Auf der NAIAS 2015 stellte smart den smart fortwo edition flashlight vot, der ab Januar 2015 bestellt werden kann. Das limitierte Sondermodell ist in Europa als Cabrio mit Benzin- und Elektroantrieb verfügbar. Auslieferungen starten im April 2015.

Für 17.580 Euro ist die smart edition flashlight als 71 PS-Benziner mhd, mit 94 PS für 18.150 Euro erhältlich. Mit Elektromotor (Permanent-Magnet-Motor) mit 55kW electric drive ist das Modell für 22.992 Euro erhältlich.

Anzeige:

Kristallweiß matt ist die exklusiv der edition flashlight vorbehaltene Bodypanel-Farbe, wahlweise ist auch Tiefschwarz erhältlich. Die tridion Sicherheitszelle hingegen ist stets in Lava Orange gehalten, ebenso die Außenspiegelkappen. Schwarze Kühlermaske, schwarze Leichtmetallräder im 3-Doppelspeichen-Design mit in Lava Orange akzentuierten Nabendeckeln und titanfarben unterlegte H7-Projektionsscheinwerfer sowie das Editions-Logo im Spiegel-Dreieck sind weitere Erkennungsmerkmale.

Ab Werk besitzen alle „edition flashlight“-Modelle Sitze in schwarzer Leder-Optik mit schwarzen Stoff-Einsätzen an der Rückenlehne, orangefarbenen Ziernähten und einem orangefarbenen Kontraststreifen, der sich auch im Kneepad wiederfindet. Das 3-Speichen-Ledersportlenkrad zieren orangefarbene Nähte, ebenso die Armaturentafel. Abgerundet wird das Interieur durch die exklusiven „edition flashlight“-Fußmatten. Das Audio-System basic ist bereits serienmäßig an Bord. Es umfasst ein RDS-Radio mit USB- und AUX-Anschluss für MP3- oder CD-Spieler, zwei integrierte Lautsprecher und eine zusätzliche Schublade unterhalb des Bedienteils.

Anzeige:

Da das Sondermodell auf der Ausstattungsline passion basiert, ist das automatische Schaltprogramm softouch serienmäßig. Das exklusive Ausstattungspaket des Sondermodells bietet einen Kundenvorteil von bis zu 44 Prozent.

Bilder: MBpassion.de