Für die E-Klasse Limousine sowie für das T-Modell (inkl. der All Terrain Variante) ist ab 29.04.2019 das Änderungsjahr 19/1 bestellbar. Wir haben die ersten Details dazu zusammengestellt. Auslieferung startet bereits Anfang Juli 2019 (Limousinen Preisliste hier – T-Modell Preisliste hier ).

Eine Preisänderung gibt es auch beim Business Paket (DB1), welches aufgrund der Änderung der LED Scheinwerfer in den Serienumfang des Modells nun im Preis reduziert wurde – von bislang 3.689 Euro auf 2.975 Euro.

M 264 ersetzt M 274 Motorisierungen in der E-Klasse

Mit dem Änderungsjahr 19/1 für die E-Klasse passt Mercedes-Benz die M 274 Motorisierungen an, welche auf den M 264 umgestellt wird – betroffen sind hierzu der E 200, E 200 4MATIC sowie der E 300. Zum 29.04.2019 startet man hingegen mit einer ersten Staffel an Motorisierungen, während Ende Mai sowie Ende Juni weitere Motorenmuster folgen werden.

Anzeige:

Ab 29.04.2019 bestellbar sind dazu folgende Motorisierungen:

  • E 200 d als Limousine und T-Modell (nun mit OM 654 und 118 kW)
  • E 220 d sowie E 220 d 4MATIC als Limousine und T-Modell
  • E 300 d sowie E 300 de für Limousine und T-Modell
  • E 350 d sowie E 400 d 4MATIC für Limousine und T-Modell
  • E 450 4MATIC (weiterhin M 276) für Limousine und T-Modell
  • E 63 4MATIC+ bzw. E 63 S 4MATIC+  für Limousine und T-Modell
  • E 220 d 4MATIC All-Terrain sowie E 400 d 4MATIC All-Terrain

Ende Mai 2019 folgen der E 200 und E 200 4MATIC mit M 264 Motorisierung und 145 kW als Limousine und T-Modell, sowie der E 300 mit M 264 Motorisierung und 190 kW als Limo + T-Modell. Weiterhin im Angebot wird dann der E 350 sein (220 kW, ebenso M 264). Die M 264 Motorisierung sollte hier bereits mit RSG und zusätzlichen EQ Boost von 10 kW / 150 Nm antreten.

Ende Juni folgt dann das AMG-Baumuster des E 53 4MATIC+ als Limo + T-Modell (M 256, 320 kW), sowie der E 300 e als Limousine (M 274, 155 kW).

Optional stehen für die E-Klasse ab Änderungsjahr 19/1 auch das Sondermodell SportStyle Edition zum Aufpreis von 2.975 bis 5.355 Euro – je nach Motorisierung  – zur Verfügung, welches auf der Avantgarde Interieur Line sowie AMG Styline Exterieur aufbaut.

Änderungen bei der Ausstattung: Interieur

Im Interieur wird mit Änderungsjahr 19/1 bei der E-Klasse die Komfort-Doppelsonnenblenden (zweiteilig, aufklappbar) entfallen und durch eine ausziehbare und seitlich schwenkbare Sonnenblende (bei Sonnenschutzpaket) ersetzt. Die Türpins in Silberchrom werden nun durch schwarze Türpins aus Kunststoff (bei EXCLUSIVE Interieur sowie AMG Line Interieur) ersetzt. Bei der Mitbestellung einer Polsterung in Schwarz ist optional nun eine Verkleidung in Ledernachbildung ARTICO für die Instrumententafel (bei Avantgarde Interieur) erhältlich.

Veränderungen im Exterieur

Ab Änderungsjahr 19/1 sind die LED High Performance Scheinwerfer mit LED Rücklicht nun endlich Serie, womit die Halogenscheinwerfer entfallen. Die Lines Avantgarde und Exklusive werden nun in Serie mit aerodynamisch optimierten Rädern in 17″ und 18″ausgestattet (schwarz lackiert und glanzgedreht).

