelljahr 2021) reinbekommen (haben das größte Parkpaket). Habe mal bei unserem Händler nachgefragt.

Bernd das Brot
Reply to  FrohesNeues
2 Jahre zuvor

Wer lesen kann ich doch klar im Vorteil!
Die Funktion des „Automaten“ ist nicht mehr vorhanden.
Das heißt aber nicht, dass du nicht mehr die Lücke ausmessen kannst.
Das von dir beschriebene in der Stadt die richtigen Lücke zu finden ist weiterhin verfügbar.

FrohesNeues
Reply to  Bernd das Brot
2 Jahre zuvor

Immer locker bleiben. Ich kann lesen, da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Weder stand noch steht in dem Artikel, ob die Einpark-Automatik an sich entfällt, aber eine/die „Messfunktion“ vorhanden bleibt. Wenn du das weißt: herzlichen Glückwunsch. Es gibt in dem Artikel keinerlei Anhaltspunkte, von dem explizit genannten Entfall des einen auf den Erhalt des anderen zu schließen. Zumal diese Funktionen aus meiner Nutzer-Sicht stark wenn nicht gar untrennbar zusammenhängen. Außerdem habe ich nicht geschrieben, dass ich davon ausgehe oder weiß, dass die „Messfunktion“ entfällt. Ich habe lediglich geschrieben, dass ich dieses Feature hilfreich finde, und dass es offenkundig nicht nur für mich, sondern sogar für meinen Verkäufer (s.
meinen Post unten) unklar ist, was denn nun drin ist und was nicht. Insofern solltest du vielleicht mal deine Lese- und Textverständnisfähigkeiten prüfen lassen und trainieren. Nichts für ungut.

Thorsten
Reply to  FrohesNeues
2 Jahre zuvor

Ich kann Ihnen im ergebnis nur zustimmen. Die Größte Frechheit ist, dass MB tatsächlich „Überaschungspakete“ verkauft. Preis und Name der Sonderausstattung sind fix, aber von der tatsächlichen Leistung soll sich der Kunde dann bei Lieferung überraschen lassen. Das geht gar nicht, – auch nicht Vertragsrechtlich!

driv3r
2 Jahre zuvor

Während ich einen gewissen Unmut und Irritation über den Entfall von Features verstehen kann, so sehr muss ich mich @Benzfahrer anschließen: Egal ob GLS oder gestern erst V-Klasse lang: Mit Parktronic und 360°-Kamera bekommt man mit halbwegs fahrerischem Talent auch diese Großraumfahrzeuge in eine Parklücke und ohne Schrammen durch ein Innenstadtparkhaus.

FrohesNeues
2 Jahre zuvor

Ok. Längsparkfunktion entfällt definitiv. Querparkfunktion ist ggf. wieder aktiviert. Oder auch nicht. Interessant. Weder ich noch der Verkäufer kann also definitiv sagen, über welchen genauen Gegenstand der Kaufvertrag abgeschlossen wurde. @driv3er: Es geht mir nicht primär darum, dass ich die Features brauche, um schrammenfrei umherfahren zu können, sondern primär um das mich irritierende Hin und Her, dass die Features angeboten werden und dann nicht oder nur teilweise oder doch nicht und keiner weiß, was man denn nun kauft/verkauft. Solange die 360 Grad Kamera und die Beifahrer-Außenspiegelabsenkung bleiben, kann ich durchaus schadfrei einparken.

Anzeige:
Matthias
2 Jahre zuvor

Habe einen 247 Hybrid mit Änderungsjahr 20/1 bestellt, Auslieferung im Februar. Heißt das, der kommt ohne Längsparken?

Bert
2 Jahre zuvor

Bei C-/S-Klasse hieß es hier ja früher, man spare sich die teure Rezertifizierung für die auslaufenden Modelle. Aber wie passt dazu, wenn die Funktion auch bei den neuen Kompakten entfällt?

Und was genau entfällt eigentlich? Lenkt das Fahrzeug noch selbst, während ich selbst Gas gebe und bremse wie bei VW? Das wäre ja (zumindest für mich) noch zu verkraften.

