Erste EQS SUV Modelle im Online-Store verfügbar

Neben zahlreichen Mercedes-Benz EQS Limousinen sind nun die ersten drei EQS SUV Varianten im Online-Store von Mercedes-Benz verfügbar. Wenn das Fahrzeug also innerhalb von kurzer Zeit gewünscht wird, kann hier zugreifen.

Anzeige:

Drei EQS SUV Modelle aktuell im Online-Store

Bei den zur Verfügung stehenden EQS SUV Modellen kann man aktuell lediglich unter drei EQS 450+ SUV Varianten wählen, während andere Motorisierungen im Online-Store noch nicht erhältlich sind. Der EQS 450+ hat dazu als SUV-Modell 265 kW / 360 PS. Die Preisrange der verfügbaren EQS SUV Modelle startet aktuell bei 153.783,70 Euro – die teuerste Variante liegt bei 160.685,70 Euro.

Die Lieferbarkeit beim EQS SUV Modell aus dem Online-Store sollte kurzfristig möglich sein – und somit auch noch innerhalb des laufenden Jahres 2022.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

 

19 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Richie Rich
2 Monate zuvor

Autos werden ja immer billiger…

Snoubort
Reply to  Richie Rich
2 Monate zuvor

Und die Autos im Online-Store immer mehr 😉

Stefan Camaro
Reply to  Richie Rich
2 Monate zuvor

Ich frage mich wer sich das bald noch leisten kann. Natürlich ist ein GLS mit Verbrenner auch nicht günstig, aber auch bei den Verbrennern bekommt man gefühlt immer weniger für sein Geld.

Dr.med. Alexander
Reply to  Stefan Camaro
2 Monate zuvor

Lese gerade in der neuen ams den Vergleichstest Mercedes GLS 400 d gegen den Range Rover D 350. Der Mercedes ab 101.251 Euro, der Range Rover ab 145.100 Euro.
Interessante Bemerkung in diesem Test zum Gewicht der beiden SUV: „2.597 kg wiegt der GLS, der Range nochmals 111 kg mehr. Mit zulässigen Gesamtgewichten über 2,8 t dürfen beide nicht auf Gehwegen parken, wo es nach Verkehrszeichen 315 an sich erlaubt ist.“

Stefan Camaro
Reply to  Dr.med. Alexander
2 Monate zuvor

Die Preise des neuen Range Rovers auf mobile.de sind eh wahnsinn. Da werden zum Teil über 300.000 € aufgerufen. Das ist Bentley Bentayga Niveau…

Snoubort
Reply to  Stefan Camaro
2 Monate zuvor

Das Auto selbst hat allerdings auch weit mehr als „Bentayga Niveau“ – gibt ein paar Carwow Videos mit der Kiste, ist schon krass was die kann – und vor allem wie sie aussieht.
Zum GLS: ich sag schon länger dass der für mich der MB mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist, aber bis zum Facelift ist ja nicht mehr lang…

Phil
2 Monate zuvor

Habe heute auf der Autobahn ein EQS 450+ SUV gesehen; wahrscheinlich ein ehemaliges Versuchsfahrzeug mit Autokennzeichen BB … Wir brauchen solch Großes nicht, aber vom Design sagt das SUV mir mehr zu als die EQS Limousine, die auf mich im Vergleich als ausdrucksarme Flunder wirkt.

Phil
Reply to  Phil
2 Monate zuvor

Ach ja, off topic: Und da war auch noch der Münchener BMW i7 mit seiner beleuchteten (!) Monster-Niere. Manchen scheint es zu gefallen, für mich einfach nur peinlich. Dann doch lieber graue Maus.

Dr.med. Alexander
Reply to  Phil
2 Monate zuvor

Sie müssen das schon verstehen. Da der i7 einen E-Motor hat, braucht er schon einen mächtigen kathedralen Monstergrill, am besten beleuchtet und mit Swarovski-Kristallen besetzten Scheinwerfern.

Lucman
Reply to  Dr.med. Alexander
2 Monate zuvor

Es scheint aber zu gefallen, denn die Leser der AMS haben BMW bei der Wahl Autonis 2022 zur Designmarke des Jahres gewählt. Aber das wissen sie ja als fleißiger, regelmäßiger Leser.