Das All-Terrain Model bekommt nun zusätzlich ein neues – aerodynamisch optimiertes 19 “ Rad (schwarz lackiert und glanzgedreht, Code 15R).

Das Fondsicherheits-Paket entfällt nun ebenso, wie auch der Concierge Service und das kostenlose Duftprobenset beim AIR BALANCE PAKET. Das Smartphone Integrations Paket und das Audio 20 bekommt nun kein kostenloses Kabel Kit mehr, ebenso entfällt die serienmäßige Vorrüstung für Mercedes-Benz Link.  Das COMAND System bekommt nun nur noch zwei – statt vier – Kartenaktualisierungen „over-the-air„, zusätzlich entfallen die kostenlosen Karten-Updates beim Händler.

Änderungen für die AMG-Varianten

Alle AMG-Baumuster können nun optional mit dem AMG Performance Lenkrad in Mikrofaser DINAMICA schwarz ausgestattet werden. Für alle Performance Lenkräder (Serie für E 63 S, sonst optional) sind nun die AMG Lenkradtasten bestellbar. Die AMG Performance Abgasanlage schaltbar ist für den E 43 4MATIC+ nun optional.

Bei den Fahrprogrammen steht nun zusätzlich der neue Modus „Glätte“ zur Verfügung, beim E 53 4MATIC+ Modell entfällt der ECO Modus , parallel wird der Segel-Modus in das Fahrprogramm Individual verschoben.

Ab Änderungsjahr 19/1 ist der „Emotion Start“ auch über die Lenkradschaltpaddles in Serie aktivierbar.

Bilder: Daimler AG

Anzeige:
44 Kommentare
Älteste
Neueste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Betrachte alle Kommentare:
Snoubort
2 Jahre zuvor

Setz schade um die Türpins, was passiert mit den Einstiegspreisen wegen dem serienmäßigen LED Licht?

Ralf
Reply to  Snoubort
2 Jahre zuvor

Es war so so klar, dass die Tür-Pins DAS Thema sein werden… 😀
Von mir aus können sie die auch ganz weglassen.

Daniel S
Reply to  Snoubort
2 Jahre zuvor

Ja, absolut schade, dass die silbernen Türpins entfallen. Das war noch ein kleiner Eyecatcher. Es sind schließlich die kleinen Dinge im Leben, an denen man sich erfreut.

Nos
Reply to  Daniel S
2 Jahre zuvor

Finde ich auch sehr schade mit den Türpins, aber um mal was positives zu sagen, was noch nicht so hervorgestochen ist: Im C/A238 umfasst die Ambientebeleuchtung jetzt endlich auch die Lüftungsdüsen

siegfried
Reply to  Nos
2 Jahre zuvor

Stimmt es so? Mein E- Coupe ausgeliefert im August 2018 hat bereits beleuchtete Lüftungsdüsen im Rahmen des Ambiente-Pakets.

Nos
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

ah okay das wusst ich nicht, mein E Cabrio aus dem Monat Februar 2018 hat das noch nicht. Dann hab ich das wohl nur um ein paar Monate verpasst, wie ärgerlich

Werk68
2 Jahre zuvor

Hat der E 200 dann noch 2,0 Liter Hubraum oder 1,5 wie in der C Klasse?

Reply to  Werk68
2 Jahre zuvor

@Werk68
Nach unserem Kenntnisstand hat der E 200 den M264 mit 2,0 Liter Hubraum

Bernhard
2 Jahre zuvor

LED serienmäßig, bis der Controller beim nächsten Mopf oder Modellwechsel wieder auf h7 besteht 😉

Herbert Licht
Reply to  Bernhard
2 Jahre zuvor

Glaub ich nicht – der Preis für die LED Lichter wurde auf den Basispreis aufgeschlagen – das wird in dem Artikel nicht erwähnt. Kann man aber anhand der Preisliste nachverfolgen.