Bert
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Aber welchen Sinn macht es dann, die Längsparkfunktion bei den Kompakten erst in 20/2 entfallen zu lassen, um sie kurz darauf wieder einzuführen?

So plötzlich kann das mit den neuen Sensoren ja nicht kommen und den Kund:innen in einem bestimmten kurzen Auslieferungszeitraum nachträglich diese Funktion zu streichen, kann ja nicht ernsthaft die Strategie sein.

Phil
2 Jahre zuvor

Ist grundsätzlich ein nettes feature, aber Fakt ist: Die einzige vermackte Felge (rechts hinten) habe ich dem Einparkassistenten zu verdanken. Mein früherer CLS 218 hatte damals wohl den Abstand zum Bordstein unzutreffend erfasst.

Anzeige:
Chris
2 Jahre zuvor

Warum kommt ausgerechnet die Querparkfunktion „zuerst“ zurück? Das ist doch eigentlich viel komplizierter die Parklücke in einer viel größeren Tiefe zu vermessen wo auch noch die Gefahr größer ist das Autos schräg stehen und die Lücke damit irgendwie Trapezförmig ist. Längs stelle ich mir viel einfacher vor… Auch vom ausscheren des Fahrzeugs etc.

Sven
2 Jahre zuvor

Mein W247 soll voraussichtlich im November ausgeliefert werden, ist dieser noch ÄJ 20/1 oder schon ÄJ 20/2? Wann soll hier genau die Umstellung erfolgen?

Sven
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Das wäre super! Dann warte ich mal ab, bis dir genauere Daten vorliegen. Vielen Dank!

Peter Hagemann
2 Jahre zuvor

Einparkfunktion ist mir egal, trotzdem schade, wenn vorhandene Möglichkeiten gestrichen werden.

Viel schlimmer ist der Wegfall der Spurwechselfunktion im EQC mit Änderung 20/1.

Hoffentlich ist die Funktion nur raus codiert. Dann geht es bestimmt auch wieder frei zu schalten.

Tim
2 Jahre zuvor

Entfällt das automatische Einparken auch beim GLA (H247) oder nur bei der B-Klasse (W247)?

Anzeige:
Erol Durmus
2 Jahre zuvor

Werden deshalb die GLE aktuell nicht ausgeliefert? Hab ein Gle coupe 350d letztes Jahr im Dezember bestellt und der Verkäufer meinte wegen der QS sperre werden aktuell alle GLE Fahrzeuge nicht ausgeliefert vor 2 1/2 Wochen meinte er noch Schiff sollte an dem Tag in Bremerhafen ankommen.
Hat einer mehr informationen darüber?

Flemming Hansen
2 Jahre zuvor

Könnte es möglich sein, dass das vollautomatische Parken später als Software-Upgrade verfügbar ist, wenn die Zertifizierungsprobleme behoben wurden?

Thorsten Petrowski
2 Jahre zuvor

Aus der Übersicht scheint, dass auch der GLB (X247) nicht betroffen ist, kann das jemand bestätigen oder widerlegen? Meine Frau findet die Funktion genial, und ich auch 🙂 Hatten es halbautomatisch im Vorgänger aus dem VW-Konzern…

astral
2 Jahre zuvor

Also ich habe den aktiven Einparkassi mit 360 Grad Vogelschau beim CLA mitbestellt, ergo hat Mercedes automatisches Längs- und Quereinparken gefälligst zu liefern. Was soll der Schwachsinn mit den Zertifizierungsvorschriften?? Wo soll da ein Problem liegen? Die Konkurrenzmodelle von BMW und dem gesamten VW-Konzern können es doch auch! Ich habe den schlimmen Verdacht, dass Mercedes hier den Kunden eminente Aufpreise abzockt, aber das Bestellte wegspart. Für mich wäre das glatter Betrug, es sei denn, irgendjemand kann mir schlüssig erklären, warum automatisches Längseinparken wegfällt.

