Mercedes-Benz zeigt auf der IAA Mobility 2021 nicht nur zehn Fahrzeugpremieren, sondern in der Innenstadt direkt am Odeonsplatz am “Open Space” auch einen Ort für Begegnung und Kommunikation.

#MBIAA21: Open Space Auftritt von Mercedes direkt am Odeonsplatz

Mit dem Open Space bringt man die IAA Mobility 2021 vom 7. bis 12. September auch für das breite Publikum direkt in die Innenstadt von München. Dazu macht man in München die schönsten Plätze zur Bühne und eben auch zum Erlebnisort rund um die Zukunft der Mobilität. Dazu zeigt man kostenfrei einmalige Fahrzeuge und Technologie, aber auch Kunst und Kultur sowie Live-Talks und Food-Konzepte unter freiem Himmel.

Während andere Hersteller u.a. am Marienplatz oder am Hofgarten und Brunnenhof positioniert sind, zeigt Mercedes-Benz seinen Open Space direkt am Odeonsplatz an der Feldherrenhalle. Dabei sind die Ausstellungsflächen mittels der Blue Lane direkt auch mit dem Messezentrum erreichbar.

Anzeige:

#MBIAA21: Open Space Auftritt von Mercedes direkt am Odeonsplatz

Mercedes-Benz und smart zeigt am Odeonsplatz dabei ausschließlich elektrisch angetriebene Fahrzeugmodelle. Zu sehen gibt es hier u.a. die aktuellen smart fortwo Varianten (coupé & cabriolet), aber auch das neue smart SUV Concept. Die Marke Mercedes-Benz zeigt u.a. den EQA, EQB, EQC sowie den EQE sowie die Performance-Variante des EQS als EQS 53 4MATIC+ und das aktuelle EQV Modell. Auch zeigt man nochmals das Concept EQT, dessen Serienvariante wir 2022 erwarten können.

Das Concept EQG ist ebenfalls ausgestellt, wie auch das eindrucksvolle Mercedes-Maybach EQS SUV Concept – beide Varianten sind übrigens ausschließlich – wie auch das smart SUV Showcar und Concept EQT – nur beim Open Space zu sehen und stehen nicht in der Messe in Riem.

#MBIAA21: Open Space Auftritt von Mercedes direkt am Odeonsplatz

#MBIAA21: Open Space Auftritt von Mercedes direkt am Odeonsplatz

Wer sich übrigens weniger für Autos interessiert: Die begehbaren Flächen von Mercedes-Benz sind auch so einen Besuch wert, zumal man hier einen durchaus guten & höheren Blick über den geschichtsträchtigen Platz selbst hat, den es sonst nicht gibt.

Bilder: MBpassion.de / Philipp Deppe