JE
2 Jahre zuvor

Wird der E200d dann auch 1.598 cm³ Hubraum haben? Wenn ja, dann darf man den 200er wirklich nicht mehr kaufen. Das aktuelle Baumuster war ja schon eine Katastrophe. Nach knapp 9.000 Kilometern mussten Schlepphebel und Nockenwelle erneuert werden, trotz neustem Modelljahr wurden alte Schlepphebel verbaut. Ich mache in Zukunft einen großen Bogen um den OM 654… Generell ist der W213 qualitativ eine Katastrophe.

Reply to  JE
2 Jahre zuvor

@JE
Der E200d bekommt den OM654 mit 1.598 cm³ Hubraum

xxcarlosxx
2 Jahre zuvor

Endlich die Performance AGA

mitleser
2 Jahre zuvor

E 300 d 4MATIC All-Terrain?

L
2 Jahre zuvor

Richtig traurig Änderungen, bis auf das endlich serienmäßige LED-Licht. Alles andere ist katastrophal, ganz besonders die Naviupdates. Das ist quasi eine Frechheit. Dieses ganze downsizing ist ja nunmal leider politsch motiviert und so mutig wie mazda war mb leider nicht. Im Ganzen echt traurig.

Ralf
Reply to  L
2 Jahre zuvor

Wenn du das sagst… Im Vergleich zur A-Klasse sind die „downgesizeten“ Diesel z. B. stärker. Und die fehlenden Turbos im Mazda muss man auch mögen, zum Thema „Mut“.

Das mit den Navi-Updates ist allerdings wirklich mau. Gerade da andere Modellreihen mit MBUX aufwarten – wie sieht es da eigentlich mit den Kartenupdates aus?

Anzeige:
JürgenEQ
2 Jahre zuvor

Schade leider viele downgrades dabei. Ich dachte Daimler hätte erkannt dass die Leute aktuelle Software heute als selbstverständlich ansehen und nicht dafür zahlen wollen. Nur noch die billigen plastiktürpins aus der c-klasse find ich auch lächerlich. Ich habe mich heute noch an der Optik im auto erfreut.
Ich denke man sieht hier auch ganz klar, dass die neuen Motoren nicht erst zur mopf nächstes Jahr eingeführt werden, weil Daimler mit allen Mitteln den Flottenverbrauch runter bringen will.

Julian
2 Jahre zuvor

Viel trauriger finde ich den Entfall des Fondsicherheitspaketes, das war für mich immer mit dem Markenkern von Mercedes verbunden. Hoffe, dass das wiederkommt. Vielleicht ist aber auch einfach die Bestellquote zu gering.

Sigward Glomb
2 Jahre zuvor

Ergänzung:
Bei meinem für August eingeplanten E300de T-Modell muss ich auf folgende bestellten Extras, auf die ich mich besonders gefreut hatte und die auch schon in der Auftragsbestätigung enthalten waren, verzichten:
– Massagesitze (bis auf weiteres nicht lieferbar)
– Akustikpaket (bis auf weiteres nicht lieferbar)
– AHK (weil ich nicht aufs Panoramadach verzichten möchte – AHK in Verbindung mit einem Schiebedach -egal welches- NICHT lieferbar)
Genau wie die magere Auswahl an Farben und Lederfarben echt ein Trauerspiel!
Hatte aber am Freitag das Glück einer kurzen Probefahrt mit den Dieselhybriden – erster Eindruck: SENSATIONELL!

W213
2 Jahre zuvor

Der C/A238 bekommt den Lack brilliantblau zum ÄJ nach eurem Artikel.
Da ich hier nichts lese, heisst das die Limousine nicht?

Torsten
Reply to  Markus Jordan
2 Jahre zuvor

Die Lackfarbe hängt u.a. mit dem Werk zusammen. Da in Bremen, der Heimat von Coupé und Cabrio, auch die brillantblaue C-Klasse vom Band läuft, ist der Farbton dort eh schon am Start.

Marc S.
2 Jahre zuvor

Bedeutet der Entfall des Fond-Sicherheitspakets, daß es keine Seitenairbags mehr für hinten geben wird?

Was ist in dem Satz mit den Radgrößen gemeint? Tippfehler?
„Die Lines Avantgarde und Exklusive werden nun in Serie mit aerodynamisch optimierten Rädern in 17 und 17″ ausgestattet (schwarz lackiert und glanzgedreht)“
–> Avantgarde evtl. mit 18 Zoll??

