Beim Weltfest des Pferdesports, dem CHIO (Concours Hippique International Officiel) in Aachen vom 24. Juni bis 03. Juli 2022, ist der Mercedes-Benz Nationenpreis ein traditionelles Highlight. Am 30. Juni vor rund 40.000 Zuschauern wartet auf den Gewinner ein Sonder-Ehrenpreis, ein neuer Mercedes-AMG SL 63 4MATIC+ Als Ehrengast von Mercedes-Benz beim CHIO wird die Para-Dressur-Reiterin und Bronze-Medaillen-Gewinnerin von Tokyo, Regine Mispelkamp, diesen exklusiven Preis symbolisch an den glücklichen Sieger übergeben.

„Mercedes-Benz hat sich als Partner des Reitsports bewährt – nicht nur bei Turnieren, sondern vor allem im Alltag vieler Reiterinnen und Reiter, der von höchsten Anforderungen an die eigene Mobilität geprägt ist“, so Jörg Heinermann, Leiter des Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland (MBD). „Unsere Partnerschaft mit dem CHIO hat mittlerweile eine 68-jährige Tradition, die wir als außergewöhnlich bezeichnen. Gleichzeitig setzen wir immer wieder neue Impulse, so auch in diesem Jahr: Wir freuen uns besonders darauf, dass Regine Mispelkamp als unser Ehrengast die Bedeutung des Reitens auch als paralympische Disziplin betont.“

Direkt am Haupteingang präsentiert Mercedes-Benz in diesem Jahr das gesamte Produktportfolio seiner vollelektrischen EQ Modelle. Live zu sehen sein werden unter anderem ein Mercedes-Benz EQA 250, ein Mercedes-Benz EQB 350 4MATIC und ein Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC. Darüber hinaus warten auch bekannte Highlights der Mercedes-Benz Produktpalette wie der Mercedes-Benz GLE 350 de 4MATIC und der Mercedes-AMG CLS 53 4MATIC+ ( auf die Besucherinnen und Besucher. Während des Turniers stellt Mercedes-Benz außerdem rund 45, ausschließlich elektrische Fahrzeuge für einen exklusiven Shuttleservice und Parcoursdienst sowie für Aufbauten und Ambulanzen zur Verfügung, darunter auch den neuen Mercedes-Benz EQS und den Mercedes-Benz EQE. Ein weiterer zentraler Treffpunkt für geladene Kundinnen und Kunden und Gäste der Premiummarke ist die Mercedes-Benz Lounge, die ab 10.00 Uhr im „Champions’ Circle“ direkt neben dem Reitstadion eine gastliche Wohlfühlatmosphäre und kulinarische Genüsse bietet. Zudem sorgen täglich exklusive Parcoursführungen und Blicke hinter die Kulissen sowie das „Meet & Greet“ mit bekannten Größen des internationalen Reitsports für unvergessliche Erlebnisse.

Anzeige:

Mercedes-Benz ist seit mehr als 80 Jahren eng mit dem Reitsport verbunden. Das erste Engagement im Pferdesport begann 1938 mit dem Sponsoring des Galopprennens in Iffezheim. Seit 1954 engagiert sich Mercedes-Benz beim Concours Hippique International Officiel (CHIO) Aachen, der wichtigsten Reitsportveranstaltung der Welt. Bis heute führt die Premiumautomobilmarke dieses Engagement als Generalsponsor fort und präsentiert den renommierten Mercedes-Benz Nationenpreis.

 

Über den CHIO Aachen

Anzeige:

Der CHIO Aachen, das offizielle Turnier der Bundesrepublik Deutschland, ist ein internationales Pferdesport-Turnier und findet seit 1924 in Aachen statt. Nach dem Reglement der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) darf jedes Land nur einen CHIO austragen. Somit ist der CHIO Aachen die einzige Veranstaltung ihrer Art in Deutschland. Veranstalter ist der Aachen-Laurensberger Rennverein e. V. von 1898. Austragungsort ist das Turniergelände im Sportpark Soers. Auf dem traditionsreichen Turniergelände treffen sich einmal im Jahr die besten Pferdesportler der Welt, um sich in den fünf Disziplinen Springreiten, Dressurreiten, Fahren und den 2007 erstmals ausgetragenen Disziplinen Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren zu messen. In der Einzel- und in der Mannschaftswertung (Nationenpreis) wird jeweils ein Einzelsieger bestimmt. Im Springreiten wird im Rahmen des CHIO Aachen „Der Große Preis von Aachen“ ausgetragen, der das Hauptspringen an jedem Veranstaltungssonntag ist.

Bilder: Mercedes-Benz Group AG