Flemming Hansen
2 Jahre zuvor

Übersetztung:
Dieser Parkassistent ist derzeit nicht verfügbar, dieser wurde aufgrund von änderungen in Richtlinien, Vorschriften in seiner Zertifizierung: FN R79, für diese Systeme getrennt.
Das bedeutet für Sie und Ihren neuen EQC, dass Sie nicht automatisch in / aus Parkplätzen Parken können, daher hat sich auch der name des Systems in unserer Preisliste und Broschüre geändert und das Wort „Aktiv“ wurde entfernt.
Das Auto kann mit der normalen ParkTronic bestellt werden, die den Abstand zu verschiedenen Objekten sowohl vorne als auch hinten mit einer Rückfahrkamera oder einem 360-Grad-Kamerasystem anzeigt.
Für diese Optionen, wie gesagt, gibt es nicht mehr die Möglichkeit der autonomen (Automatische) ein-und Ausparken müssen Sie Steuern, schalten, verlangsamen und Steuern die Geschwindigkeit von manuell.
Das ist nicht nur eine schlechte Nachricht, wir planen, die automatische Parkhilfe in Zukunft zurück zu bekommen, aber wir können derzeit nicht genau sagen, Wann das sein wird.

Dr. Schweinstein
2 Jahre zuvor

Nachdem es keine Prospekte mehr gibt, sondern alles nur noch mühsamst aus dem Internet zusammengeklaubt werden muß, hat man als Käufer eines GLC 300 e Plug in Hybrid das Gefühl,
dass selbst erfahrene Verkäufer nicht mehr durchblicken, was geht, was nicht, was in welcher Kombination möglich ist und was nicht.
Mir tun die älteren Kunden leid, die mit dem Internet, aus welchen Gründen auch immer
wenig oder garnichts am Hut haben.
Die werden sich nach stundenlangen vergeblichen Versuchen wohl da einen PKW kaufen,
bei dem es noch möglich ist, seine Extras in einem ganz normalen Prospekt auf Papier zusammen zu suchen.

BENZINER
Reply to  Dr. Schweinstein
2 Jahre zuvor

Der Entfall der Prospekte ist ein völliges Unding und ein Zumutung für die Kunden! 80% weniger drucken und nur an ernsthafte Interessenten ausgeben, das wäre doch ein guter Weg gewesen, oder ?

Anzeige:
Eric
Reply to  BENZINER
2 Jahre zuvor

Hat was mit Umweltschutz zu tun, so oft wie es Kleinigkeitenänderungen gibt, wäre jedes gedruckte Prospekt noch bevor es im Laden liegt unaktuell und könnte entsorgt werden.

Eric
Reply to  BENZINER
2 Jahre zuvor

Außerdem gibt es für diese Vielfalt an Ausstattungen nicht umsonst die Produktexperten. Allerdings nur in größeren Häusern.

Peter Adamski
2 Jahre zuvor

Tja,
nun bin ich genauso schlau wie vorher.
Ist nun die Querparkfunktion im GLC 300 e hybrid wieder drin oder nicht ?
Unser GLC soll um den 20.11.2020 ausgeliefert werden.

John D.
2 Jahre zuvor

Ich hab sei ende Oktober ein GLC Coupe 300de er kann NICHTS. Weder Scannen, noch parken. NULL NADA obwohl mitbestellt. Finde ich richtig zum kotzen!!! Das Feature habe ich bei BMW immer gentutz.

Jörg Treumann
2 Jahre zuvor

Hallo habe meinen GLC Ende Oktober 2020 bekommen, bestellt Juni 2020. Völlig verwundert stellte ich auch fest, das der aktive Parkassistent sich zwar an dem Knopf auf der Mittelkonsole einschalten lässt, er aber keine Parkflächen erkennt. (Ausstattung bei der Bestellung High-End-Park-Paket) Nachfrage beim Händler ergab, der wusste auch von nix, auch erst auf Nachfrage, das es wohl eine Änderung gab. Beim nachforschen fand ich einige Artikel, die die Abschaltung der Funktion bestätigen. Was ich nirgends finden konnte ist der Grund für den Wegfall, und warum es dann später wieder gehen soll, aber nur teilweise. Wenn also jemand eine Antwort hat, wo der Grund für diesen Wegfall für Nichtjuristen erklärt ist, wäre ich dankbar.

