Vermutlich mit der Einführung des EQE SUV Modells könnte Mercedes-Benz erstmals mit der neuen Elektroplattform auch eine Wärmepumpe anbieten. Das würde das Modell zusätzlich aufwerten.

EQE SUV könnte Wärmepumpe erhalten

Auch wenn man beim EQE und EQS in dessen Limousinen-Variante noch komplett auf eine Wärmepumpe verzichtet  – und der Hersteller stets auf die effiziente Nutzung der Energie in beiden Modellen verweist, ist im kommenden EQE SUV Modell nun erstmals mit eine Wärmepumpe zu rechnen.  Damit wäre der EQE SUV als viertes Modell in Verbindung mit der neuen Elektroplattform von Mercedes-Benz das erste Modell, was mit einer Wärmpumpe ausgestattet ist. Selbst beim größeren EQS SUV Modell wird auf eine entsprechende Option verzichtet. Inwieweit die Ausstattung optional oder bereits Serienumfang ist, muss hingegen abgewartet werden.

Wärmepumpe für eine ausgeklügelte Thermoarchitektur

Dabei sorgt eine Wärmepumpe für eine ausgeklügelte Thermoarchitektur und transportiert die Wärme von einem niedrigen auf ein höheres Temperaturniveau und kann für die Heizung des Innenraums nutzbar gemacht werden. Dies nutzt man auch schon beim kleineren EQA-Modell.

Anzeige:
Anzeige:

Die Weltpremiere des EQE SUV Modells erfolgt anlässlich des Pariser Automobilsalons 2022. Das Interieur des SUVs hat man bereits hier angeteasert.

Bilder: Jens Walko / walko-art.com

 

 

 

Anzeige: