Kaum hat Mercedes-Benz die ersten zwei „Mopf“-Varianten der A- und B-Klasse vorgestellt, gibt es heute frisches Bildmaterial zum CLA Shooting Brake. Die Präsentation des Serienmodells des CLA ist aber erst 2023 zu erwarten.

Die Modellpflege des CLA Shooting Brake erfolgt nahezu identisch zur Modellpflege der A- und B-Klasse, d.h. man ändert im Exterieur das Frontdesign, die Leuchten sowie Teile der Stoßfänger. Technisch übernimmt man die 48 Volt RSG Technik (10 kW/14 PS) für die Benzinantriebe sowie passt den Hybrid-Antrieb (+ ca. 10 km mehr E-Reichweite) ebenso an. Änderungen am Blech gibt es hingegen nicht.

Neben einen Update auf NTG 7 des MBUX Systems setzt man die neue Lenkradgeneration ein und verzichtet auf das Touchpad. Zusätzlich sind neue Felgenvarianten, Polsterungen sowie Zierelemente sicherlich ebenso in Vorbereitung, wie man es bei den anderen Modellen ebenso tut. Die Rückleuchte ist zukünftig in LED ausgeführt.

Weitere Impressionen des CLA Shooting Brake Erlkönigs im Video:

Anzeige:
Anzeige:
Mercedes Erlkönig CLA Shooting Brake Facelift Modellpflege X118 * 4K SPY VIDEO

[Datenschutzhinweis: Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Das Vorschaubild wird hingegen zum Schutz der Privatsphäre des Besuchers lokal auf MBpassion.de gespeichert.]

Bilder/Video: Jens Walko / walko-art.com