Daimler Truck setzt 108.911 Fahrzeuge in Q1 2024 ab

Daimler Truck hat im ersten Quartal 2024 108.911 Lkw und Busse verkauft, d.h. ein Rückgang im Rahmen der erwarteten Normalisierung der Märkte im Vergleich zum Vorjahresquartal (Q1 2023: 125.172). Das Segment Trucks North America hat 46.220 Einheiten verkauft (Q1 2023: 48.891). Mercedes-Benz erzielte 31.885 verkaufte Einheiten, ein leichter Rückgang von 8 % gegenüber Q1 2023 (34.492). Das Segment Trucks Asia, das vor allem von schwachen asiatischen Märkten betroffen ist, meldete 28.457 verkaufte Einheiten (Q1 2023: 40.210). Daimler Buses steigerte seinen Absatz um 1 % auf 5.604 Einheiten (Q1 2023: 5.570). Der Absatz batterieelektrischer Fahrzeuge konnte deutlich um 183 % auf 813 Fahrzeuge gesteigert werden (Q1 2023: 287).

Für die einzelnen Segmente sowie den Gesamtkonzern lauten die Absatzzahlen für das erste Quartal 2024 wie folgt:

Absatz Q1/2024 Q1/2023 Veränderung
Trucks North America 46.220 48.891 -5 %
Mercedes-Benz 31.885 34.492 -8 %
Trucks Asia 28.457 40.210 -29 %
Daimler Buses 5.604 5.570 +1 %
Daimler Truck Group* 108.911 125.172 -13 %
davon batterieelektrische Fahrzeuge 813 287 +183 %

*Inklusive Eliminierungen aufgrund von Transaktionen zwischen den Segmenten.

Daimler Truck wird im Rahmen der Q1-Veröffentlichung am 3. Mai detailliert über die finanziellen und nicht-finanziellen Kennzahlen des ersten Quartals auf Konzern- und Segmentebene berichten.

Quelle: Daimler Truck AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Ola K.
3 Monate zuvor

Der Tesla-Semi soll ja auch in Europa kommen… dann gehen bei den Ölverbrennern die Lichter aus!

Josef
Reply to  Ola K.
3 Monate zuvor

Junge was du da sagst ist ja wirklich beängstigend!! Weiss das der Vorstand schon?Hat dich schon jemand angerufen? Dein Wissen ist Gold wert!

Reno
Reply to  Ola K.
3 Monate zuvor

Haha, ja genau! Bei Tesla gehen wohl bald die Lichter aus, wenn die ganzen Fanboys, sich mal was Gescheites holen!

Ralf
Reply to  Reno
3 Monate zuvor

Die Teile werden schon nicht ohne Grund gekauft.
Aber irgendwann ist der Hype vermutlich auch mal vorbei. Und die Konkurrenz schläft nicht.

Tom
Reply to  Ola K.
3 Monate zuvor

kann man solche Schwachma..ten eigentlcih nicht blocken? Oder zumindest deren schwachsinnigen Kommentare?

Ola K.
Reply to  Tom
3 Monate zuvor

Was ist daran schwachsinnig?

Es ist offiziell angekündigt, dass der Semi hier kommt und mWn in Berlin gebaut werden soll.

Ralf
Reply to  Ola K.
3 Monate zuvor

Dass wegen des Semis die Lichter ausgehen sollen – der für Europa angekündigt ist (was bei Tesla nicht wirklich was heißt), während bereits elektrische Trucks von Mercedes auf den Straßen sind.

Thorsten
Reply to  Ola K.
3 Monate zuvor

Der Tesla Semi ist in der jetzigen Form in Europa gar nicht typengenehmigungsfähig.

martin
Reply to  Thorsten
3 Monate zuvor

Aha, was genau sind die Belege für deine Äusserung?