Für die Mercedes-Benz C-Klasse Limousine sowie für das T-Modell der Baureihe 205 ist ab 06. Oktober 2016 das Änderungsjahr 16/2 bestellbar, welches zahlreiche Änderungen in Bezug auf das 9G TRONIC Automatikgetriebe mit sich bringt. Einige Änderungen in der Baureihe 213 erfolgen jedoch auch bei den Ausstattungen.

Wir zeigen den Überblick, was sich an Limousine und T-Modell der C-Klasse so ändert.  Erste Auslieferungen des Änderungsjahres 2016/2 starten ab Dezember 2016.

Mehr 9G TRONIC in der C-Klasse der Baureihe 205
Das 7G TRONIC Automatikgetriebe wird in der Serie beim C 250 d, C 200 4MATIC und C 250 sowie C 300 gegen das neue 9G TRONIC Automatikgetriebe ausgetauscht. Optional wird das Getriebe – statt bisher 7G TRONIC – aber auch für den C 220 d, C 160, 180 und C 200 bestellbar sein. Der C 220 d erhält das Automatikgetriebe übrigens bereits ab Produktion im November 2016.

Anzeige:

C 300 nun mit optionaler Sportauspuffanlage
Bei den Ausstattungen für das Änderungsjahr 16/2 ist nun in Serie eine Warnweste für den Fahrer enthalten (weitere optional erhältlich), parallel entfällt diese aus dem Paketumfang des Ablage-Paketes.

Der C 300 hat nun als aufpreispflichtige Sonderausstattung die Sportauspuffanlage (416,50 Euro) – in Serie hat das Fahrzeug nun die normale Auspuffanlage (Umstellung der Angebotslogik, wie bereits vorab erläutert).

Der C 350 e kann nun auch die AMG Line Exterieur sowie Interieur erhalten. Für die AMG Polsterungen des Mercedes-AMG C 63 bzw. C 63 S und C 43 4MATIC ist nun auch eine Sitzklimatisierung möglich (für Polsterung 801A, 811A, 851A sowie 857A). Der C 43 4MATIC erhält ein AMG Logo im Kombiinstrument, parallel erhält das Head Up Display (Code 463) eine Überarbeitung in der Anzeige.

Anzeige:

Wenig Ausstatttungsänderungen bei Änderungsjahr 16/2
Im Änderungsjahr wird das Mercedes-Benz Emblem auf der Motorhaube sowie am Radzierdeckel aktualisiert, der C 43 4MATIC erhält eine neue Motorabdeckung MIT AMG-Logo. Die 18″ Felge im 5 Speichen-Design titangrau lackiert und glanzgedreht (225/45 R18 auf 7.5Jx18 ET 44, Code RQR) ist nur in Verbindung mit der AMG Line erhältlich, die 5-Speichen Design Felge in schwarz hochglänzend lackiert und glanzgedreht mit 225/45R18 auf 7.5Jx18 ET 44 (Code RQT) ist nur mit AMG Line und Night Paket bestellbar.

Symbolbilder: Daimler AG

25 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Johannes
5 Jahre zuvor

Kein Smartphone-Integrations-Paket?

Fuchs Markus
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Wann kommt denn die Modellpflege für die C-Klasse? Echt Wahnsinn, dass es immer noch kein Apple Car Play gibt….

MrUNIMOG
Reply to  Fuchs Markus
5 Jahre zuvor

Zumal Daimler Anfang 2014 ganz Stolz als erster Hersteller die CarPlay-Funktionalität demonstriert hat – und zwar in der C-Klasse…

Die Kompakten haben es längst bekommen, der GLA sogar ohne MOPF, wirklich unverständlich warum nicht auch die C-Klasse.

Reply to  MrUNIMOG
5 Jahre zuvor

@MrUNIMOG
Damals in 2014 die C-Klasse mit CarPlay war nur eine Demonstration das man künftig CarPlay einführen wird. Eine Aussage das es in der C-Klasse auf den Markt kommt, sollte die Vorstellung keinesfalls sein bzw. wird in der Allgemeinheit immer nur so interpretiert. Das ganze System dort war damals ein Prototyp und dafür wurde halt die C-Klasse gewählt, hätte aber durchaus auch ein ganz anderes Modell sein können. Zudem hatte damals auch Apple einen intensiven Einfluss auf die ganze Geschichte gehabt die nicht unbedingt im Sinn der Daimler AG war.

Julian
5 Jahre zuvor

Gelten die Änderungen auch für das Coupé?

Anzeige:
Marc W.
5 Jahre zuvor

(Fehleinschätzung)

Claus
5 Jahre zuvor

Bei den zusätzlichen Optionen mit Sitzlüftung beim AMG: Handelt es sich hierbei um die Performancesitze oder lediglich zusätzliche Polsterungen der Standardsitze? Irgendwie ist mir das nicht ganz klar.
Danke!

Claus
Reply to  Markus Jordan
5 Jahre zuvor

Wäre auch zu schön gewesen… vielen Dank für die Antwort! 🙂

Noke
5 Jahre zuvor

Ist bekannt wann das 9g seinen Weg in die 350e Modelle findet? (E Klasse hat es ja bereits)

Quantizoni
5 Jahre zuvor

Kann schon abgeschätzt werden ab wann das Facelift bestellbar ist?

Ich habe irgendwo gelesen dass das Facelift das Cockpit von der E Klasse bekommen soll. Es waren ja schon Bilder zu sehen, sind das die identischen Display Größen.

Beste Grüße

Anzeige:
Hans
5 Jahre zuvor

Werden die ersten C 250d Limosinen in Bremen schon mit 9G-Tronic gebaut und ausgeliefert? (also die noch mit 7G Tronic bestellt wurden?)

Markus Jordan
Reply to  Hans
5 Jahre zuvor

Nein. Das Änderungsjahr W205 wird erst zum 1.12.2016 im Werk Bremen eingesetzt, für Fahrzeuge aus Südafrika erst ab Januar 2017.

Quantizoni
5 Jahre zuvor

Nochmal zu meiner Frage vom letzten Monat….

Kann man schon spekulieren ob die grösse vom Comand und Widescreen Cockpit beim facelift gleich der
E-Klasse ist?

Ab welchem Tag/KW/Monat das Facelift voraussichtlich bestellbar ist?

Besten Dank vorab……

Quantizoni
5 Jahre zuvor

Hallo,

eigentlich ist auf allen einschlägigen Auto-Seiten von einer MOPF im Herbst 2017 zu lesen, nur hier ist von 2018 die rede. Steht das mit 2018 fest oder ist 2017 noch im Bereich des möglichen?

Beste Grüsse

Markus Jordan
Reply to  Quantizoni
5 Jahre zuvor

Teils spricht man wohl von Vorstellung und Markteinführung. Diese Termine können abweichen. Vermutlich zeigt man die Mopf bereits auf der IAA 2017.

Joe aus FFM
5 Jahre zuvor

Hallo,

ich habe zum meinen mitte Oktober bestellen C250 gar keine Info zu der 9G Automatik bekommen. Das Auto ist Ende Januar fertig. Kann ich davon ausgehen, dass es ein 9G sein wird???

Vielen Dank für den ausgezeichneten Blog!!!

Anzeige:
Thomas
Reply to  Joe aus FFM
5 Jahre zuvor

Falls weiterhin die Zuordnungen aus Anfang 2017 gelten, dann kommt ein .045 immer aus SA.

Samuel
4 Jahre zuvor

Schade, dass der 6. Gang des Schaltgetiebe nicht annähernd so lang übersetzt ist wie der 9. bei der Wandlerautomatik.