Anzeige:
Cristian C.
2 Jahre zuvor

Ich hab seit 15.11.20 ein GLC 300de er kann nichts. Weder Scannen, noch parken. obwohl mitbestellt. Finde ich richtig trairig bei 72800 Euro
Das Feature hat meine Frau gewollt, wäre nicht schlecht gewesen.

christoph
1 Jahr zuvor

Hallo zusammen,

weiß jemand, wie es mit dem Überholassistent für die Autobahn aussieht, speziell im GLE? (Enthalten im Assistenzsystem+).

Ist hier analog zum Parkassistenten eine Wiedereinführung geplant? Wenn ja, wann?

Ist generell eine Aktivierung via „MB Star Diagnose“ möglich… Ausserhalb der EU funktionieren die Systeme ja weiterhin.

Danke für jegliches FB.

VG

Christoph

Phil
Reply to  Markus Jordan
1 Jahr zuvor

Wobei Tirefit für mich keine wirkliche Option ist. Dann besser auf den Pannendienst warten, als die Felge dauerhaft mit Tirefit zu verkleben. Am besten dürften wohl Reifen mit Notlaufeigenschaften sein. Je nach brenzligem Verkehrsumfeld (womöglich Baustellenbereich der Autobahn) wollte ich nicht auf den Pannendienst warten und schon gar nicht Tirefit einfüllen.

Karl
1 Jahr zuvor

Ich kann mich den Kommentaren nur anschließen: Wieso kann Mercedes hier nicht besser kommunizieren.
Ich habe bei meinem im Januar ausgelieferten GKC Coupé 300e öfter mit dem Händler und dem Hotline Kontakt wegen der fehlenden Einparkfunktion gesprochen, erst beim persönlichen Vorstellen in der Mercedes Niederlassung wurde nach 40 min Wartezeit und das Feststellen, dass der Assistent nicht funktioniert, mir von der Deaktivierung berichtet.
Ich hätte mir viel Weg und Zeit sparen können.

so ein Service ist unterdurchschnittlich.

Can Tanin
1 Jahr zuvor

Habe im August 2020 einen CLA 250e mit Rückfahrkamera und aktivem Parkassistent mit PARKTRONIC bestellt. Das Fahrzeug wurde Ende März 2021 an mich ausgeliefert und enthält nur die Querparkfunktion, leider keine Längsparkfunktion. Ich empfinde die nachträgliche Streichung von Features die bei der Bestellung noch enthalten waren, jedoch nachträglich weggestrichen werden, als eine äußerst bedauerliche, kundenunfreundliche Firmenpolitik. Weiss jemand ob die Möglichkeit besteht die Funktion nach codieren zu lassen? Würde mich auf eine Info freuen.

Anzeige:
Jank
1 Jahr zuvor

Der A250e meiner Frau soll im Juni kommen.
Wahrscheinlich auch ohne Längsparkfuntion und Spurwechsel.
Finde ich richtig schlimm bei einem Auto für 52000 €.Pre Safe ist auch rausgenommen (wird erstattet) und das wo MB immer Vorreiter bei der Sicherheit war.

Carsten
Reply to  Jank
1 Jahr zuvor

@Jank: Für das Streichen von Pre-Safe soll ja der Grund sein, daß durch die Lieferengpässe bei Halbleitern, notwendige Bauteile fehlen. Das hat MB wahrscheinlich nicht aus Lust und Laune getan.

piet61
Reply to  Carsten
1 Jahr zuvor

Habe meinen GLC, den ich im Mai 2020 mit aktivem Parklenkassistenten bestellt hatte (High End Parkpaket), am 30.11.20 übernommen.
Man hat mich über den fehlenden aktiven Parklenkassistenten weder während der Bestellzeit noch bei Übergabe des Fahrzeugs informiert.
Ich würde den Wagen gerne aufgrund der fehlenden Funktionalität und nicht erfolgten Kommunikation seitens Mercedes zurückgeben.
Wenn ich vorher gewusst hätte, dass diese Funktionen nicht verfügbar sind, hätte ich das Fahrzeug nicht bestellt bzw. übernommen.
Hat das schonmal jemand probiert?