Dr.med. Alexander
Reply to  Lucman
2 Monate zuvor

Nein, er scheint nicht zu gefallen. Selbst die eingefleischtesten BMW-Fans üben heftige Kritik am neuen 7er. Und bei der Autonis-Design-Wahl bekam BMW die Stimmen in der Mittelklasse. Zudem ging auch die Gesamtwertung margial an BMW, beim Innenraumdesign sogar klar an Mercedes. Zudem ging der neue 7er und der noch schönere XM damals noch nicht in die Wertung ein.

Lucman
Reply to  Dr.med. Alexander
2 Monate zuvor

Natürlich gibt es immer Kritik und nie eine 100%ige Zustimmung. Das betrifft aber alle Hersteller. Der Designpreis ging jedoch an die Marke BMW. Nicht an einzelne Modelle bzw. Klassen und somit zählen alle Modelle dazu. Innen und Aussendesign sind unterschiedliche Dinge. Ob marginal oder nicht marginal Platz eins bleibt Platz eins. Aber ich weiss, ihnen fällt es schwer das anzuerkennen wenn es um BMW geht.

Dr.med. Alexander
Reply to  Lucman
2 Monate zuvor

Wieso sollte mir es schwer fallen wenn es um BMW geht? Viel es mir schwer hier die Kundenzufriedenheit mit BMW der amerikanischen Käufer und den letzten Platz für Mercedes zu erwähnen? Viel es mir schwer, die bessere Verarbeitung des 8er BMW im Vergleichstest gegen den neuen SL zu erwähnen? Oder die Technologieoffenheit eines Herrn Zipse? Und viele weitere positive Anmerkungen zu BMW? Haben Sie alles nicht gelesen? Oder welche Vorurteile haben Sie? Und stimmt es nicht, dass es weit überwiegend negative Stimmen der BMW-Fans zum neuen 7er gibt? Auch ebenso zum EQS. Ich sage nur was ich lese!

Lucman
Reply to  Dr.med. Alexander
2 Monate zuvor

Ich, genauso wie viele andere User, verfolgen ihre Kommentare und Aussagen bezüglich BMW seit langer Zeit. Wollen sie ernsthaft behaupten durch ein paar neutrale Kommentare hat sich ihre Abneigung zu BMW geändert? Ich lege mir ihren Post für die nächste Zeit auf Wiedervorlage . Bin ich gespannt.

Dr.med. Alexander
Reply to  Lucman
2 Monate zuvor

Ja da dürfen Sie gespannt sein. Aber wissen Sie, sage ich was Gutes zu Audi bin ich ein Audi-Fan, umgekehrt ein Audi-Gegner. Genauso bei Mercedes. Einmal Anhänger, dann wieder Gegner. Ebenso bei Tesla, Einfach kindisch. Bemerkenswert auch, wenn hier andere Kommentatoren das Design von BMW, speziell i7 negativ beurteilen, keine Reaktion von Ihnen oder anderen. Kaum sage ich meine Meinung geht es los. Warum hat keiner von Ihnen Phil geantwortet bezüglich seine Aussage zum BMW-Grill?

Lucman
Reply to  Dr.med. Alexander
2 Monate zuvor

Ich kenne hier und in anderen Foren niemanden der seit Jahren so penetrant und hartnäckig gegen BMW wettert. Wenn dann mal ein anderer User BMW kritisiert ist das ja völlig in Ordnung. Wenn aber sonst niemand auf BMW – Informationen reagiert ist einfach kein Interesse dafür vorhanden. Aber lassen wir das.Es bringt nichts.

Pano
Reply to  Phil
2 Monate zuvor

Ist bei weitem nicht meine Preis- und Bedarfsklasse. Aber wenn neben dem neuen smart das EQS SUV im Showroom steht, gucke ich ihn mir genauer an.
Grüße
Pano

Snoubort
Reply to  Pano
2 Monate zuvor

Gibt’s denn ein Datum ab wann unser Date möglich ist? 😉

Pano
Reply to  Snoubort
2 Monate zuvor

Mitte Dezember ist mein letzter Stand. Aber das ist ja ein etwas dehnbarer Begriff 😉
Grüße
Pano