Bin auch auf die Preisliste gespannt, speziell bzgl. Thema Fondsicherheit.

Reply to  Marc S.
2 Jahre zuvor

S.
Richtig ist ein Tippfehler – haben wir korrigiert. Richtig sind 17 und 18 Zoll Räder

Peter
Reply to  Marc S.
2 Jahre zuvor

Nach der PL ist das Fondsicherheitspaket beim W weiterhin verfügbar. Gleiches gilt auch für das Business-Paket.

Rainer
2 Jahre zuvor

Bins nur ich oder fehlt noch jemandem bei der Konfiguration von E-Klasse Limo / Kombi das Businesspaket?

Stephan B
2 Jahre zuvor

interessante Anmerkung: am 28.3. konnte ich für 3700 EUR den Business Paket aufnehmen… und das Paket ist tatsächlich verschwunden.

E-klässler
2 Jahre zuvor

Sidebags hinten sind da – allein die Beltbags sind verschwunden.

Peter
Reply to  E-klässler
2 Jahre zuvor

Nein, im W gibt’s die Beltbags weiterhin.

Mathias
Reply to  Peter
2 Jahre zuvor

Im S213 gab es das Fondssicheheitspaket doch eh nie, oder?? Also ich habe in miener Bestellung zur zeit auch nur Sidebags im Fond, Beltbags waren bislang eh ein reines Limou-Thema.

Nikolaus Hagenau
2 Jahre zuvor

Re Sparmassnahmen: da bereitet sich ein Konzern auf die Rezession vor …

Woher kommen eigentlich diese aburden Kombinationen, wie dass man mit Glasdach keine Anhängerkupplung bekommt. Strukturelle Gründe?

martin
Reply to  Nikolaus Hagenau
2 Jahre zuvor

hat Markus Jordan oben schon geschrieben: WLTP-Zertifizierung fehlt dann , da das Fahrzeug zu schwer wird

Sammy
2 Jahre zuvor

Ist da ein Druckfehler bei den Radgrößen des All Terrain?

Wieso sind die Räder Schmaler und mit deutlich höherem Querschnitt (235/55 R19).
Während das Winterrad noch in der 245/45 R19 zu haben ist.

Marc W.
2 Jahre zuvor

Wenn sie schon totsparen wollen oder die Verbrauchsvorgaben einhalten müssen (Tankgröße, SA-Kombinations-Ausschluss): warum nicht endlich die übergroßen Räder abschaffen und endlich wieder schöne, normale Felgen anbieten. Mit jedem Tag ist die MB-Welt weniger die meine.

Anzeige:
martin
Reply to  Marc W.
2 Jahre zuvor

Weil Mercedes das anbietet was die Kunden mehrheitlich kaufen. So einfach ist die Welt.
So langsam ist das Gejammer hier lächerlich. Wenn es im Netz nicht kommuniziert wüde , hätte kein Mensch den Entfall der verchromten Pins interessiert.. Die SA Auschlüsse betreffen auch nur eine einzige Motorvariante.
Zudem sollten grade die ganzen Werksangehörigen hier den Ball flach halten. Alles was man nicht so einfach auf der Produktseite sparen kann , werdet ihr einsparen. Übermorgen tritt der Olla in Aktion, dann wünsche ich euch allen viel Spass.

karoshi
2 Jahre zuvor

Aus der NL habe ich die Info erhalten, dass die SportStyle Edition nicht mit dem Fahrassistenz-Paket Plus kombinierbar sei.
Weiß jemand, ob das stimmt? Anhand der Preisliste Stand 29.04.2019 kann ich einen solchen Ausschluss jedenfalls nicht nachvollziehen.

Nos
2 Jahre zuvor

Gibts wenigstens auch positive Neuerung? Wie den neuen Schlüssel mit matten Tasten oder ne neue Startanimation oder einen neuen digitalen „Style“ für das Kombiinstrument?