Auf der Shanghai AutoShow 2013 (21.-29. April 2013) stellt Mercedes Benz, neben zwei lokalen Premieren, die Designstudie zum kommenden GLA (X156) aus.

Die erwartete S-Klassen (W222)-Premiere findet auch nicht auf der Shanghai AutoShow 2013 im April statt – dafür zeigen die Stuttgarter in Shanghai die Designstudie zum zukünftigen „kleinen SUV“ auf Basis der MFA-Plattform. Auf der neuen Plattform basiert bereits die neue A-Klasse, sowie die B-Klasse und der neue CLA (W176, W246 sowie C117): – aber auch den GLA der Baureihe X156, der ab Herbst im Mercedes-Werk in Rastatt produziert wird.

Neben der Studie zum GLA, der 2014 beim Händler stehen wird, zeigt Mercedes-Benz zwei lokale Premieren. Die Serienvariante des GLA (X156) feiert seine Weltpremiere auf der IAA 2013 in Frankfurt.