Aktuell erfolgt ein neuer Rückruf für weltweit 315.575 Sprinter-Modelle aus der Produktion der Jahre 2017 bis 2020 – davon 72.943 Fahrzeuge allein in Deutschland. Grund ist das Bremslicht, welches dauerhaft leuchten könnte.

Rückruf für 315.575 Sprinter wegen Probleme am Bremslicht

Probleme am Bremspedal für 315.575 Sprinter-Modelle

Aufgrund Probleme am Bremspedal des Mercedes-Benz Sprinters könnte es zu einer dauerhaften Betätigung des Bremslichtes kommen. Ein nun eingeleiteter Rückruf (KBA: 010656, Hersteller: VS3BREBOL) bezieht sich hier auf Fertigungstoleranzen.

Anzeige:

Zusätzlicher Sicherungsring notwendig

Im Rahmen des Rückrufes verbaut man in den Werkstätten bei den betroffenen Modellen einen zusätzlichen Sicherungsring am Lagerbock des Bremspedals, um das Problem zu neutralisieren. Die Dauer eines Werkstattaufenthaltes sollte sich hierzu wohl um die 30-60 Minuten halten.

Symbolbilder: Mercedes-Benz Group AG

Anzeige: